Bernhard Peter
H1-Antihistaminika der 1. Generation

Wirkstoffe:
Antihistaminika, die die Blut-Hirn-Schranke überwinden können und zentrale H1-Rezeptoren blockieren können. Sie haben i.d.R. 3 Wirkqualitäten:

Die Nebenwirkung wurde hier zur Hauptwirkung gemacht!

Die Rolle des Histamins
Vorkommen:

Vier Histaminrezeptoren sind bekannt, alle sind G-Protein-gekoppelte Rezeptoren

Wirkung von Antihistaminika:

Beispiele:

Bewertung:

Übersicht Schlafmittel
Literatur, Quellen und Links
Home

© Urheberrecht für Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2009
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de