Namensindex Neuer Siebmacher - Buchstabe K

Kaaden (Band: St (Städte), S.: 59, T.: 94)
Kaas (Band: SH, S.: 27, T.: 12, Nr.: 1)
Kaas (Band: SH, S.: 27, T.: 12, Nr.: 2)
Kaba v. Rybnan (Band: Mä (Mähren), S.: 53, T.: 39)
Kabarcz, 1625 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 278, T.: 210)
Kabarda (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 2, T.: 3)
Kabell (Band: OstN, S.: 86)
Kabes, Linz 1492 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 22, T.: 22)
Kabitzsch (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 48)
Kabold (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 53, T.: 29)
Kabold (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 42, T.: 25)
Kabold (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 42, T.: 25)
Kabushaupt, Nürnberg +1533 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Kachoy, 1712 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 278, T.: 210)
Kachys, 1339 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 81, T.: 57, Nr.: 2a)
Kachys, 1349 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 81, T.: 58, Nr.: 2b)
Kacich (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 51, T.: 34, Nr.: 1)
Kacsamagh, 1749 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 279, T.: 210)
Kacsandy v. Kohany, 1781 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 279, T.: 210)
Kacskovics v. Daruvar, 1816 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 279, T.: 211)
Kaczer v. Lak, 1500 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 82, T.: 58)
Kaczics, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 279, T.: 211)
Kaczka morska (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 10, Nr.: 1)
Kaczka morska (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 10, Nr.: 2)
Kaczkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 171, Nr.: 2)
Kaczkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 171, Nr.: 3)
Kaczkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 171, Nr.: 4)
Kaczkowski (Band: Pr, Preußen, S.: 189, T.: 238, Nr.: 1)
Kadar v. Dees (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 279, T.: 211, Nr.: 3)
Kadar v. Lencheny u. Kadar u. Gelensze, 1672 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 279, T.: 211, Nr.: 1)
Kadar v. Ujvaros, 1676 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 279, T.: 211, Nr.: 2)
Kadar, 1629 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 174, T.: 111, Nr.: 1)
Kadar, Szabolcs (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 279, T.: 211, Nr.: 4)
Kadas, 1653 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 279, T.: 211, Nr.: 1)
Kadas, Arad (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 280, T.: 211, Nr.: 2)
Kadauer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 214, T.: 102, Nr.: 1)
Kadauer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 214, T.: 102, Nr.: 2)
Kadcich, Trau 1722 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 51, T.: 34, Nr.: 2)
Kade (Band: OstN, S.: 86)
Kadgien, Zürich 1912 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 7, T.: 7)
Kadich von Pferd, Wien 1871 (Band: Mä (Mähren), S.: 53, T.: 39)
Kadig, Berching 1576 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 63, T.: 68)
Kaditzsch (Band: St (Städte), S.: 299, T.: 289)
Kadlubiski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 172)
Kadlubiski (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 57, T.: 37)
Kadow, Danzig 1713 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 78, T.: 87)
Kaenel, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 29)
Kaenel, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49, Nr.: 1)
Kaenel, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49, Nr.: 2)
Kaer, Trau (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 52, T.: 34)
Kaff, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 94)
Kaffenberger, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 78, T.: 90)
Kage, Westpreußen (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 64, T.: 87)
Kagelmann, Eimbeck 1923 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 64, T.: 88)
Kagen, Andisleben (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 81, T.: 51)
Kageneck (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 12, T.: 14, Nr.: 1)
Kageneck (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 12, T.: 14, Nr.: 5)
Kageneck (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 755)
Kager v. Stampach (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 69, T.: 45)
Kager von Stampach, 1756 (Band: NÖ2 (der Adel von Niederösterreich 2. Teil S-Z), S.: 195, T.: 82, Nr.: 7)
Kägi, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Kagyai, 1618 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 280, T.: 211)
Kah, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 78, T.: 90)
Kahl (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 57, T.: 37, Nr.: 2)
Kahl, Crimmitschau 1681 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 39)
Kahl, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Kahl, Reval 1692 (Band: OstN, S.: 86, T.: 56, Nr.: 1)
Kahl, Reval 1706 (Band: OstN, S.: 87, T.: 57, Nr.: 2)
Kahl; Kahle (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 81, T.: 51)
Kahla (Band: St (Städte), S.: 149, T.: 179)
Kahlbutz (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 9, T.: 5, Nr.: 2)
Kahlbutz (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 42, T.: 25)
Kahlbutz (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 42, T.: 25)
Kahlden (Band: Pr, Preußen, S.: 189, T.: 239)
Kahlen (Band: Ost, S.: 326, T.: 112, Nr.: 1)
Kahlen (Band: Ost, S.: 327, T.: 113)
Kahlenberg (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 42, T.: 25)
Kahler, Hamburg +1768 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Kahler, Wollmar *1845 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 6, T.: 8)
Kahlert, 1858 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 230, T.: 101)
Kahles, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Kahlhammer (Band: Gö, S.: 28, T.: 26)
Kahlhardt (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 22, T.: 24)
Kahlke, Dithmarachen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 25, T.: 28, Nr.: 2)
Kahlke, Dithmarschen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 25, T.: 28, Nr.: 1)
Kahlo, Randau 1925 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 12, T.: 8)
Kähme (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 111)
Kahnführer, Danzig (Band: Ber, S.: 68, T.: 90)
Kahnler (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 22, T.: 24)
Kaib, Augsburg 1548 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kaich, Neustadt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 29)
Kaimer, 1559 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kain (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 214, T.: 102)
Kainach (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 214, T.: 102, Nr.: 1)
Kainach (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 214, T.: 102, Nr.: 2)
Kainacher (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 215, T.: 102)
Kainpach (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 215, T.: 102)
Kaintz, Weilheim 1590 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 22, T.: 27)
Kainwald (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 215, T.: 103)
Kaiser Carl VI., 1712 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 3, T.: 4)
Kaiser Josef I., 1708 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 3, T.: 4)
Kaiser Leopold I., 1692 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 3, T.: 4)
Kaiser Leopold I., 1693 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 3, T.: 4)
Kaiser Leopold I., 1695 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 3, T.: 4)
Kaiser Leopold I., 1696 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 3, T.: 4)
Kaiser, 1921 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 20, T.: 27)
Kaiser, Bologna (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 88)
Kaiser, Gabersberg 1560 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22, Nr.: 1)
Kaiser, Hof (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Kaiser, Ingolstadt (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Kaiser, Prag 1577 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22, Nr.: 4)
Kaiser, Türkheim 1548 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22, Nr.: 2)
Kaiser, Württemberg 1592 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22, Nr.: 3)
Kaiserberg, 1747 (Band: He (Hessen), S.: 15, T.: 15)
Kaiserling, Greifenhagen (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Kaisersberg (Band: St (Städte), S.: 299)
Kaisersheim Abtei (Band: Klö (Klöster), S.: 17, T.: 28)
Kaisersheim, Coelestin Meermols Abt v. Kaisersheim, 1739 (Band: Klö (Klöster), S.: 17, T.: 28)
Kaiserslautern (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 6 Nr.: 1)
Kaiserslautern (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 6 Nr.: 2)
Kaiserstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 216, T.: 103, Nr.: 3b)
Kaiserstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 216, T.: 103, Nr.: 4)
Kaiserstein (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 144, T.: 42, Nr.: 5)
Kaiserstein, 1577 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 216, T.: 103, Nr.: 1a)
Kaiserstein, 1577 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 144, T.: 42, Nr.: 1)
Kaiserstein, 1608 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 144, T.: 42, Nr.: 3)
Kaiserstein, 1629 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 144, T.: 42, Nr.: 4)
Kaiserstein, Bayern (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 216, T.: 103, Nr.: 6)
Kaiserstuhl (Band: St (Städte), S.: 299, T.: 289)
Kaiserswerth (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 39)
Kaiserswerth (Band: St (Städte), S.: 299, T.: 290 Nr.: 2)
Kaiserthum Russland (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 44, T.: 26)
Kaiserthum Russland (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 44, T.: 27)
Kaisker, Halle 1915 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 6, T.: 8)
Kaiwen (Band: OstN, S.: 86)
Kajaly (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 280, T.: 211)
Kajan, 1669 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 280, T.: 211)
Kajdacsy v. Kajdacs, Kormorn (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 280, T.: 212)
Kajdy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 72, T.: 48)
Kak (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 42, T.: 26)
Kak (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 42, T.: 26)
Kakas v. Delne, 1418 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 280, T.: 212, Nr.: 2)
Kakas v. Sajo-Kaza, 1380 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 280, T.: 212, Nr.: 1)
Kakas, 1607 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 281, T.: 212, Nr.: 3)
Kakonyi v. Kakony u. Tsipp, 1609 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 281, T.: 212)
Kakowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 172)
Kakuk (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 72, T.: 48)
Kalamenovich, 1720 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 281, T.: 212)
Kaland (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 54, T.: 29)
Kalapaty (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 72, T.: 48)
Kalass, Kohl 1920 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 2, T.: 4)
Kalasz (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 72, T.: 48)
Kalatay, 1794 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 281, T.: 212)
Kalau (Band: St (Städte), S.: 149, T.: 179)
Kalb (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 60, T.: 47)
Kalb, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 29)
Kälberharter (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 216, T.: 104)
Kalbhenn, Erfurt (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 64, T.: 88)
Kalchberg (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 127, T.: 67)
Kalchgruber (Band: TirA (abgestorbener Tiroler Adel), S.: T 6)
Kalchrain (Band: Klö (Klöster), S.: 121)
Kalchschmidt, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Kalckreuth (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 127)
Kalckreuth, 1678 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 49, T.: 37, Nr.: 3)
Kalckreuth, Schlesien 1678 (Band: Pr, Preußen, S.: 14, T.: 15, Nr.: 1)
Kalckstein (Band: Pr, Preußen, S.: 191, T.: 240, Nr.: 1)
Kaldenberg, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 94)
Kaldenborn (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 27, T.: 42, Nr.: 1)
Kaldenborn (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 27, T.: 42, Nr.: 3)
Kaldenborn, 1460 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 27, T.: 42, Nr.: 2)
Kaldenhagen, 1391 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 81, T.: 51)
Kaldenkirchken (Band: St (Städte), S.: 252, T.: 256)
Kaldy v. Also- u. Felö Kald, Eisenburg 1658 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 281, T.: 212)
Kale (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 54, T.: 29)
Kalenberg (Band: Bad, S.: 109, T.: 64)
Kalenberg, Woldingsbüttel (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 81, T.: 51)
Kalenberger (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 217, T.: 104)
Kalenic v. Kalenic (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 105, T.: 55)
Kalenicky von Kalenic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 230, T.: 101)
Kaler, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kaler, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 43, T.: 49)
Kalert, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 88)
Kalf (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 32, T.: 18)
Kalff (Band: OstN, S.: 87, T.: 57)
Kalff (Band: OstN, S.: 87, T.: 57)
Kalff (Band: OstN, S.: 87, T.: 57)
Kalff (Band: OstN, S.: 87, T.: 57)
Kalhart, 1526 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 25, T.: 29)
Kalhochsberg (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 29, T.: 12)
Kalies, Berlin *1860 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 20, T.: 27)
Kalin (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 348, T.: 263)
Kälin, Peter II. Kälin, Abtei Wettingen 1745 (Band: Klö (Klöster), S.: 107, T.: 132)
Kalina v. Karansebes, 1652 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 281, T.: 212)
Kalinowa (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 10, Nr.: 1)
Kalinowa (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 10, Nr.: 2)
Kalinowa (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 127, T.: 67)
Kalinowa-Kalinowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 77, T.: 85)
Kalinowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 172)
Kalisch (Band: St (Städte), S.: 299, T.: 290)
Kalisch (Band: St (Städte), S.: 347, T.: 334)
Kalitowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 172)
Kalitsch (Band: Sa, S.: 11, T.: 10)
Kalitsch, Merseburg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 81, T.: 51)
Kalitz, Aype (Band: OstN, S.: 87)
Kalitzsch, Merseburg (Band: Anh (Anhalter Adel), S.: 3, T.: 3)
Kalkreiter (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 231, T.: 101, Nr.: 2)
Kalkreiter (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 231, T.: 101, Nr.: 3)
Kalkreiter, 1678 (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 38, T.: 29, Nr.: 1)
Kallay v. Nagy-Kallo (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 281, T.: 212, Nr.: 1a)
Kallay v. Nagy-Kallo (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 281, T.: 212, Nr.: 1b)
Kallay v. Nagy-Kallo (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 72, T.: 49)
Kallay v. Simand al. Eötves, 1605 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 282, T.: 212, Nr.: 2)
Kalle (Band: OstN, S.: 87, T.: 56, Nr.: 4)
Kalle, Reval 1467 (Band: OstN, S.: 87, T.: 56, Nr.: 2)
Kallef, 1479 (Band: OstN, S.: 87, T.: 57)
Kallenbach, Tels 1556 (Band: OstN, S.: 87, T.: 57)
Kallianyi v. Kalyan, 1852 (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 72, T.: 49)
Kallina v. Urbanow, Wien 1869 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 70, T.: 45)
Kallinczer (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 134, T.: 97)
Kallinger, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kallir (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 172, Nr.: 1)
Kallmünz (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24)
Kallmünz (Band: St (Städte), S.: 28, T.: 58)
Kallo, 1677 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 225, T.: 164)
Kalloczy, 1683 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 82, T.: 58)
Kalm, von (Band: Han, S.: 24, T.: 25)
Kalman (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 134, T.: 97)
Kalman, 1836 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 282, T.: 213)
Kalmancsehy (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 174, T.: 112, Nr.: 2)
Kalmancsehy, Debreczin +1557 (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 73, T.: 49, Nr.: 1)
Kalmanczay (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 73, T.: 49)
Kalmanczhelyi, 1841 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 282, T.: 213)
Kalmann, *1716 (Band: Ost, S.: 327, T.: 113)
Kalmar (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78)
Kalmar (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 73, T.: 49)
Kalmar v. Jaszbereny, 1582 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 282, T.: 213, Nr.: 1)
Kalmar v. Zseged, 1610 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 282, T.: 213, Nr.: 2)
Kalmarffy, Ofen 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 282, T.: 213)
Kalmucky (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 104, T.: 124)
Kalnassy v. Kalmas u. Glaszech, 1630 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 283, T.: 213)
Kalnassy v. Kalnas (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 73, T.: 49)
Kalnoky (Band: Mä (Mähren), S.: 53, T.: 39, Nr.: 2)
Kalnoky v. Körispatak (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 73)
Kalnoky, 1697 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 283, T.: 213, Nr.: 1)
Kalocsa, Kecskemet 1668 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 283, T.: 213)
Kalocsay (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 283, T.: 213)
Kalocza, Neutra 1619 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 22, T.: 20)
Kaloi, 1686 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 283, T.: 213)
Kalonday, +1504 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 283, T.: 214, Nr.: 2)
Kalonday, 1492 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 283, T.: 213, Nr.: 1)
Kalos v. Szirma u. Peterfalva (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214)
Kalow (Band: OstN, S.: 87)
Kalsching (Band: St (Städte), S.: 59, T.: 94)
Kalser v. Maasfeld (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 231, T.: 101)
Kalsmund (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 27, T.: 42, Nr.: 1)
Kalsmund (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 27, T.: 42, Nr.: 2)
Kalsow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 54, T.: 29)
Kalsow (Band: PrAE (abgestorbener Adel Preußen, Ergänzungsband), S.: 14, T.: 9)
Kalt, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49, Nr.: 1)
Kalt, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49, Nr.: 2)
Kalt, Wien 1470 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 17, T.: 20)
Kaltenbach, 1563 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kaltenborn, Stachau (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 109, T.: 92)
Kaltenbrunn (Band: St (Städte), S.: 209, T.: 228)
Kaltenbrunn, 1348 (Band: OstN, S.: 87, T.: 58)
Kaltenhauser, Bozen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 52, T.: 87)
Kaltenhauser, Nördlingen +1518 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Kaltenhauser, Nördlingen +1518 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kaltenhauser, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Kaltenhof (Band: Mä (Mähren), S.: 219, T.: 151)
Kaltenhof (Band: Mä (Mähren), S.: 54, T.: 39)
Kalten-Nordheim (Band: St (Städte), S.: 209, T.: 228)
Kalten-Nordheim (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 256)
Kaltenthal (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 97, T.: 56, Nr.: 1)
Kaltner, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Kaltofen, Regensburg 1471 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 17, T.: 20)
Kaltschmidt von Eisenberg, 1541 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 217, T.: 104, Nr.: 1)
Kaltschmidt von Eisenberg, 1633 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 217, T.: 104, Nr.: 2)
Kaltschmidt von Eisenberg, 1646 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 217, T.: 104, Nr.: 4)
Kaltschmidt, Memmingen 1541 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kalus (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 147)
Kaluski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 172)
Kalusz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 257, T.: 313)
Kaluszowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 10)
Kamaik (Band: St (Städte), S.: 59, T.: 94)
Kamanhazy, Waizen +1817 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214)
Kamarowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 77, T.: 85)
Kamauf de Podgora, 1872 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 82, T.: 58)
Kämauf, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Kamb, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Kamberg (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290)
Kamberg (Band: St (Städte), S.: 59, T.: 94)
Kambli, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 17, T.: 20)
Kamecke, Pommern 1740 (Band: Pr, Preußen, S.: 192, T.: 241)
Kamen, Reval 1380 (Band: OstN, S.: 87)
Kamena (Band: Mä (Mähren), S.: 54, T.: 39)
Kamenec von Kamena (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 231, T.: 101)
Kamenicky v. Hojovic, 1588 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 283, T.: 134)
Kameniczky von Kamenicz (Band: Mä (Mähren), S.: 54, T.: 39)
Kamenitz (Band: St (Städte), S.: 59, T.: 94)
Kamenohorsky von Kamenahora (Band: Mä (Mähren), S.: 54, T.: 39)
Kamensky (Band: Mä (Mähren), S.: 54, T.: 40)
Kamenyan, 1752 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 82, T.: 58)
Kamenz (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 88, T.: 55)
Kamenz (Band: St (Städte), S.: 13)
Kamer, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Kamerath, 1795 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214)
Kameren (Band: Lot, S.: 30, T.: 21)
Kamerer, Wien *1490 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Kamferbeck, Lübeck +1573 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Kamicky v. Cachrov (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 283, T.: 134)
Kamieniecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 172)
Kamienski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 172)
Kamienski (Band: Pr, Preußen, S.: 192, T.: 241, Nr.: 3)
Kamieytski v. Elstibors (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 79, T.: 46)
Kaminietz, 1898 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 109, T.: 92)
Kaminski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 172, Nr.: 1)
Kaminski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 172, Nr.: 2)
Kaminski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 173, Nr.: 4)
Kaminski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 142, T.: 173, Nr.: 5)
Kaminski (Band: Pr, Preußen, S.: 192, T.: 241, Nr.: 3)
Kaminsky (Band: OstN, S.: 88)
Kamionka (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 257, T.: 313)
Kamlah, Berlin 1916 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 78, T.: 87)
Kamlah, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 68)
Kamm, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 78, T.: 90)
Kammacher, Göttingen (Band: Ber, S.: 98, T.: 138)
Kammann, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Kammel von Hardegger (Band: Mä (Mähren), S.: 54, T.: 40)
Kammerer (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 173, T.: 93)
Kammerer, Isny (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 86, T.: 35)
Kämmerer, Rosenheim *1747 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kämmerer, Stendal *1786 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 43, T.: 49)
Kammerknecht, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 33, T.: 40)
Kammerl (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 217, T.: 104, Nr.: 1)
Kammerl (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 217, T.: 104, Nr.: 2)
Kammmacher, Berlin (Band: Ber, S.: 98, T.: 138)
Kammmacher, Danzig (Band: Ber, S.: 98, T.: 139)
Kammschmiede, Nürnberg (Band: Ber, S.: 89, T.: 124)
Kamocsay (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 73, T.: 49)
Kamodzinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 173, Nr.: 1)
Kamodzinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 173, Nr.: 2)
Kamp, Bokel *1712 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 28, T.: 12)
Kampe, von, Hamburg (Band: Ha, S.: 12, T.: 11)
Kämpen (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 39)
Kamper (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 217)
Kamper v. Sigersburg (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 57, T.: 37)
Kamper, Krefeld (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 47, T.: 20)
Kampfert, Magdeburg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 72, T.: 94)
Kampff (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kamphus, Hamburg +1699 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Kamptz, Mecklenburg (Band: Pr, Preußen, S.: 192, T.: 241)
Kamuthy de Szent-Laszlo (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214)
Kamycky v. Lstibor, Perg 1764 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 70, T.: 45)
Kanacsanim, 1751 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214)
Kancke (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 79, T.: 46)
Kandel, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kandel, Nürnberg 1588 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 59, T.: 68)
Kandelsberger, Klagenfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kandern (Band: St (Städte), S.: 209, T.: 228)
Kandler (Band: BG (Bürgerliche) 15, S.: 5, T.: 2)
Kandler, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kando v. Egerfamos, Zemplin (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214)
Kanefer, 1751 (Band: OstN, S.: 87, T.: 58)
Kaneider, Tirol 1691 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 63, T.: 69)
Kanig, Oberlausitz 1803 (Band: Sa, S.: 34, T.: 37)
Kaniowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 173)
Kaniowsky von Gorka (Band: Mä (Mähren), S.: 55, T.: 40)
Kanisa (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214, Nr.: 1a)
Kanisa (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214, Nr.: 1b)
Kanisa (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214, Nr.: 1d)
Kanisa, 1519 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214, Nr.: 1e)
Kanisa, 1519 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 215, Nr.: 1f)
Kanisa, Gran (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 284, T.: 214, Nr.: 1c)
Kanisay (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 285, T.: 215, Nr.: 2)
Kanisay (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 73, T.: 49)
Kanisay Borbely (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 73, T.: 49)
Kanitz (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257)
Kanitz, Sachsen (Band: Pr, Preußen, S.: 14, T.: 15)
Kankena (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 208, T.: 262)
Kannawurf (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290)
Kanndler, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Kanne (Band: Pr, Preußen, S.: 193, T.: 242)
Kanne, Westf. (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 109, T.: 93, Nr.: 1)
Kannegiesser, 1724 (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 88, T.: 55, Nr.: 1)
Kannegiesser, 1737 (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 88, T.: 55, Nr.: 4)
Kannegiesser, Stralsund 1380 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 8)
Kannemaker, Stralsund 1380 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 8)
Kannenberg (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 50, T.: 37, Nr.: 2)
Kannenberg (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 50, T.: 37, Nr.: 3)
Kannenberg, Altmark 1806 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 32, T.: 22, Nr.: 1)
Kannenberg, Pommern 1885 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 48, T.: 66)
Kannengeiter, Osnabrück (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 73, T.: 87)
Kannengiesser n. Frisius (Band: Ber, S.: 102, T.: 146)
Kannengiesser, Danzig (Band: Ber, S.: 102, T.: 146)
Kannengiesser, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 59, T.: 70, Nr.: 1)
Kannengiesser, Hamburg (Band: Ber, S.: 102, T.: 145)
Kannengiesser, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 70, Nr.: 2)
Kannengiesser, Köln 1396 (Band: Ber, S.: 102, T.: 144)
Kannewurf, Erfurt 1362 (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 11, T.: 7)
Kannewurff (Band: Pr, Preußen, S.: 193, T.: 242)
Kannibal (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 218, T.: 105)
Kannotay, 1707 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 83, T.: 59)
Kanntz (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 22, T.: 24)
Kanofsky, Thalheim (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 194, T.: 104)
Kansdorffer (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 134, T.: 97)
Kanta (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 73, T.: 49)
Kantakozeno, Fürsten, 1872 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 127, T.: 190)
Kantakuzeno (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 127, T.: 191)
Kantelberg (Band: OstN, S.: 89)
Kantemir (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 128)
Kantemir Fürst (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 118, T.: 145)
Kantengiesser, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 73, T.: 87)
Kanther, Schlesien +1588 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 52, T.: 70)
Kanthor v. Hodaz u. Janossi, 1509 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 285, T.: 215, Nr.: 1)
Kanthor, 1583 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 285, T.: 215, Nr.: 2)
Kantor, 1582 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 285, T.: 215, Nr.: 3)
Kantrzinski (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 42, T.: 26)
Kantrzinski (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 42, T.: 26)
Kantzow, Hamburg (Band: Ha, S.: 12, T.: 11)
Kanut (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 90, T.: 92, Nr.: 3)
Kanyo, 1714 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 285, T.: 215)
Kanzler, Rothenburg o. d. T. (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 68)
Kanzler, Rottweil (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 173, T.: 93, Nr.: 2)
Kanzler, Rottweil 1318 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 173, T.: 93, Nr.: 1)
Kapaun (Band: Mä (Mähren), S.: 219, T.: 152, Nr.: 1)
Kapaun bv. Swoykow, 1644 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 70, T.: 45, Nr.: 2)
Kapczy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74, T.: 49)
Kapellendorf (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290)
Kapf, Schwaben (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Kapfenberg (Band: St (Städte), S.: 59, T.: 94)
Kapfenberger, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kapfer, Baden (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kapff (Band: Pr, Preußen, S.: 193, T.: 242)
Kapffer, Salzburg 1553 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kapffmann, St. Gallen (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 59, T.: 68)
Kaphengst (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 110, T.: 93)
Kapherr (Band: OstN, S.: 88)
Kapicz, 1647 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 286, T.: 215)
Kapitany, Gömör 1629 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 286, T.: 215)
Kapl (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 23, T.: 15)
Kaplany aliter Csirke (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74, T.: 49)
Kaplir v. Sulevic (Band: Mä (Mähren), S.: 55, T.: 40, Nr.: 1)
Kaplir v. Sulevic (Band: Mä (Mähren), S.: 55, T.: 40, Nr.: 2)
Kaplitz (Band: St (Städte), S.: 59, T.: 94)
Kapoljay, 1392 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 286, T.: 215)
Kaposy al. Literati, 1608 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 174, T.: 112)
Kaposztas v. Kis-Helmocz (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74, T.: 50)
Kappe, Mansfeld 1492 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 82, T.: 52)
Kappel, Benrath (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 94)
Kappeler, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Kappeller, Bozen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kappeln (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290 Nr.: 2)
Kappenfues, Steyr (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kappenhart, 1299 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 249, T.: 140)
Kappert, Berlin 1921 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 20, T.: 27)
Kappert, Kiel (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 72, T.: 94)
Kappus (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 11, T.: 10)
Kapronczay (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74, T.: 50)
Kapry, 1785 (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 104, T.: 124, Nr.: 1)
Kapry, 1791 (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 104, T.: 124, Nr.: 3)
Kapuscinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 173)
Kapuvary, 1815 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 286, T.: 215)
Kapy de Kapivar, 1405 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 286, T.: 215)
Kapy v. Kapivar (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74)
Karacsay v. Valjeszaka (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74)
Karacsay v. Valyeszaka, 1779 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 268, T.: 199, Nr.: 1)
Karacsondi (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74, T.: 50)
Karacsonyi v. Beodra, 1858 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 83, T.: 59, Nr.: 2)
Karacsonyi, 1718 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 287, T.: 216, Nr.: 1)
Karacsonyi, 1801 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 287, T.: 216, Nr.: 2)
Karadi, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Karadja, Fürst (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 128, T.: 192)
Karajczay, 1763 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 225, T.: 164)
Karakas, 1666 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 287, T.: 216)
Karakassevits, 1650 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 230, T.: 167, Nr.: 2)
Karakassevits, 1653 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 233, T.: 169)
Karakassevits, 1751 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 83, T.: 59)
Karancsy, Balasz 1884 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 216)
Karansebesy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74, T.: 216)
Karap, Debrczin +1863 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 216)
Karas (Band: Pr, Preußen, S.: 194, T.: 243, Nr.: 1)
Karas (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 57, T.: 38, Nr.: 2)
Karas v. Rhomstein (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 57, T.: 38)
Karas von Rhomstein (Band: Mä (Mähren), S.: 290, T.: 207, Nr.: 1)
Karas von Rhomstein (Band: Mä (Mähren), S.: 290, T.: 207, Nr.: 2)
Karass, Württemberg (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 42, T.: 21)
Karassiaj, 1606 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 216)
Karasz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 173)
Karasz v. Horgos (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74, T.: 50)
Karaszto, 1635 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 216)
Karatsonyi v. Beodra, 1718 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 83, T.: 59, Nr.: 1)
Karben, Weissensee 1565 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 82, T.: 52)
Karbitz (Band: St (Städte), S.: 59, T.: 94)
Karbow, Lübeck +1474 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 63, T.: 68)
Karbowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 173)
Karcher, Zenn (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Karchesy, 1777 (Band: Mä (Mähren), S.: 219, T.: 152)
Karchow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 54, T.: 30, Nr.: 1)
Karchow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 54, T.: 30, Nr.: 2)
Karcsay (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74, T.: 50)
Karcsay, 1600 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 217)
Karczewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 173)
Kardasch-Rzetschitz (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Kardenell (Band: OstN, S.: 88)
Kardolinski, Gleiwitz *1880 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 73, T.: 87)
Kardorff (Band: Pr, Preußen, S.: 193, T.: 242)
Kardos (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 74, T.: 50)
Kardos al. Szygyarto (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 175, T.: 112, Nr.: 1)
Kardos v. Mogyoros, 1812 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 217, Nr.: 7)
Kardos v. Varad; Kardoss v. Varad, 1644 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 225, T.: 164, Nr.: 4)
Kardos, 1598 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 217, Nr.: 1)
Kardos, 1601 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 217, Nr.: 2)
Kardos, 1623 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 217, Nr.: 3)
Kardos, 1646 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 217, Nr.: 5)
Kardos, Zala 1762 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 288, T.: 217, Nr.: 6)
Karelien (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 2, T.: 3)
Karg, 1766 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 289, T.: 217)
Karg, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 85)
Karg, Bayern 1594 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 42, T.: 41)
Karg, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Karg, Ulm (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 217)
Karg, Ulmer (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 53, T.: 36)
Karger, 1843 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 110, T.: 93)
Kärgl (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Kariczay, 1763 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 289, T.: 217)
Karin (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 55, T.: 30)
Karisch, 1802 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 289, T.: 217)
Karkhof, Wismar (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 6, T.: 8)
Karl (Band: BG (Bürgerliche) 15, S.: 5, T.: 2)
Karl (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 28)
Karl (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 82, T.: 52, Nr.: 2)
Karl (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 17, T.: 11, Nr.: 1)
Karl von Wallendorf (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 23, T.: 15)
Karl, Ingolstadt 1543 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Karl, Mittenwald (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Karl, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Karl, Titmoning (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 69)
Karl, Wien (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Karlavary, 1644 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 84, T.: 59)
Karlever (Band: OstN, S.: 88)
Karlewitz (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 55, T.: 30)
Karling (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 218, T.: 105, Nr.: 1)
Karling (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 218, T.: 105, Nr.: 2)
Karlovszky (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 289, T.: 217)
Karlow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 55, T.: 30)
Karlsbad (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 94)
Karlsberg, 1245 (Band: SteiU (Der Uradel der Steiermark), T.: 12)
Karlsdorf (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290)
Karlshof, Böhmen Abt (Band: Klö (Klöster), S.: 102, T.: 125)
Karlstadt (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24)
Karlstadt, Basel +1541 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 88)
Karm (Band: OstN, S.: 88)
Karmacsy, 1630 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 289, T.: 218)
Karman, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 289, T.: 218)
Karmanski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 173)
Karnatz, Güstrow +1675 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 6, T.: 7)
Karnay aliter Szadanyi (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 134, T.: 97)
Kärner (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 219, T.: 105)
Karner (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 289, T.: 218)
Karner von Löwenfels (Band: Mä (Mähren), S.: 57, T.: 42)
Karner, Salzburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Kärnerbrunner (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 218, T.: 105)
Karnice-Karnicki (Band: OstN, S.: 88, T.: 58)
Karnitzki (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 50, T.: 37)
Karnowski (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 57, T.: 38, Nr.: 2)
Kärnten (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 8, T.: 5)
Kärnten (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 69, T.: 59, Nr.: 3)
Kärnten Herzog Heinrich V., 1161 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 69, T.: 59, Nr.: 2)
Kärnten Herzog v.; Kärnten, 1459 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 128, T.: 131, Nr.: 3)
Kärnten Philipp, Herzog v., Herr in Krain, 1279; 1257 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 69, T.: 60 Nr.: 2)
Karol, 1703 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 84, T.: 59)
Karoly v. Gyulafehervar, 1637 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 175, T.: 113)
Karoly v. Karoly-Paty (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 290, T.: 218, Nr.: 4)
Karolyi (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 290, T.: 218, Nr.: 5)
Karolyi v. Gocsith-Szent-Imre, 1865 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 290, T.: 218, Nr.: 2)
Karolyi v. Nagy-Karoly (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 289, T.: 218, Nr.: 1b)
Karolyi v. Nagy-Karoly, 1620 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 289, T.: 218, Nr.: 1a)
Karolyi, von (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 169, T.: 17)
Karolyi, von (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 290, T.: 218, Nr.: 3)
Karosi, 1457 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 290, T.: 218)
Karow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 55, T.: 30)
Karow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26)
Karow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26)
Karowsky (Band: OstN, S.: 88)
Karp, Sponheim (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88, Nr.: 1)
Karp, Sponheim (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88, Nr.: 2)
Karpe, 1648 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 290, T.: 218)
Karpe, Halberstadt (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 83, Nr.: 1)
Karpe, Halberstadt (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 83, Nr.: 2)
Karpen (Band: OstN, S.: 89)
Karpf (Band: BG (Bürgerliche) 15, S.: 6, T.: 2)
Karpfen, 1565 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 97, T.: 56)
Karpfheimer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 218, T.: 105)
Karpinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 173)
Karrer, Memmingen 1866 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 83)
Karsa v. Szent-Kiraly-Szabadja, 1819 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 290, T.: 218)
Karsnicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 77, T.: 86)
Karstedt (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 44, T.: 25)
Karstedt, Meckl. (Band: Pr, Preußen, S.: 194, T.: 243)
Karstel, Barleben 1462 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 82, T.: 52)
Karstener, Tübingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Karsza (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 173)
Kartalinien (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 2, T.: 3)
Karte, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 87)
Kartelwitz (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 55, T.: 30)
Karth, 1736 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 290, T.: 219)
Kartica, 1674 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 114)
Kartlow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 55, T.: 30)
Kartlow, Wismar (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 84, T.: 98)
Kartona al. Szasz, 1675 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 175, T.: 113, Nr.: 3)
Kartona v. Pentek, 1649 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 175, T.: 113, Nr.: 2)
Kartona, 1608 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 175, T.: 113, Nr.: 1)
Kartück (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 82, T.: 52, Nr.: 1)
Kartück (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 83, T.: 52, Nr.: 2)
Kartzow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 131, T.: 75)
Karuly v. Karulyfalva, 1608 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 175, T.: 113)
Karvanchich, 1817 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 84, T.: 59)
Karwath, 1715 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 51, T.: 37, Nr.: 1)
Karwath, 1715 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 51, T.: 37, Nr.: 2)
Karwinski, Schlesien und Böhmen 1813 (Band: Mä (Mähren), S.: 55, T.: 40, Nr.: 1)
Karwinsky, Bayern 1813 (Band: Mä (Mähren), S.: 55, T.: 40, Nr.: 2)
Karwosiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 174)
Karwowski (Band: Pr, Preußen, S.: 194, T.: 244)
Karyk v. Brezan (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 283, T.: 134)
Käs, Bacharach +1597 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 84, T.: 98)
Käs, zu Käs, Luzern (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Kasa v. Szentmiklos, 1608 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 175, T.: 113)
Kasa, 1615 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 291, T.: 219)
Kasan (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 2, T.: 3)
Kaschnitz von und zu Weinberg, 1701 (Band: Mä (Mähren), S.: 55, T.: 40, Nr.: 1)
Kaschnitz von und zu Weinberg, 1786 (Band: Mä (Mähren), S.: 55, T.: 40, Nr.: 2)
Käsehändler, Gent (Band: Ber, S.: 68, T.: 89)
Käselau, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Käser, Baden (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 2, T.: 3)
Käser, Bayern 1858 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 15)
Käserer, Tirol 1693 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 63, T.: 69)
Kasnacich, Ragusa 1867 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 52)
Kasparek (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 174)
Kasperlik von Tschenfeld, Teschen 1864 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 127, T.: 67)
Kasprzycki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 143, T.: 174)
Kasprzykowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 174)
Kassai, 1636 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 291, T.: 219)
Kassanowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 174)
Kassatkin-Rostowski, Fürsten, 1798 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 129, T.: 193)
Kassegowitz (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 94)
Kassel Universität (Band: Uni, S.: 5)
Kassich de Kisfalud (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 291, T.: 219, Nr.: 1)
Kassich de Kisfalud, 1838 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 226, T.: 164, Nr.: 2)
Kassler (Band: TirA (abgestorbener Tiroler Adel), T.: 5)
Kässpair, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Kast, 1832 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 145, T.: 42, Nr.: 1)
Kast, 1850 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 145, T.: 42, Nr.: 2)
Käst, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 93)
Kastellanfy de Szentlelek (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 84, T.: 59)
Kasten, Northeim *1839 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 78, T.: 88)
Kastenbein, Nürnberg +1616 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kastenholcz, 1751 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 292, T.: 220)
Kastilien (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 21, T.: 42)
Kastilien und Leon, 1370 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 22, T.: 44)
Kastl (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 6)
Kastl u. Sulzbach Graf v.; Sulzbach (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 133, T.: 132)
Kastner (Band: Tir (Tirol), S.: 9, T.: 10)
Kastner v. Heutingsheim (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 173, T.: 94)
Kastner von Tschenthal, Teschen 1810 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 128, T.: 67)
Kastner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kastner, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Kästner, Riga (Band: OstN, S.: 86)
Kastnmayr, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Kastorp, Lübeck (Band: Ha, S.: 12, T.: 11)
Kastorp, Lübeck 1463 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Kastriottich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 84, T.: 59)
Kasza v. Felsö-Torya, 1643 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 175, T.: 113)
Kasza v. Tamasfalva, Tamasfalva 1750 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 291, T.: 219)
Kaszap, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 291, T.: 219, Nr.: 2)
Kaszap, Neograd 1632 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 291, T.: 219, Nr.: 1)
Kaszas v. Jazapaty, 1580 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 291, T.: 219, Nr.: 1)
Kaszas, 1801 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 291, T.: 219, Nr.: 2)
Kaszewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 174)
Kaszner, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 291, T.: 219)
Kaszoni v. Tölesva, Zemplin (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 292, T.: 220, Nr.: 3)
Kaszoni, Debreczin 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 292, T.: 219, Nr.: 2)
Kaszonyl, 1713 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 292, T.: 219, Nr.: 1)
Kaszszay, 1661 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 292, T.: 220)
Kaszterer, 1686 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 292, T.: 220)
