Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 2047
Uffenheim (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Mittelfranken)

Bürgerhäuser in Uffenheim

Im Norden der Uffenheimer Altstadt befindet sich gleich rechterhand nach Passieren des Stadttores ein Bürgerhaus mit einem mit Vasen und einem Wappen geschmückten Portal in klassizistischen Formen (Würzburger Straße 5a). Die Straße weist hier ein erhebliches Gefälle auf.

 

Ausweislich der Bauinschrift über der Tür wurde dieses Haus von Christian Valentin Schäfer im Jahre 1792 umgebaut. Über dieser Inschrift sind klassizistische Laubgebinde, und in der Mitte teilt ein Ornament, welches von Weitem eine gewisse Ähnlichkeit mit einer Wappenform besitzt, der näheren Inaugenscheinnahme jedoch keinesfalls standhält, die Inschrift in zwei Teile.

Das redende, im Bogenfeld über dem Portal befindliche Wappen Schäfer, das ein schreitendes Schaf (Lamm) im Schild und einen wachsenden Schäfer mit Schäferstab in der Rechten und eingestemmter Linken zeigt, wird von einem ovalen Laubkranz eingefaßt.

An mehreren Häusern im Ort findet sich das Wappen Stellwag, hier am Anwesen Marktplatz 10 für Johann Herrmann Stellwag, datiert auf 1802 und links neben dem Preußischen Adlerwappen zu sehen, ein liegendes Faß, hinter dem fächerförmig Brauerwerkzeuge zu sehen sind, inhaltlich ein Berufswappen. Ein ganz ähnliches Wappen befindet sich am Gasthaus "Zum schwarzen Adler" (Adelhofer Straße 1 und 3).

Literatur, Links und Quellen:
Liste der Baudenkmäler http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Baudenkmäler_in_Uffenheim

Schloß Uffenheim

Ortsregister - Namensregister - Regional-Index
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht an Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2013
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de