Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 341
Deutschordensschloß Altshausen (Landkreis Ravensburg)

Wappen des Landkomturs in der Schloßkirche rechts hinter dem Hochaltar

Opulente Rokoko-Kartusche mit dem Wappen des Landkomturs rechterhand hinter dem Hochaltar im Chor der Kirche St. Michael, gefertigt aus Holz, datiert auf 1763.

Wappen des Landkomturs Christian Reichsgraf von Königsegg-Rothenfels, Landkomtur 1757-1774: Geviert, Feld 1 und 4: In Silber ein durchgehendes schwarzes Kreuz (Deutscher Orden. Felder 2 und 3: Schräglinks rot-golden geweckt (Stammwappen Königsegg). Unterlegt mit einem weiteren Deutschordensschild. Helm 1: Ein silberner Flug, belegt mit einem durchgehenden schwarzen Kreuz (Deutscher Orden). Helmdecken schwarz-silbern. Helm 2: Helmzier ein roter Federstoß (Stammwappen Königsegg). Helmdecken rot-golden.)

Blick auf den Hochaltar. Links davon die Rokoko-Zier-Kartusche mit dem Hochmeisterwappen, rechts die mit dem Wappen des Landkomturs.

Landkomture in der Schloßkirche (1) - Landkomture in der Schloßkirche (2) - Landkomture in der Schloßkirche (3) - Landkomture in der Schloßkirche (4) - Landkomture in der Schloßkirche (5) - Chor, Hochmeister - Chor, Landkomtur - Scheitelbogen, Hochmeister - Scheitelbogen, Landkomtur - Wappentafel der Landkomture im Chor (1) - Wappentafel der Landkomture im Chor (2) - Wappentafel der Landkomture im Chor (3) - Wappentafel der Landkomture im Chor (4)

Ortsregister Photos von Wappen - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2007
Impressum

Veröffentlichung der Innenaufnahmen mit freundlicher Erlaubnis von
Frau M. Scherr, kath. Kichengemeinde St. Michael, Altshausen, 14.3.2007

Link: http://www.kath-kirche-altshausen.de