Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 1032
Neuburg an der Donau

Oberes Tor

Das Obere Tor der Altstadt von Neuburg wurde durch die Stadt im Jahr 1530 erbaut.

Über der Tordurchfahrt befindet sich das Neuburger Stadtwappen. Es zeigt in Rot auf grünem Dreiberg eine silberne Burg mit offenem Tor und zwei runden Zinnentürmen, die unter dem Hauptgesims bandförmig mit den bayerischen Rauten belegt sind; davor auf Steckenpferden reitend zwei nackte Knaben, Anspielung auf die Gründung der "Jungen Pfalz" als Herrschaftsgebiet für die beiden minderjährigen Prinzen. Im Gegensatz zu der Darstellung an der Provinzialbibliothek und zur heutigen Definition des Stadtwappens haschen hier die Knaben nicht nach dem Löwen. Eben dieser Löwe ist eine weitere Anspielung auf die Entstehungsgeschichte der "Jungen Pfalz": Er symbolisiert den Vormund und Onkel väterlicherseits der beiden minderjährigen Knaben, Pfalzgraf Friedrich, späterer Friedrich II. Kurfürst v. der Pfalz (9.12.1482 - 26.2.1556, vermählt mit Dorothea von Dänemark, gen. der Weise, Sapiens).

Literatur, Quellen und Links
Hinweistafeln am Gebäude
Siebmacher's Wappenwerk
Stadtwappen:
http://www.hdbg.de/gemeinden2/bayerns-gemeinden_detail.php?gkz=9185149
Geschichte von Pfalz-Neuburg:
http://www.pfalzneuburg.de/page2/page2.html
Virtueller Stadtrundgang in Neuburg:
http://neuburg-donau.info/sehenswertes/rundgang/station1/station1.htm etc.
Pfalz-Neuburg-Ausstellung:
http://www.hdbg.de/pfalz/Neuburg_Ausstellung.htm
Seite der Stadt Neuburg:
http://www.neuburg-donau.de/
Herrn Wolfgang Kaps ein herzliches Dankeschön für wertvolle Hinweise.

Schloß - Hofapotheke - Hofkirche - Studienkirche und Studienseminar - Unteres Tor - Amtsgericht - Provinzialbibliothek - Oberes Tor - Weveld-Haus

Wappen der Wittelsbacher (1): Pfalz

Ortsregister Photos von Wappen - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2008
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de