Katai al. Kendei de Samsond, 1680 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 269, T.: 199)
Katalin, 1628 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 292, T.: 220)
Katalonien (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 21, T.: 42)
Katharinenberg (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Katharyn von Katharn (Band: Mä (Mähren), S.: 56, T.: 41)
Kathay de Csege-Katha, 1439 (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 75, T.: 220, Nr.: 2)
Kathay v. Debreczen, 1617 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 292, T.: 220, Nr.: 1)
Katinchich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 226, T.: 165)
Katinelli, 1838 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 292, T.: 220)
Katona al. Nagy;, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 293, T.: 220, Nr.: 2)
Katona de Istvand, 1653 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 293, T.: 220, Nr.: 1)
Katona, 1717 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 293, T.: 220, Nr.: 3)
Katona, 1848 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 293, T.: 221, Nr.: 5)
Katona, Debreczia 1799 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 293, T.: 220, Nr.: 4)
Katona, Sosmezö 1680 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 269, T.: 200)
Katowitz (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Katsch (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 44, T.: 25, Nr.: 2)
Katsch (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 83, T.: 52, Nr.: 1)
Katscher (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Katte (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 55, T.: 30)
Katte (Band: Pr, Preußen, S.: 194, T.: 244, Nr.: 1)
Kattmann, Gregorius Kattmann v. Mauruck u. Temritz, Bautzen 1620 (Band: Klö (Klöster), S.: 94, T.: 110)
Kattowitz (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Katulich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 85, T.: 60)
Katychych, 1582 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 84, T.: 60)
Katynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 174)
Katzbeck, Thurnstein (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 29, T.: 12)
Katzeler (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26)
Katzenberger, Thüringen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Katzenellnbogen Grafschaft (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 31, T.: 57)
Katzenelnbogen Graf v. (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 39, T.: 31, Nr.: 8)
Katzenelnbogen Grafen v., 1448 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 39, T.: 32, Nr.: 1)
Katzenelnbogen Grafen von (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 39, T.: 31, Nr.: 7)
Katzenelnbogen Grafschaft (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 40, T.: 32, Nr.: 4)
Katzenelnbogen u. Dietz Philipp Graf zu, 1477 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 40, T.: 33)
Katzenstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 222, T.: 108, Nr.: 1)
Katzenstein, 1271 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 54, T.: 37, Nr.: 1)
Katzenstein, 1288 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 173, T.: 94)
Katzenstein, 1352 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 222, T.: 108, Nr.: 2)
Katzenstein, Ries 1385 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 54, T.: 37, Nr.: 2)
Katzensteiner, Gratz 1469 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Katzer, 1814 (Band: Mä (Mähren), S.: 219, T.: 152, Nr.: 1)
Kätzi, Thurgau (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 72, T.: 95)
Katzius (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 219, T.: 105, Nr.: 1)
Katzius, 1632 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 219, T.: 105, Nr.: 2)
Katzkow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26)
Katzkow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26)
Kätzler (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 219, T.: 108, Nr.: 1)
Kätzler, 1514 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 219, T.: 108, Nr.: 2)
Katzmair, Aibling (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Katzmair, Regensburg 1546 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Katzmann (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 202, T.: 175)
Katzow (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Katzow, Rostock (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Katzpeck (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 6, T.: 7)
Katzprenner, 1401 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 146)
Katzprenner, 1496 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 749)
Katzwang, Klosteramt Katzwang (Band: Klö (Klöster), S.: 42, T.: 64)
Kaub, Prag 1600 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kauc v. Kauc (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 283, T.: 134)
Kaude, Boppard (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43)
Kauer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Kauernik (Band: St (Städte), S.: 149, T.: 179)
Kaufbeuren (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 6 Nr.: 1)
Kaufbeuren (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 6 Nr.: 2)
Kaufbeuren (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78)
Kauffberg, 1589 (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 32, T.: 24, Nr.: 2)
Kauffberg, 1707 (Band: Schw, S.: 58, T.: 3, Nr.: 1)
Kauffmann (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 219, T.: 105, Nr.: 1)
Kauffmann (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 219, T.: 106, Nr.: 3)
Kauffmann von Söllheimb. (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 29, T.: 12)
Kauffmann, Augsburg 1530 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 22)
Kauffmann, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 78, T.: 90)
Kauffmann, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 43, T.: 49)
Kauffmann, Hannover 1784 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 110, T.: 93)
Kauffmann, Magdeburg (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 84)
Kauffmann, Stuttgart *1694 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 174, T.: 94)
Kauffung (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 83, T.: 52, Nr.: 1)
Kauffung (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 51, T.: 38, Nr.: 2)
Kauffung (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 51, T.: 38, Nr.: 3)
Kauffung (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 51, T.: 38, Nr.: 4)
Kauffung (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 17, T.: 11)
Kauffungen (Band: Pr, Preußen, S.: 195, T.: 244)
Kaufgilde, Einbeck 1578 (Band: Ber, S.: 65, T.: 84)
Kaufholz, Westfalen 1937 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 8, T.: 4)
Kaufleute, Bern (Band: Ber, S.: 65, T.: 84)
Kaufleute, Strassburg (Band: Ber, S.: 65, T.: 84)
Kaufleute, Weissenburg (Band: Ber, S.: 65, T.: 84)
Kaufmann (Band: Mä (Mähren), S.: 219, T.: 152, Nr.: 4)
Kaufmann (Band: TirA (abgestorbener Tiroler Adel), T.: 6)
Kaufmann, 1538 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 8)
Kaufmann, 1773 (Band: OstN, S.: 89, T.: 58)
Kaufmann, Bayern 1586 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 22, T.: 27)
Kaufmann, Innsbruck (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kaufmann, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Kaufungen (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 10, T.: 7)
Kaulbars (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 61, T.: 47)
Kaulbars, 1751 (Band: Ost, S.: 156, T.: 39)
Kaulfuss, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 84)
Kaulisch, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Kaull (Band: OstN, S.: 89)
Kaulla v., 1841 (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 95, T.: 213)
Kaulparsch, Wilmersdorf (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 52, T.: 71)
Kaumann (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 2, T.: 4)
Kaunitz v., 1683 (Band: Mä (Mähren), S.: 56, T.: 41, Nr.: 3)
Kaunitz v., 1776 (Band: Mä (Mähren), S.: 56, T.: 41, Nr.: 4)
Kaunitz-Rietberg Graf v. (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 44, T.: 100)
Kaunitz-Rietberg-Querstenberg Fürst; Fürst Kaunitz-Rietberg-Questenberg; Graf Kaunitz-Rietberg-Quest, 1761 (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 43, T.: 96, Nr.: 9)
Kaup, 1869 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 110, T.: 94)
Kaurzim (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Kausek v. Sobeticek (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 12, T.: 11)
Kausemann, Steinbach (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 94)
Kaut (Band: Mä (Mähren), S.: 56, T.: 41)
Kauthen (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 147, T.: 43, Nr.: 1)
Kauthen, 1737 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 147, T.: 43, Nr.: 3)
Kauthen, 1741 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 147, T.: 43, Nr.: 2)
Kautsky von Kostelecz (Band: Mä (Mähren), S.: 56, T.: 41)
Kautz (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 24, Nr.: 1)
Kautz, Bochum *1965 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 39, T.: 52)
Kautz, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 24, Nr.: 2)
Kautz, Württemberg 1594 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 93)
Kautz, Zemmen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 6, T.: 8)
Kauz, Ulm (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 28)
Kauzsay, 1840 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 293, T.: 221)
Kavan von Dedebaby (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 147)
Kavanagh; Kavanagh-Ballyane (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 85, T.: 60, Nr.: 1)
Kaveggia, 1763 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 294, T.: 221)
Kavorich, 1578 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 226, T.: 165)
Kawecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 174)
Kawer (Band: Ost, S.: 328, T.: 114, Nr.: 1)
Kawer (Band: Ost, S.: 328, T.: 114, Nr.: 2)
Kawer, 1504 (Band: Ost, S.: 327, T.: 113, Nr.: 1)
Kawer, 1504 (Band: Ost, S.: 327, T.: 113, Nr.: 2)
Kawiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 174)
Kawitzky (Band: OstN, S.: 89, T.: 58)
Kawka von Rziczan (Band: Mä (Mähren), S.: 56, T.: 41)
Kayb von Hohenstein (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 17, T.: 4)
Kaym, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Kayn (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 77, T.: 60)
Kayn, Meißen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Kayna (Band: St (Städte), S.: 300)
Kayper de, Bremen (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 29)
Kayr von Plumstein (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 29, T.: 12)
Kayser (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 24, Nr.: 1)
Kayser (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 24, Nr.: 2)
Kayser (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 294, T.: 221)
Kayser, 1796 (Band: Mä (Mähren), S.: 219, T.: 152)
Kayser, Darmstadt *1873 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 12, T.: 8)
Kayser, Hamburg *1891 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 7, T.: 8, Nr.: 2)
Kayser, Münster (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 4)
Kayser, Roding (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Kayser, Trarbach (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 7, T.: 8, Nr.: 1)
Kayser, Wesel 1845 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 28)
Kaysersberg (Band: St (Städte), S.: 209, T.: 228)
Kayserstein (Band: Mä (Mähren), S.: 267, T.: 190, Nr.: 3)
Kayserstein, 1608 (Band: Mä (Mähren), S.: 267, T.: 190, Nr.: 1)
Kayserstein, 1608 (Band: Mä (Mähren), S.: 267, T.: 190, Nr.: 2)
Kaytar, 1663 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 294, T.: 221)
Kaz, Uerdingen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 43, T.: 49, Nr.: 1)
Kaz, Uerdingen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 43, T.: 49, Nr.: 2)
Kazay (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 75, T.: 50)
Kazay, Weissenburg 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 294, T.: 221)
Kazianer (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 85, T.: 60)
Kazianer (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 148, T.: 43, Nr.: 1)
Kazianer, 1532 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 148, T.: 43, Nr.: 2)
Kazianer, 1615 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 148, T.: 43, Nr.: 3)
Kazibaba v. Kosmacov, Pardubitz 1554 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 283, T.: 134)
Kazimirski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 174)
Kazinczy v. Kaziacz, 1730 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 294, T.: 221)
Kazy de Garam-Veszcle, 1681 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 294, T.: 221)
Kbelsky von Kbelsko (Band: Mä (Mähren), S.: 56, T.: 41)
Kebell, 1735 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 221)
Keber, Königsberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Keblansky v. Hvozdna (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 283, T.: 134, Nr.: 1)
Keblansky v. Hvozdna (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 283, T.: 134, Nr.: 2)
Kec v. Kecan (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 283, T.: 134)
Kechelin, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 71, T.: 74)
Kecherle, Teschen 1550 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 31, T.: 17)
Kechkes v. Aszalo, 1884 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 222, Nr.: 1)
Kechler (Band: Wü, S.: 9, T.: 10)
Keck v. Schwarzbach, Sachsen 1580 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 12, T.: 11)
Keck, 1561 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Keck, 1608 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Keck, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Keck, Bayern (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 25, T.: 29)
Keck, Giengen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Keck, Ravensburg 1608 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Keck, Sachsen 1561 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 47, T.: 28, Nr.: 1)
Keck, Schwäbisch Hall (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 17, T.: 15)
Kecskemety, 1696 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 222, Nr.: 1)
Kecskemety, 1708 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 222, Nr.: 2)
Kecskes (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 222, Nr.: 2)
Kecze, 1652 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 222)
Keczeli v. Farnas (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 222, Nr.: 1)
Keczeli v. Farnas, 1510 (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 75, T.: 50)
Keczeli v. Farnas, 1645 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 222, Nr.: 2)
Keczer de Radevan, 1629 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 86, T.: 60)
Keczer v. Lipocz (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 222, Nr.: 1)
Keczer v. Lipocz (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 75, T.: 50)
Keczer v. Lipocz, 1584 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 222, Nr.: 2)
Keczer v. Lipocz, 1631 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 295, T.: 222, Nr.: 3)
Kedd (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 94)
Keding (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 56, T.: 30)
Keding (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26, Nr.: 1)
Keding (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26, Nr.: 1)
Keding (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26, Nr.: 2)
Keding (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26, Nr.: 2)
Keding (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26, Nr.: 3)
Keding (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 26, Nr.: 3)
Keding, Stralsund 1401 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 8)
Kedzierski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 175)
Kedzierzynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 175)
Keerer, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Kees, 1753 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 222, T.: 108, Nr.: 1)
Kees, Leipzig (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Keess (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 24)
Keetman, Edam +1628 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 25, T.: 29, Nr.: 1)
Keetman, Edam +1628 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 25, T.: 29, Nr.: 2)
Keferl, Pfalz (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Keferlein, Rothenburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 63, T.: 69)
Kefernburg Günther, Graf v., 1282 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 85, T.: 72, Nr.: 3)
Keffala, 1757 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 296, T.: 222)
Keffer, Lichtenstein 1622 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 23, T.: 23)
Kegel u. Kugelfabrikanten (Band: Ber, S.: 98, T.: 138)
Kegel, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Kegel, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 70)
Kegel, Posen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 24)
Kegel, Quedlinburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 84, T.: 98, Nr.: 1)
Kegel, Quedlinburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 84, T.: 98, Nr.: 2)
Kegel, Schlochau (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 27)
Kegeler, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Kegeler, Reval 1378 (Band: OstN, S.: 89, T.: 58)
Kegelverein (Band: Ber, S.: 42, T.: 44)
Kegler, Neustadt 1467 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Keglevich de Buzin (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 296, T.: 222, Nr.: 1a)
Keglevich v. Buzin (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 75)
Keglevich v. Buzin, 1646 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 296, T.: 223, Nr.: 2)
Keglevich v. Buzin, 1687 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 296, T.: 223, Nr.: 1b)
Kegly, 1676 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 296, T.: 223)
Kehdingen (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290)
Kehl (Band: St (Städte), S.: 209, T.: 228)
Kehler (Band: Lip (Lippe), S.: 4, T.: 3)
Kehr, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Kehr, Niederaula 1671 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 8)
Kehrberg (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 128, T.: 67)
Kehrberg (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290)
Kehrhahn, Niederlausitz (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 27)
Keibel, Gross-Münche 1878 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 78, T.: 90)
Keidel, Nassau (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 29)
Keil (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 57, T.: 38)
Keil, Dresden *1520 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 70)
Keil, Hessen 1666 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 8)
Keil, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Keil, Sangerhausen (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 83, T.: 53)
Keilhauer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Keilhauer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Keilholz, Dresden 1724 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 52, T.: 70, Nr.: 2)
Keilholz, Dresden 1794 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 52, T.: 70, Nr.: 1)
Keill, 1642 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 296, T.: 223)
Keilpflug, Bautzen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Keirlin (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 24)
Keiser, Nidwalden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Keisler (Band: Mä (Mähren), S.: 56, T.: 41)
Keith (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 27, Nr.: 2)
Keith (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 43, T.: 27, Nr.: 2)
Keith (Band: Pr, Preußen, S.: 195, T.: 245, Nr.: 1)
Keith, Mitau 1799 (Band: OstN, S.: 89, T.: 59)
Keitz (Band: He (Hessen), S.: 15)
Kekedy v. Also-Keked, 1649 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 296, T.: 223)
Kekule v. Zirovic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 284, T.: 134)
Kelberharter (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 216, T.: 104)
Kelbichen (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 58, T.: 38, Nr.: 1)
Kelbichen (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 58, T.: 38, Nr.: 2)
Kelbichen (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 58, T.: 38, Nr.: 3)
Kelbichen (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 23, T.: 15)
Kelblin (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Kelbra (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Kelbra (Band: St (Städte), S.: 149, T.: 179)
Kelch, Greifenhagen (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Kelchen (Band: OstN, S.: 89)
Kelchen (Band: Schw, S.: 58, T.: 3)
Kelcz v. Fületincz u. Locz, Fületinez +1757 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 296, T.: 223)
Kele, 1311 (Band: OstN, S.: 89, T.: 59, Nr.: 1)
Kele, Reval 1343 (Band: OstN, S.: 89, T.: 59, Nr.: 2)
Kelecsenyi v. Keleceseny u. Hrabo (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 86, T.: 60)
Kelemen v. Bekeny, 1649 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 175, T.: 113, Nr.: 2)
Kelemen v. Kebele, 1742 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 297, T.: 224, Nr.: 5)
Kelemen v. Tecseö; Kelemen v. Tecsö, 1612 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 297, T.: 223, Nr.: 1)
Kelemen, 1631 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 297, T.: 223, Nr.: 2)
Kelemen, 1660 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 297, T.: 223, Nr.: 4)
Kelemen, 1746 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 298, T.: 224, Nr.: 6)
Kelemen, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 298, T.: 224, Nr.: 7)
Kelemen, 1813 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 297, T.: 223, Nr.: 3)
Kelemeny (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 298, T.: 224)
Keleminich, 1327 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 86, T.: 61)
Keler (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 298, T.: 224, Nr.: 2)
Keler, 1663 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 298, T.: 224, Nr.: 1)
Kelheim (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 39 Nr.: 1)
Kelheim, 1812 (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 39 Nr.: 2)
Kelheimer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 222, T.: 108)
Kelheimer, Wien 1460 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Keliny, 180? (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 298, T.: 224)
Kelischowsky, Ratibor 1482 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 85, T.: 55)
Kell, *1519 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 48, T.: 50, Nr.: 1)
Kell, Prag 1603 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kell, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Kell, Weißenfels +1843 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 48, T.: 50, Nr.: 2)
Kellbach, Würtemberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 78, T.: 88)
Kelle (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 75, T.: 50)
Kelle, Hayn (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Kellemessy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 298, T.: 224)
Kellenbach (Band: Lot, S.: 30, T.: 21)
Kellenbach (Band: Wü, S.: 16, T.: 20)
Kelleö v. Arokszallas, 1626 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 298, T.: 224)
Keller (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 223, T.: 108, Nr.: 2)
Keller (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 223, T.: 109, Nr.: 1)
Keller (Band: Pr, Preußen, S.: 196, T.: 245, Nr.: 2)
Keller (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 88, T.: 55, Nr.: 1)
Keller (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Keller (Band: Wü, S.: 16, T.: 20)
Keller v. Adlersfeld, 1636 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 86, T.: 61)
Keller v. Schleitheim, Aebtissin Keller v. Schleitheim, Reichsabtei Edelstätten (Band: Klö (Klöster), S.: 94, T.: 107)
Keller von, 1737 (Band: Ost, S.: 57, T.: 13)
Keller, 1465 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21, Nr.: 1)
Keller, 1719 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 298, T.: 224)
Keller, 1789 (Band: Ost, S.: 490)
Keller, 1837 (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 61, T.: 47, Nr.: 2)
Keller, Benedict Keller, Koster Engelberg 1619 (Band: Klö (Klöster), S.: 44, T.: 55)
Keller, Bünau (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 83, T.: 53, Nr.: 1)
Keller, Duisburg *1622 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 84, T.: 98)
Keller, Esslingen 1595 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Keller, Gr. Salze (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 83, T.: 53, Nr.: 2)
Keller, Jodocus Keller, Mehrerau 1414 (Band: Klö (Klöster), S.: 105, T.: 137)
Keller, Laugingen 1578 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21, Nr.: 2)
Keller, Linz (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 94)
Keller, Mattias II. Keller, Kloster Seisenstein 1574 (Band: Klö (Klöster), S.: 29, T.: 54)
Keller, Mergentheim (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 68)
Keller, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 69)
Keller, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 69)
Keller, Pommern 1920 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 27)
Keller, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 78, T.: 87)
Keller, Weingarten (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 194, T.: 104)
Keller, Weingarten 1582 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 217, T.: 120)
Keller, Weißenburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 48, T.: 50)
Keller, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 2, T.: 3)
Keller, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Kellerberg (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 194, T.: 83, Nr.: 10)
Kellerberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 225, T.: 110, Nr.: 4)
Kellerhoff, Salzkotten (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Kellermann (Band: OstN, S.: 90)
Kellermann von Tuszow (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 174)
Kellermann, Elberfeld *1873 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 8)
Kellermann, Hamburg +1707 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Kellermann, Herzog v. Valmy (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 129, T.: 194)
Kellermann, Herzog v. Valmy, Strassburg (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 1, T.: 1)
Kellern (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 223, T.: 109)
Kellinckhusen, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Kellinghausen, Hamburg (Band: Ha, S.: 12, T.: 11)
Kellinghausen, Hamburg *1796 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 29)
Kellinghusen, Hamburg 1567 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 8)
Kellio, 1630 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 298, T.: 224)
Kellner (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Kellner v. Zinnendorf (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 27, T.: 20, Nr.: 2)
Kellner von Brünnheim (Band: Mä (Mähren), S.: 56, T.: 41)
Kellner von Zinnendorf, 1768 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 83, T.: 53)
Kellner, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Kellner, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 29, Nr.: 3)
Kellner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 29, Nr.: 1)
Kellner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 29, Nr.: 2)
Kellner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 93)
Kelman, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 93)
Kelner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Kelner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kelterborn, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 70)
Keltsch (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 165, T.: 105)
Kemberg (Band: St (Städte), S.: 149, T.: 179)
Kemberg (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78)
Kemblein, Nürnberg 1532 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kembter, Prag 1534 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kemenater, Innsbruck 1626 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Kemenszky, 1801 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 299, T.: 224)
Kemeny (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 15, T.: 16, Nr.: 5)
Kemeny v. Kemenyegerszeg (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 75, T.: 51)
Kemeny v. Kettorony u. Magyar-Gyerömonostor (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 299, T.: 225, Nr.: 2)
Kemeny v. Kettorony u. Magyar-Gyerö-Monostor, 1704 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 91, T.: 39 Nr.: 1-2)
Kemeny v. Kettorony u. Magyar-Gyerö-Monostor, 1755 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 15, T.: 14)
Kemeny, 1661 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 15, T.: 16, Nr.: 1)
Kemeny, 1661 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 15, T.: 16, Nr.: 2)
Kemeny, 1661 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 15, T.: 16, Nr.: 3)
Kemeri, 1685 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 299, T.: 225, Nr.: 2)
Kemery, 1668 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 299, T.: 225, Nr.: 1)
Kemmerer (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kemmerer, Livland *1868 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Kemmerer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kemmerer, Thüringen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Kemmerich, Wittenberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 48, T.: 50)
Kemnate v. d. (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 77, T.: 60)
Kemnath (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24)
Kemniczer, 1796 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 299, T.: 225)
Kemnitz (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 45, T.: 26)
Kemnitz (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 51, T.: 38)
Kemnitz, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 87)
Kempe (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 56, T.: 30)
Kempe, Lüne (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 90)
Kempe, Stralsund 1741 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Kempelen v. Pazmand, 1770 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 299, T.: 225)
Kempen (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257 Nr.: 1)
Kempen (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257 Nr.: 2)
Kempen (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Kempen am Rhein (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290 Nr.: 3)
Kempen am Rhein (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290 Nr.: 4)
Kempen in Posen (Band: St (Städte), S.: 300)
Kempen, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 28, T.: 12)
Kempenich (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 7, T.: 7, Nr.: 3)
Kempenich, 1232-1263 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 7, T.: 7, Nr.: 4)
Kempenich, 1277 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 7, T.: 7, Nr.: 1)
Kempenich, 1330 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 7, T.: 7, Nr.: 2)
Kempf v. Angreth (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 223, T.: 109, Nr.: 1)
Kempf von Angreth (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 223, T.: 109, Nr.: 2)
Kempfer (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 12, T.: 15)
Kempfer, Kolmar (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kempff (Band: He (Hessen), S.: 15, T.: 16)
Kempff, Gießen *1872 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 7, T.: 8)
Kempff, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 29)
Kempff, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kempin, Zürich +1885 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Kempinski (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 61, T.: 47)
Kempten  (Band: Bistümer, S.: 167, T.: 248)
Kempten (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24 Nr.: 1)
Kempten (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24 Nr.: 3)
Kempten (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24 Nr.: 4)
Kempten Kloster (Band: Klö (Klöster), S.: 17, T.: 27)
Kempten, 1488 (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24 Nr.: 2)
Kempten, Anselm Fhr. Reichlin v. Meldegg Fürstabt v. Kempten, 1728 (Band: Klö (Klöster), S.: 18, T.: 30)
Kempten, Eberhard VI. v. Stein, Kempten (Band: Klö (Klöster), S.: 18, T.: 29, Nr.: 1-2)
Kempten, Engelbert v. Sirgenstein, Kempten 1747 (Band: Klö (Klöster), S.: 18, T.: 31)
Kempten, Rupert v. Bodmann, Abtei Kempten 1678 (Band: Klö (Klöster), S.: 18, T.: 29)
Kempten, Wolfgang v. Grünenstein Fürstabt v. Kempten, 1536 (Band: Klö (Klöster), S.: 18, T.: 28)
Kempter, München 1540 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 224, T.: 109, Nr.: 1)
Kempter, Riggburg 1575 (Band: Tir (Tirol), S.: 22, T.: 25)
Kemptner, München (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 224, T.: 109, Nr.: 2)
Kemset (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 75, T.: 51)
Kende v. Kölcse, 1260 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 300, T.: 225)
Kendeffy, 1762 (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76, T.: 225)
Kendenich, Reval (Band: OstN, S.: 90, T.: 59)
Kenderecsy v. Felsö-Szallaspatak (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 176, T.: 114)
Kendi v. Szarvaskend u. Szentivanfalva, 1554 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 300, T.: 225, Nr.: 1a)
Kendi v. Szarvaskend u. Szenttivanfalva (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 300, T.: 225, Nr.: 1b)
Kendi, 1700 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 300, T.: 225, Nr.: 2)
Kendy v. Kendl (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76, T.: 51)
Kendy, 1685 (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76, T.: 51, Nr.: 2)
Kenedich, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 300, T.: 225)
Kenessey (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 300, T.: 226, Nr.: 1)
Kenessey v. Kazatfölde (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 300, T.: 226, Nr.: 2)
Kenessey, Debrezin 1828 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 300, T.: 226, Nr.: 3)
Kenez v. Borosjenö, 1649 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 176, T.: 114, Nr.: 1)
Kenez v. Szalonta, 1652 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 300, T.: 226, Nr.: 2)
Kengyel (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 86, T.: 61)
Kengyel, 1815 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 226)
Kenitz (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Kenkel, Weingarten (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Kenlin (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Kennedy (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 45, T.: 26)
Kentman, Torgau (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 28)
Kentz, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kentz, Nürnberg 1544 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kentzinger (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 12, T.: 15)
Kentzler, Hamburg 1710 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Kenyheczy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 226, Nr.: 2)
Kenyheczy, 1689 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 226, Nr.: 1)
Kenzingen (Band: St (Städte), S.: 209, T.: 228)
Kenzingen (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257)
Keömley de Rajka, 1628 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 87, T.: 61)
Keöreössy, 1634 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 340, T.: 257, Nr.: 2)
Keörössy, 1681 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 226)
Keöszeghy, 1675 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 341, T.: 257, Nr.: 3)
Keöszegy v. Deva, 1606 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 176, T.: 114)
Kepalski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 175)
Kepes, 1628 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 226)
Kepinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 175)
Keppel, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 93, Nr.: 1)
Keppel, Köln +1504 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 93, Nr.: 2)
Keppeler, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 71, T.: 74)
Keppler, Blankenburg (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 84)
Kepski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 175)
Kera v. Croy (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 47, T.: 57)
Kerberg (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 56, T.: 30)
Kerchelich de Corbavia, 1658 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 87, T.: 61)
Kerckow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 56, T.: 31)
Kere v. d. (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 38, T.: 29)
Kerecheny de Kanyafölde, 1561 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 87, T.: 61, Nr.: 2)
Kerecheny de Kanyafölde; Kerecheny v. Kanyafölde, 1524 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 226 Nr.: 1)
Kerekes (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76)
Kerekes de O Torda, 1653 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 269, T.: 200)
Kerekes v. Cziffer u. Kerekeshaza, 1764 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 227, Nr.: 8)
Kerekes v. Szent-György (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 227, Nr.: 9)
Kerekes v. Szent-György (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76)
Kerekes, 1646 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 226, Nr.: 1)
Kerekes, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 226, Nr.: 2)
Kerekes, 1662 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 227, Nr.: 3)
Kerekes, 1686 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 227, Nr.: 4)
Kerekes, 1686 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 301, T.: 227, Nr.: 5)
Kerekes, 1713 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 227, Nr.: 6)
Kerekes, 1722 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 227, Nr.: 7)
Kerekgyarto (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 227, Nr.: 1)
Kerekgyarto, 1686 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 227, Nr.: 2)
Kerenstock, Linz 1489 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kerepesy, Zemplin 1650 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 303, T.: 228)
Keresi, 1668 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 87, T.: 61)
Kereskedö v. Dees, 1608 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 176, T.: 115)
Kereskenyi v. Kereskeny (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 227)
Keresö v. Kis-Selymos, Marostorda (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 176, T.: 115)
Keresztes (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 92, T.: 39, Nr.: 2)
Keresztes v. Csikbankfalva, 1784 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 227, Nr.: 1)
Keresztes v. Keresztes, 1655 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 177, T.: 115, Nr.: 1)
Keresztes v. Keresztes, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 228, Nr.: 3)
Keresztes v. Sarpatak v. Varhegy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76, T.: 51, Nr.: 1)
Keresztes, 1624 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 227, Nr.: 2)
Keresztes, 1696 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 92, T.: 39, Nr.: 1)
Keresztes, 1727 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 302, T.: 228, Nr.: 4)
Keresztessy v. Bankfalva u. Homok-Szent-Ivany (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76, T.: 115)
Keresztessy, 1622 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 303, T.: 228, Nr.: 1)
Keresztesy v. Keresztes (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 134, T.: 97)
Keresztesy, 1634 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 303, T.: 228, Nr.: 2)
Kereszturi (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 226, T.: 165)
Keresztury (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76, T.: 51)
Keresztury v. Berekeresztur, 1573 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 177, T.: 115)
Keretz, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Kergolay (Band: Mä (Mähren), S.: 57, T.: 42)
Kerhen de Belosowez, 1482 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 87, T.: 61)
Kerich, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22)
Kerig, Köln *1647 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 94)
Kerkapolyi (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76)
Kerkapolyi, 1685 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 303, T.: 228)
Kerkering, 1811 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 111, T.: 94)
Kerkow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Kerkow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Kerkring, Lübeck (Band: Ha, S.: 12, T.: 12)
Kerl, Augsburg 1547 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kerl-Bahrendorf, Braunschweig (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 4)
Kerle von Fiberg und Ennery (Band: Lot, S.: 24)
Kerling, 1708 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 303, T.: 228, Nr.: 1)
Kerling, 1760 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 303, T.: 228, Nr.: 2)
Kerling, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kern (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25, Nr.: 1)
Kern (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25, Nr.: 2)
Kern (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 27)
Kern (Band: Pr, Preußen, S.: 197, T.: 246)
Kern von Siersberg (Band: Lot, S.: 40, T.: 28)
Kern, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 68)
Kern, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kern, Wien +1667 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 29)
Kern, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Kerner (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 194, T.: 104, Nr.: 1)
Kerner (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 194, T.: 104, Nr.: 2)
Kerner (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 97, T.: 56)
Kerner, Kärnten 1562 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kerner, Württemberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kernparn (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 224, T.: 109)
Kernyak, 1492 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 226, T.: 165)
Kerp, Linz (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 94)
Kerpen (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 94)
Kerpen (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290)
Kerpen, Manderscheid 1439 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 33, T.: 22)
Kerres, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 95)
Kerriss v. Rosenhaag (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 51, T.: 38, Nr.: 1)
Kerschbaumer (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Kerschbaumer, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 69)
Kerschberger (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 224, T.: 109)
Kerschdorffer, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Kerscher, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Kersenbroick (Band: OstN, S.: 90, T.: 59)
Kerskorf (Band: OstN, S.: 90)
Kerssenbrock, Hannover (Band: PrGfN, S.: 12, T.: 8)
Kerssenbruch (Band: He (Hessen), S.: 15, T.: 16)
Kerssenbruck, von (Band: Han, S.: 10, T.: 10)
Kerst, Erfurt 1920 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 5)
Kerstelingerode (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 27, T.: 21, Nr.: 2)
Kerstelingerode; Kerstlingerode (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 84, T.: 53)
Kersten (Band: Anh (Anhalter Adel), S.: 3, T.: 3)
Kersten (Band: Schw, S.: 58, T.: 3)
Kersten, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 70)
Kersten, Spandau 1905 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Kerstfeld, 1532 (Band: OstN, S.: 90, T.: 59)
Kersznerics, 1751 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 303, T.: 228)
Kertesz, 1609 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 303, T.: 228, Nr.: 1)
Kertesz, 1687 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 304, T.: 228, Nr.: 2)
Kerticza, 1794 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 304, T.: 229)
Kertvelyessy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 134, T.: 97)
Kerülö, 1671 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 304, T.: 229)
Kerus, Owingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 249, T.: 139)
Kervarych (Krvaric) de Royche, 1561 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 87, T.: 61)
Kervenheim (Band: St (Städte), S.: 300, T.: 290)
Kery v. Nagy-Ker, Neograd 1642 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 304, T.: 229, Nr.: 1)
Kery v. Nemesker, 1630 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 177, T.: 115)
Kery, Ödenburg (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 304, T.: 229, Nr.: 2)
Kerzengiesser, Gent (Band: Ber, S.: 77, T.: 105)
Kerzengiesser, Hamburg (Band: Ber, S.: 77, T.: 104)
Kerznarich, 1668 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 87, T.: 61)
Kes von Castel (Band: Lot, S.: 20, T.: 15)
Kesdorf (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 56, T.: 31)
Kese von Sarbrücken (Band: Lot, S.: 38)
Kesel, Rothenburg o. d. T. (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 69)
Kesel, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Keserüy, Varad 1607 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 177, T.: 115)
Kesler, Tübingen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 48, T.: 50)
Kesling v. Bergen (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 12, T.: 15)
Kesmarky, 1649 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 304, T.: 229)
Kessel (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 17, T.: 20)
Kessel, 1777 (Band: Bad, S.: 109, T.: 64)
Kessel, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Kessel, Berg (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 27)
Kessel, Binswangen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kessel, Binswangen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kessel, Binswangen 1582 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 6, T.: 8)
Kessel, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 95)
Kessel, Raake, Krs. Oels (Schlesien) 1872 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 33, T.: 22)
Kessel; Kessel, de (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 8, T.: 7)
Kesselberg (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 58, T.: 38)
Kesselberg (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 166)
Kesselboden (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 24)
Kesseler von Sonnenfels (Band: Mä (Mähren), S.: 57, T.: 42)
Kesselhut (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 38, T.: 29)
Kesselring, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Kesselstadt (Band: Pr, Preußen, S.: 14, T.: 15, Nr.: 2)
Kesselstadt (Band: Pr, Preußen, S.: 197, T.: 246, Nr.: 1)
Kesser, 1690 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 87, T.: 62)
Kessin (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 56, T.: 31)
Kessin Herschaft (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 103, T.: 107, Nr.: 6)
Kessinger, Oppitzsch 1790 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 111, T.: 94)
Kesslau (Band: Pr, Preußen, S.: 197, T.: 246)
Kessler (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 24, Nr.: 1)
Kessler (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 24, Nr.: 2)
Kessler, 1499 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50, Nr.: 1)
Kessler, 1499 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50, Nr.: 2)
Kessler, 1558 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Kessler, 1571 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 27)
Kessler, 1773 (Band: Ost, S.: 328, T.: 114)
Kessler, Cham (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 69)
Kessler, Erfurt (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 88)
Kessler, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 29)
Keßler, Harburg 1738 (Band: BG (Bürgerliche) 13, T.: 39)
Kessler, Koburg *1595 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Kessler, Meran 1563 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23, Nr.: 1)
Kessler, Nordhausen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25, Nr.: 3)
Kessler, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23, Nr.: 2)
Kessler, Schwaben (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Kessler, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Kessler, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21, Nr.: 2)
Kessler, Zürich 1563 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23, Nr.: 1)
Kessling (Band: Bad, S.: 57, T.: 35)
Kesslitz, 1704 (Band: Pr, Preußen, S.: 197, T.: 246, Nr.: 1)
Kesslitz, 1704 (Band: Pr, Preußen, S.: 49, T.: 61, Nr.: 2)
Kestel, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kestenholz (Band: St (Städte), S.: 209, T.: 228)
Kestlan, 1533 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 149, T.: 44, Nr.: 1)
Kestlan, 1533 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 149, T.: 44, Nr.: 2)
Kestlan, Prag 1577 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 149, T.: 44, Nr.: 3)
Kestner (Band: He (Hessen), S.: 15)
Kestner, Bückeburg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Kestner, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Kestner, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Keszey v. Magyar-Ovar, 1668 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 304, T.: 229, Nr.: 1)
Keszey v. Magyar-Ovar, 1699 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 304, T.: 229, Nr.: 2)
Keszlerffy, Heves 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 305, T.: 229)
Kesztell, 1625 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 305, T.: 229)
Keszthelyi, 1711 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 305, T.: 229)
Keszy v. Kesz, 1769 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 305, T.: 229, Nr.: 2)
Keszy, 1736 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 305, T.: 229, Nr.: 1)
Keszy, Marostorda (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 177, T.: 115)
Ketel (Band: Pr, Preußen, S.: 197, T.: 247)
Ketel (Band: Pr, Preußen, S.: 197, T.: 247)
Ketel, Stralsund 1576 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Ketelhodt (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 56, T.: 31)
Ketelhodt, Mansfeld 17. Jahrh. (Band: Frkft, S.: 2, T.: 2, Nr.: 2)
