Bernhard Peter
Immer schön kritisch bleiben!

Der Goldene Schnitt ist ein Mythos. Viele Autoren sind so begeistert vom Goldenen Schnitt, daß sie ihn überall sehen. In der Tat kann man den Goldenen Schnitt irgendwie in jedes Gebäude, jedes Gemälde etc. hineinmessen. Irgendeine Linie wird schon passen! Ich möchte ganz persönlich zu etwas Zurückhaltung raten. Wenn wir in einem Gemälde oder in einem Gebäude Verhältnisse finden, die uns gefallen - schön für uns. Wenn dies das Verhältnis des Goldenen Schnittes ist, dann haben wir einen mathematischen Grund gefunden, warum wir es schön finden. Damit ist aber noch lange nicht gesagt, ob der Maler oder Erbauer das Verhältnis als solches erstens kannte oder zufällig traf und zweitens auch anwenden wollte oder einfach seinem Gefühl von Ästhetik folgte. Ber Betrachter sollte sich immer die vier folgenden Fragen stellen:

Die hier gezeigten Beispiele mögen ebenfalls unter genau diesen Vorbehalten gesehen werden. Die Beispiele sollen uns verstehen helfen, warum wir heute etwas als schön und harmonisch empfinden, aber keine Aussage darüber treffen, ob der Schöpfer dieser Schönheit das in Kenntnis des Goldenen Schnittes und mit Absicht tat, sofern wir es nicht ausdrücklich wissen.

Deshalb:

Freude an der mathematischen Spielerei: Ja!
Aber Betrachtung der Welt durch die Sectio-Aurea-Brille: Nein!

Einführung
Geometrische Konstruktionen (1) - Geometrische Konstruktionen (2)
Geometrische Konstruktionen (3) - Geometrische Konstruktionen (4)
Geometrische Konstruktionen (5) - Geometrische Konstruktionen (6)
Geometrische Konstruktionen (7) - Geometrische Konstruktionen (8)
Geometrische Konstruktionen (9) - Geometrische Konstruktionen (10)
Fünfecke, Zehnecke, Ikosaeder und der Goldene Schnitt
Mathematik des Goldenen Schnittes
Die Zahl des geometrischen Wachstums bzw. der geometrischen Teilung
Immer schön kritisch bleiben!
Der Goldene Schnitt in der konkreten Kunst - Beispiele von Jo Niemeyer
Land Art mit dem Goldenen Schnitt
Literatur, Links, Quellen

Home

© Text und Graphik: Bernhard Peter 2004-2005