Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 276
Weißenburg: Römer und Mittelalter

Weißenburg in Bayern (3): Altes Rathaus

Das Relief mit den Wappen außen am vorgesetzten Turm unter der Sonnenuhr stammt von 1567. Linkerhand der Reichsadler, rechterhand das Stadtwappen der Reichsstadt Weißenburg (In Rot eine silberne Burg mit zwei Zinnentürmen und Tor in der Zinnenmauer, zwischen den Türmen ein goldenes Schildchen mit einem schwarzen rotbewehrten Doppeladler).

Das alte Rathaus von Weißenburg. Es ist ein dreigeschossiger Bau aus Sandsteinquadern, der zwischen 1470 und 1476 errichtet wurde, also zur Blütezeit der Reichsstadt. Der angebaute Turm, an dem das Wappen sich befindet, stammt von 1567.

Der Standort markiert den damaligen Kreuzungspunkt der durch Weißenburg verlaufenden Fernhandelsstraßen, die die Grundlage für den Wohlstand der Stadt darstellten. Im Vordergrund der Schweppermannsbrunnen von 1685.

Literatur:
Eugen Schöler, Fränkische Wappen erzählen Geschichte und Geschichten. Verlag Degener 1992.
Eugen Schöler, Historische Familienwappen in Franken, Verlag Degener 3. Aufl. 1999
Aschaffenburger Wappenbuch.
Siebmachers Wappenbuch.
Stadler, K. : Deutsche Wappen - Bundesrepublik Deutschland. Angelsachsen Verlag, 1964-1971.
http://www.kulturpfad-franken.de/deutsch/weissenburg/weissenburg.html
http://www.weissenburg.de/index.htm
http://www.weissenburg.de/Stadt/geschichte.htm
http://www.datenmatrix.de/projekte/hdbg/gemeinden/cgi-local/detail.cgi?gkz=9577177

Ellinger Tor - Spitaltor - Altes Rathaus - Karmeliterkirche - Familie Preu - Familie Roth - Weitere Wappen im Stadtbild

Ortsregister Photos von Wappen - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2006
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de