Ketelhodt, Mansfeld 17. Jahrh. (Band: Me (Mecklenburg), S.: 11, T.: 9, Nr.: 1)
Ketelhodt, Mansfeld 17. Jahrh. (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 224, T.: 110, Nr.: 3)
Ketelhodt, Mansfeld 17. Jahrh. (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 224, T.: 110, Nr.: 4)
Ketelhodt, Mansfeld 17. Jahrh. (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 224, T.: 110, Nr.: 5)
Ketelhodt, Mansfeld 17. Jahrh. (Band: Reu, S.: 5, T.: 4)
Ketelhodt, Mansfeld 17. Jahrh. (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 84, T.: 53)
Ketelhodt, Mansfeld 17. Jahrh. (Band: Schw, S.: 59, T.: 3)
Ketesdy, 1610 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 177, T.: 116)
Kethely, 1622 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 87, T.: 62)
Kettelbütter v. Ehrenhold (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 58, T.: 38)
Ketteler, von (Band: Han, S.: 10, T.: 11, Nr.: 1)
Ketteler, von (Band: Han, S.: 10, T.: 11, Nr.: 2)
Kettelhack (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Kettembeil, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 88)
Ketten, von der Ketten, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 95)
Kettenacker (Band: Bad, S.: 110, T.: 64)
Kettenburg (Band: Frkft, S.: 2, T.: 2, Nr.: 1)
Kettenburg (Band: Han, S.: 10, T.: 11, Nr.: 1)
Kettenburg (Band: Me (Mecklenburg), S.: 11, T.: 9, Nr.: 2)
Kettenheim (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 13, T.: 15)
Kettenheim (Band: Lot, S.: 31, T.: 21)
Ketterle, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Ketterlin, Ingolstadt (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Kettermann (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 75, T.: 78)
Kettler (Band: Pr, Preußen, S.: 198, T.: 247, Nr.: 2)
Kettler Herzöge v. Kurland, Reichsfürsten (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 122, T.: 148)
Kettler Reichsgrafen v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 122, T.: 149)
Kettler, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 95)
Kettler, Ohoff (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 59, T.: 68)
Kettler, v., Westfalen 1562 (Band: Pr, Preußen, S.: 49, T.: 62, Nr.: 1)
Kettner (Band: Bad, S.: 10, T.: 8)
Kettwich, Reval 1398 (Band: OstN, S.: 90, T.: 60, Nr.: 1)
Kettwich, Reval 1473 (Band: OstN, S.: 90, T.: 59, Nr.: 2)
Kettwig (Band: St (Städte), S.: 253)
Ketwiche, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 70)
Ketwig (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 132, T.: 75, Nr.: 4)
Ketwig (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 57, T.: 31)
Ketwigk, 1669 (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 46, T.: 26, Nr.: 1)
Ketwigk, Tedlitz 1675 (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 46, T.: 26, Nr.: 2)
Kety (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 257, T.: 313)
Ketzelsdorf (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 290)
Ketzer, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Ketzin (Band: St (Städte), S.: 149, T.: 179)
Ketzlin (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 9, T.: 5)
Ketzman, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 29)
Ketzman, Nürnberg 1532 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Keuchen, Langenburg *1661 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Keudel (Band: Pr, Preußen, S.: 198, T.: 247)
Keudel (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 77, T.: 60, Nr.: 2)
Keudell (Band: He (Hessen), S.: 15, T.: 16)
Keufeler, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Keul (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 52, T.: 38, Nr.: 1)
Keul (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 52, T.: 38, Nr.: 2)
Keul, Marburg 1914 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 43, T.: 49)
Keulen, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 7, T.: 8)
Keurleber (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Keussler, Riga 1850 (Band: OstN, S.: 90)
Keuzel (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 30, T.: 12)
Kevel, Magdeburg 1918 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 33, T.: 40)
Kevelaer (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 290)
Kevenmüller (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 225, T.: 111, Nr.: 10)
Kevenmüller (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 225, T.: 111, Nr.: 6)
Kevenmüller-Metsch (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 225, T.: 111, Nr.: 12)
Kevenmüller-Metsch (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 225, T.: 111, Nr.: 8)
Kevenmüller-Weisspriach (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 225, T.: 111, Nr.: 7)
Kevernburg (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 61, T.: 47)
Kevernburg Grafen v. (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 85, T.: 75, Nr.: 2)
Kevicsky v. Kevicze, Thuroez (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 305, T.: 230)
Kexholm (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 42, T.: 103)
Keyl, 1713 (Band: Mä (Mähren), S.: 219, T.: 152)
Keylhau, Thüringen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Keyser, 1544 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 29)
Keyser, Dreyssig (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Keyser, Hamburg +1782 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 90)
Keyser, Mainz 1636 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Keyser, Ratzeburg *1603 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 6, T.: 7, Nr.: 1)
Keyser, Ratzeburg *1603 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 6, T.: 7, Nr.: 2)
Keyser, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Keyserling, Altona 1920 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 27)
Keyserling, Ravensberg 1777; 1741 (Band: Pr, Preußen, S.: 14, T.: 16, Nr.: 3)
Keyserling, Westphalen; Ravensberg 1744; 15.; (Band: Pr, Preußen, S.: 14, T.: 16, Nr.: 1)
Keyserlingk, 1834; 1580 (Band: Ost, S.: 329, T.: 115)
Kezeg v. Buthka (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76, T.: 51)
Kezmarszky, 1649 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 305, T.: 230, Nr.: 1)
Kezmarszky, 1649 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 305, T.: 230, Nr.: 2)
Kezy, 1588 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 305, T.: 230)
Kfeller v. der Sachsengrün (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 71, T.: 46)
Kg. Johann I., 1540 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 5, T.: 6)
Khade von Kolbenau, 1889 (Band: Mä (Mähren), S.: 219, T.: 151)
Khager von Tauburg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 225, T.: 110)
Khain, Scheibbs (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 84)
Khaiser, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Kham, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 95)
Khapfer von Kapfenstein, 1636 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 149, T.: 44)
Khapff (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Khautz von Abendthal, 1754 (Band: Mä (Mähren), S.: 219, T.: 152)
Kheberlein, Schwaben (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Khek v. Schwarzbach (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 49, T.: 37)
Kherer, 1558 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 59, T.: 69)
Khesler v. Lichtenberg, Lichtenberg 1706 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 305, T.: 230)
Khevenhüller (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 194, T.: 84, Nr.: 3)
Khevenhüller (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 225, T.: 110, Nr.: 1)
Khevenhüller Graf v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 124, T.: 152)
Khevenhüller Metsch Fürst, Sachsen (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 48, T.: 1, Nr.: 2)
Khevenhüller-Aufenstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 225, T.: 110, Nr.: 2)
Khevenhüller-Aufenstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 225, T.: 110, Nr.: 3)
Khevenhüller-Metsch, 1419 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 194, T.: 83, Nr.: 1)
Kheyser, Meissen (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Khisel zu Kaltenbrunn (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 226, T.: 112, Nr.: 1)
Khisel zu Kaltenbrunn (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 226, T.: 112, Nr.: 3)
Khisel zu Kaltenbrunn, 1561 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 88, T.: 62, Nr.: 2)
Khistler, Bayern (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 15)
Khobaldt, 1651 (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Khobalter, 1676 (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Khöberl, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Khobler, Wien +1566 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Khobler, Wien +1666 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Khoch, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Khoen, Flensburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 43, T.: 49)
Khol, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Khol, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Kholb, Kufstein 1705 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 7, T.: 8)
Kholbenperger, Hail (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Khorer, München 1661 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Khorherr, 1747 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 306, T.: 230)
Khös, 1609 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Khreyg (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 88, T.: 62)
Khroe (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 139, T.: 91)
Khrön, Regensburg 1602 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Khuen (Band: Tir (Tirol), S.: 9, T.: 10, Nr.: 1)
Khuen von Belasi u. Khuen-Hedervary v. Hedervar, 1435 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 306, T.: 230 Nr.: 1)
Khuen, Belasy 1573 (Band: Mä (Mähren), S.: 57, T.: 42, Nr.: 2)
Khuen, Hall (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Khuen, Schweiz 1493 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Khuen, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Khuenbur (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 38, T.: 20, Nr.: 1)
Khuenburg, Khienegg 1669 (Band: Gö, S.: 28, T.: 66, Nr.: 2)
Khuen-Hedervary v. Hedervar (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 88, T.: 62)
Khuffner, Steyr (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 29)
Khull, Graz (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 76, T.: 80)
Khun, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Khunius, Marx Khunius, Rudolfswerth 1599 (Band: Klö (Klöster), S.: 105, T.: 129)
Khuon-Wildegg, 1726 (Band: Bad, S.: 110, T.: 64, Nr.: 1)
Khynast (Band: Mä (Mähren), S.: 219, T.: 152)
Kiburz, Zofingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Kicinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 77, T.: 86)
Kick, Biberach (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Kickebusch, Lüben (Band: Sa, S.: 34, T.: 37)
Kickh, Biberach 1590 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 84)
Kicki, Polen (Band: Pr, Preußen, S.: 198, T.: 247)
Kickler, Oldenburg +1661 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 6, T.: 8)
Kiczka (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 60, T.: 39)
Kiebel (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Kiechel von Kiechelsberg, Rath *1532 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 54, T.: 37)
Kieckebusch (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 46, T.: 26)
Kieckebusch (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 9, T.: 5)
Kieckebusch, Teltow 1660 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 48, T.: 67)
Kiederlein, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kiedrowski, Polczen (Band: PoAE (abgestorbener Adel von Pommern, Ergänzungsband), S.: 6, T.: 3)
Kiedrowski, Polczen (Band: PoAE (abgestorbener Adel von Pommern, Ergänzungsband), S.: 6, T.: 3)
Kiefer v. Tiefenbach, Kirchheim (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 194)
Kiefer, Durlach (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 29, Nr.: 2)
Kiefer, Durlach *1613 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 29, Nr.: 1)
Kiefer, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 69)
Kiefer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kiefer-Feuerbach, Pforzheim 1910 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 28)
Kieferstadel (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Kiehl von Marienfeld (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 217)
Kiehl von Marienfeld, Ulm (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 17, T.: 16)
Kiehn, Burgsteinfurt 1936 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 8, T.: 4)
Kiel (Band: OstN, S.: 90)
Kiel (Band: St (Städte), S.: 149, T.: 179 Nr.: 1)
Kiel (Band: St (Städte), S.: 149, T.: 179 Nr.: 2)
Kiel Christian-Albrecht-Universität (Band: Uni, S.: 21, T.: 17, Nr.: 1-5)
Kielanowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 175)
Kielchen (Band: OstN, S.: 90)
Kielman von Kielmansegg, Holstein 1641 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 14, T.: 7, Nr.: 2)
Kielmann von Kielmannsegg, Göppingen 1578 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 54, T.: 37)
Kielmann, Hamburg +1726 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Kielmannsegg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 228, T.: 113, Nr.: 3)
Kielmannsegg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 228, T.: 113, Nr.: 4)
Kielmannsegg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 228, T.: 113, Nr.: 5)
Kielmannsegg, 1578 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 228, T.: 113, Nr.: 1)
Kielmannsegg, 1610 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 228, T.: 113, Nr.: 2)
Kielmannsegg, Schleswig-Holstein 1723 (Band: PrGfN, S.: 33, T.: 25, Nr.: 1)
Kielmannsegge, von, 1641 (Band: SH, S.: 11, T.: 4, Nr.: 1)
Kielmannsegge, von, Holstein (Band: Na, S.: 3, T.: 2, Nr.: 1)
Kielmansegg, 1578 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 152, T.: 45, Nr.: 1)
Kielmansegg, 1652 (Band: SH, S.: 11, T.: 4, Nr.: 2)
Kielmansegg, Bayern 1628 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 7, T.: 1, Nr.: 2)
Kielmansegge, Bayern 1628 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 7, T.: 2)
Kielnprein, Vordernberg 1685 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Kielsmus, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Kiembser zu Klingenberg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 153, T.: 45)
Kien (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 229)
Kien, Erding (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Kien, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Kienast von Fichtenberg (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 23, T.: 15, Nr.: 1)
Kienast von Kienasthof (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 23, T.: 15, Nr.: 2)
Kienast, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Kienberger (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 229, T.: 113)
Kienberger, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kiendl, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Kiener, Nürnberg *1544 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kiening, Ingolstadt 1490 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Kienitz (Band: Pr, Preußen, S.: 199, T.: 248)
Kienle, Wurmberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Kienlen, Ulm (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 28)
Kienlin (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Kienmayer, 1754 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 74, T.: 32, Nr.: 1)
Kienmayer, 1806 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 74, T.: 32, Nr.: 2)
Kienninger, Bayern 1747 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 42, T.: 41)
Kienzheim (Band: St (Städte), S.: 209, T.: 229)
Kienzle, Schwenningen (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 31, T.: 21)
Kierast, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Kierdeja (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 10)
Kierer, Ingolstadt 1564 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Kierzkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 144, T.: 175)
Kiesel, Salzburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Kieselowski (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 51, Nr.: 2)
Kieselowski (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 60, T.: 39, Nr.: 1)
Kiesenwetter (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 89, T.: 56, Nr.: 1)
Kieser, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 87, T.: 36)
Kieser, Drossenhausen 1630 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 8, T.: 4)
Kieser, Wernigerode (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 85)
Kieseritzky (Band: OstN, S.: 90)
Kiesewetter (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 169, T.: 17, Nr.: 2)
Kiesewetter, Mehlis 1575 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 48, T.: 50)
Kiesling, 1620 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68, Nr.: 2)
Kiesling, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68, Nr.: 1)
Kiesling, Marktredwitz 1887 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 88)
Kiesling, Thüringen (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 84)
Kiess (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25, Nr.: 1)
Kiess (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25, Nr.: 2)
Kiessling, Eggolsheim 1910 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 113, T.: 46)
Kiessling, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Kieszkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 175)
Kieter, Wenden 1791 (Band: Ost, S.: 329, T.: 115)
Kietlinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 175)
Kietzel (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 202, T.: 175)
Kievel (Band: OstN, S.: 91, T.: 60, Nr.: 4)
Kievel, 1468 (Band: OstN, S.: 91, T.: 60, Nr.: 1)
Kievel, 1515 (Band: OstN, S.: 91, T.: 60, Nr.: 3)
Kiew (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 45, T.: 24)
Kiew (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 2, T.: 3)
Kiewel v. Kiefelstein, 1593 (Band: Ost, S.: 510, T.: 115)
Kiferlin, 1625 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Kiffhaber, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Kifs, Wernigerode (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 78, T.: 88)
Kigyossy, 1620 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 306, T.: 230, Nr.: 1)
Kigyossy, 1637 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 306, T.: 230, Nr.: 2)
Kikidan de Macsed, 1653 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 306, T.: 230)
Kilan, 1778 (Band: Bad, S.: 110, T.: 65)
Kilburger v. Bidburg (Band: Lot, S.: 49, T.: 32, Nr.: 1)
Kilburger v. Bidburg (Band: Lot, S.: 49, T.: 32, Nr.: 2)
Kilchberger, Bern (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 28)
Kilchen von (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 17, T.: 19)
Kilchen von, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Kilchhamer, Regensburg 1595 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 24, T.: 23)
Kilchherr, Konstanz (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Kilchmeyer, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 18, T.: 21)
Kilchsperger, Zürich 1605 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 5)
Kilian (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24, Nr.: 1)
Kilian, Augsburg 1548 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24, Nr.: 2)
Kilianstein, Ingolstadt (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Kilkenny, Earl of Buttler (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 111)
Killadoe, Kilfenord Clonfort a. Kilmacdugh Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 17, T.: 13)
Kille, Roßwälden (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 85, T.: 55)
Killer gen. Affenschmalz (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 174, T.: 94)
Killinger, Ellwangen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 174, T.: 94)
Killinger, Franken 1825 (Band: Wü, S.: 9, T.: 10)
Killinger, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kilmore, Elphin and Ardagh Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 17, T.: 11)
Kimmel, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Kimmen, Wernigerode (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 43, T.: 49)
Kimmerle, Bayern (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 14, T.: 17)
Kimmerlin, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 71, T.: 74)
Kimpfler von Kimpflern (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 31, T.: 12)
Kimpolung (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 257, T.: 313)
Kind (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 57, T.: 31, Nr.: 1)
Kind (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 57, T.: 31, Nr.: 2)
Kind (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Kind (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Kind, Bernburg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 72, T.: 95)
Kind, Leipzig 1812 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 52, T.: 71)
Kindberg (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Kindehausen (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Kindehausen (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 11, T.: 8, Nr.: 2)
Kindehausen; Kindhausen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 27, T.: 42, Nr.: 1)
Kindeken, Wernigerode 1?73 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 43, T.: 49)
Kindelbrück (Band: St (Städte), S.: 149, T.: 179)
Kindelbrück (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 290)
Kinden, zur Kinden, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22, Nr.: 1)
Kindermann, Hamburg 1924 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 8)
Kindisch (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 58, T.: 39)
Kindleben (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Kindler (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 59, T.: 39)
Kindler v. Zackenstein (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 59, T.: 39)
Kindler, Bern (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22, Nr.: 2)
Kindler, Mühlhausen in Thüringen +1735 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22, Nr.: 1)
Kindler, Sylt 1906 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Kindler; Kindler v. Zackenstein (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 21, T.: 14, Nr.: 2)
Kindlimann, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Kindsvater, Giengen 1577 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Kindsvatter (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Kindt, Neiße 1593 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Kindt, Oberlausitz 1816 (Band: Sa, S.: 34, T.: 38)
Kingenheimer, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Kingston, Jamaica, Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 24, T.: 23)
Kinisy, 1433 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 306, T.: 231, Nr.: 1)
Kinisy, 1494 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 306, T.: 231, Nr.: 2)
Kinisy, 1494 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 306, T.: 231, Nr.: 3)
Kinisy, Kelemon +1494 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 306, T.: 231, Nr.: 4)
Kinkel, Bayern 1753 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 15)
Kinkel, Lübeck +1503 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 59, T.: 69)
Kinnemond, 1650 (Band: OstN, S.: 91, T.: 60, Nr.: 1)
Kinnemundt, 1680 (Band: OstN, S.: 91, T.: 60, Nr.: 2)
Kinner v. Kinne, 1342 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 174, T.: 94)
Kinner v. Scharfenstein, 1572 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 52, T.: 38)
Kinner von Scharffenstein, 1572 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 31, T.: 17)
Kinnicher, Ingolstadt +1653 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Kinross, Elbing (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 5)
Kinsele, Bozen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kinsky v., Böhmen 1746; 1459 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 307, T.: 231, Nr.: 1)
Kinsky, 1359 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 230, T.: 114, Nr.: 5)
Kintl, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 29)
Kintzel (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 59, T.: 39)
Kinzel, Küstrin-Neustadt (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Kinzler, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Kiparski (Band: OstN, S.: 91)
Kipfenberg (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 39)
Kipp, Einbeck (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 59, T.: 69)
Kippenberg, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 6, T.: 7)
Kippenhan, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Kippenheim (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 13, T.: 15)
Kipper, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kippo, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kips, Offenburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kira v. Hallomezö, 1658 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 177, T.: 116)
Kira v. Hollmezö, 1658 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 307, T.: 231)
Kiraly v. Sajoszentpeter, 1610 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 307, T.: 231, Nr.: 2)
Kiraly, 1453 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 307, T.: 231, Nr.: 1)
Kiraly, 1610 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 307, T.: 231, Nr.: 3)
Kiraly, 1652 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 307, T.: 231, Nr.: 4)
Kiraly, 1712 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 307, T.: 231, Nr.: 5)
Kiraly, 1720 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 308, T.: 231, Nr.: 6)
Kiraly, 1734 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 226, T.: 165)
Kiraly, 1734 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 308, T.: 232, Nr.: 7)
Kiraly, 1765 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 308, T.: 232, Nr.: 8)
Kiraly, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 308, T.: 232, Nr.: 9)
Kiralysagi, Debrezin 1759 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 308, T.: 232)
Kirberg (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291)
Kirchbach, 1682 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 9, T.: 6)
Kirchberg (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 208, T.: 90, Nr.: 4)
Kirchberg (Band: GfA, S.: 22, T.: 21, Nr.: 2)
Kirchberg (Band: GfA, S.: 22, T.: 21, Nr.: 3)
Kirchberg (Band: GfA, S.: 22, T.: 21, Nr.: 4)
Kirchberg (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 7, T.: 9, Nr.: 1)
Kirchberg (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 7, T.: 9, Nr.: 4)
Kirchberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 231, T.: 114, Nr.: 1)
Kirchberg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 154, T.: 46, Nr.: 1)
Kirchberg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 154, T.: 46, Nr.: 2)
Kirchberg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 491, T.: 115, Nr.: 7)
Kirchberg (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44, Nr.: 1)
Kirchberg (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44, Nr.: 2)
Kirchberg (Band: St (Städte), S.: 149, T.: 180)
Kirchberg (Band: St (Städte), S.: 209, T.: 229)
Kirchberg (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Kirchberg (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291 Nr.: 1)
Kirchberg (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291 Nr.: 2)
Kirchberg (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78)
Kirchberg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 12, T.: 4)
Kirchberg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 17, T.: 16, Nr.: 2)
Kirchberg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 17, T.: 16, Nr.: 3)
Kirchberg Burggrafen von (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 11, T.: 8, Nr.: 1)
Kirchberg Burggrafen von (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 11, T.: 8, Nr.: 2)
Kirchberg Burggrafen von (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 11, T.: 8, Nr.: 3)
Kirchberg Burggrafen von (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 11, T.: 8, Nr.: 5)
Kirchberg zu (Band: GfA, S.: 22, T.: 22, Nr.: 3)
Kirchberg, 1351 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 84, T.: 54, Nr.: 2)
Kirchberg, Ernst v. Kirchberg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 28, T.: 33, Nr.: 6)
Kirchberg, Ernst v. Kirchberg, 1378 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 96, T.: 103, Nr.: 2)
Kirchberg, Halberstadt 1285 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 84, T.: 53, Nr.: 1)
Kirchberg, Seideneck (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 217, T.: 120)
Kirchberg; (Band: GfA, S.: 22, T.: 22, Nr.: 2)
Kirchdorf, 1337 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 27, T.: 42, Nr.: 1)
Kirchdorf, 1351 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 27, T.: 42, Nr.: 2)
Kirchdorf, Merseburg 1392 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 85, T.: 54)
Kirchdörfer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kirchdorff (Band: OstN, S.: 91)
Kircheisen v. Rosencron (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 59, T.: 39)
Kircheisen, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 48)
Kirchen aliter Balogh, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 308, T.: 232)
Kirchenlamiz (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 39)
Kirchhain (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Kirchhammer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 232, T.: 114, Nr.: 1)
Kirchhammer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 232, T.: 114, Nr.: 2)
Kirchhammer, 1567 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 232, T.: 114, Nr.: 3)
Kirchhayn (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78)
Kirchheim (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 13, T.: 15)
Kirchheim (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 27, T.: 21, Nr.: 3)
Kirchheim (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 39)
Kirchheim (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58 Nr.: 1)
Kirchheim (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58 Nr.: 2)
Kirchheim (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 100, T.: 79, Nr.: 2)
Kirchheim (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 11, T.: 8)
Kirchheim, Bissingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 194, T.: 105)
Kirchherr, Simmezheim 1397 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 195, T.: 105)
Kirchhofer, Säckingen +1690 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 29)
Kirchhofer, Säckingen +1690 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 28)
Kirchhoff (Band: OstN, S.: 91)
Kirchhoff (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 59, T.: 39)
Kirchhoff, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51, Nr.: 1)
Kirchhoff, Hannover +1862 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51, Nr.: 2)
Kirchhoff, Lauban 1668 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 29)
kirchliche Kunst (Band: Ber, S.: 16, T.: 19)
Kirchmair, 1504 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Kirchmair, Augsburg 1559 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Kirchmann, Rostock (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Kirchmayer (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Kirchmayer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 232, T.: 114, Nr.: 1)
Kirchmayer, 1572 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 232, T.: 115, Nr.: 2)
Kirchmayer, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Kirchmayr (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Kirchmayr, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Kirchmayr, Prag 1562 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Kirchmüller, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Kirchner (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 57, T.: 31)
Kirchner (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 232, T.: 115)
Kirchner (Band: Ost, S.: 329, T.: 115)
Kirchner (Band: SH, S.: 27)
Kirchner v. Neukirchen, Wien 1731 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 274, T.: 128)
Kirchner, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Kirchner, Tirol 1590 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 28)
Kirchner, Wien (Band: Ha, S.: 12, T.: 12)
Kirchoff, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Kirchoff, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 29)
Kirchperg v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 266, T.: 359)
Kirchrath, Köln +1677 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 95)
Kirchstetter (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 233, T.: 115, Nr.: 1)
Kirchstetter (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 233, T.: 115, Nr.: 2)
Kirchstetter, 1709 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 233, T.: 115, Nr.: 3)
Kirdorf (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 179)
Kirkel (Band: Lot, S.: 11, T.: 8)
Kirkel (Band: Lot, S.: 2, T.: 1)
Kirkel (Band: Lot, S.: 31, T.: 21)
Kirkel Heinrich, Herr v., 1240 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 49, T.: 66, Nr.: 2)
Kirkotta, 1325 (Band: OstN, S.: 91, T.: 60)
Kirmair, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Kirmayr, Innsbruck 1578 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Kirmeyer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Kirmreuth (Band: Mä (Mähren), S.: 58, T.: 42)
Kirmse, Thüringen 1917 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 28)
Kirn (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257)
Kirn (Band: St (Städte), S.: 301)
Kirn (Band: Wü, S.: 16, T.: 20)
Kirneck, Rottweil (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 195, T.: 105)
Kirsch, Chemnitz (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 28)
Kirschbaum, 12.08.1854 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 52, T.: 39, Nr.: 2)
Kirsche, Trautzschen 1925 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 8)
Kirschenstein (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 52, T.: 39)
Kirschstein (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Kirsinger (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 218, T.: 120, Nr.: 1)
Kirsinger, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Kirstein v. Kirstenau (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 59, T.: 39)
Kirstein, 1676 (Band: OstN, S.: 91, T.: 61, Nr.: 2)
Kirstein, Schweidnitz 1653 (Band: OstN, S.: 91, T.: 60, Nr.: 1)
Kirsten, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 87)
Kirsten, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Kirsten, Stadtsulza 1939 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 28, T.: 12)
Kirtorf (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 6)
Kis (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 134, T.: 97, Nr.: 1)
Kis (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, T.: 52, Nr.: 5)
Kis (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, T.: 52, Nr.: 8)
Kis al. Pap de Adam, 1655 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 270, T.: 200)
Kis de Papolcz, 1630 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 270, T.: 200)
Kis v. Bajon, 1608 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 116)
Kis v. Boldoghaza (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, T.: 52, Nr.: 7)
Kis v. Csekefalva, 1614 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 116)
Kis v. Csekefalva, 1634 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 309, T.: 233, Nr.: 8)
Kis v. Dorog, 1655 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 116)
Kis v. Dorog, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 310, T.: 233, Nr.: 17)
Kis v. Ernye, 1656 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 117, Nr.: 11)
Kis v. Fugyivasarhely, 1654 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 116, Nr.: 9)
Kis v. Fugyivasarhely, 1654 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 310, T.: 233, Nr.: 16)
Kis v. Harsany (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76, T.: 51)
Kis v. Kövend, 1669 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 310, T.: 234, Nr.: 21)
Kis v. Kürth (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, T.: 52, Nr.: 6)
Kis v. Magyar-Bökeny, 1662 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 117)
Kis v. Maklar, 1606 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 116, Nr.: 2)
Kis v. Maklar, 1606 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 308, T.: 232, Nr.: 1)
Kis v. Nemeskerek; Kiss v. Nemeskerek, 1608 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 308, T.: 232, Nr.: 3)
Kis v. Szalonta, 1649 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 116)
Kis v. Szentmärgitha (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, T.: 51, Nr.: 3)
Kis v. Zil (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 76, T.: 51, Nr.: 2)
Kis v. Zilah, 1667 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 117)
Kis v. Zilah, 1667 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 310, T.: 234, Nr.: 20)
Kis, 1650 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 116)
Kis, 1653 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 310, T.: 233, Nr.: 15)
Kis, 1659 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 310, T.: 233, Nr.: 18)
Kis, 1665 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 310, T.: 233, Nr.: 19)
Kis, 1686 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 310, T.: 234, Nr.: 22)
Kis, 1714 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 310, T.: 234, Nr.: 24)
Kis, Csalloköz 1687 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 310, T.: 234, Nr.: 23)
Kischinger, Wiener Neustadt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17)
Kisel zu Kaltenprunn (Band: Mä (Mähren), S.: 58, T.: 42)
Kiseling (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 38, T.: 29)
Kiseling, Wolfenbüttel (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 27, T.: 21, Nr.: 2)
Kisfaludy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236, Nr.: 2)
Kisfaludy v. Kisfalud (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236, Nr.: 1b)
Kisfaludy v. Kisfalud (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, Nr.: 1)
Kisfaludy v. Kisfalud, 1419 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236, Nr.: 1a)
Kis-Fogarasi v. Oroszfaj, 1669 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 179, T.: 117)
Kisiel (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 40, T.: 41)
Kisielewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 175)
Kiskos, 1714 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236)
Kisling, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Kismarothy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, T.: 52)
Kismaryai de Varad, 1649 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236)
Kismer, Riga (Band: OstN, S.: 92)
Kispal v. Uzon (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 179, T.: 117)
Kiss (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 308, T.: 232, Nr.: 4)
Kiss (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236, Nr.: 44)
Kiss (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236, Nr.: 46)
Kiss (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98, Nr.: 2)
Kiss de Saulovec (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 88, T.: 62, Nr.: 1c)
Kiss de Saulovec, 1615 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 88, T.: 62, Nr.: 1a)
Kiss de Saulovec, 1667 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 88, T.: 62, Nr.: 1b)
Kiss v. Baczka-Madaras (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 116)
Kiss v. Bajon, Bajon 1608 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 308, T.: 232, Nr.: 2)
Kiss v. Czompo, 1669 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 117)
Kiss v. Elemer u. Ittebe, 1760 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 311, T.: 235, Nr.: 33)
Kiss v. Felsö-G., 1625 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 309, T.: 232, Nr.: 5)
Kiss v. Felsö-Orosztony (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, T.: 51)
Kiss v. Galambos, Debrezin (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236, Nr.: 47)
Kiss v. Majtheny, Majtheny 1843 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 312, T.: 235, Nr.: 42)
Kiss v. Nemesker (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 311, T.: 235, Nr.: 32a)
Kiss v. Nemesker (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 311, T.: 235, Nr.: 32b)
Kiss v. Papolcz, 1630 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 309, T.: 232, Nr.: 6)
Kiss v. Sarand, 1606 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 178, T.: 116, Nr.: 3)
Kiss v. Szepezd, Szepezd (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 312, T.: 235, Nr.: 35)
Kiss, 16?8 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 309, T.: 233, Nr.: 10)
Kiss, 1634 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 309, T.: 232, Nr.: 7)
Kiss, 1637 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 309, T.: 233, Nr.: 9)
Kiss, 1638 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 309, T.: 233, Nr.: 11)
Kiss, 1638 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 309, T.: 233, Nr.: 12)
Kiss, 1649 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 309, T.: 233, Nr.: 13)
Kiss, 1651 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 309, T.: 233, Nr.: 14)
Kiss, 1686 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 88, T.: 62, Nr.: 2)
Kiss, 1717 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 311, T.: 234, Nr.: 25)
Kiss, 1717 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 311, T.: 234, Nr.: 26)
Kiss, 1717 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 311, T.: 234, Nr.: 27)
Kiss, 1728 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 311, T.: 234, Nr.: 28)
Kiss, 1753 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 311, T.: 234, Nr.: 29)
Kiss, 1756 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 311, T.: 234, Nr.: 30)
Kiss, 1760 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 311, T.: 234, Nr.: 31)
Kiss, 1760 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 312, T.: 235, Nr.: 34)
Kiss, 1791 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 89, T.: 62, Nr.: 3)
Kiss, 1795 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 312, T.: 235, Nr.: 37)
Kiss, 1798 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 312, T.: 235, Nr.: 38)
Kiss, 1802 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 312, T.: 235, Nr.: 39)
Kiss, 1804 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 312, T.: 235, Nr.: 40)
Kiss, 1813 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 312, T.: 235, Nr.: 41)
Kiss, 1845 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236, Nr.: 43)
Kiss, Arad (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236, Nr.: 45)
Kiss, Kövend 1669 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 270, T.: 200)
Kiss, Ruma 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 312, T.: 235, Nr.: 36)
Kiss-Bessenyei v. Mihalyfalva, 1637 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236)
Kisselew, 1839 (Band: Ost, S.: 491)
Kisselew, 1839 (Band: Ost, S.: 60, T.: 14)
Kisselowski (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 128)
Kissendorfer, 1559 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Kissige, Henneberg 1444 (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 39, T.: 29)
Kissingen (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Kissleben (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 85, T.: 54)
Kisslegg, St. Gallen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 17, T.: 16, Nr.: 2)
Kisslegg, St. Gallen 1241 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 17, T.: 16, Nr.: 1)
Kissling (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 179, T.: 117)
Kissling v. Kisslingstein, 1834 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 314, T.: 237)
Kissling, Ansbach (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Kissling, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Kissling, Holzhausen *1684 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 8)
Kissling, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Kissling, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 93)
Kissling, Württemberg 1924 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 31, T.: 21)
Kiss-Marossi, 1649 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 236)
Kissoczy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 313, T.: 237)
Kistarkanyi (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, T.: 52)
Kistmacher, Stettin (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Kistner, Baden 1570 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 9, T.: 4)
Kis-Vardai (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, T.: 52, Nr.: 1)
Kisvardai al. Barkaszi, 1677 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 179, T.: 117, Nr.: 2)
Kis-Vardai, 1462 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 179, T.: 117, Nr.: 1)
Kis-Vardai, 1614 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 314, T.: 237, Nr.: 2)
Kiszkowo (Band: St (Städte), S.: 209)
Kithonich de Kozthanicza (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 89, T.: 63, Nr.: 2)
Kithonich de Kozthanicza, 1590 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 89, T.: 63, Nr.: 1)
Kitscher (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 52, T.: 39, Nr.: 3)
Kitscher (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 17, T.: 11, Nr.: 2)
Kitscher, Meißen 1509 (Band: BayA2 (abgestorbener Bayrischer Adel, 2. Teil), S.: 92, T.: 58, Nr.: 1)
Kitschke (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 52, T.: 39, Nr.: 3)
Kitt, Nidwalden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 29)
Kittel (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 53, T.: 39, Nr.: 1)
Kittel (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 53, T.: 39, Nr.: 2)
Kittel, Züllichau *1880 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 8)
Kittelin, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 93)
Kittlinger, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kittlitz, Schlesien (Band: Pr, Preußen, S.: 49, T.: 62)
Kitzbüchel (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 6)
Kitzerow, Osnabrück (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 87)
Kitzingen (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 39)
Kitzingen (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78)
Kitzler von Greifenfeld (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 147)
Kitzscher (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 12, T.: 8)
Kiverlin, Steinheim 1303 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 249, T.: 140)
Kiwalski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 175)
Klacsanyi, 1793 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 314, T.: 237)
Kladensky v. Kladna (Band: Mä (Mähren), S.: 220, T.: 152)
Kladno (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Kladovsky (Band: Mä (Mähren), S.: 220, T.: 153)
Kladrau (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Kladrau Abtei (Band: Klö (Klöster), S.: 55, T.: 76)
Kladrubski (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 128)
Kladrubski; Kladrubsky (Band: Mä (Mähren), S.: 58, T.: 42)
Klaffenpacher, Dachau (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Klaffschenkel, Heidelberg +1586 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 84, T.: 98)
Klagenfurt (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Klagk, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 70)
Klaholt, Lübeck +1498 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Klaiber, Hausen 1570 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 68, T.: 47)
Klain, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Klamer, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Klamroth, Halberstadt *1768 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Klamry (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 10)
Klaner (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 31, T.: 12, Nr.: 1)
Klaner (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 31, T.: 12, Nr.: 2)
Klaniczay, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 314, T.: 237)
Klanzentobel (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 249, T.: 140)
Klapka (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 77, T.: 52)
Klapp, Hamburg *1725 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 30)
Klapperodt (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 6, T.: 7)
Klaproth, Neisse (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Klar, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Klaris v. Nagy-Gyeör, 1609 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 314, T.: 237)
Klarner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Klasic, Ragusa 1667 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 114, T.: 73)
Klass (Band: Ha, S.: 12)
Klastadt, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 93)
Klattau (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Klatte (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8)
Klätte (Band: Pr, Preußen, S.: 200, T.: 249)
Klauder, 1923 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 89)
Klauder, Saalfeld (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 42, T.: 29)
Klauder, Uhlstädt (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 84, T.: 98)
Klaudy (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 12, T.: 11)
Klaue, Riechenberg b. Goslar 1936 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 86, T.: 55)
Klauen, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 95)
Klaus, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 314, T.: 237)
Klauser (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Klauser, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Klauzal von Rynarz (Band: Mä (Mähren), S.: 58, T.: 43)
Klauzal, 1793 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 314, T.: 237)
Klawe (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Klawe (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Klawitter, Danzig (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 48, T.: 67)
Klazzekovich, 1617 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 315, T.: 237)
Klebeck (Band: Ost, S.: 330, T.: 115)
Klebeck, 1780 (Band: Ost, S.: 156, T.: 40, Nr.: 1)
Klebeck, 1794 (Band: Ost, S.: 497)
Klebeck, 1854 (Band: Ost, S.: 156, T.: 40, Nr.: 2)
Klebelsberg, Thumburg 1702 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 130, T.: 64, Nr.: 2)
Klebelsberg, Thumburg 1702 (Band: Tir (Tirol), S.: 9, T.: 10, Nr.: 1)
Klebelsberg, Tirol (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 23, T.: 9)
Klebelsberg, Tirol (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 32, T.: 17, Nr.: 1)
