Bernhard Peter
Arzneistoffe gegen HIV: Fosamprenavir

Fosamprenavir ist ein Calciumphosphat-Ester von Amprenavir und damit ein Prodrug des Protease-Hemmers Amprenavir. Synonym: GW433908. Vorteil: Bessere Verarbeitungsmöglichkeiten, weniger Tabletten zur Einnahme erforderlich. Gabe 2x tgl. Fosamprenavir ist besser löslich und wird auch besser resorbiert als Amprenavir selbst (90% absolute Bioverfügbarkeit). Dadurch kann man die Anzahl der einzunehmenden Tabletten deutlich drücken, was die Therapietreue der Patienten erhöht. Insgesamt relativ gut verträglich. Vorteil: Variable Einnahmemöglichkeiten für therapienaive Patienten: 2x 1400 mg (2x 2 Kapseln), 1x 1400 mg + 1x 200 mg Ritonavir, 2x 700 mg + 2x 100 mg Ritonavir. Eine Once-Daily-Therapie wird derzeit nicht empfohlen. Von der ungeboosterten Variante wird mittlerweile auch abgeraten. Für PI-vorbehandelte Patienten kommt jedoch nur die Variante mit 2x 700 mg und 2x 100 mg Ritonavir in Frage. Fosamprenavir kann unabhängig vom Essen eingenommen werden. Die häufigsten Nebenwirkungen betreffen den Gastrointestinaltrakt (Durchfall, Übelkeit, Erbrechen), Kopfschmerzen, Hautausschlag. Fosamprenavir verursacht bei nicht vorbehandelten Patienten keine Mutationen in der Protease, so daß weitere Therapieoptionen offen bleiben.

Legende: hellblau = Kohlenstoff, dunkelblau = Stickstoff, rot = Sauerstoff, weiß = Wasserstoff, magenta = Phosphor, gelb = Schwefel, grün = Halogen

Literatur:
Pharmazeutische Zeitung, Nr. 9 (2005) S. 5
Deutsche Apotheker-Zeitung, Beilage Neue Arzneimittel, 1 (2005) S. 12-16
Deutsche Apotheker-Zeitung, Nr. 52 (2004), S. 5
Deutsche Apotheker-Zeitung 44 (2004) S. 34-36
Pharmazeutische Zeitung 42 (2004) S. 31-32.
HIV-Net: http://www.hiv.net/, http://www.hiv.net/download.htm

Andere Arzneistoffe gegen HIV:
Zidovudin, Lamivudin, Abacavir, Stavudin, Zalcitabin, Didanosin, Emtricitabin, Tenofovir, Delavirdin, Efavirenz, Nevirapin, Indinavir, Nelfinavir, Saquinavir, Lopinavir, Amprenavir, Fosamprenavir, Ritonavir, Atazanavir, Tipranavir, DMP 450

Zurück zur Übersicht HIV / AIDS
Andere pharmazeutische Seiten
Home

© Copyright Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2006
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de, Erstellung 10.2.2006