Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 936
Lohr am Main (Unterfranken)

Pfarrkirche St. Josef in Lohr-Steinbach (Teil 5)
Allianzwappen im Giebelfeld

Über der Rundbogennische im Giebelfeld befindet sich das Allianzwappen des Bauherrenpaares, Franz Ludwig v. Hutten zum Stolzenberg (24.8.1669 - 28.8.1728) und Johanna Juliana Freifrau v. Bicken (1682 - 21.7.1755), gehalten von zwei Putten. Beide Wappen sind als Vollwappen dargestellt.

Heraldisch rechts ist das Vollwappen von Hutten: In Rot zwei goldene Schrägbalken, Stammwappen der Hutten von Stolzenberg und Frankenberg. Helmzier ein wachsender bärtiger Männerrumpf, rot gekleidet mit goldenen Aufschlägen, auf dem Kopf eine mit drei schwarzen Hahnenfederbüschen an der Spitze und im Stulp geschmückte rote Spitzmütze mit goldenem Aufschlag. Interessant ist, daß der Rumpf in seiner Ausrichtung nicht nur der heraldischen Regel widerspricht, daß eine Helmzier die gleiche Blickrichtung wie der Helm haben soll, sondern daß er nicht nur die heraldische Courtoisie nicht beachtet, sondern auch noch mit dem Rücken zum Wappen der Ehefrau gekehrt ist.

Heraldisch links ist das freiherrliche, vermehrte Vollwappen von Bicken. Feld 1 und 4 Stammwappen, in Schwarz zwei silberne Balken, Feld 2 und 3 von Rot und Silber viermal geteilt, die roten Streifen mit goldenen Lilien belegt (nur ganz schwach zu erkennen). Von der Anzahl her sind es insgesamt 7 Lilien, 3:2:2 gestellt. Das vermehrte Wappen trägt zwei Helme. Der modifizierte Stammhelm ist vorne, ein Paar Büffelhörner wie der Schild geviert. Hinten ein roter oder schwarzer Adlerrumpf zwischen 2x 2 silbern-rot geteilten Fähnchen. Beide Helme sind gekrönt.

Über den beiden Wappen der Eheleute befindet sich in der Mitte noch eine erheblich kleinere Wappendarstellung, Bedeutung unklar.

Literatur, Links und Quellen:
Siebmachers Wappenbücher
Eugen Schöler, Historische Familienwappen in Franken, Verlag Degener 3. Aufl. 1999
Anton P. Rahrbach, Reichsritter in Mainfranken. Zu Wappen und Geschichte fränkischer Adelsfamilien. Bauer & Raspe Verlag - Die Siebmacherschen Wappenbücher, die Familienwappen deutscher Landschaften und Regionen, Band 2, 2003, ISBN 3-87947-113-4
Genealogien entnommen aus Prof. Herbert Stoyan, Adel-digital, WW-Person auf CD, 10. Auflage 2007, Degener Verlag ISBN 978-3-7686-2515-9

Steinbach, Pfarrkirche - rechte Seite - linke Seite - Fenster - Genealogie - Giebelfeld - Schloß Steinbach

Ortsregister Photos von Wappen - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2008
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de