Kleberger, Friedberg 1800 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 69)
Klebersz (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 78, T.: 52)
Klebert, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Klebzagel, Gmünd (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 134, T.: 73)
Klecko (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Kleczkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Kleczynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Kleden (Band: OstN, S.: 92, T.: 61)
Klee (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 233, T.: 115)
Klee, Göllheim (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Klee, Würzburg 1586 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Kleeberger, Alsfeld (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 84, Nr.: 1)
Kleeberger, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kleeblatt, Ingolstadt (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 37, T.: 49)
Kleefelt, 1751 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 226, T.: 165)
Kleehuhler, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 4, T.: 7)
Kleemann (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 62, T.: 84)
Kleemann, Hamburg *1857 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Kleemann, Mansfeld 1882 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 94)
Kleewein, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 62, T.: 89)
Kleewein, Villach (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 30)
Klefecker, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Kleffel, Egeln (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 28)
Kleger, Schweiz *1670 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 33, T.: 40)
Kleger, St.Gallen 1573 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 27)
Klehenz, Montavon 1790 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Kleiber (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Kleidorfer, Ingolstadt 1720 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 50)
Kleimayrn (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 31, T.: 13, Nr.: 1)
Kleimayrn (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 31, T.: 13, Nr.: 2)
Kleimayrn (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 77)
Klein (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Klein (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Klein (Band: Na, S.: 12, T.: 13)
Klein (Band: Ost, S.: 330, T.: 115)
Klein (Band: OstN, S.: 92)
Klein (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 218, T.: 121)
Klein v. (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 195, T.: 105)
Klein v. Wiesenberg (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 32, T.: 18, Nr.: 2)
Klein v. Wiesenberg, Wien 1859 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 32, T.: 18, Nr.: 1)
Klein von Hermansfels, Wien 1866 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 231, T.: 101)
Klein, Cham (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Klein, Deutsch Krone (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Klein, Gladbach (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 87, T.: 36)
Klein, Glogau (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 29)
Klein, Heidelberg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Klein, Herne 1922 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 48, T.: 67)
Klein, Kupferzell (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 28)
Klein, Mecklenburg (Band: Me (Mecklenburg), S.: 11, T.: 9)
Klein, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Klein, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Klein, Ostpreußen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 88)
Klein, Tübingen 1696 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 39)
Klein, Zitzishausen (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69)
Kleinau, Magdeburg 1917 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 28)
Kleinbinder, Hamburg (Band: Ber, S.: 94, T.: 131)
Kleinbrod, 1668 (Band: Bad, S.: 110, T.: 65)
Kleinburg (Band: Mä (Mähren), S.: 58, T.: 43)
Kleindienst (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 233, T.: 115, Nr.: 1)
Kleindienst, 1527 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 233, T.: 115, Nr.: 2)
Kleindienst, Biberach (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 103, T.: 42)
Kleine, Windsheim (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Kleiner, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 315, T.: 237)
Kleinfeld, Neumünster 1920 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 28)
Klein-Gartach (Band: St (Städte), S.: 209, T.: 229)
Kleinhandel (Band: Ber, S.: 5, T.: 5)
Kleinhans, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Klein-Harig (Band: St (Städte), S.: 289, T.: 282)
Kleinhaus, 1622 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Kleinholtz, Bonn (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 95)
Klein-Laufenburg (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229)
Kleinmayer, Bremen (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 51)
Kleinmayr, von (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 171, T.: 18)
Kleinmichel, 1839 (Band: Ost, S.: 491)
Kleinmichel, 1839 (Band: Ost, S.: 61, T.: 14)
Klein-Nemtschitz (Band: St (Städte), S.: 316, T.: 304)
Kleinow (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 9, T.: 6)
Kleinow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 132, T.: 75)
Kleinow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 57, T.: 31)
Kleinrath, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 315, T.: 238)
Kleinschmiede u. Eisengiesser (Band: Ber, S.: 108, T.: 155)
Kleinschrot, Rothenburg o. d. T. (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 69)
Kleinsorge, Brandenburg (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 33, T.: 22, Nr.: 1)
Kleinsorgen (Band: He (Hessen), S.: 16, T.: 16, Nr.: 2)
Kleinsorgen (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 33, T.: 22, Nr.: 3)
Kleinsorgen, 1710 (Band: Lip (Lippe), S.: 4, T.: 4, Nr.: 3)
Klein-Strehlitz (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Klein-Uhrmacher (Band: Ber, S.: 22, T.: 30)
Klein-Uhrmacher, Hamburg (Band: Ber, S.: 22, T.: 29)
Klein-Uhrmacher, Nürnberg (Band: Ber, S.: 22, T.: 28)
Klein-Uhrmacher, Wien (Band: Ber, S.: 22, T.: 28)
Kleiser, 1796 (Band: Bad, S.: 110, T.: 65)
Kleisser (Band: Bad, S.: 155)
Kleist (Band: Ost, S.: 330)
Kleist, 1820 (Band: Ost, S.: 497)
Kleist, Pommern (Band: Pr, Preußen, S.: 14, T.: 16, Nr.: 3)
Kleist, von (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 231, T.: 101, Nr.: 4)
Klele, Wien +1610 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Klemayr, 1620 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Klemayr, Bayern (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 50, T.: 68)
Klementz (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 7, T.: 4)
Klemm (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8, Nr.: 1)
Klemm v. Ringelstein, Zollern (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 174, T.: 94)
Klemm, Dölitz (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 89)
Klemm, Schwaben (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8, Nr.: 2)
Klemm, Voigtsdorf (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 28, T.: 12)
Klemme, Bielefeld 1942 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 67, T.: 28)
Klempa (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 78, T.: 52)
Klempner, Berlin (Band: Ber, S.: 105, T.: 150)
Klempner, Berlin u. Köln (Band: Ber, S.: 105, T.: 150)
Klempner, Magdeburg (Band: Ber, S.: 105, T.: 150)
Klempner, Salzwedel (Band: Ber, S.: 105, T.: 149)
Klempneramt, Hannover (Band: Ber, S.: 105, T.: 150)
Klempner-Gilde, Göttingen (Band: Ber, S.: 105, T.: 150)
Klemptz (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Klemptz (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Klemzow (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 9, T.: 6)
Klenau v. Janovic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 131, T.: 64)
Klenau, 1630 (Band: Mä (Mähren), S.: 220, T.: 153, Nr.: 1)
Klenbarg, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 51)
Klenck, Thedinghausen (Hannover) (Band: Han, S.: 10, T.: 11, Nr.: 1)
Klenck, von, Hannover (Band: Han, S.: 30, T.: 31)
Klengel, 1664 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 85, T.: 54)
Klenhofer, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Klenk, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Klenka v. Vlastimil (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 12, T.: 11)
Klenner, Guhlan (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 76, T.: 80)
Klentsch (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Kleperger, Bayern (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 14, T.: 17)
Klepper (Band: OstN, S.: 92)
Klepper, Heidelberg (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 87, T.: 36)
Klepsheim, Niedenhall 1412 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 249, T.: 140)
Klepzig (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 33, T.: 19)
Klepzig (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 112, T.: 70)
Klerck (Band: OstN, S.: 92)
Klerck, de Klerck, Köln +1670 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 86, T.: 95)
Kleri, 1686 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 315, T.: 238)
Klesch (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 78, T.: 52)
Klesch, Ungarn (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 49)
Klescz, 1924 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 8)
Klesel (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 60, T.: 39)
Klesheimer, 1464 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 53, T.: 71)
Klesich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 89, T.: 63)
Klessen (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 113, T.: 70)
Klessen (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 10, T.: 6)
Klessen, Tangermünde *1650 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 49)
Klestinszky v. Klestina (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 315, T.: 238)
Klett (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 87, T.: 36)
Klett, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Klett, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 94)
Klette (Band: Pr, Preußen, S.: 201, T.: 250, Nr.: 1)
Klette (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 61, T.: 40, Nr.: 1)
Klette von Klettenhof, 1792 (Band: Mä (Mähren), S.: 220, T.: 153)
Klette, Lübeck +1700 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Klette, Zerbst *1697 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Kletten, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Klettenberg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 27, T.: 48)
Klettenburg Grafen v. (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 75, T.: 171)
Kletzl von Altenach (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 233, T.: 115, Nr.: 1)
Kletzl von Altenach (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 233, T.: 115, Nr.: 2)
Kleudgen, 1792 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 43, T.: 41, Nr.: 1)
Kleusner, Breslau 1642 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 59, T.: 69)
Kleve (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 13, T.: 14)
Kleve Graf v. (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 26, T.: 37, Nr.: 6)
Kleve Grafen v., jetzt Herzog; Herzog v. Cleve (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 36, T.: 49, Nr.: 4)
Kleve, Adolf Herzog von Cleve, Graf von der Mark; Johann I., Herzog v. Cleve, Graf v. d. Mark, 1420 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 36, T.: 52, Nr.: 2)
Kleve, Adolf v. Cleve, Herr v. Ravenstein, 1456 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 36, T.: 50, Nr.: 6)
Kleve, Anna v. Cleve (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 19, T.: 37)
Kleve, Cleve (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 26, T.: 37, Nr.: 7)
Kleve, Gerhard v. Cleve u. v. d. Mark, 1419 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, T.: 51, Nr.: 2)
Kleve, Johannes zu Cleve, Herzog zu Gülen, zu dem Berge etc., + 1539 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 36 Tafel: 53, Nr.: 1)
Klever, Lübeck 1574 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 63, T.: 69)
Kley von Herwegh, Köln +1729 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Kley, Eisenach *1600 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 84, T.: 98, Nr.: 1)
Kley, Eisenach *1600 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 84, T.: 98, Nr.: 2)
Kleyle, 1828 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 234, T.: 116)
Klick, 1654 (Band: Ost, S.: 330, T.: 116)
Klie, Ensisheim i. Els. (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 48, T.: 34)
Klieber, 1345 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 175, T.: 94)
Klieber, Neustadt 1466 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Kliegl, 1727 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 315, T.: 238)
Kliem, Kassel 1921 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 28)
Klimann (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 61, T.: 40)
Klimannus, Breslau (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 94)
Klimberg (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 61, T.: 40)
Klimberg, Stuttgart +1720 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 249, T.: 140)
Klimisch, Hamburg +1724 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Klimkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Klimkowsky (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 61)
Klimkowsky, 1628 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 53, T.: 39, Nr.: 2)
Klimkowsky, Mähren (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 53, T.: 39, Nr.: 1)
Klimo, 1753 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 315, T.: 238)
Klimuntowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Klincke, Osnabrück (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Klinckebeil, Gartz *1458 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 70)
Klinckowström (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Klinckowström (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 44, T.: 27)
Klincksieck, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 94)
Kling (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Kling, Sollstedt (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 68)
Klinga (Band: St (Städte), S.: 301)
Klingebiel, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 70)
Klingebiel, Hannover *1874 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 28, T.: 12)
Klingel, Ingolstadt (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Klingelbach (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 42, Nr.: 1)
Klingelhöffer, Hessen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Klingelhöffer, Hessen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Klingelin (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Klingen (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 234, T.: 116)
Klingenbeck, Ingolstadt 1466 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 51)
Klingenberg (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 57, T.: 31)
Klingenberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 234, T.: 116, Nr.: 1)
Klingenberg (Band: OstN, S.: 92)
Klingenberg (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24)
Klingenberg (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291)
Klingenberg (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 61, T.: 47)
Klingenberg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 12, T.: 4)
Klingenberg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 175, T.: 94, Nr.: 1)
Klingenberg, Laufen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 175, T.: 94, Nr.: 2)
Klingenberg, Lübeck (Band: Ha, S.: 12, T.: 12)
Klingenfels, 1394 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 175, T.: 94, Nr.: 2a)
Klingenfels, 1407 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 175, T.: 94, Nr.: 2b)
Klingenfels, Erlach (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 175, T.: 94, Nr.: 1)
Klingenfus, Regensburg 1471 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Klingenschmied, Nürnberg (Band: Ber, S.: 108, T.: 156)
Klingenstein, 1363 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 176, T.: 95)
Klingentholz (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291)
Klinger, Bischofstein 1937 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 29, T.: 12)
Klinger, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 63, T.: 69)
Klingler, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 28)
Klingler, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Klingler, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69, Nr.: 1)
Klingler, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 69, Nr.: 2)
Klinglin (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 13, T.: 15)
Klingmann, Mannheim (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Klingpor (Band: OstN, S.: 92, T.: 61, Nr.: 1)
Klingpor (Band: OstN, S.: 92, T.: 61, Nr.: 3)
Klingstaedt, 1763 (Band: Ost, S.: 330, T.: 116)
Klingstedt, 1660 (Band: Ost, S.: 510, T.: 215)
Klinguth; Klingutt (Band: Pr, Preußen, S.: 201, T.: 250)
Klinke, Quedlinburg 1586 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 51)
Klinkhardt, Leipzig (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Klinkowski (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 61, T.: 40)
Klippe, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Klippel, Verden (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Klipstein (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 211, T.: 183)
Klipstein, Eisenach 1935 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 9, T.: 4)
Klisch (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 62, T.: 40)
Klitscher, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Klitzing (Band: Pr, Preußen, S.: 202, T.: 251)
Klitzing (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 85, T.: 54)
Kliunovich de Kampfberg, 1827 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 89, T.: 63)
Klobauk (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257)
Klöben, Jülich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Klobouk (Band: Mä (Mähren), S.: 220, T.: 153)
Klobuchiczky (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 78, T.: 52)
Klobucsarich, 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 315, T.: 238)
Klobuczinsky v. Kobuczin (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 62, T.: 40)
Klobukowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Klobus, 1864 (Band: Mä (Mähren), S.: 267, T.: 190)
Klobusiczky v. Klobasicz u. Zetteny (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 89, T.: 63, Nr.: 3)
Klobusiczky v. Klobasicz u. Zetteny, 1690 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 89, T.: 63, Nr.: 1)
Klobusiczky v. Klobusicz u. Zetteny, 1753 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 315, T.: 238, Nr.: 2)
Kloch (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 128)
Kloch, 1717 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 316, T.: 238)
Kloch, Schlesien 1508 (Band: Pr, Preußen, S.: 49, T.: 62, Nr.: 2)
Klock (Band: Bad, S.: 111, T.: 65, Nr.: 2)
Klock (Band: Bad, S.: 111, T.: 65, Nr.: 3)
Klock (Band: Bad, S.: 143, T.: 83, Nr.: 1)
Klock (Band: Bad, S.: 143, T.: 83, Nr.: 2)
Klock (Band: Bad, S.: 143, T.: 83, Nr.: 3)
Klock, 1384 (Band: Bad, S.: 111, T.: 65, Nr.: 1)
Klock, Halberstadt 1509 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Klocke (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Klocke, Soest (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8)
Klockenbring, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Klocker (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Klöcker, Aachen (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Klockner (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 179, T.: 117)
Kloczko, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 316, T.: 239)
Klodawski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Klöden (Band: Pr, Preußen, S.: 202, T.: 251)
Klodnicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Kloeckler v. Veldegg-Münchenstein (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 13, T.: 15)
Kloett v. Uttenheim u. Matzenheim (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 13, T.: 15)
Kloft, Reval (Band: OstN, S.: 93)
Klohomer, 1757 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 316, T.: 239)
Klokoczan v. Also-Venecze, 1862 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 179, T.: 117)
Klonk, Reutlingen (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 32, T.: 21)
Klonowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Klopfer, Werdau (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 113, T.: 46)
Klopmann (Band: Ost, S.: 330)
Klopmann, 1558/1559 (Band: Pr, Preußen, S.: 203, T.: 252)
Klopmann, 1795 (Band: Ost, S.: 497)
Klopp, Meseritz (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 72, T.: 95)
Kloppenheim (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291)
Klose (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 24, T.: 15, Nr.: 1)
Klose (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 24, T.: 15, Nr.: 2)
Klose (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 24, T.: 15, Nr.: 3)
Klose v. Klosenau, 1778 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 227, T.: 165)
Klose, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 88)
Kloskowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Kloss voin Klossenburg, 1822 (Band: Mä (Mähren), S.: 268, T.: 190)
Kloss, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Klosse (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 24, T.: 15)
Klossmann (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 24, T.: 15)
Klossowski (Band: Pr, Preußen, S.: 203, T.: 252)
Klostergrab (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Klösterlein, 1789 (Band: Sa, S.: 35, T.: 38)
Klostermann (Band: OstN, S.: 93, T.: 62)
Klostermann, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Klostermann, Wehbach/Sieg *1868 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 42, T.: 29)
Kloster-Neuburg (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257 Nr.: 1)
Kloster-Neuburg (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257 Nr.: 2)
Klosterwald (Band: Klö (Klöster), S.: 55, T.: 74)
Klosy (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 11)
Klot (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 47, T.: 27)
Klot (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 27)
Klot (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 27)
Klot, 1527 (Band: Ost, S.: 330, T.: 116, Nr.: 1)
Klot, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 4)
Klot, Göttingen 1448 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 1)
Klot, Göttingen 1448-1470 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 3)
Klot, Göttingen 1449 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 2)
Kloter, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 70)
Kloth (Band: OstN, S.: 93)
Klotten, Boppard (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8)
Klotten, Mosbach i. B. 1774 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 39)
Klot-Trautvetter (Band: Pr, Preußen, S.: 49, T.: 62)
Klot-Trautvetter, 1752 (Band: Ost, S.: 330, T.: 116, Nr.: 2)
Klot-Trautvetter, Hohendorf 1557 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 9, T.: 6, Nr.: 3)
Klotz, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Klotz, Oberlausitz 1785 (Band: Sa, S.: 35)
Klotz, Tirol 1681 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Klotz, Werdau (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Klötzen (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 47, T.: 27)
Klotzewitz (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 27)
Klotzewitz (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 27)
Klötzl, Braunau +1502 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Klotzsch, Dippoldiswalde (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 89)
Klövekorn, Osnabrück (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88, Nr.: 1)
Klövekorn, Osnabrück (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88, Nr.: 2)
Klüber, 1863 (Band: Bad, S.: 111, T.: 65)
Klüber, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 31)
Klüchtzner, 1834 (Band: Pr, Preußen, S.: 203, T.: 252)
Klüchtzner, 1837 (Band: Ost, S.: 497)
Klucz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 10, Nr.: 1)
Klucz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 10, Nr.: 2)
Klucz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 11, Nr.: 3)
Kluczewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Klüfer, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 29)
Klug, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Kluge (Band: Pr, Preußen, S.: 203, T.: 252)
Kluge von Scharffeneck (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 24, T.: 16)
Kluge, Nauen (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 31, T.: 21)
Klügel, Forchheim (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 103, T.: 42)
Klügel, Zwickau (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 89)
Klugen, 1688 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 211, T.: 183)
Kluger von Tschenberg, 1779 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 128, T.: 67)
Klügmann, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30)
Klumpp, Gmünd (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Klundert (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Kluntz, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 22)
Klüpfel, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Klüpfel, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 49)
Klüpffel (Band: Ost, S.: 333, T.: 116)
Klupkovich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 90, T.: 63)
Klusak von Kostelec, Linz 1492 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 231, T.: 101)
Klussmann, Hameln (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Klüsterle (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Klutsch, Trier (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Klüver (Band: Ost, S.: 333, T.: 117)
Klüver (Band: Ost, S.: 333, T.: 117, Nr.: 2)
Klüx, 1716 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 113, T.: 96, Nr.: 1)
Kluyt (Band: OstN, S.: 93)
Kmicic (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 11)
Kmita (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 11, Nr.: 1)
Kmita (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 12, T.: 11, Nr.: 2)
Kmosko v. Bernicze (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 316, T.: 239)
Knab, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 28)
Knab, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Knab, Freising 1550 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Knab, Luzern (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 28)
Knabe v. Rosenwald (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 62, T.: 40)
Knabenau von, 1834 (Band: Ost, S.: 158, T.: 40)
Knabenau, 1685 (Band: Ost, S.: 497)
Knabenschuh, Berken 1678 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Knacke, Sachau *1865 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 34, T.: 41)
Knackfuss, Kassel *1848 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 98)
Knaeppeler, Überlingen (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 33, T.: 40)
Knapen, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 70)
Knäpfi, Tirol 1690 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Knapitsch, von (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 172, T.: 18)
Knapp, Marienfeld *1869 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Knapp, Tübingen 1623 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Knappe v. Knappstädt (Band: Pr, Preußen, S.: 204, T.: 253)
Knappe, +1805 (Band: OstN, S.: 93)
Knappertsbusch, Niederberg (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 29, T.: 12)
Knappertsbusch, Niederberg 1665 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 9, T.: 4)
Knatewitz (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291)
Knau (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 12, T.: 8)
Knau, Osterlande (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 27, T.: 21)
Knauer v. Hartenfels (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 62, T.: 40)
Knauer, 1630 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Knauer, Melk (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43)
Knauff, Zella 1926 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 31, T.: 21)
Knaupp, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 70)
Knaus, 1618 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 23)
Knaus, Sulz 1624 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 70)
Knaus, Wangen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 6, T.: 8)
Knaus, Wien 1621 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24)
Knauss, Trier 1517 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24, Nr.: 1)
Knauss, Trier 1517 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 25, T.: 24, Nr.: 2)
Knaut (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 17, T.: 11)
Knauth (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 47, T.: 27)
Knebel (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 81, T.: 88)
Knebel (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 39, T.: 29)
Knebel von Katzenelnbogen (Band: Bad, S.: 58, T.: 35, Nr.: 1)
Knebel, Katzenelnbogen (Band: Bad, S.: 58, T.: 35, Nr.: 2)
Knebel, Wöpplinsberg 1583 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 39)
Knebel, Zittau (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 89)
Knebelok, Wierland 1539 (Band: OstN, S.: 93, T.: 62)
Knecht, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 68)
Kneib, Kreuznach 1925 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 8)
Kneilmann, Westfalen (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 114, T.: 46)
Kneisl (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 235, T.: 116)
Kneissl, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 24)
Kneitlingen (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 86, T.: 55)
Kneitz, Veitshöchheim (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 103, T.: 42)
Kneitzl, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 24)
Kneller, Hohenlohe (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 31)
Knepper (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 8, T.: 7)
Knesebeck, 1644 (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 61, T.: 47, Nr.: 2)
Knesebeck, v. d. (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 79, T.: 46, Nr.: 1)
Knesebeck, v. d. (Band: Han, S.: 10, T.: 11, Nr.: 4)
Knesebeck, v. d., 1580 (Band: Han, S.: 10, T.: 11, Nr.: 5)
Knesovich, 1660 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 90, T.: 64)
Knessevich, 1815 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 226, T.: 165)
Kneten (Band: OstN, S.: 93)
Knetsch, Kassel *1874 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Knetz, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 89)
Kneul, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 70)
Kneussel, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 31)
Kneussel, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 49)
Kneutel, 1530 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 24)
Kneutzel, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 69)
Knevel, Lübeck +1574 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 23)
Kneysb, 1669 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 316, T.: 239)
Kneyssl, Pfarrkirchen 1440 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 23)
Knezevich, Wien 1867 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 13, T.: 9)
Knezevits v. Szent Ilona, 1763 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 316, T.: 239)
Knezich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 90, T.: 63)
Knezouich, 1659 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 227, T.: 165)
Knezsik v. Pasztho, 1618 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 317, T.: 239)
Knezy, 1847 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 317, T.: 239)
Kniaziewicz (Band: OstN, S.: 93, T.: 62)
Knibbe, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Knibbe, Hannover *1618 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Knichen, 1736 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 317, T.: 239, Nr.: 2)
Kniebandl von Ehrenzweig (Band: Mä (Mähren), S.: 58, T.: 43)
Kniehynicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 145, T.: 176)
Knieper, Alsfeld (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 3, T.: 1)
Kniepert, Löbau *1856 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 9)
Knieps, Strassburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 89)
Knieriem, *1753 (Band: Ost, S.: 334, T.: 117)
Knierim, Alsfeld (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 9)
Kniestedt (Band: Bad, S.: 58, T.: 35, Nr.: 1)
Kniestedt (Band: Bad, S.: 58, T.: 35, Nr.: 2)
Kniestedt (Band: Bad, S.: 58, T.: 35, Nr.: 3)
Kniestedt-Schaubeck v. (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 54, T.: 37)
Kniezicz (Band: Mä (Mähren), S.: 58, T.: 43)
Knigge (Band: He (Hessen), S.: 16, T.: 16, Nr.: 1)
Knigge (Band: Ost, S.: 334)
Knigge v., Minden 1665 (Band: Old, S.: 7, T.: 6, Nr.: 3)
Knillenberg (Band: Tir (Tirol), S.: 9, T.: 11)
Knilling, Landsberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 31)
Kniper, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 88)
Kniper, Reval 1693 (Band: OstN, S.: 93, T.: 62)
Kniphoff, Hildesheim (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 88)
Knipping (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 86, T.: 55)
Knippius (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Knippius, 1589 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 48)
Kniprode, 1390 (Band: OstN, S.: 93, T.: 62, Nr.: 1)
Knittelfeld (Band: St (Städte), S.: 60, T.: 95)
Knittlingen (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229)
Knöbel, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 49)
Knobelsdorff, 1632 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 33, T.: 18, Nr.: 2)
Knobelsdorff, Schlesien 1699 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 33, T.: 18, Nr.: 1)
Knobelsdorff, Schlesien 1856; 1699 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 33, T.: 18, Nr.: 3)
Knoblauch (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 61, T.: 48)
Knoblauch, Markbreit (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 69)
Knoblauch, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 17, T.: 30)
Knobloch (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Knobloch (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 13, T.: 15)
Knobloch (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 166, T.: 105)
Knobloch (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 39, T.: 30)
Knobloch v. Blimssdorf (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 63, T.: 41)
Knobloch von Warnsdorf, 1594 (Band: Mä (Mähren), S.: 220, T.: 153, Nr.: 1)
Knobloch, 1792 (Band: OstN, S.: 94, T.: 62)
Knobloch, Frankfurt *1529 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 88)
Knoch, Egeln 15. Jahrh. (Band: Pr, Preußen, S.: 205, T.: 254, Nr.: 1)
Knoche, Halberstadt (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63)
Knoche, Halberstadt *1811 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Knochenhauer, 1654 (Band: Ber, S.: 58, T.: 71)
Knochenhauer, Hamburg (Band: Ber, S.: 56, T.: 68)
Knochenhauer, Hameln (Band: Ber, S.: 56, T.: 68)
Knochenhauer, Hannover (Band: Ber, S.: 58, T.: 72)
Knochenhauer, Sachsen 1623 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 15)
Knocker, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 59, T.: 69)
Knod, Bernkastel (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 8)
Knod, Trarbach *1605 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, Nr.: 2)
Knod, Trarbach *1605 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8, Nr.: 1)
Knoderer, Tübingen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 23, T.: 25)
Knodt (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 30)
Knodt, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 69)
Knodt, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43, Nr.: 1)
Knodt, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43, Nr.: 2)
Knodt, Limburg a. Lahn (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Knoff (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 24, T.: 25)
Knöhr, Hamburg *1875 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 49)
Knoll (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 6, T.: 7)
Knoll (Band: Wü, S.: 16, T.: 21)
Knöll, Linz 1490 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25)
Knoll, Ravensburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 218, T.: 120)
Knoll, Vogtland (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 87, T.: 36)
Knolle von Knoll (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 177)
Knolle, Johannes Knolle, Abtei Bronnbach +1583 (Band: Klö (Klöster), S.: 93, T.: 106)
Knöller, Dettingen +1679 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 61, T.: 69)
Knoodt, Hessen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 49)
Knoop, 1877 (Band: OstN, S.: 94)
Knop (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 58, T.: 32)
Knopaeus, Trarbach (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 69)
Knopaeus, Trarbach 1674 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 49)
Knopf u. Handarbeiter, Augsburg 1710 (Band: Ber, S.: 92, T.: 128)
Knopf, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Knopff (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 34, T.: 40)
Knopff (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25)
Knöpfler, Zarand 1848 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 179, T.: 117)
Knopfmacher, Danzig (Band: Ber, S.: 92, T.: 128)
Knopfmacher, Lüneburg (Band: Ber, S.: 91, T.: 127)
Knopfmacher, Nordhausen 1720 (Band: Ber, S.: 92, T.: 128)
Knopfmacher, Nürnberg (Band: Ber, S.: 98, T.: 138)
Knopfmacher-Handwerk, Berlin (Band: Ber, S.: 92, T.: 128)
Knöringen (Band: Wü, S.: 9, T.: 10)
Knöringen, Württemberg (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 37)
Knorr (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 235, T.: 117, Nr.: 1)
Knorr (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 235, T.: 117, Nr.: 2)
Knorr (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 87, T.: 55)
Knorr v. Rosenroth (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 63, T.: 41, Nr.: 3)
Knorr v. Rosenroth (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 62, T.: 48)
Knorr v. Rosenroth, Prag 1549 (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 63, T.: 41, Nr.: 1)
Knorr v. Rosenroth, Wien 1828 (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 63, T.: 41, Nr.: 4)
Knorr v. Zöltschen, 1681 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 53, T.: 40)
Knorr, Ansbach (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 31)
Knorr, Augsburg 1530 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25, Nr.: 1)
Knorr, Nürnberg 1543 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25, Nr.: 2a)
Knorr, Nürnberg 1543 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25, Nr.: 2b)
Knorr, Osterode *1646 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Knorr, Regensburg 1576 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25, Nr.: 3)
Knorr, Tettenborn (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 11, T.: 7, Nr.: 2)
Knorre (Band: Ost, S.: 334, T.: 117)
Knorreus, Weingarten (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Knorring (Band: Ost, S.: 334, T.: 118, Nr.: 1)
Knorring (Band: Ost, S.: 334, T.: 118, Nr.: 2)
Knorring, 1720 (Band: Ost, S.: 160, T.: 41)
Knorring, 1720 (Band: Ost, S.: 497, T.: 216)
Knost, Osnabrück *1866 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 34, T.: 41)
Knothin, Brigitta Knothin, Marienstern (Band: Klö (Klöster), S.: 98, T.: 116)
Knott, Wetterau (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 69)
Knubbe (Band: OstN, S.: 94, T.: 63)
Knüplau, Zuchow (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 87, T.: 55)
Knupp, Zürich 1861 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 8)
Knus, Konstanz (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Knus, Winterthur (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 8)
Knüsel, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 48)
Knuser, Schweiz +1712 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 48)
Knusert, Appenzell (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Knüsli, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43, Nr.: 1)
Knüsli, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43, Nr.: 2)
Knüsli, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Knüsli, Winterthur (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 8)
Knüsli, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 88)
Knüsli, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 94)
Knust, Hamburg +1696 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Knut (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 12, T.: 8)
Knuth (Band: Me (Mecklenburg), S.: 12, T.: 10)
Knuth (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 27, Nr.: 1)
Knuth (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 27, Nr.: 1)
Knuth (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 28, Nr.: 2)
Knuth (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 28, Nr.: 2)
Knuth (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 28, Nr.: 3)
Knuth (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 28, Nr.: 3)
Knuth, Schweidnitz (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 86, T.: 55)
Knuttel, Alsfeld (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 85)
Knüttel, Placidus I. Knüttel, Koster Engelberg (Band: Klö (Klöster), S.: 44, T.: 55)
Knüttel, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 29)
Knutweil (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291)
Knyp, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Knyphausen (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 209, T.: 262)
Kob, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 89)
Kob, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 89)
Kobald, Bamberg 1651 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Kobalter, Aussee 1676 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Kobasic, 1499 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 90, T.: 64, Nr.: 1)
Kobasich, 1523 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 90, T.: 64, Nr.: 2)
Kobbe, Nassau (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94, Nr.: 1)
Kobbe, Nassau (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94, Nr.: 2)
Kobbe, Nassau (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94, Nr.: 3)
Kobbe; Kobbe, von (Band: Han, S.: 11, T.: 12)
Kobbing (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 48, T.: 27)
Köbel, Bayern (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Kobelt, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 89)
Kobelt, Oettingen (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 59, T.: 69)
Köben (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Kobenhaupt, Strassburg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Kobenstedt (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 12, T.: 8)
Köber (Band: OstN, S.: 96, Nr.: 2)
Kober (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 90, T.: 56)
Kober, +1666 (Band: OstN, S.: 94, T.: 63)
Kober, Görlitz (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 29)
Kober, Magdeburg (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 11, T.: 8)
Kober, Nürnberg 1611-1619 (Band: Ber, S.: 24, T.: 32)
Köber, Riga (Band: OstN, S.: 95)
Köberer, Steyr (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 85)
Koberger, Krain 1561 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25)
Koberger, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 30)
Köberl, Pass 1623 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25)
Köberlin (Band: Bad, S.: 155, T.: 86)
Koberovic, von (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 12, T.: 11)
Kobersberg (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 64, T.: 41)
Kobershain (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 64, T.: 41)
Kobes v. Cardell, 1790 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 53, T.: 40)
Kobesius (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Kobielski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 177, Nr.: 1)
Kobielski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 177, Nr.: 2)
Kobierski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 177)
Kobik von Opatov (Band: Mä (Mähren), S.: 220, T.: 153)
Kobilich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 90, T.: 64)
Kobilitz v. Felsö-Rasztoka, 1814 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 316, T.: 238)
Köbl, Bayern (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 14, T.: 17)
Köbl, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Koblanski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 177)
Kobligk, Brieg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 16)
Koblinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 177)
Kobold, Ulm 1474 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 55, T.: 37)
Kobovich v. Dedina-Zsuffa, 1804 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 347, T.: 262, Nr.: 1)
Kobringk (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 90, T.: 53)
Koburg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 87, T.: 55)
Koburg (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 39, T.: 30)
Koburger, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kobuzowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 177)
Kobylanski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 177)
Kobylecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 177)
Kobylin (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Kobylinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 177)
Kobylinski (Band: Pr, Preußen, S.: 206, T.: 254)
Kobylka (Band: Mä (Mähren), S.: 268, T.: 190)
Kobylka (Band: Mä (Mähren), S.: 59, T.: 43, Nr.: 1)
Kobylka (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 34, T.: 18, Nr.: 2)
Kobylka von Kobyli und Schönwiesen (Band: Mä (Mähren), S.: 59, T.: 43, Nr.: 2)
Koc (Band: Pr, Preußen, S.: 206, T.: 254)
Koch (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 1)
Koch (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 3)
Koch (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 235, T.: 117, Nr.: 1)
Koch (Band: Old, S.: 7, T.: 6, Nr.: 1)
Koch (Band: OstN, S.: 95, T.: 63, Nr.: 3)
Koch (Band: Pr, Preußen, S.: 206, T.: 255, Nr.: 2)
Koch (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 317, T.: 239, Nr.: 2)
Koch (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 78, T.: 53)
Koch u. Ludwigsdorf (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 64, T.: 41)
Koch v. Gottmannsgrün u. Radolfsstein (Band: Reu, S.: 5, T.: 4)
Koch v. Kötzin (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 64, T.: 41)
Koch von Herrenhausen (Band: Pr, Preußen, S.: 206, T.: 255)
Koch von Sternfeld, Salzburg 1802 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 89, T.: 105, Nr.: 1)
Koch von Thülen (Band: Mä (Mähren), S.: 59, T.: 43)
Koch, 1565 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25, Nr.: 2)
Koch, 1569 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25, Nr.: 3)
Koch, 1580 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Koch, 1692 (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 69)
Koch, 1837 (Band: Brau, S.: 6, T.: 4)
Koch, Alsfeld (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 85, Nr.: 1)
Koch, Amsdorf *1859 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 68, T.: 28)
Koch, Augsburg 1629 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8)
Koch, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Koch, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Koch, Berlin 1929 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 39)
Koch, Bozen 1560 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25, Nr.: 1)
Koch, Einbeck (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Koch, Esslingen 1591 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Koch, Feuerbach (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 29, T.: 12)
Koch, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Koch, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 2)
Koch, Güstrow (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Koch, Halberstadt (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 85, Nr.: 2)
Koch, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 23)
Koch, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30, Nr.: 1)
Koch, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30, Nr.: 2)
Koch, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30, Nr.: 3)
Koch, Hamburg 1681 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Koch, Hannover 16434 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 51)
Koch, Himmel (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 17, T.: 20)
Koch, Kolberg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Koch, Ludwigsburg +1816 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 17, T.: 16)
Koch, Luxemburg 1859 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 29)
Koch, Magdeburg *1690 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Koch, Mannheim (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 48)
Koch, Mecklenburg (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 58, T.: 32, Nr.: 1)
Koch, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 69)
Koch, Quedlinburg 1431 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 51)
Koch, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 8)
Koch, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 88)
Koch, Reval (Band: OstN, S.: 95, T.: 63, Nr.: 2)
Koch, Rudolstadt 1910 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 53, T.: 71)
Koch, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Koch, Schaffhausen 1640 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Koch, Solsdorf 1796 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 30)
Koch, Straßburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 69, Nr.: 2)
Koch, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 51)
Koch, Wasserburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 69)
Koch, Zellerfeld 1623 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 16)
Koch, Zweibrücken (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 69, Nr.: 1)
Kochanovszky, 1519 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 317, T.: 239)
Kochanowski (Band: Pr, Preußen, S.: 206, T.: 255)
Kochanowski von Stawczan (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 178)
