Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 772
Prüm - abgelegene Pracht

Die Fürstabtei Prüm - Teil (4): Kanzel

Die Kanzel der Kirche auf der linken Seite des Hauptschiffes ist ein Werk der Renaissance. Sie wurde vom frisch in sein Amt eingeführten Trierer Fürstbischof Johann VII. von Schönenberg (1581-1599) anläßlich der Renovierung der Abteikirche in Auftrag gegeben. Tatsächlich kam das Schmuckstück erst 1822 nach längerem Aufenthalt in der Stiftskirche wieder hierhin, nachdem es 1721 daraus entfernt wurde. Die Kanzel ist ein Werk von Hans Ruprecht Hoffmann, Bildhauer aus Trier, dessen Initialen HRH eingraviert zu lesen sind. Berühmte Werke von Hoffmann sind der Renaissance-Brunnen auf dem Trierer Hauptmarkt und die Kanzel im Trierer Dom.

Ein achteckiger, mit Engelsköpfen und floralem Rankenwerk verzierter Fuß auf einfachem Sockel trägt den Kanzelkorb aus Sandstein, der aus vier Reliefplatten besteht. Deren vier Szenen zeigen die Taufe Jesu im Jordan, die Auferstehung, die Geburt Christi und die Verkündigung. Der Grundriß des Kanzelkorbes ist eigentlich ein Sechseck, die beiden fehlenden Platten werden von Pfeiler und Treppe eingenommen. In der Mitte der dem Hauptschiff zugewandten Platte ist unten das Stifterwappen angebracht. Das Wappen von Johann VII. von Schönenberg (1581-1599) beinhaltet jetzt wie bei allen nachfolgenden Erzbischöfen und Kurfürsten immer auch die Fürstabtei Prüm. Variationen ist das Wappen im Laufe der Amtszeit nicht unterworfen, denn Trier war sein einziges Bistum. Dies im Gegensatz zu einer modernen Darstellung in den Glasfenstern.

Drei Helme:

Literatur, Quellen und Links:
Siebmachers Wappenbücher, insbesondere Band Bistümer
http://www.basilika-pruem.de/mainframe.asp
Franz Josef Faas: Prüm in der Eifel. Hrsg.: Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Heimatschutz, Rheinische Kunststätten: Heft 1/1966.
Franz Josef Faas: Prüm / Eifel, Kath. Pfarrkirche St. Salvator, Schnell Kunstführer Nr. 981, Verlag schnell & Steiner GmbH Regensburg, 9. Auflage 2005, ISBN 3-7954-4717-8

Prüm (Eifel): Abtei Prüm - Nordfassade - Westfassade - St. Salvator - Kanzel - Robert von Virneburg

Ortsregister Photos von Wappen - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

Veröffentlichung der Aufnahmen aus der kath. Pfarrkirche St. Salvator mit freundlicher Erlaubnis von Herrn Pfarrer Robert Lürtzener vom 03.12.2007, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

© Copyright Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2008
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de