Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 645
Wappen im Weserbergland

Pyrmont: Wappen am neuen Schloß - Nordseite

Hier ein Blick vom südlichen Innenhofteil auf die nördliche Rückseite des Schlosses in der Pyrmonter Festung, das Kommandantenhaus unsichtbar im Rücken. Von hinten wirkt das Schloß ganz anders als von vorne, bedingt durch den Festungswall ist die Rückfront zwei Stockwerke höher. Über der Tordurchfahrt, die geradewegs durch den Festungswall nach draußen führt, befindet sich ein Allianzwappen des Bauherren Friedrich Anton Ulrich Graf von Waldeck (1676-1728) und seiner Frau Luise Pfalzgräfin von Pfalz-Birkenfeld-Bischweiler (1678-1753). Baugeschichte und verwandtschaftliche Verwicklungen sind bei der Besprechung des Wappens auf der Vorderseite erklärt.

Das Wappen von Friedrich Anton Ulrich Graf von Waldeck (1676-1728) ist neunfeldrig mit Herzschild:

Im einmal geteilten und dreimal gespaltenen, somit achtfeldrigen Wappen seiner Frau Luise Pfalzgräfin von Pfalz-Birkenfeld-Bischweiler (1678-1753) begegnen uns die Anspruchswappen der elsässischen Erbschaft, die auch der Ehemann in seinem Wappen hat (ausführliche Erklärung bei der Besprechung der Vorderseite):

Die anderen - nicht identischen - Felder stehen für:

Der Schild ist also gespalten, vorne vom Pfälzer Löwen und den Wittelsbacher Rauten geviert, hinten von Veldenz, Sponheim, Rappoltstein und Hohenack. Die Farbgebung ist am Schloß völlig falsch.

Dieses Wappen der Pfalzgrafen von Pfalz-Birkenfeld ist hier ohne Helme abgebildet. Theoretisch möglich wären folgende sechs Helme:

Literatur und Quellen:
Informationstafeln an der Festung
Wertvolle Hinweise gab Herr Peter Stammnitz, Idar-Oberstein, wofür ihm an dieser Stelle herzlich gedankt sei.
Der Durchlauchtigsten Welt 24. Geschichts-, Geschlechts- und Wappenkalender von Christoph Weigel (Hrsg.), Nürnberg 1746
Siebmachers Wappenbücher
Hartmut Platte: Waldeck und Pyrmont, Geschichte eines Fürstenhauses, Heft 3 der Reihe Deutsche Fürstenhäuser, Börde-Verlag Werl 2006, ISBN 3-980-6221-8-5
Hugo Gerard Ströhl, Deutsche Wappenrolle, Reprint von 1897, Komet Verlag Köln, ISBN 3-89836-545-X
Genealogien: Prof. Herbert Stoyan, Adel-digital, WW-Person auf CD, 10. Auflage 2007, Degener Verlag ISBN 978-3-7686-2515-9

Pyrmont (Weserbergland): Festungswälle - Kaminsturz - Neues Schloß, Vorderseite - Neues Schloß, Hofseite

Wappen der Wittelsbacher (1): Pfalz
Die Wappen der Grafen und Fürsten von Waldeck-Pyrmont
Das Feld für die Grafschaft Gleichen und seine Verbreitung in deutschen Adelswappen

Ortsregister Photos von Wappen - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2007
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de