Kochanski (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 34, T.: 26)
Kochanski (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 34, T.: 26)
Kochberg (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 27, T.: 21, Nr.: 2)
Kochberg (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 28, T.: 21, Nr.: 3)
Kochberg (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 17, T.: 11)
Kochberg (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 100, T.: 79, Nr.: 2)
Kochberg (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 12, T.: 8)
Kochberg (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 77, T.: 60, Nr.: 2)
Köche (Band: Ber, S.: 55, T.: 67)
Köche, 1690 (Band: Ber, S.: 55, T.: 66)
Köche, Nürnberg 1560 (Band: Ber, S.: 55, T.: 66)
Kochelberg (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Köchelt, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kochen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 55, T.: 37)
Kochen, 1731 (Band: OstN, S.: 95, T.: 63, Nr.: 2)
Kochen, Reval 1697 (Band: OstN, S.: 95, T.: 63, Nr.: 1)
Kochendorf, 1362 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 195)
Köchermacher u. Sattler, Krakau (Band: Ber, S.: 81, T.: 111)
Kochersdorf (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 25, T.: 16)
Kochius, Reval 1795 (Band: Ost, S.: 335, T.: 118)
Köchl von Köchelsberg (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 32, T.: 13)
Kochl, Tirol 1584 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 5)
Kochl, Weissenhorn (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 31)
Köchler, Leipzig (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Köchli, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 19, T.: 23)
Köchli, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 70)
Köchlin, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Köchly (Band: OstN, S.: 95)
Köchly, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 70)
Kochmann (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 24, T.: 25)
Kochpal, 1651 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 317, T.: 239)
Kochs, Lüttich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Kochstädt (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Kochstedt (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 10, T.: 6)
Kochtitzky (Band: Sa, S.: 12, T.: 11, Nr.: 1)
Kochtitzky, 1610 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 54, T.: 40, Nr.: 2)
Kock (Band: OstN, S.: 95)
Kock, Hamburg +1759 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68, Nr.: 1)
Kock, Hamburg +1814 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68, Nr.: 2)
Köckeritz, Gross-Stürchen 1840 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 87, T.: 55, Nr.: 1)
Kockerols, Gellenkirchen 1911 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 39, T.: 52)
Kockh (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Köckher (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 24, T.: 25)
Köckritz (Band: OstN, S.: 95)
Köckte (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 48, T.: 28)
Kocsar, 1618 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 317, T.: 239)
Kocsis, 1712 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 317, T.: 240)
Köcsky, 1327 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 338, T.: 255)
Kocso, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 318, T.: 240)
Kocy v. Cenisberg (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 12, T.: 11)
Koczian v. Blasocz, 1827 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 318, T.: 240)
Kocziczka von Freibergswall, 1859 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 232, T.: 102)
Koczka, 1741 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 318, T.: 240)
Koczok (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 318, T.: 240)
Koczorowski (Band: Pr, Preußen, S.: 207, T.: 255)
Koczy de Vermezö, 1735 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 90, T.: 64)
Koderwitz, Graz (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Kodolitsch, 1786 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 156, T.: 46)
Kodrebski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 146, T.: 178)
Koebel, Oppenheim (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 49)
Koechler (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 236, T.: 118)
Koecklin, Hartmannsweiler i. Els. (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 48, T.: 34)
Koelbrandt, Hamburg +1719 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 68)
Koeler, von (Band: Lot, S.: 50, T.: 32)
Koeltgen, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Koenenbach (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 13)
Koenig, Pyritz (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 16)
Koenigsdörffer, Bern (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 47)
Koenigsfels von, 1653 (Band: Ost, S.: 336, T.: 119)
Koenigsfels von, 1820 (Band: Ost, S.: 62, T.: 15)
Koenigsfels, 1820 (Band: Ost, S.: 491)
Koensdorf (Band: Lot, S.: 31, T.: 21)
Koep, Osnabrück (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Koeppen, Lübeck + 1757 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 50)
Koeur (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 292)
Koeverden (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Kofeler, 1542 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Köffiler, 1767 (Band: Mä (Mähren), S.: 220, T.: 153, Nr.: 1)
Koffler, 1568 (Band: Bad, S.: 59, T.: 36, Nr.: 1)
Koffler, 1568 (Band: Bad, S.: 59, T.: 36, Nr.: 2)
Koffler, 1591 (Band: Bad, S.: 59, T.: 36, Nr.: 4)
Koffler-Milenth (Band: He (Hessen), S.: 16, T.: 16)
Köflach (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 95)
Kofler (Band: Mä (Mähren), S.: 59, T.: 43)
Kofler von Koflern, 1568 (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 32, T.: 13)
Kofler, 1765 (Band: Mä (Mähren), S.: 268, T.: 190)
Kofler, Marienberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Kogel, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 1)
Kogel, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 2)
Koggel, Halberstadt (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 86)
Koggeler, Halberstadt (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 85)
Kögl v. Valdinutz, 1762 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 338, T.: 255)
Kögl, Tirol 1643 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 64, T.: 69)
Kohanyi, 1712 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 318, T.: 240, Nr.: 2)
Kohanyi, 1885 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 318, T.: 240, Nr.: 1)
Kohary v., 1819 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 318, T.: 240, Nr.: 1)
Kohl, 1641 (Band: OstN, S.: 96, T.: 64)
Kohl, Hamburg 1527 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Kohl, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 30)
Kohl, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kohl, Zittau +1578 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 88)
Kohlberg (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229)
Kohlbrenner, München 1769 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Kohle, Weiherhaus b. Empfingen *1697 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 86, T.: 55)
Kohlen (Band: OstN, S.: 96)
Kohlen-Janowitz (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Köhler (Band: He (Hessen), S.: 16)
Köhler (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 147)
Köhler (Band: Ost, S.: 335, T.: 118, Nr.: 1)
Köhler (Band: Ost, S.: 335, T.: 118, Nr.: 2)
Köhler (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 87, T.: 55)
Köhler (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 90, T.: 56)
Köhler v. Mohrenfeld (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 64, T.: 41, Nr.: 1)
Köhler v. Mohrenfeld (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 64, T.: 41, Nr.: 2)
Köhler v. Mohrenfeld (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 64, T.: 41, Nr.: 3)
Köhler von Lossow (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 56, T.: 32)
Köhler von Lossow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 34)
Köhler von Lossow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 34)
Köhler, 1569 (Band: Ost, S.: 335, T.: 118)
Köhler, 1719 (Band: Ost, S.: 510, T.: 216)
Köhler, 1898 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 114, T.: 97, Nr.: 2)
Köhler, Altdorf (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Kohler, Bern 1902 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Köhler, Hamburg +1713 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Köhler, Kirchen a. d. Sieg +1787 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 26, T.: 30)
Kohler, Landshut (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Köhler, Liebenau 1907 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 28)
Köhler, Lübeck (Band: Ha, S.: 12, T.: 12)
Köhler, Lüttich (Band: Ber, S.: 64, T.: 82)
Köhler, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Köhler, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 94)
Köhler, Riga 1794 (Band: OstN, S.: 95, T.: 64)
Köhler, Rothenburg o. d. T. +1634 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Köhler, Rudestadt 1660 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 89)
Köhler, Spremberg *1687 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 34, T.: 41)
Köhler, Sulingen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Kohlhase, 1885 (Band: OstN, S.: 96)
Kohlhass (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 65, T.: 42, Nr.: 1)
Kohlhass (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 65, T.: 42, Nr.: 2)
Kohlhass (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 65, T.: 42, Nr.: 3)
Kohlhausen (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 62, T.: 48)
Kohlhoefer, Regensburg 1694 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Kohli, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 28)
Kohllöffel, Offenburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 26, T.: 31)
Kohlmann, Lübeck 1691 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 63, T.: 69, Nr.: 1)
Kohlmann, Lübeck 1691 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 63, T.: 69, Nr.: 2)
Kohl-Przibram (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 112)
Kohlrausch, von (Band: Han, S.: 30, T.: 31)
Kohlreuter, Annaberg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 5)
Kohlstock, Haina 1939 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 29, T.: 12)
Kohmann, Hamburg +1723 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Köhn, 1910 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 42, T.: 50)
Kohn, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 50)
Köhn, Hamburg + 1684 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30, Nr.: 2)
Köhn, Lübeck + 1668 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30, Nr.: 1)
Köhne (Band: Reu, S.: 5, T.: 4)
Köhne v. Wranke-Deminski,, Rittersberg 1842 (Band: Pr, Preußen, S.: 207, T.: 256)
Köhne v. Wranke-Deminski,, Rittersberg 1842 (Band: Pr, Preußen, S.: 207, T.: 256)
Köhne, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30)
Köhra (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291)
Kohren (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78)
Köhten, Hamburg +1697 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68)
Koich (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 318, T.: 240)
Koix, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Kojacht, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Koje, 1577 (Band: OstN, S.: 96, T.: 64, Nr.: 2)
Kok (Band: Schw, S.: 59, T.: 3)
Kokay (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 78, T.: 53)
Kokencarre (Band: OstN, S.: 97)
Kokenhausen (Band: OstN, S.: 97)
Kökenyesdy v. Vetes, 1737 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 338, T.: 255, Nr.: 1)
Kökenyesdy, 1629 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 338, T.: 255, Nr.: 2)
Kökenyessy, 1750 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 339, T.: 255)
Kokors (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 55, T.: 41, Nr.: 1)
Kokors (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 55, T.: 41, Nr.: 2)
Kokors (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 55, T.: 41, Nr.: 3)
Kokorski (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 65, T.: 42)
Kokorsky v. Kokor (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 12, T.: 11)
Kokorsky von Kokor (Band: Mä (Mähren), S.: 59, T.: 43)
Kokorzowetz von Kokorzove (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 131, T.: 64, Nr.: 2)
Kokorzowetz von Kokorzove (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 236, T.: 118, Nr.: 1)
Kokoschke (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 28)
Kokoschke (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 28)
Kökössy, 1790 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 272, T.: 203)
Kökössy, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 339, T.: 255)
Kokovay, Neograd 1832 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 319, T.: 240)
Kol, Liebenzell (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Kol, Liebenzell 1587 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 86)
Kol, Linz 1492 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25)
Kolacskovszky (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98)
Kolaczkowski (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 65, T.: 42)
Kolakovszky, 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 319, T.: 240)
Kolautschen (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Kolb (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Kolb (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 172, T.: 18)
Kolb (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 237, T.: 118)
Kolb (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 32)
Kolb (Band: Wü, S.: 16, T.: 21)
Kolb, 1544 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 30)
Kolb, Augsburg 1666 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Kolb, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Kolb, Boppard (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8)
Kolb, Boppard (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43)
Kolb, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Kolb, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Kolb, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70, Nr.: 2)
Kolb, Prag 1608 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68, Nr.: 1)
Kolb, Prag 1608 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68, Nr.: 2)
Kolb, Prag 1608 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 57, T.: 68, Nr.: 3)
Kolb, Tübingen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 24, T.: 25)
Kolb, Ulm (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 29)
Kolb, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Kolba (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 38, T.: 27)
Kolbasz v. Eörmenyes, 1594 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 179, T.: 118)
Kolbe v. Wartenberg (Band: GfA, S.: 65, T.: 68, Nr.: 3)
Kolbe v. Wartenberg Grafen (Band: GfA, S.: 65, T.: 68, Nr.: 1)
Kolbe, lba 1690 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Kolbe, Pommern (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Kolbe, Vogtland (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 86, T.: 55)
Kölbel v. Geyssing (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 77, T.: 60)
Kölbel v. Keyssing (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 78, T.: 60, Nr.: 1)
Kölbel von Löwengrimm, 1630 (Band: Mä (Mähren), S.: 59, T.: 44, Nr.: 1)
Kölbel von Löwengrimm, 1780 (Band: Mä (Mähren), S.: 59, T.: 44, Nr.: 2)
Kolbenschlag v. Rheinhartstein, 1797 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 274, T.: 128)
Kolbenstainer, Straubing 1590 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25)
Kolberg (Band: OstN, S.: 97)
Kolbinhueber (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Kölbl, Partenkirchen 1563 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25)
Kölbl, Speyer (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 69)
Kölblin, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Kolbnitz (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 66, T.: 42)
Kolck, Stendal (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Kolckwitz (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 55, T.: 28)
Kölcsey v. Kölcse, Szö-Demeter *1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 339, T.: 255)
Koldenbeck (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 28)
Koldenbeck (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 45, T.: 28)
Koldic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 232, T.: 102)
Koldingen (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291)
Kolditz, 1685 (Band: OstN, S.: 97, T.: 64, Nr.: 1)
Koldorp, Hamburg 1710 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Koleffel, Ravensburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 134, T.: 73)
Kolenda (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 178)
Kolens von Kolna, Pilsen 1599 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 232, T.: 102)
Koler (, S.: 58, T.: 69)
Köler (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Koler, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Koler, Burglengenfeld (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Koler, Kempten (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Koler, Mainz 1594 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25)
Köler, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 25)
Koler, Rottenburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 218, T.: 121)
Koler, Zierenberg 1687 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Koler, Zofingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Koless, Nürnberg 1626 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Kolgraff (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 91, T.: 57)
Kölgyessy, Debrezin +1781 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 339, T.: 256)
Kolhans (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 58, T.: 32)
Kolhans (Band: Pr, Preußen, S.: 208, T.: 256)
Kolichen, 1830 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 54, T.: 40, Nr.: 1)
Kolichen, 1830 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 54, T.: 40, Nr.: 2)
Kolichen-Bibran, 1830 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 54, T.: 40, Nr.: 3)
Kolinovich v. Senkvicz, 1624 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 319, T.: 241)
Kölkedi (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 82, T.: 55)
Kölkn, Ferdinand August Gr. Spiegel z. Diesenberg, Erzbistum Köln 1814 (Band: Bistümer, S.: 65, T.: 104)
Koll, Rheinland *1744 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 9, T.: 4)
Kollach, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 47)
Kollakonich, 1672 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 91, T.: 64, Nr.: 1)
Kollakovich, 1686 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 91, T.: 64, Nr.: 2)
Kollakovich, 1738 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 91, T.: 64, Nr.: 3)
Kollar (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98)
Kollar v. Kereszteny, Ödenburg 1775 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 319, T.: 241)
Kollarz von Lasskow und Lessan, 1887 (Band: Mä (Mähren), S.: 60, T.: 44)
Kollat, 1612 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 319, T.: 241)
Kölle, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Köllein (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Koller (Band: Bad, S.: 112, T.: 65, Nr.: 1)
Koller (Band: Bad, S.: 112, T.: 65, Nr.: 2)
Koller (Band: Bad, S.: 112, T.: 65, Nr.: 3)
Koller (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 156, T.: 46, Nr.: 2)
Koller (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 28, T.: 21, Nr.: 2)
Koller (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 12, T.: 9)
Koller v. Kollerfi, 1822 (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 78, T.: 53)
Koller v. Nagy-Manya (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 91, T.: 64, Nr.: 2)
Koller v. Nagy-Manya, 1633 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 91, T.: 64, Nr.: 1)
Koller von Marchenegg, 1868 (Band: Mä (Mähren), S.: 221, T.: 154)
Koller, 1815 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 319, T.: 241, Nr.: 2)
Koller, Appenzell (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 88, Nr.: 2)
Koller, Beyer 1600 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Köller, Pforzheim (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Koller, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 47)
Koller, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 88, Nr.: 1)
Koller, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Koller, Wien 1741 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 156, T.: 46, Nr.: 1)
Koller, Wien 1810 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 73, T.: 46)
Koller, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 67, T.: 70)
Kollerwascher, Nürnberg (Band: Ber, S.: 90, T.: 125)
Kolligs, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Kölliker, Würzburg (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 28, Nr.: 1)
Kölliker, Würzburg (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 28, Nr.: 2)
Kölliker, Würzburg *1817 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 34, T.: 41)
Kölliker, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 8, Nr.: 3)
Kölliker, Zürich 1569 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 8, Nr.: 1)
Kölliker, Zürich 1569 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 8, Nr.: 2)
Kollinetz (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Kölling, Westfalen (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 6, T.: 9)
Kollmann, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 30)
Kollnbrunn (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291)
Köllner, Sulzbach (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 6, T.: 8)
Köllnpeck von Kölnbach (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 157, T.: 47, Nr.: 1)
Köllnpeck von Kölnbach, 1568 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 237, T.: 119, Nr.: 2)
Köllnpeck von Kölnbach, Nidern-Walsee 1334 (Band: BayA2 (abgestorbener Bayrischer Adel, 2. Teil), S.: 96, T.: 60, Nr.: 3)
Köllnpeck von Kölnbach, Nidern-Walsee 1604 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 157, T.: 47, Nr.: 2)
Kolloch (Band: Mä (Mähren), S.: 60, T.: 44)
Kollonich v. Kollegrad (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 238, T.: 119, Nr.: 4)
Kollonich v. Kollegrad (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 78)
Kollonich v. Kollegrad, 1578 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 320, T.: 241, Nr.: 1)
Kollonich v. Kollegrad, 1583 (Band: Mä (Mähren), S.: 290, T.: 207, Nr.: 2)
Kollonich v. Kollegrad, 1583 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 320, T.: 241, Nr.: 3)
Kollonich v. Kollegrad, 1607 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 238, T.: 119, Nr.: 3)
Kollonich v. Kollegrad, 1607 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 320, T.: 241, Nr.: 2)
Kollonich v. Kollegrad, 1637 (Band: Mä (Mähren), S.: 290, T.: 207, Nr.: 3)
Kollonich v. Kollegrad, 1637 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 238, T.: 120, Nr.: 5)
Kollonich v. Kollegrad, 1637 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 320, T.: 241, Nr.: 4)
Kollonitsch (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 238, T.: 119, Nr.: 1)
Kollonitsch (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 238, T.: 119, Nr.: 2)
Kollonitz (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 156, T.: 46, Nr.: 1)
Kollonitz (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 156, T.: 46, Nr.: 2)
Kollonitz (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 156, T.: 46, Nr.: 3)
Kollonitz (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 156, T.: 47, Nr.: 5)
Kolmann, 1526 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 157, T.: 47)
Kolmann, Lübeck 1430 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 30)
Kölmann, Rendsburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Kolmatz, Erfurt 1380 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 88, T.: 56)
Kolmatz, Mühlhausen 1384 (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 11, T.: 8, Nr.: 2)
Kolmaz (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 39, T.: 30)
Kolmer, Thorn 1550 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Köln (Band: Klö (Klöster), S.: 113, T.: 146)
Köln (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 5, T.: 1)
Köln (Band: St (Städte), S.: 13)
Köln Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 64, T.: 102)
Köln Collegiatstift (Band: Klö (Klöster), S.: 96, T.: 113)
Köln Kurfürst v., als Herzog v. Westfalen (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, T.: 26, Nr.: 4)
Köln Unbeschute Carmeliter (Band: Klö (Klöster), S.: 96, T.: 112)
Köln Universität (Band: Uni, S.: 22, T.: 18, Nr.: 1-7)
Köln Universität (Band: Uni, S.: 23, T.: 19)
Köln, Bistum/Bischof 1379 (Band: Bistümer, S.: 62, T.: 99)
Köln, Dietrich II. Gr. v. Mörs, Erzbistum Köln 1414 (Band: Bistümer, S.: 64, T.: 99)
Köln, Friedr. IV. Gr. v. Wied, Erzbistum Köln 1562 (Band: Bistümer, S.: 64, T.: 101)
Köln, Gebhard II. Truchsess v. Waldburg, Erzbistum Köln 1577 (Band: Bistümer, S.: 64, T.: 101)
Köln, Hermann Landgr. v. Hessen, Erzbistum Köln 1480 (Band: Bistümer, S.: 64, T.: 99)
Köln, Hermann V. Gr. v. Wied, Erzbistum Köln 1515 (Band: Bistümer, S.: 64, T.: 100)
Köln, Johann Gebhard I. Gr. v. Mansfeld, Erzbistum Köln 1558 (Band: Bistümer, S.: 64, T.: 100)
Köln, Joseph Clemens Herzog v. Bayern, Erzbistum Köln 1688 (Band: Bistümer, S.: 64, T.: 103)
Köln, Maxmilian Friedr. Gr. v. Königsegg, Erzbistum Köln 1761 (Band: Bistümer, S.: 65, T.: 103)
Köln, Rupprecht Pfalzgraf, Erzbistum Köln 1463 (Band: Bistümer, S.: 64, T.: 99)
Köln, Stift Severin in Cöln (Band: Klö (Klöster), S.: 96, T.: 111)
Köln, Stift St. Andreas in Cöln (Band: Klö (Klöster), S.: 96, T.: 111)
Kolner (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 27, T.: 47)
Kolnitz, 1567 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 156, T.: 47, Nr.: 4)
Kolodyn (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 11, Nr.: 1)
Kolodyn (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 11, Nr.: 2)
Kolöffel, Augsburg 1724 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 218, T.: 121)
Kolokolzow (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 105, T.: 126)
Kolomea (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 257, T.: 313)
Kolosvari-Literatus, Torda 1585 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 179, T.: 118, Nr.: 2)
Kolosvary de Zablath al. Saltzer (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 320, T.: 242, Nr.: 1)
Kolosvary, 1622 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 321, T.: 242, Nr.: 4)
Kolosvary, 1661 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 321, T.: 242, Nr.: 5)
Kolosvary, 1696 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 321, T.: 242, Nr.: 6)
Kolosvary, 1700 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 321, T.: 242, Nr.: 3)
Kolosy v. Cseley (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 320, T.: 241, Nr.: 1)
Kolosy v. Cseley (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 320, T.: 241, Nr.: 2)
Kolosy v. Cseley, 1788 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 320, T.: 242, Nr.: 3)
Kolovrat (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 78, T.: 86, Nr.: 2)
Kolovrat (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 239, T.: 120, Nr.: 2)
Kolovrat-Krakovsky (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 239, T.: 120, Nr.: 3)
Kolovrat-Krakovsky-Novohradsky, Laxenburg 1673 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 239, T.: 120
Kolowrat (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 239, T.: 120)
Kolowski, Riga 1895 (Band: OstN, S.: 98)
Kölpin, Anclam +1770 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Kolrep (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291 Nr.: 2)
Kolreuter, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Kolreuther, Leipzig (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kolrym, Braunschweig 1598 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Kölsch, Enkirch +1813 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43)
Kolsdorf (Band: Mä (Mähren), S.: 60, T.: 45, Nr.: 2)
Kolsdorf (Band: Mä (Mähren), S.: 60, T.: 45, Nr.: 3)
Kolsdorf (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 91, T.: 57, Nr.: 1)
Kolstedt (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 88, T.: 56)
Koltitz (Band: OstN, S.: 97, T.: 65, Nr.: 2)
Koltmann, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Koltofskoi, 1780 (Band: Ost, S.: 336, T.: 119)
Koltz (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Koltzow-Massalski, Fürsten, 1798 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 130, T.: 195)
Kolumbien (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 54, T.: 161)
Kolumna (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 11)
Kolzenberg (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 58, T.: 32)
Komantzki (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 35, T.: 19)
Komar (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 11)
Komar (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 178)
Komar (Band: OstN, S.: 97, T.: 65)
Komarnicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 178)
Komarno (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 257, T.: 313)
Komaromy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 243, Nr.: 10)
Komaromy v. Bathon, 1622 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 242, Nr.: 3)
Komaromy v. Szent-Anna (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 243, Nr.: 7)
Komaromy, 1609 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 321, T.: 242, Nr.: 1)
Komaromy, 1621 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 321, T.: 242, Nr.: 2)
Komaromy, 1651 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 243, Nr.: 4)
Komaromy, 1662 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 243, Nr.: 5)
Komaromy, 1686 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 243, Nr.: 6)
Komaromy, 1718 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 243, Nr.: 8)
Komaromy, Erlau (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 243, Nr.: 9)
Kombst, Stettin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 29)
Komecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 178)
Komeny (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 15, T.: 16, Nr.: 4)
Komers v. Lindenbach, 1854 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 73, T.: 46)
Kometer (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 87, T.: 8)
Kometer (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 158, T.: 47, Nr.: 3)
Kometer, 1534 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 158, T.: 47, Nr.: 1)
Kometer, 1626 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 158, T.: 47, Nr.: 2)
Kömetzy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 339, T.: 256)
Kömeves, 1718 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 339, T.: 256)
Komig (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Kominek von Engelhausen (Band: Mä (Mähren), S.: 60, T.: 45)
Komjathy v. Komjath (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 78, T.: 53)
Komjathy v. Komjath, 1813 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 243, Nr.: 2)
Komjathy, 1415 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 243, Nr.: 1)
Komjatszegi-Szentkiralyi (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 270, T.: 201)
Komlossy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 323, T.: 244, Nr.: 4)
Komlossy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 79, T.: 53)
Komlossy de Komlos, 1629 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 270, T.: 201)
Komlossy v. Komlos, 1408 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 322, T.: 243, Nr.: 1)
Komlossy, 1690 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 323, T.: 243, Nr.: 3)
Komlosy, 1418 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 323, T.: 243, Nr.: 2)
Kommergantzky (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 166, T.: 105)
Komornyk, 1604 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 227, T.: 165)
Komoroczy v. Komoroc u. Csaszar, 1812 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 323, T.: 244)
Komorowski (Band: Ost, S.: 336, T.: 119)
Komorowski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 25, T.: 16)
Komorowski, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 48)
Komotau (Band: St (Städte), S.: 301, T.: 291)
Komotau (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Kompagnie der Kaufleute, Lübeck (Band: Ber, S.: 65, T.: 84)
Kompolthy v. Nanas u. Visonta (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 79, T.: 53)
Kömüves v. Akna, 1700 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 272, T.: 203)
Kon, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Konac von Hodiskov (Band: Mä (Mähren), S.: 221, T.: 154)
Konarovsky v. Libanic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 284, T.: 135)
Konarski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 178, Nr.: 25)
Konarski (Band: Pr, Preußen, S.: 209, T.: 257, Nr.: 2)
Konarzewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 178)
Konay, 1675 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 323, T.: 244)
Konberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Koncs v. Karulyan v. Gyertyamos, 1659 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 180, T.: 118)
Köncs v. Tisza-Ujhely (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 339, T.: 256)
Koncsek v. Dvorecz (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 79, T.: 53)
Koncz v. Nagy-Solymos (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 180, T.: 118)
Koncz, 1638 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 323, T.: 244, Nr.: 1)
Koncz, 1649 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 323, T.: 244, Nr.: 2)
Konczer, 1743 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 323, T.: 244)
Konczewicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 178)
Könczey de Karathna (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 339, T.: 256)
Konczik, Kaschau 1700 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 323, T.: 244)
Könczö, 1635 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 339, T.: 256)
Konczyc (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 11)
Konde v. Poka-Telek, 1842 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 323, T.: 244)
Kondinien (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 2, T.: 3)
Kondor, 1650 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 324, T.: 244)
Kondracki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 178)
Kone, Lübeck 1548 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 31)
Konecchlumsky v. Konecchlum (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 232, T.: 102)
Konecke, Magdeburg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 88, T.: 56)
Köneke, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Könemann, Mecklenburg; Hannover 1773 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 115, T.: 98)
Konerding, Celle +1684 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Konhauser von Sternenfeld (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 32, T.: 13, Nr.: 1)
Konhauser von Sternenfeld (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 32, T.: 13, Nr.: 2)
Konias von Wydrzi (Band: Mä (Mähren), S.: 60, T.: 45)
Konicz (Band: Mä (Mähren), S.: 60, T.: 45, Nr.: 1)
Konicz (Band: Mä (Mähren), S.: 60, T.: 45, Nr.: 2)
Koniecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 179)
Koniecpolski Reichsfürsten v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 129, T.: 157)
König (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
König (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 12, T.: 10)
König (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 58, T.: 32)
König (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 90, T.: 57)
König (Band: Wü, S.: 9, T.: 10)
König v. Grossbritanien u. Irland (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 185, T.: 215)
König von Cronwald, 1751 (Band: Mä (Mähren), S.: 221, T.: 153)
König von Königsberg, Troppau 1752 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 35, T.: 18)
König von Paumbhausen (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 32, T.: 13)
König, 1589 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 218, T.: 121)
König, 1623 (Band: Bad, S.: 111, T.: 65)
König, 1624 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
König, Altdorf (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
König, Bolberitz 1729 (Band: Sa, S.: 35, T.: 38, Nr.: 2)
König, Dannenberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
König, Erfurt (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 99)
König, Hamburg +1718 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
König, Hamburg +1728 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
König, Hamburg +1738 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
König, Lebetrake (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
König, Lobendorf 1790 (Band: Sa, S.: 35, T.: 38)
König, Magdeburg 1598 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
König, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
König, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70, Nr.: 2)
König, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26, Nr.: 1)
König, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26, Nr.: 2)
König, Riga (Band: OstN, S.: 95)
König, Rothenburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
König, von (Band: Han, S.: 30, T.: 31, Nr.: 1)
König, Württemberg (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 42, T.: 21)
König, Württemberg (Band: Wü, S.: 16, T.: 21)
König, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70, Nr.: 1)
König, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70, Nr.: 2)
Königer, Hessen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 41, T.: 69)
Königgrätz (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 95)
Königgrätz Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 163, T.: 245)
Königinhof (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Königreich Galizien u. Lodomerien, Herzogthürm Oswiecim u. Zator, 1782 (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 50, T.: 42)
Königs, Breisig (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Königsaal (Band: Klö (Klöster), S.: 105, T.: 129)
Königsaal (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Königsacker (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 240, T.: 121, Nr.: 2)
Königsacker (Band: NÖ2 (der Adel von Niederösterreich 2. Teil S-Z), S.: 528, T.: 259, Nr.: 3)
Königsbach, Schwaben (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Königsberg (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 34, T.: 19)
Königsberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 240, T.: 121, Nr.: 1)
Königsberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 240, T.: 121, Nr.: 2)
Königsberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 240, T.: 121, Nr.: 3)
Königsberg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 458, T.: 112, Nr.: 3)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180 Nr.: 1)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180 Nr.: 2)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229 Nr.: 1)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229 Nr.: 2)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229 Nr.: 3)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229 Nr.: 4)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229 Nr.: 5)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 301)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 291 Nr.: 2)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 95 Nr.: 1)
Königsberg (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 95 Nr.: 2)
Königsberg Universität, (Band: Uni, S.: 23, T.: 20, Nr.: 1-5)
Königsberg, 1692 (Band: OstN, S.: 95, T.: 64)
Königsbronn (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 291)
Königsbrück (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Königsbrück (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78)
Königsbrunn (Band: Mä (Mähren), S.: 60, T.: 45)
Königsbrunn (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 241, T.: 122, Nr.: 1)
Königsbrunn, Wien 1716 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 241, T.: 122, Nr.: 2)
Königsburg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 88, T.: 56)
Königsdorf, Preussen 1705 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 54, T.: 41, Nr.: 2)
Königsdorff, 1705 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 54, T.: 41, Nr.: 1)
Königseck (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Königseck, Hugo Franz Graf v. Königseck (Band: Klö (Klöster), S.: 30, T.: 54)
Königsegg (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 340, T.: 256, Nr.: 2)
Königsegg v. (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 242, T.: 123, Nr.: 6)
Königsegg v. (Band: Wü, S.: 2, T.: 2, Nr.: 1)
Königsegg, 1266 (Band: Gf, S.: 16, T.: 35)
Königsegg-Rothenfels, Maria Carolina Gräfin v. Königseck RotenfelsBuchau am Federsee, Damenstift Buchau am Federsee 1742 (Band: Klö (Klöster), S.: 40, T.: 60)
Königsfeld (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 137, T.: 65, Nr.: 1)
Königsfeld (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 243, T.: 123, Nr.: 1)
Königsfeld, 1654 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 137, T.: 65, Nr.: 2)
Königsfeld, Franken; Hollfeld (Oberfranken) 1580; 1355 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 243, T.: 123 Nr.: 2)
Königsfelden (Band: Klö (Klöster), S.: 10, T.: 18)
Königsfelder, Ingolstadt 1469 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 51)
Königshofen (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 13, T.: 15)
Königshofen (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229)
Königshofen (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 6)
Königshofen, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Königshütte (Band: St (Städte), S.: 79, T.: 112)
Königslöw (Band: Pr, Preußen, S.: 209, T.: 258)
Königslöw, Hamburg (Band: Ha, S.: 12, T.: 12)
Königslutter (Band: Klö (Klöster), S.: 24, T.: 41, Nr.: 1)
Königslutter (Band: Klö (Klöster), S.: 24, T.: 41, Nr.: 2)
Königslutter (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229)
Königslutter (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 292)
Königsmann, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Königsmarck (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 158, T.: 47, Nr.: 2)
Königsmarck (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 11, T.: 8, Nr.: 1)
Königsmarck, Mark Brandenburg (Band: Pr, Preußen, S.: 209, T.: 258, Nr.: 1)
Königsmarck, Meckl.; Mark Brandenburg (Band: Pr, Preußen, S.: 15, T.: 16, Nr.: 2)
Königspach (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 13, T.: 16)
Königssee (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Königssee (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257 Nr.: 1)
Königssee (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257 Nr.: 2)
Königssee (Band: St (Städte), S.: 253, T.: 257 Nr.: 3)
Königstadtel (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Königstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 42)
Königstein (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 41, T.: 86)
Königstein (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Königstein (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 292)
Königstein (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78 Nr.: 2)
Königstein Grafen v. (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 94, T.: 105, Nr.: 5)
Königstein, 1555 (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78 Nr.: 1)
Königswalde (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Königswalde (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 291)
Königswart (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Königswarter (Band: Mä (Mähren), S.: 60, T.: 45)
Königswinter (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 257)
Koning de, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30)
Köninger, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 49)
Koningk, 1436 (Band: OstN, S.: 97, T.: 65)
Könitz (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 88, T.: 56)
Könitz, Hackpfüffel (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 28, T.: 21, Nr.: 2)
Könitz, Untersimau 1820; 1790 (Band: Pr, Preußen, S.: 210, T.: 258, Nr.: 2)
Konjikovic, Zengg 1682 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 92, T.: 65)
Konkoly v. Thege (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 79, T.: 53)
Könnecke, Halberstadt (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 4)
Könneritz (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 78, T.: 61)
Könneritz, Württemberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 255, T.: 131, Nr.: 2)
Konnersreuth (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Könnigde (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 49, T.: 28)
Konopacki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 179)
Konopatzki, Koszinnen 1922 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 9, T.: 4)
Konopka (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 179)
Konopka (Band: Mä (Mähren), S.: 291, T.: 207, Nr.: 1)
Konopka (Band: Mä (Mähren), S.: 291, T.: 207, Nr.: 2)
Konow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 126, T.: 71)
Konrad, Kirchberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Konresdorf (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 10, T.: 6)
Könseg Hans (Band: Gf, S.: 16, T.: 36)
Konstanz, Andreas v. Österreich, Bistum Konstanz 1589 (Band: Bistümer, S.: 113, T.: 189)
Konstanz, Casimir Anton Fhr. v. Sickingen, Bistum Konstanz 1743 (Band: Bistümer, S.: 113, T.: 192)
Konstanz, Franz Conrad Frhrr. v. Rodt, Bistum Konstanz 1750 (Band: Bistümer, S.: 113, T.: 191)
Konstanz, Franz Johann Vogt v. Alten-Sommerau etc., Bistum Konstanz 1645 (Band: Bistümer, S.: 113, T.: 190)
Konstanz, Friedrich Gr. v. Zollern, Abt v. Reichenau, Bistum Konstanz (Band: Bistümer, S.: 114, T.: 192)
Konstanz, Hugo v. Hohen Landenberg, Bistum Konstanz 1496 (Band: Bistümer, S.: 113, T.: 188)
Konstanz, Jacob Fugger, Bistum Konstanz 1604 (Band: Bistümer, S.: 113, T.: 189)
Konstanz, Johann Franz Schenk v. Stauffenberg, Bistum Konstanz 1704 (Band: Bistümer, S.: 113, T.: 190)
Konstanz, Johann IV. Graf v. Lupfen, Bistum Konstanz 1532 (Band: Bistümer, S.: 113, T.: 188)
Konstanz, Marcus Sittig v. Hohenems, Cardinal, Bistum Konstanz 1562 (Band: Bistümer, S.: 113, T.: 188)
Konstanz, Marcus v. Knöringen, Abt v. Reichenau, Bistum Konstanz (Band: Bistümer, S.: 114, T.: 192)
Konstein, Lübeck (Band: Ha, S.: 12, T.: 12)
Konstell (Band: OstN, S.: 97)
Konszky, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 324, T.: 244)
Kont v. Borosjenö, 1654 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 180, T.: 118)
Kont v. Borosjenö, 1654 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 324, T.: 244)
Konti, 1625 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 324, T.: 244)
Kontop (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 112)
Konya v. Szekelykocsard, 1668 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 180, T.: 118)
Konya v. Szekelykocsard, 1668 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 324, T.: 245)
Konyary al. Szöcs, 1649 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 180, T.: 118)
Konzky de Kondchina, 1515 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 92, T.: 65, Nr.: 1)
Konzky de Kondchina, 1649 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 92, T.: 65, Nr.: 2)
Koocken, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 86, T.: 88)
Koop, Hamburg +1680 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Koopmann, Hamburg 1925 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 9)
Koopmann, Holstein *1847 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 99)
Koos (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 324, T.: 245, Nr.: 2)
Koos, 1657 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 324, T.: 245, Nr.: 1)
Kooth (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 46, T.: 28, Nr.: 1)
Kooth (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 46, T.: 28, Nr.: 1)
Kooth (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 46, T.: 28, Nr.: 2)
Kooth (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 46, T.: 28, Nr.: 2)
Kop (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 88, T.: 56)
Kopacsy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98)
Kopacsy, 1765 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 324, T.: 245)
Kopacz (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 56, T.: 42)
Kopal, Wien 1852 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 73, T.: 46)
Kopantz (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 39, T.: 30)
Kopantz, Tondorf (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 88, T.: 56)
Kopasz, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 324, T.: 245)
Kopaszyna (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 11)
Kopchych de Pokupia, 1569 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 92, T.: 65)
Kopcich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 93, T.: 65)
Kopcienski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 179)
Kopeczek (Band: Mä (Mähren), S.: 61, T.: 45)
Köpeczy v. Köpecz (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 340, T.: 256)
Kopen, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Kopenhagen (Band: St (Städte), S.: 347, T.: 334)
Köpenick (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Köper, Bremen 1667 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 31)
Kopetz, 1833 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 232, T.: 102, Nr.: 1)
Kopetz, Wien 1837 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 232, T.: 102, Nr.: 2)
Kopf, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Köpfersberg, Salzburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 49)
Köpffl, Innsbruck 1561 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Köpfinger, 1522 (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Köpfinger, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26)
Köpfl (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Kopfs, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Kophandel, 1768 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 325, T.: 245)
Kopidlnansky v. Kopidina (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 284, T.: 135)
Kopidlno (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Kopievich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 93, T.: 65)
Kopka, Preußen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Köpke, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30, Nr.: 1)
