Bernhard Peter
Stechhilfen
(Bitte besprechen Sie im Zweifelfall Ihre Beschwerden und Maßnahmen mit einem Arzt Ihres Vertrauens!)

Beispiele für handelsübliche Stechhilfen:

Accu Chek Multiclix (Roche Diagnostics)

Besonderheit: 6 Nadeln in einer Trommel, extrem präzise Führung, Dreifacettenschliff

Autolancet Mini, A. Vario, A. HH (Hahn/Hahn, Warnke)

Autolet Impression (Owen Mumford)

Ascensia Microlet, A. M. Vaculance (Bayer Vital)

BD Optimus (Becton Dick)

Easy Touch (Abbott Diabetes Care)

FreeStyle Lanzettengerät

Besonderheit: Wird mit AST-Kappe geliefert. Einstellrädchen mit 4 Stufen, Anzeige der Stufe in Fenster.

Glucoject Dual Stechhilfe

Besonderheit: Sowohl die Einstichtiefe als auch die Schnappkraft ist regulierbar.

Glucolet Gerät (Bayer Vital)

Lifescan Penlet Plus (Lifescan Ortho Clinic)

Abbott Easy Touch:

Loom Lancet Plus (The Loom Company)

Omnilance (B. Braun-Petzold)

One Touch UltraSoft (Lifescan)

Besonderheit: Wird mit transparenter AST-Kappe geliefert.

Softclix, S. Classic, S. Pro (Roche Diagnostics)

Unilet G Superlite (Owen Mumford)

Unistix 2, U. extra tief, Unistix Neonatal (Einmalgeräte, Owen Mumford)

Zurück zur Übersicht Diabetes
Andere pharmazeutische Seiten
Home

© Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2005
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de