Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 794
Unterwegs im Lippischen: Lemgo

Lemgo, Mittelstraße 40/42

In der Mittelstraße 40/42 zu Lemgo befindet sich ein prächtiges Bürgerhaus aus der Zeit 1574/1575. Es ist ein giebelständiger Bruchsteinbau, der baulich zwischen zwei Epochen steht. Zum einen ist der Bau noch dem spätgotischen Giebelhaus verpflichtet, zum andern wird er mit den Formen der Weserrenaissance verziert.

Die Brüstung des Erkers, der ehemaligen Auslucht, zeigt zwei Hausmarken-Wappen des Erbauerehepaares, des Kaufmanns Henrich Düvel (zur optisch linken Seite) und seiner Frau Margarete Kalkmann (optisch rechts).

Das Haus ist nachträglich stark verändert worden. Um 1900 wurden im Erdgeschoß Schaufenster eingebaut. Die Geschoßeinteilung wurde verändert. Die ursprüngliche Einteilung kann man in der überbauten Tordurchfahrt noch erkennen. Die Auslucht wurde abgebaut, aber wenige Jahre später, 1909, als Erker verkürzt wieder eingebaut.

.

Literatur, Quellen und Links:
Hinweis-Tafel am Gebäude

Lemgo (Lippe): Alte Abtei - Blaue Rosen am Rathaus - Rote Rosen an der Rathauslaube - Wappen am Doppelerker - Wulffenhof - Mittelstraße 114 - Papenstraße 24 - Papenstraße 22 - Schloß Brake, Ostflügel - Schloß Brake, Turmportal - St. Nicolai, Catharina von Waldeck - St. Nicolai, Kerssenbrock-Epitaph

Ortsregister Photos von Wappen - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht an Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2008
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de