Köpke, Hamburg + 1727 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30, Nr.: 2)
Köpken (Band: Pr, Preußen, S.: 210, T.: 259, Nr.: 1)
Köpken (Band: Pr, Preußen, S.: 210, T.: 259, Nr.: 2)
Köpken, Reval 1559 (Band: OstN, S.: 96, T.: 64)
Kopman, Hamburg +1688 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Kopmann, Rostock 1314 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70, Nr.: 1)
Kopmann, Rostock 1314 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70, Nr.: 2)
Kopnitz (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 112)
Kopp (Band: Pr, Preußen, S.: 210, T.: 259)
Kopp (Band: Pr, Preußen, S.: 210, T.: 259)
Kopp (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 211, T.: 183)
Kopp, 1526 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 30)
Kopp, Coblenz (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Kopp, Hessen (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Kopp, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kopp, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 16)
Koppauer, Temesvar 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 325, T.: 245)
Köppelle, Bayern 1839 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 15)
Koppelow (Band: Pr, Preußen, S.: 210, T.: 259)
Köppen (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 49, T.: 28, Nr.: 1)
Köppen (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 49, T.: 28, Nr.: 2)
Köppen (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 49, T.: 28, Nr.: 3)
Köppen (Band: Pr, Preußen, S.: 211, T.: 259, Nr.: 4)
Koppen, Hersfeld Hessen 1656 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Köppen, Pommern (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 30)
Köppen, Stralsund 1646 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Koppenfels, Sachsen; Sachsen-Hildburghausen 1816 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 115, T.: 98)
Koppenhöfer, Gaildorf 1939 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 47, T.: 20)
Koppenstein (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 62, T.: 48)
Koppensteiner, 1913 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 29, T.: 12)
Köpper, Cleve (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 95)
Kopperitz (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 66, T.: 42)
Koppet (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 55, T.: 42, Nr.: 1)
Koppetsch, Ostpreußen (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 13, T.: 9)
Köpping, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 63, T.: 69)
Koppitsch, Steiermark 1695 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Koppler, Neustadt 1455 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Koppun (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 58, T.: 32)
Koppy, Hamburg (Gr. und Kl. Saara) 1652 (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 50, T.: 28)
Koppy, Hamburg (Gr. und Kl. Saara) 1652 (Band: Pr, Preußen, S.: 211, T.: 259)
Koppy, Ungarn 1652 (Band: Pr, Preußen, S.: 50, T.: 64)
Koprivniak, 1654 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 93, T.: 66)
Kopsa v. Karulyan, 1659 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 180, T.: 118)
Kopsa v. Karulyan, 1659 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 325, T.: 245)
Kopunovich, 1791 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 93, T.: 66)
Kopunovics, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 325, T.: 245)
Kopyczynce (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 257, T.: 313)
Kopystynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 179, Nr.: 1)
Kopystynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 179, Nr.: 2)
Korab (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 11)
Korabiewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 179)
Koralathkeöl v. Koralathkeö u. Bucany (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 79, T.: 53)
Korb (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 249, T.: 140)
Korb v. Weidenheim, München 1792 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 73, T.: 47)
Korb, 1641 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 48)
Korbecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 147, T.: 179)
Körbener, 1706 (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 35, T.: 26)
Korber von Korborn (Band: Mä (Mähren), S.: 61, T.: 45)
Körber, Reval 1792 (Band: OstN, S.: 96, T.: 64, Nr.: 1)
Körbitz (Band: Pr, Preußen, S.: 211, T.: 260, Nr.: 2)
Korbitz (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 89, T.: 57, Nr.: 1)
Körbitz (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 62, T.: 48, Nr.: 1)
Korbitz, Mögelentz 1452 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 89, T.: 57, Nr.: 3)
Korbitz, Wendgräben (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 89, T.: 57, Nr.: 2)
Korbmacher, 1690 (Band: Ost, S.: 336, T.: 119)
Korbmacher, Braunschweig 1683 (Band: Ber, S.: 96, T.: 136)
Korbmacher, Braunschweig 1727 (Band: Ber, S.: 96, T.: 136)
Korbmacher, Danzig 1602 (Band: Ber, S.: 96, T.: 136)
Korbmacher, London (Band: Ber, S.: 96, T.: 136)
Korbmacher, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Korbmacher, Reval 1626 (Band: Ost, S.: 336, T.: 120)
Korbmachergesellen, Lübeck (Band: Ber, S.: 96, T.: 136)
Korbs (Band: OstN, S.: 97, T.: 65)
Korchma, 1568 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 325, T.: 245)
Korczak (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 12, Nr.: 1)
Korczak (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 12, Nr.: 3)
Korczak (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 12, Nr.: 4)
Korczak (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 12, Nr.: 5)
Korczak (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 13, T.: 12, Nr.: 6)
Korczynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 179)
Korda v. Borosjenö, 1503 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 325, T.: 245, Nr.: 1)
Korda v. Csikjenöfalva, 1725 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 245, Nr.: 2)
Korda, 1779 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 92, T.: 39)
Korda, 1839 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 246, Nr.: 2)
Kordecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 179)
Kordewanmacher, Danzig (Band: Ber, S.: 80, T.: 110)
Kordshagen (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 59, T.: 32)
Korenmann, Tirol 1574 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Korensky v. Teresov (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 13, T.: 11)
Korensky v. Teresov, 1705 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 137, T.: 65)
Koretzky, Libau (Band: OstN, S.: 97, T.: 65)
Korf (Band: OstN, S.: 97, T.: 65, Nr.: 2)
Korff (Band: Han, S.: 11, T.: 12, Nr.: 1)
Korff und Schmysingk, 1780 (Band: Ost, S.: 161, T.: 41, Nr.: 2)
Korff, 1819 (Band: Ost, S.: 497)
Korff, 1872 (Band: Ost, S.: 63, T.: 15)
Korff, Westphalen 1692 (Band: Han, S.: 11, T.: 12, Nr.: 3)
Korff, Wursten (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 69)
Koribut Reichsfürsten v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 130, T.: 156, Nr.: 1-2)
Koritic alias Koretic de Mrazovec (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 126, T.: 91, Nr.: 1a)
Koritic alias Koretic de Mrazovec (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 126, T.: 91, Nr.: 1b)
Koritsanszky, 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 246)
Korkwitz (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 66, T.: 42, Nr.: 1)
Korkwitz (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 66, T.: 42, Nr.: 2)
Korkwitz (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 66, T.: 43, Nr.: 3)
Korkyna v. Drachkov (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 284, T.: 135)
Korkyne von Cholivic (Band: Mä (Mähren), S.: 268, T.: 191)
Korlath v. Hathaz, 1608 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 180, T.: 118)
Korlath v. Hathaz, 1608 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 246, Nr.: 1)
Korlath v. Putka-Helmecz, Ungvar (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 246, Nr.: 2)
Korlingen, 1350 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 89, T.: 57)
Korman, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Kormany, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 246)
Körmendi (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 82, T.: 55)
Körmendy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 340, T.: 256, Nr.: 2)
Körmendy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98)
Körmendy, 1670 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 340, T.: 256, Nr.: 1)
Kormos v. Gyanda, 1654 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 246, Nr.: 2)
Kormos, 1805 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 246, Nr.: 1)
Kormosy, 1521 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 246)
Kormuth v. Remete-Poganyest, 1838 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 246)
Korn (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Korn (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Korn (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 28)
Korn und Salzverwalter, Hamburg (Band: Ber, S.: 68, T.: 90)
Korn, 1634 (Band: OstN, S.: 98, T.: 65)
Korn, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 48)
Korn, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Korn, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Korn, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 30)
Korn, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94)
Kornacki (Band: Pr, Preußen, S.: 211, T.: 260, Nr.: 2)
Kornalehotay aliter Hegedüs (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98)
Kornburg (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 292)
Körndorff (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 218, T.: 121)
Korneli v. Holdmezes, 1794 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 326, T.: 246)
Kornemann, Frankfurt a. M. 1656 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 86, Nr.: 2)
Kornemann, Marburg (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 86, Nr.: 1)
Körner, Bauerwitz (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 22, T.: 28)
Körner, Braunschweig 1652 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Körner, Erfurt (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94, Nr.: 2)
Körner, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Körner, Görlitz (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 86, Nr.: 1)
Körner, Görlitz (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 86, Nr.: 2)
Körner, Magdeburg +1763 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94, Nr.: 1)
Körner, Moßbach *1580 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 86, Nr.: 3)
Körner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50, Nr.: 1)
Körner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50, Nr.: 2)
Körner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Körner, Nürnberg +1600 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50, Nr.: 3)
Körner, Posen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Körner, Reuß (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 114, T.: 46)
Körner, Sangerhausen 1620 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 98, Nr.: 2)
Körner, Sangerhausen 1700 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 30)
Korner, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94)
Körner, Sommershausen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Körner, Straßburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 98, Nr.: 1)
Körner, Zerbst *1742 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 98, Nr.: 3)
Körner, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Korneuburg (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Kornfeil (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 243, T.: 123, Nr.: 1)
Kornfeil (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 243, T.: 124, Nr.: 2)
Kornhaus (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96)
Kornic, Schlesien 1508 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 640, T.: 449, Nr.: 1)
Körnichen, 1578 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 6, T.: 9)
Kornicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 12, Nr.: 1)
Kornigel (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 42)
Kornis v. Gönczruszka, 1712 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 327, T.: 246, Nr.: 1)
Kornis v. Töth-Varadgya, 1619 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 327, T.: 246, Nr.: 2)
Körnli, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Kornmesser, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 49)
Kornmesser, Gent (Band: Ber, S.: 68, T.: 90)
Kornmesser, Nürnberg (Band: Ber, S.: 68, T.: 90)
Kornmesser, Steiermark (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 85)
Kornre (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 90, T.: 57, Nr.: 3)
Kornre (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 62, T.: 48, Nr.: 1)
Kornre, Mühlhausen (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 90, T.: 57, Nr.: 2)
Kornritter v. Ehrenhalm, 1735 (Band: Mä (Mähren), S.: 221, T.: 154)
Kornya v. Baposd, 1656 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 180, T.: 119)
Kornzweig, Bacharach *1597 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 99)
Koroda v. Felsö-Kubin (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 327, T.: 247)
Korodi, Macus-Tzigelt 1718 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 327, T.: 247)
Korodinyi, Neograd (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 327, T.: 247)
Korogh v. Korogh; Koroghi v. Korogh, 1434 (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 79, T.: 53)
Koroknay (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 80, T.: 53)
Korompay, 1682 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 327, T.: 247)
Koronay, 1795 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 327, T.: 247)
Koronghy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 327, T.: 247)
Koronthaly (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 80, T.: 53)
Koros (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 80, T.: 54)
Körösi v. Körös, Kövar 1703 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 340, T.: 257, Nr.: 3)
Körösi v. Körös, Maros-Torda (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 183, T.: 121)
Köröskenyi de Felsö Köröskeny (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 96, T.: 68)
Köröskenyi v. Köröskeny (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 340, T.: 257, Nr.: 2)
Köröskenyi, Zemplin 1837 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 340, T.: 256, Nr.: 1)
Körössy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 82, T.: 55)
Korossy v. Koros (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 80, T.: 54)
Körössy, 1631 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 340, T.: 257, Nr.: 1)
Korothnay (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 80, T.: 54)
Korothnoky v. Korothnok (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 80, T.: 54)
Korothy v. Koroth (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 80, T.: 54)
Korotin (Band: Mä (Mähren), S.: 61, T.: 45)
Korponay v. Komonka, 1610 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 328, T.: 247, Nr.: 1)
Korponay v. Komonka, 1689 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 328, T.: 247, Nr.: 2)
Korponay v. Komonka, 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 328, T.: 247, Nr.: 4)
Korsak (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 12)
Korsakoff (Band: OstN, S.: 98, T.: 66)
Korsakow (Band: OstN, S.: 98, T.: 65)
Korse, Rinseln +1829 (Band: OstN, S.: 98)
Korsskene (Band: OstN, S.: 98)
Korte, Ratingen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Korten, Barmen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Kortenack (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 59, T.: 32)
Korth, Worringen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94)
Korthausen (Band: OstN, S.: 98)
Kortholt, Kiel 1694 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 31)
Kortryk (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 292)
Kortum, Hamburg (Band: Ha, S.: 12)
Körtvelyesy v. Kölcs-Hosszumezö, Zemplin (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 340, T.: 257)
Körver, *1889 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 341, T.: 257)
Korwin (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 179, Nr.: 1)
Korwin-Krasinska (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 58, T.: 56)
Korybski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 180)
Korybut (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 12, Nr.: 1)
Korybut (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 13, Nr.: 2)
Korybut (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 13, Nr.: 3)
Korytko (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 180)
Korytowski (Band: Pr, Preußen, S.: 212, T.: 260)
Korytynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 180)
Koryzna (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 180)
Korzelinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 180)
Korzenski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 91, T.: 57)
Korzensky von Teressow (Band: Mä (Mähren), S.: 61, T.: 45, Nr.: 1)
Korzensky von Teressow (Band: Mä (Mähren), S.: 61, T.: 46, Nr.: 2)
Kos v. Szepsis-Szent-György, 1611 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 180, T.: 119)
Kos v. Szepsis-Szent-György, 1611 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 328, T.: 247, Nr.: 2)
Kos, 1580 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 328, T.: 247, Nr.: 1)
Kos, Debrezin (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 328, T.: 248, Nr.: 3)
Kosa (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 80, T.: 54)
Kosa de Uzon, 1659 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 270, T.: 201)
Kosa de Vargyass, 1630 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 270, T.: 201)
Kosa v. Abrudbanya, 1598 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 328, T.: 248, Nr.: 1)
Kosa v. Csikszentmihaly, 1629 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 180, T.: 119)
Kosa, 1662 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 328, T.: 248, Nr.: 2)
Kosacich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 93, T.: 66)
Kosak, 1802 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 329, T.: 248)
Kosar v. Szud (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 329, T.: 248)
Kosboth (Band: Pr, Preußen, S.: 212, T.: 261)
Kösching (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Koschinsky, 1681 (Band: Mä (Mähren), S.: 61, T.: 46, Nr.: 1)
Koschinsky, 1708 (Band: Mä (Mähren), S.: 61, T.: 46, Nr.: 2)
Koschitzki (Band: Pr, Preußen, S.: 212, T.: 261)
Koschlig (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 56, T.: 42)
Koschnitzke, Ostpreußen (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 48, T.: 20)
Koschwanez (Band: BG (Bürgerliche) 15, S.: 6, T.: 2)
Koscialkowski (Band: OstN, S.: 98, T.: 66)
Kosciecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 181)
Kosciesza (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 13, Nr.: 1)
Kosciesza (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 13, Nr.: 3)
Kosciszewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 181)
Kosciuszko (Band: OstN, S.: 98, T.: 66)
Kösecke (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 46, T.: 28)
Kösecke (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 46, T.: 28)
Kosegard (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 59, T.: 32)
Kosell (Band: OstN, S.: 98)
Kösen (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 292)
Koseritz, Württemberg (Band: Pr, Preußen, S.: 212, T.: 261)
Kosich de Jerebics, 1822 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 94, T.: 66)
Kosinski (Band: Pr, Preußen, S.: 212, T.: 261)
Kosinski, Pommern (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Koskowich de Hrascha, 1525 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 94, T.: 66)
Koskull von (Band: Ost, S.: 337, T.: 120, Nr.: 1)
Koskull, 1469 (Band: Ost, S.: 337, T.: 120, Nr.: 2)
Koskull, 1710 (Band: Ost, S.: 162, T.: 42, Nr.: 1)
Koskull, 1720 (Band: Ost, S.: 162, T.: 42, Nr.: 2)
Koskull, 1794 (Band: Ost, S.: 497)
Koskull, 1803 (Band: Ost, S.: 491)
Koskull, 1803 (Band: Ost, S.: 63, T.: 15)
Koskull, 1879 (Band: Ost, S.: 162, T.: 41)
Kosodawleff (Band: Ost, S.: 337, T.: 120)
Kosorky von Kosor (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 232, T.: 102)
Kosovich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 94, T.: 66)
Kospoth, Thüringen 1711 (Band: Pr, Preußen, S.: 213, T.: 262, Nr.: 1)
Koss (Band: Pr, Preußen, S.: 213, T.: 262)
Koss (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Kossa (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 329, T.: 248, Nr.: 2)
Kossa, 1599 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 329, T.: 248, Nr.: 1)
Kossachich (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 115, T.: 73, Nr.: 1)
Kossagk, Grabow *1899 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 9)
Kossakowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 79, T.: 88)
Kossen, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Kossevich v. Ulmdorf, 1825 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 94, T.: 67)
Kössler (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 243, T.: 124)
Kössler (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 243, T.: 124, Nr.: 1)
Kössler (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 243, T.: 124, Nr.: 2)
Kössler (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 64, T.: 42)
Kossmann, Biesen *1845 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 48, T.: 67)
Kossovich (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 80, T.: 54)
Kossowicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 180)
Kossowiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 180)
Kossowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 180, Nr.: 1a)
Kossowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 180, Nr.: 1b)
Kossowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 148, T.: 180, Nr.: 2)
Kossuth v. Kossuthfalva u. Udvard, 1350 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 329, T.: 248)
Koßwig, Finsterwalde (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 32, T.: 22)
Kostagnich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 94, T.: 67)
Kostecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 181)
Kostelecky v. Sladova (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 30, T.: 25)
Kosteleczky (Band: Mä (Mähren), S.: 61, T.: 46)
Kosteletz am Adlerfluss (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96 Nr.: 1)
Kosteletz bei Nachod (Band: St (Städte), S.: 61, T.: 96 Nr.: 2)
Kosteletz ob der Elbe (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 96 Nr.: 3)
Kosten (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 112)
Kostenbluth (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 112)
Köster, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Köster, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 50, Nr.: 2)
Köster, Hamburg + 1692 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 50, Nr.: 1)
Köster, Hamburg +1706 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Köster, Jena (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Köster, Mecklenburg (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 86, T.: 55)
Kösteritz, 1804 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 117, T.: 99)
Kostial-Zivanovic, 1878 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 94, T.: 67)
Kos-Tichy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 328, T.: 248)
Kostitz (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 12, T.: 9)
Kostka (Band: Mä (Mähren), S.: 221, T.: 154, Nr.: 1)
Kostka (Band: Mä (Mähren), S.: 62, T.: 46, Nr.: 1)
Kostka (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 128, T.: 68, Nr.: 2)
Kostka (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 36, T.: 27, Nr.: 1)
Kostka (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 36, T.: 27, Nr.: 1)
Kostka (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 67, T.: 43)
Kostka von Liebensfeld (Band: Mä (Mähren), S.: 62, T.: 46)
Köstlarn (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Kostnik (Band: Mä (Mähren), S.: 221, T.: 154, Nr.: 1)
Kostnik (Band: Mä (Mähren), S.: 221, T.: 154, Nr.: 2)
Kostrzyn (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113)
Kostyan, 1818 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 329, T.: 248)
Koswede (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Kosych de Globochecz, 1587 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 67)
Koszak de Kaylich, 1783 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 271, T.: 101)
Köszeghi (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 82, T.: 55, Nr.: 1)
Köszeghy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 82, T.: 55, Nr.: 2)
Köszeghy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 82, T.: 55, Nr.: 3)
Köszeghy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 82, T.: 56, Nr.: 4)
Köszeghy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 82, T.: 56, Nr.: 5)
Köszeghy, 1629 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 341, T.: 257, Nr.: 2)
Köszegi, 1415 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 341, T.: 257, Nr.: 1)
Köszöghi, 1607 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 272, T.: 203)
Koszta de Pecsetszeg, 1630 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 271, T.: 101)
Koszta de Pecsetszeg, 1630 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 329, T.: 248, Nr.: 1)
Koszta v. Apat, 1650 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 119, Nr.: 2)
Koszta v. Apat, 1677 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 182, T.: 120)
Koszta v. Belenyes, 1701 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 329, T.: 249, Nr.: 3)
Koszta, 1741 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 330, T.: 249, Nr.: 4)
Kosztich, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 330, T.: 249)
Kosztin v. Gauna, 1681 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 119)
Kosztka, 1693 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 330, T.: 249)
Kosztolanyi v. Nemen-Kosztolany (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 54)
Kosztolanyi v. Nemes-Kosztolany (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98)
Kosztolanyi v. Nemes-Kosztolany, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 330, T.: 249, Nr.: 1)
Kosztolanyi, 1714 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 330, T.: 249, Nr.: 2)
Koszutski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 91, T.: 57)
Kota, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 330, T.: 249)
Kotarski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 181)
Kotelberg (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 59, T.: 33)
Koth v. Kothy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 54)
Köth v. Wanscheid (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 43)
Köthe, von (Band: Han, S.: 30, T.: 31)
Kothech, 1500 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 330, T.: 249)
Kothen (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 34, T.: 19)
Kothen (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 10, T.: 6)
Köthen (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 132, T.: 75)
Köthen (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 46, T.: 28)
Köthen (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 46, T.: 28)
Kothen, 1682 (Band: OstN, S.: 98, T.: 66)
Köthen, Magdeburg 1231 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 90, T.: 57)
Kothen, Posen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 29)
Kother, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 1)
Kother, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71, Nr.: 2)
Köth-Wanscheid (Band: He (Hessen), S.: 16, T.: 17)
Köting, Hamburg 1470 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Kotkowicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 181)
Kotnyak, 1662 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 67)
Kotordowsky z Olessniczka (Band: Mä (Mähren), S.: 62, T.: 46)
Kotowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 181, Nr.: 1)
Kotowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 181, Nr.: 2)
Kotromanovich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 67)
Kotsch, 1792 (Band: Sa, S.: 35, T.: 39)
Kötschau (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 35, T.: 20)
Kötschau (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 90, T.: 57, Nr.: 1)
Kötschau (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 90, T.: 57, Nr.: 2)
Kötschau (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 28, T.: 21, Nr.: 2a)
Kötschau (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 78, T.: 61, Nr.: 3)
Kötschau, 1470 (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 11, T.: 8, Nr.: 1a)
Kötschau, Mittel Rölitz 1657 (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 28, T.: 21, Nr.: 1a)
Kotschubei, 1799 (Band: Ost, S.: 63, T.: 15)
Kotschubey, 1831 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 130, T.: 197)
Kotsis, 1751 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 330, T.: 249)
Kottas v. Heldenberg, 1789 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 227, T.: 166)
Köttel, Nürnberg +1648 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Kottendorf (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 39, T.: 30)
Kötter, Wiesbaden (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Kötteritz (Band: Pr, Preußen, S.: 213, T.: 263)
Kottspiel, 1367 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 176, T.: 95)
Kottulinsky (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 749, T.: 151, Nr.: 4)
Kottulinsky v. Kottulin (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 137, T.: 65, Nr.: 2)
Kottulinsky von Kottulin (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 67, T.: 44, Nr.: 10)
Kottulinsky von Kottulin (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 67, T.: 44, Nr.: 15)
Kottulinsky von Kottulin, 1645 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 128, T.: 68, Nr.: 1)
Kottulinsky von Kottulin;, 1730 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 128, T.: 68, Nr.: 3)
Kottulinsky, 1749 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 227, T.: 166)
Kottwitz, Schlesien 1721 (Band: Pr, Preußen, S.: 213, T.: 263, Nr.: 1)
Kotulinski, 1518 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 36, T.: 19, Nr.: 1)
Kotulinski, 1518 (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 67, T.: 44, Nr.: 9)
Kotulinsky v. Kotulin (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 137, T.: 65, Nr.: 1)
Kotva v. Treyfeld (Band: Mä (Mähren), S.: 291, T.: 207)
Kotwica (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 13, Nr.: 1)
Kotwica (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 13, Nr.: 2)
Kotwica (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 13, Nr.: 3)
Kotwica (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 13, Nr.: 4)
Kotwicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 13, Nr.: 1)
Kotwicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 14, T.: 13, Nr.: 2)
Kotz v. Dobr (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 74, T.: 47, Nr.: 1)
Kotz v. Dobr, Wien 1869 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 74, T.: 47, Nr.: 2)
Kotzau (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 101, T.: 79, Nr.: 2)
Kotzau, 1409 (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 101, T.: 79, Nr.: 3)
Kotzau, Franken (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 62, T.: 48)
Kotzau, von (Band: Han, S.: 30, T.: 31)
Kotze (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 59, T.: 33)
Kotze, Magdeburg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 91, T.: 58)
Kotzebue, 1874 (Band: Ost, S.: 337, T.: 120)
Kotzebue, 1874 (Band: Ost, S.: 64, T.: 15)
Kotzebue, 1876 (Band: Ost, S.: 491)
Kotzebue-Pilar von Pilchau, 1830 (Band: Ost, S.: 499)
Kotzenau (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113 Nr.: 1)
Kotzenau (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113 Nr.: 2)
Kötzler, Gross-Langheim 1360 (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 65, T.: 42, Nr.: 1)
Kotzolt`scher Gesangverein (Band: Ber, S.: 6, T.: 7)
Kotzowski (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 46, T.: 28)
Kotzowski (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 46, T.: 28)
Kötzschenbroda, 1598 (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Kouentrie Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 29, T.: 33)
Kovach de Ezek, 1542 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 67)
Kovach v. Bisztercz u. Dicseke (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 331, T.: 249, Nr.: 1)
Kovach v. Debreczen, 1623 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 119, Nr.: 5)
Kovach v. Hort u. Rigyicza, 1613 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 331, T.: 250)
Kovach v. Hort u. Rigyicza, 1613 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 331, T.: 250)
Kovach v. Hort u. Rigyicza, 1613 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 331, T.: 250, Nr.: 3a)
Kovach v. Hort u. Rigyicza, 1613 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 331, T.: 250, Nr.: 3b)
Kovach v. Szendro (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98)
Kovach, 1607 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 119)
Kovachevich, 1710 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 227, T.: 166)
Kovachevich, 1821 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 67)
Kovachich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 67, Nr.: 1)
Kovachich v. Senkvicz, 1799 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 68, Nr.: 6a)
Kovachich v. Senkvicz, 1799 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 68, Nr.: 6b)
Kovachich, 1609 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 227, T.: 166)
Kovachich, 1609 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 67, Nr.: 2)
Kovachich, 1620 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 68, Nr.: 3)
Kovachich, 1631 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 68, Nr.: 4)
Kovachich-Horvath v. Magyar-Csakosd u. Buzin (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 182, T.: 120)
Kovacs (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 271, T.: 101)
Kovacs (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 54, Nr.: 1)
Kovacs (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 54, Nr.: 2)
Kovacs (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 54, Nr.: 3)
Kovacs (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 55, Nr.: 4)
Kovacs (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 55, Nr.: 6)
Kovacs al. Ambrus, 1721 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 120, Nr.: 6)
Kovacs al. Literati de Okland, 1636 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 271, T.: 101)
Kovacs al. Tivadar, 1656 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 182, T.: 120)
Kovacs de Berzete, 16?9 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 271, T.: 202, Nr.: 1)
Kovacs de Berzete, Berzete 1680 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 272, T.: 202, Nr.: 2)
Kovacs de Hilib, 1700 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 334, T.: 251, Nr.: 24)
Kovacs de Homok, 1650 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 271, T.: 202)
Kovacs de Homoro-Szent-Marton, 1631 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 332, T.: 250, Nr.: 6)
Kovacs de Karacsonfalva, 1678 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 272, T.: 202)
Kovacs de Kezdi Vasarhely, 1655 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 271, T.: 202)
Kovacs de Kovaszna (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 254, Nr.: 42)
Kovacs de Lemheny, 1679 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 272, T.: 202)
Kovacs de Szekudvar, 1654 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 271, T.: 202)
Kovacs de Tasnad, 1636 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 332, T.: 250, Nr.: 7)
Kovacs v. Also-Csernaton, 16?8 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 119)
Kovacs v. Apath, 1677 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 334, T.: 251, Nr.: 21)
Kovacs v. Bagos, 1725 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 335, T.: 252, Nr.: 32)
Kovacs v. Buzita (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 55, Nr.: 5)
Kovacs v. Csatar, 1607 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 119, Nr.: 2)
Kovacs v. Csik-Tusnad, +1862 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 182, T.: 120, Nr.: 43)
Kovacs v. Felsotorja, 1650 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 120, Nr.: 11)
Kovacs v. Fügöd, 1883 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 336, T.: 253, Nr.: 45)
Kovacs v. Jardanhaza, Neograd (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 334, T.: 252, Nr.: 26)
Kovacs v. Kesereö, 1606 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 119)
Kovacs v. Kezdi-Vasarhely, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 333, T.: 251, Nr.: 14)
Kovacs v. Lelesz u. Visonta, 1656 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 333, T.: 251, Nr.: 15)
Kovacs v. Mezö-Csavas, 1673 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 182, T.: 120)
Kovacs v. Nagy-Tarkany, 1655 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 120, Nr.: 8)
Kovacs v. Pacha, 1622 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 332, T.: 250, Nr.: 4)
Kovacs v. Sinfalva, 1669 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 182, T.: 120)
Kovacs v. Sinfalva, 1669 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 333, T.: 251, Nr.: 19)
Kovacs v. Szemerja, 1832 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 336, T.: 253, Nr.: 44)
Kovacs, 1545 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 331, T.: 249, Nr.: 2)
Kovacs, 1637 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 332, T.: 250, Nr.: 8)
Kovacs, 1639 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 332, T.: 250, Nr.: 9)
Kovacs, 1649 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 332, T.: 250, Nr.: 10)
Kovacs, 1652 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 271, T.: 202)
Kovacs, 1655 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 181, T.: 120, Nr.: 9)
Kovacs, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 332, T.: 250, Nr.: 12)
Kovacs, 1656 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 333, T.: 251, Nr.: 16)
Kovacs, 1664 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 333, T.: 251, Nr.: 17)
Kovacs, 1667 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 333, T.: 251, Nr.: 18)
Kovacs, 1674 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 333, T.: 251, Nr.: 20)
Kovacs, 1681 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 334, T.: 251, Nr.: 22)
Kovacs, 1689 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 334, T.: 251, Nr.: 23)
Kovacs, 17?6 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 335, T.: 252, Nr.: 34)
Kovacs, 1710 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 334, T.: 251, Nr.: 25)
Kovacs, 1714 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 334, T.: 252, Nr.: 27)
Kovacs, 1716 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 334, T.: 252, Nr.: 28)
Kovacs, 1718 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 334, T.: 252, Nr.: 29)
Kovacs, 1722 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 334, T.: 252, Nr.: 31)
Kovacs, 1741 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 335, T.: 252, Nr.: 33)
Kovacs, 1758 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 335, T.: 252, Nr.: 35)
Kovacs, 1759 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 335, T.: 252, Nr.: 36)
Kovacs, 1760 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 335, T.: 252, Nr.: 37)
Kovacs, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 335, T.: 253, Nr.: 38)
Kovacs, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 335, T.: 253, Nr.: 39)
Kovacs, 1794 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 335, T.: 253, Nr.: 41)
Kovacs-Hanvay, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 335, T.: 253, Nr.: 40)
Kovacsi de Uzon, 1645 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 272, T.: 202)
Kovacsics, 1650 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 336, T.: 253, Nr.: 1)
Kovacsics, 1799 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 336, T.: 253, Nr.: 3a)
Kovacsics, 1799 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 336, T.: 253, Nr.: 3b)
Kovacsics, Erlau 1761 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 336, T.: 253, Nr.: 2)
Kovacsoczi v. Körtvefa, +1594 (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 55)
Kovacsovics, 1712 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 254)
Kovacsy, 1608 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 182, T.: 121)
Kovacsy, 1614 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 336, T.: 254, Nr.: 1)
Kovacsy, 1884 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 336, T.: 254, Nr.: 2)
Kovacsy, 1884 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 254, Nr.: 3)
Kovanicky v. Kovanic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 284, T.: 135)
Kövari v. Fentös, 1613 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 341, T.: 257)
Kovary (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 55)
Kovatschitsch, 1688 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 95, T.: 68, Nr.: 5)
Koven (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 50, T.: 29)
Koven (Band: Pr, Preußen, S.: 214, T.: 263, Nr.: 1)
Koven (Band: Pr, Preußen, S.: 214, T.: 263, Nr.: 1)
Koven (Band: Pr, Preußen, S.: 214, T.: 263, Nr.: 2)
Koven (Band: Pr, Preußen, S.: 214, T.: 263, Nr.: 3)
Koven (Band: Pr, Preußen, S.: 214, T.: 263, Nr.: 3)
Koven, Einbeck (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 69)
Köver v. Gyergyoszentmiklos, 1760 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 183, T.: 121, Nr.: 2)
Köver v. Gyergyoszentmiklos, 1760 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 341, T.: 258, Nr.: 3)
Köver, 1578 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 341, T.: 257, Nr.: 1)
Köver, 1626 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 183, T.: 121, Nr.: 1)
Köver, 1626 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 341, T.: 258, Nr.: 4)
Köver, 1658 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 341, T.: 257, Nr.: 2)
Kövesdy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 342, T.: 258, Nr.: 2)
Kövesdy, 1652 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 342, T.: 258, Nr.: 1)
Kowalck (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 47, T.: 29)
Kowalck (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 47, T.: 29)
Kowalewski (Band: Pr, Preußen, S.: 214, T.: 263, Nr.: 1)
Kowalski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 181, Nr.: 2)
Kowalski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 181, Nr.: 3)
Kowalski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 181, Nr.: 4)
Kowalski (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 37, T.: 27, Nr.: 1)
Kownacki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 182)
Kownia (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 14, Nr.: 1)
Kownia (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 14, Nr.: 2)
Kownia (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 14, Nr.: 3)
Kowno (Band: St (Städte), S.: 347, T.: 334)
Kox, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 28)
Koxen, Düren (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Koydel, Erfurt 1414 (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 11, T.: 8)
Koyen, Elbing (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94, Nr.: 2)
Koyen, Thorn (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94, Nr.: 1)
Koykowsky v. Koykowitz, Teschen (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 36, T.: 20)
Koyne, Meißen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 47)
Koza von Hradisch (Band: Mä (Mähren), S.: 62, T.: 47)
Koza von Hradisch, 1718 (Band: Mä (Mähren), S.: 268, T.: 191)
Kozak v. Gyula, 1608 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 182, T.: 121)
Kozak v. Szalonta (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 81, T.: 55)
Kozak, 1639 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 254, Nr.: 1)
Kozak, 1653 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 254, Nr.: 2)
Kozak, 1667 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 254, Nr.: 3)
Kozar von Kozarow (Band: Mä (Mähren), S.: 62, T.: 47)
Kozarski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 182)
Kozary, 161? (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 254, Nr.: 1)
Kozary, 1647 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 254, Nr.: 2)
Kozary, Neograd 1651 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 254, Nr.: 3)
Kozaryn (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 182)
Koziarowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 149, T.: 182)
Kozics Nemes-Podhragya, 1667 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 254)
Koziebrodzki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 80, T.: 88)
Kozieglowski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 139, T.: 91)
Koziel (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 14, Nr.: 1)
Koziel (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 14, Nr.: 2)
Koziel (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 14, Nr.: 3)
Kozielski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 182)
Kozieradski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 182)
Kozierowski (Band: Pr, Preußen, S.: 215, T.: 264)
Kozik (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 182)
Koziowski (Band: Mä (Mähren), S.: 222, T.: 154)
Koziowski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 91)
Kozlan (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 96)
Kozlik von Kasenow (Band: Mä (Mähren), S.: 62, T.: 47)
Kozlowiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 182)
Kozlowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 182, Nr.: 1)
Kozlowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 182, Nr.: 2)
Kozlowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 182, Nr.: 3)
Kozlowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 40, T.: 41)
Kozlowski (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 144, T.: 78)
Kozlowski (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 56, T.: 42, Nr.: 2)
Kozlowski, Fürsten, 1882 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 131, T.: 196)
Kozma (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98)
Kozma de Kezdi Szentlelek, 1678 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 272, T.: 202)
Kozma v. Kezdi-Szent-Lelek (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 255, Nr.: 1a)
Kozma v. Kezdi-Szent-Lelek (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 337, T.: 255, Nr.: 1b)
Kozma v. Kis-Solymos (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 182, T.: 121, Nr.: 2)
Kozma v. Rogoz, 1635 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 182, T.: 121, Nr.: 1)
Kozma v. Rogoz, 1684 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 338, T.: 255, Nr.: 2)
Kozma, 1649 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 272, T.: 203)
Kozma, 1746 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 338, T.: 255, Nr.: 4)
Kozma, Erlau 1716 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 338, T.: 255, Nr.: 3)
Kozmin (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113)
Közting (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Kozubski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 183)
Kra, Boppard +1595 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 75, T.: 78)
Krabat, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 51)
Krabbe af Kragenholm, 1676 (Band: OstN, S.: 98, T.: 66, Nr.: 2)
Krabbe, 1664 (Band: OstN, S.: 98, T.: 66, Nr.: 1)
Krabbe, 1779 (Band: OstN, S.: 98, T.: 66, Nr.: 3)
Krabbe, Hamburg (Band: Ha, S.: 12)
Krabice von Weitmil; Weitmühl (Band: Mä (Mähren), S.: 175, T.: 123, Nr.: 2)
Krabler, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Krabler, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Krachenberger (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 244, T.: 124)
Krachenvels, Ravensburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 176, T.: 95)
Kracht (Band: Pr, Preußen, S.: 215, T.: 264, Nr.: 1)
Kracht (Band: Reu, S.: 6, T.: 4)
Kracht, 1507 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 91, T.: 58, Nr.: 3)
Kracht, Gersdorf 1446 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 91, T.: 58, Nr.: 2)
Kracht, Lindow (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 91, T.: 58, Nr.: 1)
Krackau (Band: Pr, Preußen, S.: 215, T.: 265, Nr.: 1)
Krackau (Band: Pr, Preußen, S.: 215, T.: 265, Nr.: 2)
Krackenhoff (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 50, T.: 29)
Krackewitz (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 47, T.: 29, Nr.: 1)
Krackow (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 113, T.: 70)
Krackwitzer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 244, T.: 124)
Kraczer v. Nagy-Enyed, 1578 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 183, T.: 121)
Kradl (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Kradolfer, Schweiz 1921 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 28)
Kradte, Brandenburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Krae (Band: OstN, S.: 99)
Kraehen (Band: Ost, S.: 338, T.: 121)
Kraemer, Westerwald *1867 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 86, T.: 55)
Kraewel (Band: Anh (Anhalter Adel), S.: 4, T.: 4)
Krafft (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 53, T.: 71)
Krafft (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 159, T.: 47, Nr.: 1)
Krafft (Band: Sa, S.: 35, T.: 39, Nr.: 2)
Krafft (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 18, T.: 12)
Krafft, 1399 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 159, T.: 47, Nr.: 2)
Krafft, 1597 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 29)
Krafft, 1770 (Band: Bad, S.: 59, T.: 36, Nr.: 3)
Krafft, 1826 (Band: Bad, S.: 59, T.: 36, Nr.: 2)
Krafft, Delmensingen 1552 (Band: Sa, S.: 35, T.: 106, Nr.: 1)
Krafft, Festenberg 1770 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 90, T.: 106, Nr.: 2)
Krafft, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 114, T.: 46)
Krafft, Graz (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Krafft, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Krafft, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Krafft, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 30)
Krafft, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Krafft, Ulm 1598 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69, Nr.: 1)
Krafft, Ulm 1598 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69, Nr.: 2)
Kraffter, Rothenburg +1575 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 69)
