Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 344
Deutschordensschloß Altshausen (Landkreis Ravensburg)

Die große Wappentafel im Chor der Schloßkirche zu Altshausen
- Wappen aller Landkomture von Altshausen -
Teil (1): 1311 - 1392 AD

Die linkerhand im Chor angebrachte, bis zur Decke reichende Wappentafel bietet uns ein komplettes Armorial der Landkomture der Ballei. Standardmäßig sind die Familienwappen mit dem Deutschordenskreuz geviert, zusätzlich ist das Ganze noch von einem Deutschordensschild mit dem schwarzen Kreuz in Silber unterlegt. Der optisch linke Helm ist grundsätzlich der mit dem Deutschordenskleinod, einem mit dem schwarzen Deutschordenskreuz belegter silberner geschlossener Flug.
Im einzelnen sind das, jeweils in Dreiergruppen herausvergrößert:

Berchtold von Buchegg 1311 (in Gold drei rote Rosen mit goldenem Butzen und grünen Kelchblättern pfahlweise. Helmzier ein wachsender Männerrumpf, Gewandung golden mit drei pfahlweise angeordneten roten Rosen, mit roter Mütze mit goldenem Stulp. Helmdecken rot-golden). Schweizer Geschlecht.

Wolfrat von Nellenburg 1318 (In Gold drei schwarze, liegende Hirschstangen übereinander. Helmzier zwei schwarze Hirschstangen. Helmdecken schwarz-golden).

Seyfrid von Mindelberg (in Gold ein schwarzer Sechsberg. Helmzier ein Paar goldener, außen mit goldenen Lindenzweigen (Kleestengeln) besteckter Büffelhörner. Helmdecken schwarz-golden).

H. von Rinckhenburg 1361 (in Blau eine silberne zweitürmige Burg. Helmzier die silberne Burg aus dem Schild. Helmdecken blau-silbern).

Ulrich von Dettingen 1361 (gold-schwarz geteilt und zweimal gespalten, in verwechselten Farben. Helmzier zwei übereck gold-schwarz geteilte Büffelhörner. Helmdecken schwarz-golden).

H. von Rotenstein 1371 (in Silber ein roter, golden gegitterter Schrägrechtsbalken. Helmzier ein roter Gupf oder Hut (?), oben besteckt mit einer silbernen Kugel. Helmdecken rot-golden).

Vinzenz von Bubenberg 1374 (blau-silber geteilt, oben und unten je ein sechsstrahliger Stern in verwechselten Farben. Helmzier ein wachsender bärtiger Männerrumpf, blau gewandet, Mütze blau mit silbernen Sternen. Helmdecken blau-silbern).

Arnold von Scheller 1383 (In Blau eine goldene Schelle (?) mit Handhabe. Helmzier ein blauer mit der goldenen Schelle (?) mit Handhabe belegter Flug. Helmdecken blau-golden).

Eberhard von Königsegg 1385 (schräglinks rot-golden geweckt. Helmzier ein roter Federstoß. Helmdecken rot-golden.).

Landkomture in der Schloßkirche (1) - Landkomture in der Schloßkirche (2) - Landkomture in der Schloßkirche (3) - Landkomture in der Schloßkirche (4) - Landkomture in der Schloßkirche (5) - Chor, Hochmeister - Chor, Landkomtur - Scheitelbogen, Hochmeister - Scheitelbogen, Landkomtur - Wappentafel der Landkomture im Chor (1) - Wappentafel der Landkomture im Chor (2) - Wappentafel der Landkomture im Chor (3) - Wappentafel der Landkomture im Chor (4)

Ortsregister Photos von Wappen - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2007
Impressum

Veröffentlichung der Innenaufnahmen mit freundlicher Erlaubnis von
Frau M. Scherr, kath. Kichengemeinde St. Michael, Altshausen, 14.3.2007

Link: http://www.kath-kirche-altshausen.de