Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 1148
Berbourg (Großherzogtum Luxemburg)

Die Kapelle von Berbourg (Luxemburg)

An der Dorfstraße von Berbourg steht eine Kapelle, an deren Außenseite sich eine Nische mit einer Darstellung der Hl. Elisabeth befindet. Über dem auf 1709 datierten Bildnis befindet sich ein Ehewappen, zusammengeschoben aus den Wappen de Bande und Wecker / Wecquer. Beide Wappen werden hier nur unter der Helmzier des Ehemannes vereinigt.

Das Wappen de Bande zeigt in Blau eine silberne, gestürzte Schafschurschere, begleitet von drei (2:1) silbernen Rosen, zwei im Schildhaupt, eine im Schildfuß. Die zugehörige Helmzier ist eine silberne Rose angestemmt zwischen einem blauen Hirschgeweih. Decken blau-silbern. Französische Blasonierung: D'azur à une force de tondeur renversée ouverte d'argent, accompagnée de 3 roses du même, deux en chef, une en pointe. Cimier: Une ramure de cerf pointée d'azur chargée au milieu d'une rose d'argent.

Das Wappen der Familie Wecker / Wecquer zeigt in Blau einen silbernen Balken, oben begleitet von zwei miteinander verschränkten silbernen Ringen, unten von einem sechsstrahligen silbernen Stern. Die zugehörige Helmzier wäre ein gerüsteter Schwertarm. Französische Blasonierung: D'azur à la fasce d'argent, accompagnée en chef de deux anneaux entrelacés d'argent, en pointe d'une étoile à six rais aussi d'argent. Cimier: Un bras armé, l'épée à la main.

Es scheint, als hätte die Familie früher ein anderes Wappen geführt, in Rot ein silbernbordierter blauer Balken, belegt mit zwei miteinander verschränkten goldenen Ringen, begleitet oben von zwei sechsstrahligen, goldenen Sternen, unten von einem. Frz.: De gueules à la fasce d'azur bordée d'argent chargée de deux annelets entrelacés d'or, et accompagnée de trois étoiles à six rais d'or.

Adelsbrief von Philipp IV zu Madrid am 11.10.1645 für Herman Wecquer, geb. 1610, Kavalleriemajor.

Literatur, Links und Quellen
Siebmachers Wappenbücher, insbesondere Band Luxemburg
Dr. Jean-Claude Loutsch, Armorial du pays de Luxembourg, 1974
Informationstafel am Gebäude

Ortsregister - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2009
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de