Krafftshofer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Kraft von Dellmensingen, Ulm 1552 (Band: Bad, S.: 112, T.: 66)
Kraft von Helmbsau (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 244, T.: 124)
Kraft, Duisburg *1882 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 88)
Kraft, Friedrichstadt (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 88, T.: 36)
Kraft, Nürnberg 1542 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26)
Kraft, Rothenburg o. d. T. 1540 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 69)
Kraft, Schweiz 1604 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 48, T.: 51)
Kraft, Ulm (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 88)
Kräfting, 1668 (Band: Ost, S.: 338, T.: 120)
Krag (Band: SH, S.: 27)
Krag, Wiesbaden 1941 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 68, T.: 28)
Krage, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Kragen (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 80, T.: 46, Nr.: 2)
Kragen (Band: Pr, Preußen, S.: 216, T.: 265, Nr.: 1)
Kragen, Erfurt (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 92, T.: 58, Nr.: 2)
Kragirz von Kragk (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 47, Nr.: 1)
Kragirz von Kragk (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 47, Nr.: 3)
Kragvevich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 96, T.: 68)
Krahe (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 92, T.: 59)
Krahmar, 1760 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 342, T.: 258)
Krahn (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 50, T.: 29)
Krahn v. (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 126, T.: 71, Nr.: 2)
Krahne, 1648 (Band: OstN, S.: 99, T.: 67)
Krahnke, Angerburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Krahnstöver, Stettin 1896 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Kraicinovich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 97, T.: 68)
Krain (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 8, T.: 5)
Krainburg (Band: St (Städte), S.: 210, T.: 229)
Krainski (Band: Pr, Preußen, S.: 216, T.: 266)
Kraissich, 1659 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 96, T.: 68)
Krajachich, Pozega (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 227, T.: 166)
Krajcsik, Neutra 1884 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 342, T.: 258)
Krajcsovics, 1804 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 96, T.: 68)
Krajewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 183, Nr.: 2)
Krajewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 183, Nr.: 3)
Krajewski (Band: Pr, Preußen, S.: 216, T.: 265, Nr.: 1)
Krajewski, Thorn (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 4, T.: 4, Nr.: 1)
Krajewski, Thorn (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 4, T.: 4, Nr.: 2)
Krajir v. Krajk, 1249 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 284, T.: 135, Nr.: 1)
Krajir v. Krajk, 1446 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 284, T.: 135, Nr.: 4)
Krajnik v. Krajnikflava, 1741 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 342, T.: 258)
Krakau (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24)
Krakau, Bromberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Krakau, Pommern *1526 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Krakosel (Band: TirA (abgestorbener Tiroler Adel), T.: 6, Nr.: 1)
Krakosel (Band: TirA (abgestorbener Tiroler Adel), T.: 6, Nr.: 2)
Krakow (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 257, T.: 313)
Krakow (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Krakow, Stralsund 1413 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Krakowski, Posen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 31)
Kral v. Dobravoda, Dobravoda (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 36, T.: 20)
Kral von Königsthal (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 48)
Kraler, 1795 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 342, T.: 258)
Kraliczky von Kralicz (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 37, T.: 20)
Králik von Brocen (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 233, T.: 102)
Kraljic von Sekely, Zagorien (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 227, T.: 166)
Krall, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Krallich, Agram 1737 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 227, T.: 166)
Kralowiczy, 1694 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 97, T.: 68)
Kralowitz (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 96)
Kralowitzky, Prag (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kralup (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 97)
Kralych, 1624 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 228, T.: 166, Nr.: 2)
Kramann, Ostpreußen (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 88, T.: 36)
Kramar, 1717 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 342, T.: 258)
Kramaricz, 1707 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 343, T.: 258)
Kramauer, Passau 1585 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26)
Krämer (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Kramer (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23, Nr.: 1)
Krämer (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Krämer (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Kramer (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 15, T.: 16)
Kramer (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 48)
Krämer (Band: Ost, S.: 338, T.: 121, Nr.: 3)
Kramer von Dottelen, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Krämer von Grünau, 1595 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 233, T.: 103, Nr.: 1)
Krämer von Grünau, Prag 1595 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 233, T.: 102, Nr.: 1)
Krämer, 1662 (Band: Ost, S.: 338, T.: 121)
Kramer, 1687 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 343, T.: 259, Nr.: 1)
Krämer, 1693 (Band: Ost, S.: 338, T.: 121, Nr.: 2)
Kramer, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 343, T.: 259, Nr.: 2a)
Kramer, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 343, T.: 259, Nr.: 2b)
Krämer, Augsburg (Band: Ber, S.: 66, T.: 86)
Krämer, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Kramer, Augsburg 1474 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23, Nr.: 2)
Kramer, Darmstadt 1923 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 89, Nr.: 2)
Krämer, Gent (Band: Ber, S.: 66, T.: 86)
Krämer, Halle 1316 (Band: Ber, S.: 66, T.: 85)
Kramer, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30)
Krämer, Lille (Band: Ber, S.: 66, T.: 86)
Kramer, Lindau 1614 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26, Nr.: 3)
Kramer, Lindau 1909 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 42, T.: 29)
Krämer, Lüttich (Band: Ber, S.: 66, T.: 85)
Krämer, Luzern (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Krämer, Neumark (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 50)
Krämer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Kramer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Kramer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Krämer, Nürnberg +1835 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Kramer, Nürnberg 1546 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26, Nr.: 1)
Kramer, Osterwald *1735 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 10, T.: 4)
Krämer, Ruckersfeld 1633 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 9, T.: 4)
Kramer, Schwarzburg (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 86)
Krämer, Speyer 1327 (Band: Ber, S.: 66, T.: 86)
Kramer, Stendal (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 89, Nr.: 1)
Kramer, Würzburg 1594 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26, Nr.: 2)
Krämer, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Krämerzunft, Danzig 1480 (Band: Ber, S.: 66, T.: 85)
Krampff (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Kran, 1491 (Band: OstN, S.: 99, T.: 66)
Krane, 1878 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 34, T.: 23)
Kraner, Preußen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Kranewitter von Auwald (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 139, T.: 91)
Kranich von Goldenstein (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 48)
Kranichberg, 1256 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 244, T.: 125)
Kranichberg, 1256 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 244, T.: 125, Nr.: 1)
Kranichberg, 1256 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 244, T.: 125, Nr.: 2)
Kranichfeld (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 47, T.: 106)
Kranichfeld (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Kranichfeld v. (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 18, T.: 12)
Kranichstädt (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 68, T.: 44)
Kränkel, Lindau (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Krankspar (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 47, T.: 29)
Krankspar (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 47, T.: 29)
Kränner, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Kränner, Regensburg 1654 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Krannhals, Riga (Band: OstN, S.: 99)
Krannöst, Regensburg 1593 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27, Nr.: 1)
Krannöst, Regensburg 1594 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27, Nr.: 2)
Krannöst, Regensburg 1660 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 31)
Kranold, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Kranowitz (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113)
Kranpihler, Bayern (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Kranstofer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 245, T.: 125, Nr.: 1)
Kranstofer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 245, T.: 125, Nr.: 2)
Krantz, 1387 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 51)
Krantz, Ingolstadt (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Krantz, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Kranz (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 59, T.: 33)
Kranz, Ingolstadt (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 14, T.: 16)
Kranz, Steinau 1934 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 68, T.: 47)
Kränzer, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Krapff (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Krapff (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 245, T.: 125)
Krapff, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94)
Krapotkin, 1800 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 132, T.: 198)
Krapp, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 48)
Krapp, Hardershausen 1735 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 30, T.: 13)
Krappe (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 68, T.: 45)
Krappen (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 50, T.: 29)
Krappitz (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113)
Krascsenics (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 83, T.: 56)
Kraselowsky von Kraselov (Band: Mä (Mähren), S.: 222, T.: 154)
Krasicki von Siecin (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 80, T.: 88)
Krasinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 80, T.: 88, Nr.: 2)
Krasinski, Neuostpreussen 1798 (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 129, T.: 157, Nr.: 1)
Krasno (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 48)
Krasnodebski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 183)
Krasnopolski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 183)
Krasoevich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 97, T.: 69)
Krasowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 183, Nr.: 1)
Krassel, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 30)
Krassow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 48, T.: 29)
Krassow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 48, T.: 29)
Krassow (Band: Pr, Preußen, S.: 216, T.: 266)
Krassow (Band: Pr, Preußen, S.: 216, T.: 266)
Krassowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 150, T.: 183, Nr.: 2)
Krasznai v. Borosjena, 1654 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 183, T.: 122, Nr.: 2)
Krasznay v. Kraszna (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 343, T.: 259, Nr.: 4)
Krasznay v. Kraszna, 1618 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 183, T.: 122, Nr.: 1)
Krasznay v. Kraszna, 1618 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 343, T.: 259, Nr.: 1)
Krasznay, 1650 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 343, T.: 259, Nr.: 2)
Krasznecz de Draskocz, 1658 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 343, T.: 259)
Krateke (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 10, T.: 6)
Kratke, Wolmirstedt (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 92, T.: 59)
Kratochwile von Löwenfeld (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 48)
Kratt, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Kratter (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 183)
Kratz, Solingen 1924 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 9)
Kratzau (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 97)
Kratzer von Schönsperg (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 48, Nr.: 2)
Kratzer von Schönsperg, 1583 (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 48, Nr.: 2)
Kratzer, Bern (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Kratzsch (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 39, T.: 30)
Krauer, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Kraus (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 13, T.: 12)
Kraus (Band: OstN, S.: 99)
Kraus von Elislago, 1845 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 233, T.: 103)
Kraus, 1728 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 259, Nr.: 2)
Kraus, Kitzingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Kraus, Weilheim (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Kraus, Weilheim +1700 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Kraus, Zürich +1885 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Krause (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Krause (Band: OstN, S.: 99, Nr.: 2)
Krause (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 69, T.: 45)
Krause (Band: Schw, S.: 59, T.: 3)
Krause- Bendleben, 1855 (Band: Brau, S.: 6, T.: 5)
Krause, 18.Jh. (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 51)
Krause, Alsfeld (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 86)
Krause, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45)
Krause, Glauchau 19836 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 10, T.: 4)
Krause, Halle (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45)
Krause, Jena (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Krause, Koblenz (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8)
Krause, Leer (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Krause, Posen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Krause, Riga (Band: OstN, S.: 99, Nr.: 1)
Krause, Weimar *1840 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Krausenick, Prenzlau (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8)
Krauser, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Krause-Reymer, 1921 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 39, T.: 53)
Krauss (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 28, Nr.: 2)
Krauss (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Krauss (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 104, T.: 125, Nr.: 1)
Krauss (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 104, T.: 125, Nr.: 2)
Krauss (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 32, T.: 13)
Krauss (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 69, T.: 45)
Krauss (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 69, T.: 45)
Krauss (Band: Tir (Tirol), S.: 9, T.: 11, Nr.: 1)
Krauss v. Ehrenfeld, Mediasch 1814 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 183, T.: 122)
Krauss v. Lubic, 1592 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 343, T.: 259, Nr.: 1)
Krauss, 1563 (Band: Tir (Tirol), S.: 9, T.: 11, Nr.: 2)
Krauss, 1582 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 28, Nr.: 1)
Krauss, Blaubeuren (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 31)
Krauß, Dresden 1924 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 9)
Krauss, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Krauss, Frankenthai (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 86)
Krauss, Kammerberg 1942 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 68, T.: 28)
Krauss, Mainz 1598 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26, Nr.: 2)
Krauss, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26, Nr.: 3)
Krauss, Wien 1573 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26, Nr.: 1)
Kraussenegg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 245, T.: 125, Nr.: 3)
Kraussenegg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 245, T.: 126, Nr.: 1)
Kraussenegg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 245, T.: 126, Nr.: 2)
Kraussenstein (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 48, T.: 29)
Kraussenstein (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 48, T.: 29)
Kraut (Band: Pr, Preußen, S.: 217, T.: 267, Nr.: 1)
Kraut (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 93, T.: 59)
Kraut, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91, Nr.: 1)
Kraut, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91, Nr.: 2)
Krauth, 1954 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 103, T.: 42)
Krauthausen, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 115, T.: 46)
Krautheim (Band: St (Städte), S.: 211, T.: 229)
Krautheim, Lare 1290 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 134, T.: 73)
Krauthoff (Band: Pr, Preußen, S.: 217, T.: 267)
Krautt, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94)
Kravar (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 56, T.: 42)
Kravarsky v. Schlewitz (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 95, T.: 69, Nr.: 7)
Kravarzsky v. Schlewitz (Band: Mä (Mähren), S.: 268, T.: 191)
Krawarz (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 98, T.: 51, Nr.: 1)
Krawarzsky von Sslewicz (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 48)
Krawel, Rendsburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Krawell (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Krawinkel (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 39, T.: 30)
Kray, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 342, T.: 258, Nr.: 1)
Kray, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26)
Krayen (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 93, T.: 59)
Krayenberg, Halberstadt (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 93, T.: 59)
Kraynik v. Also-Orosz (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 184, T.: 122)
Kraynik, 1609 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 183, T.: 122)
Krazer, Tegernsee (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Krazer, Tegernsee (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Krczin (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 97)
Krczma von Koniepas (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 48)
Krebel, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Krebil (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 69, T.: 45)
Krebner, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Krebner, Mainz 1636 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 27, T.: 26)
Krebs (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 47)
Krebs (Band: OstN, S.: 99, Nr.: 1)
Krebs (Band: OstN, S.: 99, Nr.: 2)
Krebs (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 93, T.: 59, Nr.: 1)
Krebs, 1693 (Band: OstN, S.: 99, T.: 67, Nr.: 3)
Krebs, Bayern (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Krebs, Bayern 1648 (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 14, T.: 16)
Krebs, Derenburg 1421 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 93, T.: 59, Nr.: 4)
Krebs, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Krebs, Hessen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Krebs, Meissen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Krebs, Osterwiek 1408 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 93, T.: 59, Nr.: 2)
Krebs, Veltheim 1502 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 93, T.: 59, Nr.: 3)
Krebs, Werningerode 1452 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 93, T.: 59, Nr.: 5)
Krebsberg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 55, T.: 37)
Krebser, Luzern (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 29)
Krebser, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Krechowiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 183, Nr.: 1)
Krechowiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 184, Nr.: 2)
Krechter, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Krecke, Lippe + 1616 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 10, T.: 5)
Krecker (Band: Reu, S.: 6, T.: 4)
Krecsmari, 1722 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 259)
Kreczyk (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 69, T.: 45)
Kreel, Ellwangen 1600 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Kreel, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Kreel, Wien 1572 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 26)
Krefeld (Band: St (Städte), S.: 302)
Kreglianovich Albinoni de, Wien 1695 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 13, T.: 9, Nr.: 2)
Kreglianovich Albinoni de, Zara 1822 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 13, T.: 9, Nr.: 3)
Kreglianovich Albioni de, Graz 1611 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 115, T.: 9, Nr.: 1)
Kreglinger, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Krehmke, Pommern (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 9)
Krehnyay v. Darulalu u. Pan (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 83, T.: 56)
Kreibitz (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 97)
Kreichel, Schleiden (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Kreidelwitz (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 25, T.: 16)
Kreidenweis (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Kreidenweis, Esslingen (Band: BayA1 (abgestorbener Bayrischer Adel, 1. Teil), S.: 155, T.: 160)
Kreig, 1091 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 246, T.: 126, Nr.: 1)
Kreig, 1249 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 246, T.: 126, Nr.: 2)
Kreig, 1249 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 246, T.: 126, Nr.: 3)
Kreig, 1446 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 246, T.: 126, Nr.: 4)
Kreis, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Kreischau, Holleben (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 93, T.: 60)
Kreischelwitz (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 57, T.: 42, Nr.: 1)
Kreischelwitz (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 57, T.: 42, Nr.: 2)
Kreiss, Nürnberg 1594 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 26)
Kreith, Bayern 1692 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 14, T.: 8)
Kreittmayr, Bayern (Offenstetten und Wakerstein) 1855 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 15)
Kreitz, Hamburg +1779 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Kreitzenbeck, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Kreitzer, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Krekich von, Wien 1873 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 139)
Krel, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 69)
Krell, Augsburg 1551 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 26)
Krell, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 48, T.: 67)
Krell, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Krell, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Krellenberg, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 50)
Krelov (Band: Mä (Mähren), S.: 269, T.: 191)
Kremer (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Kremer, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Kremer, Lübeck +1560 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Kremer, Sponheim 1988 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8)
Kremer, Wien (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kremerius, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Kremmer von Könighofen (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 246, T.: 126, Nr.: 1)
Kremmer von Könighofen (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 246, T.: 126, Nr.: 2)
Krempe (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180)
Krempelmayer, 1763 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 259)
Krempien (Band: OstN, S.: 100)
Kremptzov (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 50, T.: 29)
Krems (Band: St (Städte), S.: 211, T.: 229)
Krems (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Krems (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 292)
Kremser, Ingolstadt 1578 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 51)
Kremsier (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 292)
Kremsmünste Abtei (Band: Klö (Klöster), S.: 56, T.: 76)
Krems-Münster (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 257)
Kremsmünster (Band: St (Städte), S.: 302, T.: 292)
Kremsmünster, Augustinus Reslhuber Abt v. Kremsmünster, Abtei Kremsmünster 1860 (Band: Klö (Klöster), S.: 56 Tafel: 76)
Kremtzow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 48, T.: 29)
Kremtzow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 48, T.: 29)
Kren von Absdorf (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 247, T.: 127, Nr.: 1a)
Krenczer, 1704 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 260)
Krenedics, 1816 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 260)
Krengel, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 260)
Krenn (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 247, T.: 127, Nr.: 4)
Krenn von Absdorf (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 247, T.: 126, Nr.: 1b)
Krenn von Krennenberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 247, T.: 127, Nr.: 2)
Krenn, 1548 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 247, T.: 127, Nr.: 5)
Krenn, 1582 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 247, T.: 127, Nr.: 3)
Krentzki (Band: Pr, Preußen, S.: 218, T.: 267)
Krentzki (Band: Pr, Preußen, S.: 218, T.: 267)
Krepflein, Augsburg 1623 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 26, T.: 24)
Kreplin, Greifswald (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Kreppner, Gießen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Kresiment, Osterode (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 30)
Kreskay, 1756 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 260)
Kress, Kressenstein 1291 (Band: Old, S.: 7, T.: 6)
Kress, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Kresse, Bütelbronn (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 219, T.: 121)
Kressel v. Gewaltenberg (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 74, T.: 47)
Kressen v. Roggenheim (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 14, T.: 16)
Kresser, Augsburg 1622 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 29)
Kressin, Gartz (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Kressling (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 750, T.: 152)
Kressling, 1347 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 159, T.: 48, Nr.: 1)
Kressling, 1419 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 159, T.: 48, Nr.: 2)
Kressling, 1439 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 159, T.: 48, Nr.: 4)
Kresynic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 285, T.: 135)
Kresznig v. Ostraberg, 1772 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 97, T.: 69)
Kretschmann, Erkersreuth 1801 (Band: Pr, Preußen, S.: 218, T.: 268)
Kretschmann, Hamburg (Band: Ha, S.: 13, T.: 12)
Kretschmann, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Kretschmar (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 91, T.: 57)
Kretschmer v. Schenkendorf, 1612 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 57, T.: 42)
Kretschmer v. Stoltzenheim, 1720 (Band: Mä (Mähren), S.: 222, T.: 154)
Kretschmer von Kretschmershof (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 139, T.: 91)
Krettler, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 25, T.: 30)
Kretzer, Frankenthal (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 5)
Kretzschmar, 1791 (Band: Sa, S.: 36, T.: 39)
Kretzschmer, Merseburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kreudener, +1656 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 94, T.: 60)
Kreusch (Band: Ost, S.: 339, T.: 121)
Kreussen (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24)
Kreussner, Nürnberg (, S.: 18, T.: 31)
Kreutz (Band: OstN, S.: 100)
Kreutz (Band: OstN, S.: 100, T.: 67)
Kreutz, 1632 (Band: Ost, S.: 491)
Kreutz, 1839 (Band: Ost, S.: 66, T.: 16)
Kreutzburg, 23.05.1847 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 119, T.: 101)
Kreutzer (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Kreutzer, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 75, T.: 78)
Kreutzer, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Kreutzer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Kreutzer, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Kreutziger, 1866 (Band: Mä (Mähren), S.: 268, T.: 191)
Kreuzberg (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 97)
Kreuzburg (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180 Nr.: 1)
Kreuzburg (Band: St (Städte), S.: 150, T.: 180 Nr.: 2)
Kreuzenberg, 1712 (Band: Tir (Tirol), S.: 22, T.: 26, Nr.: 2)
Kreuzenberg, Tirol 1485 (Band: Tir (Tirol), S.: 22, T.: 25, Nr.: 1)
Kreuzer, Solothurn (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Kreuzherren mit dem Roten Stern (Band: Bistümer, S.: 141, T.: 225, Nr.: 1)
Kreuzherren mit dem Roten Stern (Band: Bistümer, S.: 141, T.: 225, Nr.: 2)
Kreuzherren mit dem Roten Stern (Band: Bistümer, S.: 141, T.: 225, Nr.: 4)
Kreuznach (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181 Nr.: 1)
Kreuznach (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181 Nr.: 2)
Kreuzweger, Tirol 1628 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 5)
Krevesdorf (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 60, T.: 33)
Kreveth (Band: OstN, S.: 100, T.: 67)
Krey, Danzig (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Krey, Köln +1682 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Kreyendorf (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 35, T.: 20)
Kreyendorf (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 80, T.: 46, Nr.: 2)
Kreyendorf (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 94, T.: 60)
Kreyenfänger (Band: OstN, S.: 100, T.: 67)
Kreyenried, Kaisersberg 1607 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Kreyl, Koblenz +1729 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 70)
Kreys, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kreytzen, Sachsen 1701 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 10, T.: 7)
Krezer, Rothenburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Krezylowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 184)
Kribl, Augsburg 1559 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 26)
Krichel (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 25, T.: 16)
Krick, Magdeburg *1867 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 89)
Krickau (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 69, T.: 45, Nr.: 2)
Krickau, Breslau 1440 (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 69, T.: 45, Nr.: 1)
Kricsfalussy, 1831 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 260)
Kriebel, Westpreußen 1912 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8)
Kriechbaum (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 162, T.: 48, Nr.: 1)
Kriechbaum, 1532 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 54, T.: 26, Nr.: 1)
Kriechbaum, 1563 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 162, T.: 48, Nr.: 2)
Kriechbaum, 1582 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 162, T.: 48, Nr.: 3)
Kriechbaum, 1623 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 162, T.: 48, Nr.: 4)
Kriechbaum, 1627 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 162, T.: 48, Nr.: 5)
Kriechbaum, 1627; 1676 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 54, T.: 26, Nr.: 3)
Kriechbaum, 1676 (Band: Mä (Mähren), S.: 291, T.: 207, Nr.: 1)
Kriechbaum, 1729 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 54, T.: 26, Nr.: 2)
Kriechbaum, Steyr (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Krieg v. Voitsberg, 1396 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 43)
Krieg von Hochfelden (Band: Bad, S.: 143)
Krieg von Hochfelden, 1786 (Band: Bad, S.: 112, T.: 66, Nr.: 1)
Krieg von Hochfelden, Elsass 1786 (Band: Bad, S.: 112, T.: 66, Nr.: 2)
Krieg, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Krieg, Cöthen (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 42, T.: 29)
Krieg, Marg. Krieg v. Bellikon, Abtei Wurmsbach (Band: Klö (Klöster), S.: 122, T.: 161)
Kriegelstein v. Sternfeld, Dresden 1792 (Band: Mä (Mähren), S.: 63, T.: 48)
Krieger (Band: Pr, Preußen, S.: 218, T.: 268)
Krieger (Band: Schw, S.: 59, T.: 3)
Krieger, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 75, T.: 78)
Krieger, Enkirch *1654 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8)
Krieger, Regensburg 1471 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 23)
Krieger, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Kriegern (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 97)
Kriegisch, 1769 (Band: Mä (Mähren), S.: 222, T.: 155)
Kriegseisen, Kitzbichel 1594 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Kriegshaber (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 184)
Kriegsheim, Brandenburg 1761 (Band: Pr, Preußen, S.: 218, T.: 268)
Kriegsheim, Brandenburg 1761 (Band: Pr, Preußen, S.: 218, T.: 268)
Kriegsmann (Band: OstN, S.: 100)
Krienen, Gladbach (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 88, T.: 36)
Kriens (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 292)
Kriesche, Berlin / Charlottenburg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Kriesen (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 48, T.: 30)
Kriesen (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 48, T.: 30)
Kriewen (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113)
Kriger, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 41, T.: 50)
Kriger, Prag 1549 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 24)
Krimer, 1542 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 23, T.: 29)
Krimmel, Reutlingen/Ebingen (Band: BG (Bürgerliche) 15, S.: 6, T.: 2)
Krimpen, Hamburg (Band: Ha, S.: 13)
Kringel (Band: OstN, S.: 100)
Kripp (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 11, Nr.: 1)
Kripp (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 11, Nr.: 2)
Kripp, Neustadt 1454 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 24)
Kripp, Tirol (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 24)
Krippendorf, Dresden 1904 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 25, T.: 29)
Krippendorff, 1726 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Kris (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 285, T.: 135)
Krisanchich, 1632 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 97, T.: 69)
Krisanich de Hresno, 1688 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 97, T.: 69, Nr.: 2b)
Krisanich de Hresno, 1711 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 97, T.: 69, Nr.: 2a)
Krisar (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 260)
Krisch (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 248, T.: 128, Nr.: 2)
Krisch von Kriesch, 1700 (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Krisch, 1769 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 248, T.: 128, Nr.: 1)
Kriscich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 97, T.: 69)
Kriss, 1624 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 260)
Kristan, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 26, Nr.: 1)
Kristan, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 26, Nr.: 2)
Kristelli, 1758 (Band: Mä (Mähren), S.: 222, T.: 155)
Kristof, 1654 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 344, T.: 260, Nr.: 1)
Kristof, Grosswardein 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 345, T.: 260, Nr.: 2)
Kriston (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 83, T.: 56)
Krisztan, Gorbonasz 1659 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 184, T.: 122)
Kritzendorf (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 292)
Krivacsy v. Also-Szallok (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 83, T.: 56)
Krivats (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 345, T.: 260)
Kriveczky, 1766 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 345, T.: 260)
Krizancic de Nebluj (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 97, T.: 69)
Krizsan (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 83, T.: 56)
Kröben (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113)
Kröber, Rheydt 1916 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 6, T.: 9)
Kröber, Trarbach 1682 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Krobicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 184)
Kröcher (Band: Pr, Preußen, S.: 218, T.: 268, Nr.: 1)
Krochmann, Nürnberg +1749 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Krockow (Band: Pr, Preußen, S.: 219, T.: 268)
Kröcz, Tirol 1636 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 5)
Kroczowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 184)
Kroeber, Sponheim +1734 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89, Nr.: 2)
Kroeber, Sponheim +1763 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89, Nr.: 1)
Kroes, Hamburg +1721 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Kroge, von, Hamburg (Band: Ha, S.: 13, T.: 12)
Kröger, 1786 (Band: Ost, S.: 340, T.: 122)
Kröger, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 30)
Kröger, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91)
Krogh, Bremen 1644 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 119, T.: 101)
Kroghe, vam Kroghe, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 24)
Krögher, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 24)
Krögher, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 63, T.: 69)
Krogmann, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 30, Nr.: 1)
Krogmann, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 30, Nr.: 2)
Krogmann, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 30, Nr.: 3)
Krogulecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 184)
Kroh, Christoph Kroh, Abtei Oberzell 1785 (Band: Klö (Klöster), S.: 65, T.: 84)
Krohl, Riga 1865 (Band: OstN, S.: 100)
Krohmer, Dettingen 1939 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 30, T.: 13)
Krohn, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 24)
Krohn, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Krohn, Hamburg +1764 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Krohn, Riga (Band: OstN, S.: 100)
Krohn, Stettin (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 24, T.: 26)
Krohn, Treptow (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Krohne Fhrn. v., +1787 (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 101, T.: 79)
Krojanke (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181)
Krokowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 14, Nr.: 1)
Krokowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 184, Nr.: 2)
Krokwitzer von Neudorf (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Kröl, Luxburg 1590 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 31)
Krolikiewicz von Rozye (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 184)
Krolikowski (Band: Pr, Preußen, S.: 219, T.: 269)
Kroll (Band: Pr, Preußen, S.: 219, T.: 269)
Kröll von Grimmenstein (Band: Wü, S.: 9, T.: 11, Nr.: 2)
Kröll von Grimmenstein, Lindau 1569 (Band: Wü, S.: 9, T.: 11, Nr.: 1)
Kröll von Krimmenstein (Band: Wü, S.: 9, T.: 11, Nr.: 3)
Kroll, Linz 1490 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 24)
Kroll, Ostpreußen 1640 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 32, T.: 22)
Kroll, Tirol 1636 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 5)
Kromayer, 1500 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 57, T.: 42)
Kromer, Breslau 1586 (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 70, T.: 45)
Krommenau, Jägerndorf (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 57, T.: 43)
Kromsdorf (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 12, T.: 9)
Kron, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Kron, von der (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 233, T.: 103)
Kronach (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 257 Nr.: 1)
Kronach (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 257 Nr.: 2)
Kronach (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 258 Nr.: 3)
Kronach (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 258 Nr.: 4)
Kronauge von Kronwald (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 184, Nr.: 1)
Kronbiegel, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Kronbiegel, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Krone d. Königreiches Galizien (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 51, T.: 43)
Krone des Königreiches Lodomerien (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 51, T.: 43)
Krone, Erfurt 1426 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 94, T.: 60)
Kronemann, Salzburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Kronenfeldt, von (Band: Han, S.: 31, T.: 31)
Kroner, 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 345, T.: 261)
Kröner, Niedenstein 1581 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 10, T.: 5)
Kröner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Kronfels, !744 (Band: Bad, S.: 112, T.: 66, Nr.: 2)
Kronfels, 1744 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 34, T.: 27, Nr.: 1)
Kroninger, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Kronner, Prag 1584 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 24)
Krook (Band: OstN, S.: 100)
Kroon, Hamburg +1732 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Kropacz v. Niewiedomy (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Kropacz von Krimlow und Hohenfall (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Kröpelin (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181)
Kröpelin, Lübeck 1411 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 31, Nr.: 1)
Kröpelin, Lübeck 1411 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 31, Nr.: 2)
Kröpelin, Rostock 1450 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Kropf (Band: OstN, S.: 100)
Kropf von Altendorf (Band: Mä (Mähren), S.: 291, T.: 208)
Kropf, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 30)
Kropff, Braunschweig 1560 (Band: Pr, Preußen, S.: 219, T.: 269)
Kropff, Braunschweig 1560 (Band: Sa, S.: 36, T.: 40, Nr.: 2)
Kropff, Metz (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 31)
Kropff, S.-Altenburg 1560 (Band: Sa, S.: 36, T.: 40, Nr.: 1)
Kropiwnicki (Band: Pr, Preußen, S.: 219, T.: 269)
Kroppenstädt (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181)
Kros (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 60, T.: 33)
Krosigk (Band: Pr, Preußen, S.: 219, T.: 269)
Krosnowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 185)
Krosnowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 80, T.: 89, Nr.: 1)
Krosnowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 80, T.: 89, Nr.: 2)
Krossa, Masuren 1911 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Krossen (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181 Nr.: 1)
Krossen (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181 Nr.: 2)
Krossen (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 292)
Krossen (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113 Nr.: 2)
Krossen Herzogtum (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 10, T.: 13, Nr.: 3)
Krossen, 1380 (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113 Nr.: 1)
Krostevic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 285, T.: 136)
Krostewitz, Dölitz (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 94, T.: 60)
Kroth, Briedel (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 19, T.: 21, Nr.: 1)
Kroth, Briedel (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 19, T.: 21, Nr.: 2)
Krotoschin (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 292)
Krotoschin (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113)
Krotoszyn Fürst v., 1819 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 18, T.: 37)
Krottenaurer, 1806 (Band: Pr, Preußen, S.: 220, T.: 269)
Krottendorf, 1235 (Band: SteiU (Der Uradel der Steiermark), T.: 7)
Krottendorf, bei Bayreuth 1280 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 249, T.: 128, Nr.: 1)
Krottendorfer (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Krottendorfer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 249, T.: 128, Nr.: 2)
Kröttlin (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 8)
Krötzsch, Vogtland 1620 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 39)
Krowel (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 60, T.: 33, Nr.: 1)
Krowel (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 60, T.: 33, Nr.: 2)
Kröwel v. Frundeck, Ahldorf (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 176, T.: 95)
Kröwelsau (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 252, T.: 143)
Krowicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 151, T.: 185)
Kroyherr und Kroyherr v.Helmfels, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 345, T.: 261, Nr.: 1)
Kroyherr und Kroyherr v.Helmfels, 1802 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 345, T.: 261, Nr.: 2)
Krsovsky v. Krsovic, 1584 (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Krticzka von Jaden, 1810 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 233, T.: 103)
Krubbe, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50)
Kruchina v. Schwanberg (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 13, T.: 12)
Kruchowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 185)
Kruckow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 48, T.: 30, Nr.: 1)
Kruckow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30, Nr.: 2)
Kruckow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30, Nr.: 2)
Krucsay v. Krucso u. Nadfö, 1706 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 345, T.: 261)
Krucsik (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 83, T.: 56)
Krucyni (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 14, Nr.: 2)
Krucyni (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 14, Nr.: 3)
Krucyni (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 40, T.: 41, Nr.: 1)
Krucyni (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 40, T.: 41, Nr.: 2)
Krucyni (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 40, T.: 41, Nr.: 3)
Kruczkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 185)
Kruczynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 185)
Krüdener (Band: Ost, S.: 163, T.: 42, Nr.: 2)
Krüdener (Band: Ost, S.: 340, T.: 122, Nr.: 1)
Krüdener (Band: Ost, S.: 340, T.: 122, Nr.: 2)
Krüdener, 1539 (Band: Ost, S.: 163, T.: 42, Nr.: 1)
Krüdener, 1806 (Band: Ost, S.: 498)
Krüdener, Stralsund 1351 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 8, T.: 9)
Krudy, 16?? (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 345, T.: 261)
Krueg, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Kruel, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 87, T.: 56)
Krufft (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 12, T.: 11)
Krufft, Köln 1557 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Krug (Band: Sa, S.: 36, T.: 40)
Krug, 1583 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 70)
Krug, 1648 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 70)
Krug, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Krug, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50, Nr.: 1)
Krug, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50, Nr.: 2)
Krug, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Krug, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27, Nr.: 1)
Krug, Prag 1602 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27, Nr.: 3)
Krug, Rothenburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 9)
Krug, Wien 1547 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27, Nr.: 2)
Kruge (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 51, T.: 29)
Kruge (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 10, T.: 6, Nr.: 1)
Kruge (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 12, T.: 6, Nr.: 2)
Kruge (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 60, T.: 33)
Krüger (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31, Nr.: 7)
Krüger (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 51, T.: 29)
Krüger (Band: OstN, S.: 100, Nr.: 2)
Krüger (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30)
Krüger (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30)
Krüger (Band: Pr, Preußen, S.: 220, T.: 269)
Krüger (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 32)
Krüger (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 70, T.: 45)
Krüger, Braunschweig (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 30, Nr.: 1)
Krüger, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 30, Nr.: 2)
Krüger, Hamburg + 1765 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 30, Nr.: 3)
Krüger, Hamburg + 1815 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 30, Nr.: 4)
Krüger, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31, Nr.: 5)
Krüger, Jagow 1746 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 48, T.: 67)
Krüger, Königsberg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 29)
Krüger, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31, Nr.: 6)
Krüger, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 91, Nr.: 1)
Krüger, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 79, T.: 92, Nr.: 2)
Krüger, Posen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 71)
Krüger, Riga 1754 (Band: OstN, S.: 100, T.: 67, Nr.: 1)
Krüger, Rügen 1923 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 72, T.: 95)
Krüger, Sandau a. d. Elbe (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 8)
