Bernhard Peter
"Montezumas Rache"? Nein, danke!
(Bitte besprechen Sie im Zweifelsfall Ihre Beschwerden und Maßnahmen mit einem Arzt Ihres Vertrauens)

Durchfall gehört zu den häufigsten Erkrankungen, die während einer Reise auftreten können, vor allem dann, wenn sie in warme südliche Länder führt. Ein besonders hohes Risiko besteht in Afrika, Südostasien, Mittel- und Südamerika. Aber auch in den Mittelmeerländern besteht die Gefahr, an Reisedurchfall zu erkranken.

Was sind mögliche Ursachen für den typischen Reise-Durchfall?

Was können Sie tun, um einem Reisedurchfall vorzubeugen?

Was sollten Sie unterlassen, um einem Reisedurchfall vorzubeugen?

Was können Sie tun, wenn es Sie trotzdem "erwischt" hat?

Mit welchen Medikamente aus Ihrer Reiseapotheke können Sie Durchfall behandeln?

Wann zum Arzt?

Fazit: Unbedingt die Reiseapotheke mit Mitteln gegen Durchfall ausstatten und am Urlaubsort gemäß dem obersten Gebot leben:

"Boil it – cook it – peel it – or forget it!“

Wird es mißachtet, dann ist "Montezumas Rache“ nicht mehr fern!

Zurück zur Übersicht Reisekrankheiten
Andere pharmazeutische Seiten
Home

© Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2004
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de