Krüger, Stettin (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Kruger, Windesheim (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 89, T.: 94)
Krüger, Wismar (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Krukenberg, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 64, T.: 69)
Krukenberg, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Krukowiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 105, T.: 126)
Krukowiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 81, T.: 90)
Krukowski, Riga 1854 (Band: OstN, S.: 101)
Krulicz (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 68, T.: 44)
Krull, 1358 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 94, T.: 60)
Krull, 1676 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 9)
Krüll, Hardenberg +1697 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27, Nr.: 1)
Krüll, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27, Nr.: 2)
Krull, Lübeck +1431 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 24)
Krumau (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 97)
Krumbach (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 249, T.: 128)
Krumbach (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58)
Krumbein, Langensaiza *1874 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 89)
Krumbhaar, Salburg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 5)
Krumbholz von Krumpholz (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Krumbholz, 1709 (Band: Mä (Mähren), S.: 222, T.: 155)
Krumbholz, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Krumbtingerus, Lübeck + 1625 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50)
Krumkrieger (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 139, T.: 91)
Krümlin, Sulz im Oberelsaß (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 48, T.: 34)
Krummacher, Tecklenburg *1767 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 70)
Krümmel (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30)
Krümmel (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30)
Krummensee (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 80, T.: 47)
Krummensee (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 51, T.: 30, Nr.: 1)
Krummensee (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 51, T.: 30, Nr.: 2)
Krummensee (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 91, T.: 57)
Krummes, von (Band: Pr, Preußen, S.: 220, T.: 270, Nr.: 1)
Krummess (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 61, T.: 33)
Krummess (Band: Ost, S.: 510)
Krummess, 1532 (Band: Ost, S.: 340, T.: 122, Nr.: 4)
Krumpan, Quesitz (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 94, T.: 60)
Krumsin, Partschendorf +1504 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 129, T.: 68)
Krumstroh, Hamburg + 1624 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50)
Krüne, Greifenberg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Kruniewicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 14)
Krüntungen, Trier (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Krupa von Bludow (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Krupicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 185)
Kruplanics, 1700 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 346, T.: 261)
Krupp, Neuenahr (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Krüppel, Rothenburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70, Nr.: 2)
Krüppel, Rothenburg o. d. T. (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70, Nr.: 1)
Kruschwitz (Band: St (Städte), S.: 303)
Kruschwitz (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113)
Kruse (Band: Na, S.: 7, T.: 8)
Kruse (Band: OstN, S.: 101, T.: 68, Nr.: 1c)
Kruse, 1664 (Band: Ost, S.: 341, T.: 123)
Kruse, Busdorf (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 48, T.: 20)
Kruse, Elberfeld *1740 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 29)
Kruse, Godesberg 1923 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 72, T.: 95)
Kruse, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31, Nr.: 1)
Kruse, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31, Nr.: 2)
Kruse, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 20, T.: 24)
Kruse, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 64, T.: 69)
Kruse, Lüneburg +1709 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Kruse, Rostock (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 65, T.: 71)
Kruse, Stade (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 9)
Krüsecke (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 61, T.: 34)
Kruselmann, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 64, T.: 69)
Krusemarck (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 51, T.: 30)
Krusemarck (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 132, T.: 75)
Krusemark, Pritzwalk 1661 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 31)
Krusenstiern, 1649 (Band: Ost, S.: 341, T.: 123)
Krusics v. Lepoglova, Gran 1525 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 346, T.: 261)
Krusien (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 45, T.: 24)
Kruspier v. Varbo (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 83, T.: 56)
Kruss (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 346)
Kruss, Augsburg 1473 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Krußen, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50)
Krüssow (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 292)
Krust, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Kruszelnicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 185)
Kruszewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 185)
Kruszowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 15)
Kruszynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 185)
Krut (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 249, T.: 129)
Kruth, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Krutheim, 1827 (Band: Bad, S.: 113, T.: 66)
Krütli, Winterthur (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Krutten, 1755 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 346, T.: 261)
Kruuse (Band: OstN, S.: 101, Nr.: 2)
Kruuse (Band: OstN, S.: 101, T.: 68, Nr.: 1b)
Kruxichievich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 98, T.: 69)
Kruzic de Clissa, 1529 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 98, T.: 69)
Kryck, Hamburg +1814 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Kryger, Bromberg 1828 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 7, T.: 9)
Krygier (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 15)
Krymuski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 185)
Krynes v. Rothenhof (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 285, T.: 136)
Krynicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 185, Nr.: 1)
Krynicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 185, Nr.: 2)
Krywchyth, 1492 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 228, T.: 166)
Kryweczki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 186)
Krzaupal von Grünenberg, 1763 (Band: Mä (Mähren), S.: 222, T.: 155)
Krzeczkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 186)
Krzeczowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 186)
Krzeczunowicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 186)
Krzeminski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 186)
Krzepicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 186)
Krzesyn (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Krzesz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 152, T.: 186)
Krzidlo (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Krzidlowski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 25, T.: 16)
Krzineczky von Ronov (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Krziwsaudow (Band: St (Städte), S.: 62, T.: 97)
Krzizanow (Band: Mä (Mähren), S.: 64, T.: 49)
Krzykawski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 186)
Krzyminski, Posen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Krzystalowicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 186)
Krzyszkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 186)
Krzywda (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 15, Nr.: 1)
Krzywda (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 15, Nr.: 2)
Krzywiec (Band: OstN, S.: 101, T.: 68)
Krzywiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 186)
Krzyz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 15, Nr.: 1)
Krzyz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 15, T.: 15, Nr.: 2)
Krzyzanowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 186, Nr.: 1)
Krzyzanowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 187, Nr.: 2)
Ksiezarski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 187)
Kübeck von Kübau (Band: Mä (Mähren), S.: 65, T.: 50)
Kübeck, 1825 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 233, T.: 103, Nr.: 2)
Kübel, Württemberg 1318 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 87, T.: 56)
Kübelberg (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 292)
Kubeler, Merseburg 1404 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 94, T.: 60)
Kubina (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 83, T.: 56)
Kubinszky (Band: Mä (Mähren), S.: 269, T.: 191)
Kubinszky (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84)
Kubinyi v. Felsö-Kubin, Nagy-Olasz u. Demenfalva, 1497 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 346, T.: 261 Nr.: 1)
Kubinyi v. Felsö-Kubin, Nagy-Olasz u. Demenfalva, 1578 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 346, T.: 261 Nr.: 2)
Kubisch, Züllichau *1895 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 9)
Kubitza, Kisutza-Ujhely 1741 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 346, T.: 261)
Kübler, 1606 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 51)
Kübler, Schaffhausen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Kuboczy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 346, T.: 262)
Kubovich, 1627 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 347, T.: 262, Nr.: 2)
Kubovich, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 347, T.: 262, Nr.: 3)
Kubura-Osztoja, 1751 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 347, T.: 262)
Kucharski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 187, Nr.: 1)
Kucharski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 187, Nr.: 2)
Kuchel (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 32, T.: 13)
Kuchel (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 97)
Kuchen u. Losbäcker, Hamburg (Band: Ber, S.: 54, T.: 64)
Kuchenbecker, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Küchenmeister, Lübeck 1343 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 31)
Kucher, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Küchler (Band: He (Hessen), S.: 16, T.: 17)
Kuchler, Wien (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Küchlin, Pforzheim (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Küchlperger, Salzburg 1643 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Küchmeister (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 36, T.: 20)
Kuchtich de Oskocz, 1609 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 98, T.: 69)
Kuciejewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 187)
Kucihnka, 1765 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 347, T.: 262)
Kucinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 187)
Kuckchinger, Gratz 1466 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Kucke (Band: OstN, S.: 102)
Kucovsky von Opole (Band: Mä (Mähren), S.: 222, T.: 155)
Kuczera von Traubenthal (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 153, T.: 187)
Kuczkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 81, T.: 90)
Kuczurmare (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 257, T.: 313)
Kuczynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 187)
Kuddelen, 1500 (Band: OstN, S.: 101, T.: 68)
Kuder (Band: He (Hessen), S.: 16, T.: 17, Nr.: 2)
Kuder, 1820 (Band: He (Hessen), S.: 16, T.: 17, Nr.: 1)
Kudesel, 1325 (Band: OstN, S.: 102)
Küdistell (Band: OstN, S.: 102)
Kudlin, 1547 (Band: OstN, S.: 101, T.: 68)
Kudorff, Erfurt +1455 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Kuechlin, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Kueffmüller, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Kueffmüller, Regensburg 1553 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27)
Kueffstain (Band: Mä (Mähren), S.: 65, T.: 50, Nr.: 3)
Kueffstain (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 249, T.: 129, Nr.: 1)
Kuefstein (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 138, T.: 66, Nr.: 1)
Kuefstein, 1709; 1634 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 138, T.: 66, Nr.: 2)
Kuell, Michael Kuell, Stift Steinfeld an der Eifel +1732 (Band: Klö (Klöster), S.: 112, T.: 144)
Kuenast von, 1369 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 163, T.: 49)
Kuenast, 1404 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 750, T.: 152, Nr.: 1)
Kuenast, 1428 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 750, T.: 152, Nr.: 2)
Kuenburg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 250, T.: 129, Nr.: 1)
Kuenburg, 1665 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 250, T.: 129, Nr.: 2)
Kuenlin, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Kuenring (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 253, T.: 130, Nr.: 1)
Kuenring (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 253, T.: 131, Nr.: 5)
Kuenring (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 253, T.: 131, Nr.: 6)
Kuenring (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 253, T.: 131, Nr.: 7)
Kuenring (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 253, T.: 131, Nr.: 8)
Kuenring, 1240 (Band: SteiU (Der Uradel der Steiermark), T.: 10)
Kuenring, 1281 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 253, T.: 131, Nr.: 4)
Küentzler, Schweiz 1623 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 6, T.: 8, Nr.: 1)
Küentzler, Thurgau 1623 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 6, T.: 8, Nr.: 2)
Kuepach (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 37, T.: 20, Nr.: 2)
Kuepach, Haslburg 1591 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 129, T.: 69, Nr.: 1)
Kuepach, Tirol (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 24, T.: 10)
Küfer u. Schiffleute, Schlettstadt (Band: Ber, S.: 93, T.: 130)
Küfer, Obernheim (Band: Ber, S.: 94, T.: 132)
Küfer, Strassburg (Band: Ber, S.: 93, T.: 131)
Küferzunft, Landau (Band: Ber, S.: 92, T.: 130)
Küffer, Sigolsheim i. Els. (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 48, T.: 34)
Kuffer, Wittenberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kuffka (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 70, T.: 46)
Küffner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Kufmüller, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 88, T.: 36)
Kufner (Band: BG (Bürgerliche) 15, S.: 6, T.: 3)
Küfner, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Kufstein (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24)
Kügelgen, 1802 (Band: Pr, Preußen, S.: 221, T.: 271)
Kugelmann, Neckarsulm (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 9)
Kugler, 1744 (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 139, T.: 91)
Kugler, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 347, T.: 262)
Kugler, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 34, T.: 40)
Kugler, Berlin 1560 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27)
Kugler, Heilbronn (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Kugler, Heilbronn (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 69)
Kugler, Mainz (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Kugler, Straßburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Kuhachevich, 1634 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 98, T.: 70)
Kuhbach (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 258)
Kuhbier (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 292)
Kuhdorf (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 293)
Kühen, Ingolstadt 1636 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 51)
Kuhl (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 57, T.: 43, Nr.: 1)
Kuhl, 1508 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 57, T.: 43, Nr.: 2)
Kuhl, 15808/ (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 57, T.: 43, Nr.: 3)
Kuhlamnn, Halberstadt 1910 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 5, Nr.: 1)
Kuhlamnn, Stettin 1851 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 5, Nr.: 2)
Kuhlemann, 1759 (Band: OstN, S.: 102, T.: 69)
Kühlen (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 61, T.: 34)
Kühlen (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30)
Kuhlewein (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 10, T.: 6)
Kuhlewein (Band: Me (Mecklenburg), S.: 12, T.: 10, Nr.: 1)
Kuhlewein (Band: Me (Mecklenburg), S.: 12, T.: 10, Nr.: 2)
Kühlewein, Mecklenburg (Band: Pr, Preußen, S.: 222, T.: 272, Nr.: 1)
Kühll, Rendsburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Kühll, Rendsburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 70)
Kuhlmann (Band: OstN, S.: 102, T.: 69, Nr.: 2)
Kuhlmann, 1649 (Band: OstN, S.: 102, T.: 69, Nr.: 1)
Kuhlmeyer, Brandenburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 94)
Kühlwein, Würzburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Kuhmeise (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 52, T.: 30)
Kuhmeise (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 11, T.: 6, Nr.: 2)
Kühn (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 7, T.: 9, Nr.: 1)
Kühn (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9, Nr.: 2)
Kühn (Band: Pr, Preußen, S.: 222, T.: 272, Nr.: 1)
Kuhn (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 350, T.: 264, Nr.: 10)
Kühn v. Kuhnenfeld, Wien 1823 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 71, T.: 46)
Kühn v. Kühnheim (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 91, T.: 57, Nr.: 2)
Kühn von Kühnheim (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 26, T.: 17)
Kuhn, 1802 (Band: OstN, S.: 102, T.: 69)
Kuhn, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 29)
Kühn, Gross-Glogau 1540 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Kühn, Jena 1624 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 27, T.: 31)
Kühn, Nürnberg +1793 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Kühn, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 69, T.: 47)
Kuhn, Uri (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31)
Kuhn, Weißenfels *1885 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 48, T.: 67)
Kuhn, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 9, Nr.: 1)
Kuhn, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 9, Nr.: 2)
Kuhn, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 9, Nr.: 3)
Kuhn, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 8, T.: 9, Nr.: 4)
Kuhn, Zwickau (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 69, T.: 47)
Kühnast, Wittenberg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95)
Kühne (Band: He (Hessen), S.: 17)
Kühne, Heldelberg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 29, Nr.: 1)
Kühne, Heldelberg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 29, Nr.: 2)
Kühne, Kempten (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Kühne, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Kühnemann, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Kühnle, Pfalz (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Kühnlein, Hamburg +1756 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 69)
Kühnrath, 1635 (Band: Ost, S.: 342, T.: 123)
Kühns, Hamburg + 1694 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31)
Kuhns, Wittenberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 76, T.: 80)
Kühnzell, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kühschmalz v. Tarnau (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 131, T.: 79)
Kuickhoven, Köln +1584 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Kujath-Dobbertin, Posen *1825 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Kukains, Livland (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Kukel, Riga (Band: OstN, S.: 103)
Kukovics, 1825 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 98, T.: 70)
Kukrecich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 98, T.: 70)
Kuksz, 1751 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 347, T.: 262)
Kuktay, Neograd 1815 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 347, T.: 262)
Kukuljevic, Zengg 16?? (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 348, T.: 262)
Kukuljevich -Bassani de Saeci, 1649 1765 1490 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 98, T.: 70, Nr.: 1-3)
Külaw, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Kulcsar v. Nagyida, 1627 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 348, T.: 262, Nr.: 1)
Kulcsar, 1633 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 348, T.: 263, Nr.: 2)
Kulczycki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 187, Nr.: 1)
Kulczycki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 187, Nr.: 2)
Kule (Band: OstN, S.: 102)
Kule, Lübeck 1335 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 31)
Kulebuz (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 61, T.: 34)
Kuleman, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Kulemann, Berlin 1700 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 34, T.: 41)
Kulen (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 62, T.: 34)
Kulenkamp, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 70)
Kulhanek v. Claudenstein (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 140, T.: 66)
Kuliczkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 187)
Kulikowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 187)
Kulko, Kreuz (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 99, T.: 70)
Küllei, 1712 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 351, T.: 265)
Kullestedt (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 40, T.: 30)
Kullin, Sulz 1628 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 219, T.: 121)
Kulm Land, 1566 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 82, T.: 88, Nr.: 3)
Kulm, Banner des Landes Kulm (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 81, T.: 78, Nr.: 4)
Kulman, Dortmund 1944 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 88, T.: 36)
Kulman, Pfalz (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 29)
Kulman, Wien 1567 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27)
Kulmbach (Band: St (Städte), S.: 303)
Kulmer (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 99, T.: 70)
Kulmer (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 152, Nr.: 1)
Kulmer (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 152, Nr.: 5)
Külmer (Band: Schw, S.: 59, T.: 4)
Kulmer, 1381 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 152, Nr.: 2)
Kulmer-Obdacher, 1315 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 152, Nr.: 3)
Kulmer-Obdacher, 1364 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 152, Nr.: 4)
Kulmer-Obdacher, 1452 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 152, Nr.: 6)
Kulmich, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Kulmus, Danzig *1713 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 28)
Kulnigg, Schongau +1801 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Külp, Obern-Diepach 1578 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Kulpen, Stralsund 1313 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 9)
Külper, Hamburg +1705 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 58, T.: 70)
Kulpis, Alsfeld +1698 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 195)
Kulpis, Strassburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 55, T.: 37)
Kulpy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 56)
Kulschewski, Königsberg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 48, T.: 68)
Külsheim (Band: St (Städte), S.: 211, T.: 230)
Külsheim (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 293)
Külssner, Nürnberg 1547 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Kulstedt (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 18, T.: 12, Nr.: 2)
Kulstedt, Mühlhausen 1361 (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 11, T.: 8, Nr.: 1)
Kulterer v. Murany, Tomese 1798 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 348, T.: 263)
Kuluncsics (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 348, T.: 263)
Kulver, Eller an der Mosel +1566 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 24, T.: 26)
Külwein, Leipzig (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 29)
Kumaniecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 188)
Kumanovich, 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 348, T.: 263)
Kumeise (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 139, T.: 91)
Kumensis Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 29, T.: 33)
Kumerell, Stuttgart (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Kumerell, Ulm 1623 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60)
Kumler, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 28, T.: 27)
Kümmel (Band: OstN, S.: 102)
Kümmell, Giebenstein 1609 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 29, Nr.: 3)
Kümmell, Hessen 1699 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 29, Nr.: 5)
Kümmell, Kassel 1577 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 29, Nr.: 1)
Kümmell, Liebenau a. d. Diemel 1560 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 29, Nr.: 2)
Kümmell, Rangen 1694 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 29, Nr.: 4)
Kummerett, Ulm 1628 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 9)
Kummerow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30, Nr.: 1)
Kummerow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30, Nr.: 1)
Kummerow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30, Nr.: 2)
Kummerow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30, Nr.: 2)
Kummerow, Stralsund 1377 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Kummus (Band: OstN, S.: 103)
Kumpf, Rothenburg o. d. T. (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Kumpf, Windsheim (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Kumphoff, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Kun (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 350, T.: 264, Nr.: 8)
Kun v. Oroshaz, Oroshaza 1606 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 349, T.: 264, Nr.: 4)
Kun v. Osdola, 1644 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 349, T.: 263, Nr.: 2a)
Kun v. Osdola, 1657 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 349, T.: 263, Nr.: 2b)
Kun v. Osdola, 1759 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 349, T.: 263, Nr.: 2c)
Kun v. Rosaly (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 349, T.: 263, Nr.: 1a)
Kun v. Rosaly (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 57)
Kun v. Rosaly, Szathmar 1656 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 349, T.: 263, Nr.: 1b)
Kun v. Taplocza (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 348)
Kun v. Törtel, 1549 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 349, T.: 263, Nr.: 3)
Kun v. Varad, 1654 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 349, T.: 264, Nr.: 6)
Kun, 1759 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 93, T.: 39, Nr.: 1)
Kun, 1759 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 349, T.: 264, Nr.: 7)
Kun, 1763 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 93, T.: 39, Nr.: 2)
Kun, 1885 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 349, T.: 264, Nr.: 5)
Kun, Devecser (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 350, T.: 264, Nr.: 9)
Kün, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kuna (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 15, Nr.: 1)
Kuna (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 15, Nr.: 2)
Kunad, Anhalt *1638 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 31)
Kunas v. Machovic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 13, T.: 12)
Kunaszowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 188)
Kunau, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 10, T.: 5)
Kuncke, Freiberg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Kuncziczky von Kunczicz (Band: Mä (Mähren), S.: 65, T.: 50, Nr.: 1)
Kuncziczky von Kunczicz (Band: Mä (Mähren), S.: 65, T.: 50, Nr.: 2)
Kuncziczky von Kunczicz (Band: Mä (Mähren), S.: 65, T.: 50, Nr.: 3)
Kundek, 1687 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 99, T.: 70)
Kundenreich, Colberg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Kundes, 1325 (Band: OstN, S.: 103, T.: 69)
Kündig, Luzern (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89, Nr.: 1)
Kündig, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50)
Kündiger, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Kündig-Zürich, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89, Nr.: 2)
Kundorf (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 18, T.: 12)
Kundratzky von Kundraticz (Band: Mä (Mähren), S.: 65, T.: 50)
Kundschak, Steiermark (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 63, T.: 85)
Künelf, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Künell, 1594 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 29)
Künemann (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 92, T.: 57)
Kunes v. Lukovec (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 13, T.: 12)
Küneth, Hof (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Küng, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Küng, Luzern (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Küng, Schweiz 1620 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 34, T.: 41)
Küng, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 60, T.: 71)
Kunhardt, Bremen *1683 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 31)
Kunheim (Band: Pr, Preußen, S.: 223, T.: 273)
Künher, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Künherr, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50)
Künhofer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kunhoffer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Kunich, 1744 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 99, T.: 70)
Kunicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 188, Nr.: 1)
Kunicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 188, Nr.: 2)
Kunics, 1744 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 350, T.: 264)
Künig, Magdeburg 1579 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 5)
Künigl (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 11, Nr.: 1)
Künigl (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 11, Nr.: 2)
Künigl v. Ehrenburg u. auf der Watth, Innsbruck 1662 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 139, T.: 66)
Kunitz (Band: Mä (Mähren), S.: 222, T.: 155, Nr.: 2)
Kunitz (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 164, T.: 49, Nr.: 1)
Kunitz (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 164, T.: 49, Nr.: 3)
Kunitz (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 164, T.: 49, Nr.: 4)
Kunitz (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 164, T.: 49, Nr.: 5)
Kunitz (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 164, T.: 49, Nr.: 6)
Kunitz v. Kuschdorff (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 70, T.: 46, Nr.: 1)
Kunitz v. Kuschdorff (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 70, T.: 46, Nr.: 2)
Kunitz v. Weissenburg, Plankenstein 1703 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 350, T.: 264)
Kunitz, 1629 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 164, T.: 49, Nr.: 2)
Kunitz, 1664 (Band: Mä (Mähren), S.: 222, T.: 155, Nr.: 4)
Künn, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50)
Kunn, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 50, Nr.: 1)
Kunn, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 51, Nr.: 2)
Kunn, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 27)
Künne, Altena 1822 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 87)
Kunovic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 234, T.: 103)
Kunovich, 1777 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 100, T.: 71)
Kunow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30)
Kunow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 49, T.: 30)
Kunowicz (Band: Mä (Mähren), S.: 65, T.: 50, Nr.: 1)
Kunowicz; Kunowitz, 1686 (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 26, T.: 17, Nr.: 2)
Kunowitz (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 26, T.: 17, Nr.: 1)
Kunowitz (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 26, T.: 17, Nr.: 3)
Kunowski, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 49)
Kuns, Boppard (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Künsberg, Franken 1690 (Band: Pr, Preußen, S.: 223, T.: 273, Nr.: 1)
Künsberg, Franken 1690 (Band: Sa, S.: 12, T.: 11, Nr.: 2)
Künsberg, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Kunsch v. Breifenwald (Band: Pr, Preußen, S.: 223, T.: 273)
Kunsch v. Kesmark, 1573 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 350, T.: 264)
Kunshandwerk (Band: Ber, S.: 16, T.: 19)
Kunss, Augsburg 1474 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Kunst u. Lust-Gärtner, München (Band: Ber, S.: 63, T.: 82)
Kunst, Stendal (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 70)
Kunstadt (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 249, T.: 113, Nr.: 2)
Kunstadt (Band: Mä (Mähren), S.: 65, T.: 51, Nr.: 3)
Kunstadt (Band: Mä (Mähren), S.: 65, T.: 51, Nr.: 4)
Kunstadt (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 92, T.: 58, Nr.: 5)
Kunstadt-Münsterberg-Podiebrad (Band: Mä (Mähren), S.: 65, T.: 50, Nr.: 1)
Kunstatt (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 78, T.: 61)
Kunsthandel (Band: Ber, S.: 36, T.: 35)
Künstlern, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 352, T.: 265)
Kunstmann, Passau (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Kunstorff (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 11, T.: 8)
Kunstreiter (Band: Ber, S.: 41, T.: 43)
Kunstreiter, 1892 (Band: Ber, S.: 41, T.: 43)
Kunstschule (Band: Ber, S.: 16, T.: 19)
Kunststicker (Band: Ber, S.: 16, T.: 21)
Kunsttischler (Band: Ber, S.: 94, T.: 132)
Kunstverein (Band: Ber, S.: 16, T.: 19)
Kunstwissenschaft (Band: Ber, S.: 16, T.: 19)
Kuntsch, 1707 (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 101, T.: 79)
Kuntz v. Freienthurm (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 13, T.: 12)
Kuntz, Ottweiler (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 48, T.: 68)
Kuntze, Lauterburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Küntzel, Posen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 29)
Kuntzen, Göttingen *1633 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 60, T.: 70)
Kunwald, Prag 1437 (Band: Mä (Mähren), S.: 282, T.: 201, Nr.: 2)
Kunz, Vierßen (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Kunzek v. Lichton, 1877 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 129, T.: 69, Nr.: 1)
Künzel, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Künzel, Vogtland 1602 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 39)
Künzelsau (Band: St (Städte), S.: 211, T.: 230)
Künzelsau, Hall (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 177, T.: 95)
Kuonz, Otthmar II. Kuonz, St. Gallen 1564 (Band: Klö (Klöster), S.: 46, T.: 71)
Kupas v. Hoszuaszo, 1610 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 184, T.: 123)
Küper, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31)
Kupfer, Dortmund (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Kupferberg (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 97)
Kupferberg (Band: St (Städte), S.: 80, T.: 113)
Kupfermann, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Kupferschmied, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Kupferschmiede (Band: Ber, S.: 111, T.: 160)
Kupferschmiede (Band: Ber, S.: 111, T.: 161)
Kupferschmiede, Hamburg (Band: Ber, S.: 111, T.: 160)
Kupferschmiede, Landshut (Band: Ber, S.: 111, T.: 161)
Kupferschmiede, Magdeburg (Band: Ber, S.: 111, T.: 161)
Kupferschmiede, München (Band: Ber, S.: 112, T.: 161)
Kupffer (Band: OstN, S.: 103)
Kupinich, Agram 1751 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 228, T.: 166)
Kupner, Königsberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Kuppenheim (Band: St (Städte), S.: 211, T.: 230)
Kupperwolf (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 58, T.: 43, Nr.: 2)
Kupperwolff (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 58, T.: 43, Nr.: 3)
Kupperwolff (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 58, T.: 43, Nr.: 5)
Kupperwolff, 1700 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 58, T.: 43, Nr.: 4)
Kuprisyth, 1578 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 100, T.: 71)
Kur (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 15, Nr.: 1)
Kur (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 15, Nr.: 2)
Kur, Die Kur (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 107, T.: 115, Nr.: 1)
Kurakin, 1798 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 133, T.: 199)
Kuraly, 1624 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 350, T.: 264)
Kurbin (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Kürbiss, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 87)
Kurella, Jaschinitz (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Kurian, Altheim 1418 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 249, T.: 141, Nr.: 1)
Kurian, Altheim 1418 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 249, T.: 141, Nr.: 2)
Kurjatowicz-Kurczewicz, Fürsten (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 133, T.: 200)
Kurkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 188)
Kurland (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 2, T.: 3)
Kurland Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 150, T.: 228)
Kurland, 1540 (Band: OstN, S.: 103, T.: 69, Nr.: 1)
Kurland, 1559 (Band: OstN, S.: 103, T.: 69, Nr.: 2)
Kurland, Charlotte Sophie Herzogin v. Kurland, Herford 1688 (Band: Klö (Klöster), S.: 24, T.: 42)
Kürn, Esslingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 195, T.: 105)
Kürn, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kurnatowski (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 120, T.: 102)
Kürnbach (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 195)
Kürnbach, Schussenwied (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 17, T.: 16)
Kurnik (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 113)
Kuropatnicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 81, T.: 91)
Kurower, Brandenburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31)
Kurowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 188, Nr.: 2)
Kurowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 188, Nr.: 3)
Kurowski (Band: Pr, Preußen, S.: 224, T.: 274, Nr.: 2)
Kurowski (Band: Pr, Preußen, S.: 224, T.: 274, Nr.: 3)
Kurowsky von Vrchlabie (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 51)
Kurrer, Tübingen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 24, T.: 26)
Kürrmann (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Kurs, 1796 (Band: OstN, S.: 103, T.: 70)
Kürschner u. Mützenmacher Innung, Danzig (Band: Ber, S.: 79, T.: 108)
Kürschner, Augsburg (Band: Ber, S.: 78, T.: 107)
Kürschner, Basel (Band: Ber, S.: 78, T.: 107)
Kürschner, Belgrad (Band: Ber, S.: 78, T.: 106)
Kürschner, Berlin (Band: Ber, S.: 79, T.: 108)
Kürschner, Danzig (Band: Ber, S.: 78, T.: 107)
Kürschner, Hamburg (Band: Ber, S.: 79, T.: 108)
Kürschner, Krakau (Band: Ber, S.: 79, T.: 107)
Kürschner, Nürnberg (Band: Ber, S.: 79, T.: 107)
Kürschner, Osnabrück (Band: Ber, S.: 78, T.: 106)
Kürschner-Gesellen, Nordhausen (Band: Ber, S.: 79, T.: 107)
Kursell (Band: Ost, S.: 342, T.: 123)
Kürsinger (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 352, T.: 265, Nr.: 1)
Kurssel (Band: Pr, Preußen, S.: 224, T.: 274, Nr.: 1)
Kurssel, 1587; 1584 (Band: Ost, S.: 342, T.: 124, Nr.: 2)
Kürthi, 1716 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 352, T.: 266, Nr.: 3)
Kürthy v. Faj-Kürth u. Koltha (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 352, T.: 265, Nr.: 1)
Kürthy, 1661 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 273, T.: 203, Nr.: 2)
Kürtössy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 57, Nr.: 1)
Kürtössy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 57, Nr.: 2)
Kurtz, 1525 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 165, T.: 49)
Kurtz, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9, Nr.: 1)
Kurtz, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 27)
Kurtz, Nürnberg 1618 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9, Nr.: 2)
Kurtz, Reutlingen 1645 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Kurtzahn, Marienburg 1905 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 90)
Kurtzbach (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 58, T.: 43, Nr.: 2)
Kurtzbach (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 58, T.: 43, Nr.: 3)
Kurtzenbaum, Riga 1880 (Band: OstN, S.: 104)
Kurtzhals, Lübeck +1830 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Kurtzrock (Band: Old, S.: 7, T.: 6, Nr.: 1)
Kurtzrock (Band: Old, S.: 7, T.: 6, Nr.: 2)
Kurtzrock (Band: Old, S.: 7, T.: 6, Nr.: 3)
Kürwang, Speyer (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 70)
Kurz (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43)
Kurz (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 255, T.: 131, Nr.: 1)
Kurz (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 255, T.: 132, Nr.: 3)
Kurz (Band: OstN, S.: 104)
Kurz v. Gärtringen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 97, T.: 56)
Kurz v. Pfaffenweiler, Wangen 1714 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 219, T.: 121)
Kurz, Gmünd (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 134, T.: 74)
Kurz, Prag 1610 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 165, T.: 49)
Kurz, Schwäbisch Hall (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 17, T.: 16)
Kurz, Ulm (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Kurzbach v. Militsch u. Trachenberg (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 234, T.: 103)
Kurzfreund, Naumburg 1367 (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 28, T.: 22)
Kurz--Reicheneck (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 89, T.: 36, Nr.: 2)
Kurz-Reudernensis (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 89, T.: 36, Nr.: 1)
Kurzrock (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 256, T.: 132, Nr.: 1)
Kurzrock (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 256, T.: 132, Nr.: 2)
Kurzrock (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 256, T.: 132, Nr.: 3)
Kusa, Fürst der Moldau u. Wallachei (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 134, T.: 201)
Kusch, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50)
Kuschel, Danzig (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Kuschlan, 1623 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 100, T.: 71, Nr.: 1)
Kuschlan, 1718 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 100, T.: 71, Nr.: 2)
Kuschland (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 12, T.: 11)
Kuse, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 71)
Küsel, Medingen +1553 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Küsell, Ingersleben 1764 (Band: Pr, Preußen, S.: 224, T.: 274)
Küsell, Ingersleben 1764 (Band: Pr, Preußen, S.: 224, T.: 274)
Kuser, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89, Nr.: 1)
Kuser, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89, Nr.: 2)
Kusevic de Blacko, 1882 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 100, T.: 71, Nr.: 2)
Kuskoczy de Sabnicza Sz. Ivan (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 100, T.: 71)
Kuskopff, Hamburg +1788 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Kussel (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 71, T.: 46)
Kusserow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 62, T.: 34)
Kussevich, 1676 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 100, T.: 71, Nr.: 1)
Kussich, 1672 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 100, T.: 71)
Kussler, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Küssling (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 256)
Kussnagel (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 15, T.: 20)
Kussnagel, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50)
Kussow (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 52, T.: 30)
Kussow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Kussow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Kussow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Kussow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Küssow (Band: Pr, Preußen, S.: 224, T.: 274)
Küster (Band: Anh (Anhalter Adel), S.: 4, T.: 4)
Küster, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 352, T.: 266)
Küster, Braunschweig (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 69, T.: 47)
Küster, Braunschweig (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Küster, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Küster, Schleswig 1799 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 9)
Küster, Winzenheim (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 48, T.: 34, Nr.: 1)
Küster, Winzenheim i. Els. (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 48, T.: 34, Nr.: 2)
Kustosch, 1558 (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 51, Nr.: 1)
Kustosch, 1630 (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 51, Nr.: 2)
Kustosch, 1725 (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 51, Nr.: 3)
Kustreba, 1827 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 100, T.: 71)
Kusy von Mukodel, 1606 (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 51)
Kusza (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 15, Nr.: 1)
Kusza (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 15, Nr.: 2)
Kuszas (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 57)
Kuszelewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 188)
Kutaissow, 1799 (Band: Ost, S.: 491)
Kutaissow, 1799 (Band: Ost, S.: 67, T.: 16)
Kutas v. Nagy-Györ (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 57)
Kutassy (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98)
Kutassy, 1578 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 351, T.: 265, Nr.: 2)
Kutassy, 1596 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 350, T.: 264, Nr.: 1)
Kutensky v. Kutna (Band: Mä (Mähren), S.: 223, T.: 155)
Kutfey (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 57)
Küthausen (Band: OstN, S.: 104)
Kuthy, Bihar 1749 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 351, T.: 265)
Kutkutatyi, 1794 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 351, T.: 265)
Kutlovich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 101, T.: 71)
Kutnovec v. Uraz, 1566 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 285, T.: 136)
Kutrovics, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 351, T.: 265)
Kutschenbach (Band: Sa, S.: 36, T.: 40)
Kutscher, Braunschweig 1919 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64)
Kutschera, Wien 1805 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 351, T.: 265)
Kutschersfeld, 1763 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 351, T.: 265)
Kutschig von Cejkovac, Wien 1863 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 115, T.: 9)
Kutszyna (Band: OstN, S.: 104)
Küttel v. Zyobrowsky u. Küttel, 1662 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 352, T.: 266, Nr.: 1)
Küttel v. Zyobrowsky u. Küttel, 1760 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 352, T.: 266, Nr.: 2)
Küttel, Gersau (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 49, T.: 68)
Küttel, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Kuttenberg (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 113)
Kuttenfelder (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 257, T.: 132)
Kuttenfelder, Augsburg 1602 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 27)
Kuttenplan (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 97)
Kutter, Ravensburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Kuttingen (Band: Lot, S.: 31)
Kuttler, Nürnberg (Band: Ber, S.: 58, T.: 71)
Küttner (Band: Schw, S.: 59, T.: 4)
Küttner, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 89, T.: 37)
Kuty (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 258, T.: 313)
Kutzeke (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Kutzeke (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Kutzer, Eger (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 24)
Kutzer, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 71)
Kutzleben, Grüningen, Ottenhausen, Nieder-Tropfstedt und Bessingen (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 121 Tafel: 103)
Kutzschenbach (Band: Pr, Preußen, S.: 224, T.: 275, Nr.: 2)
Kutzschenbach, Thüringen 1730 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 121, T.: 103)
Kuycke (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Kuycke (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Kuysten, Köln +1648 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Kuzel v. Zeravic (Band: Mä (Mähren), S.: 223, T.: 155)
Kuziel von Zierawicz und Weterzow (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 51)
Kuziemski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 188)
Kuzmich, 1660 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 228, T.: 166)
Kuzmics, Debreczin 1783 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 351, T.: 265)
Kuzy (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 285, T.: 136)
Kvassay v. Kvasso u. Brogyan, Kvasso (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 352, T.: 266)
Kwassicz (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 51)
Kwenfort Graf v. (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 56, T.: 44, Nr.: 3)
Kwerne (Band: OstN, S.: 104, T.: 70)
Kwiatkowski (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 121, T.: 103, Nr.: 2)
Kwiecziszewo (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 113)
Kyau (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 234, T.: 103, Nr.: 1)
Kyau, Oberlausitz (Band: Pr, Preußen, S.: 225, T.: 275)
Kyburg (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 24)
Kyckbusch (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 102, T.: 80, Nr.: 2)
Kyckbusch (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 63, T.: 48)
Kyckbusch; Kyckebusch; Kyckpusch, Niederlausitz 17. Jahrh. (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 39, T.:
Kyckpusch (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 19, T.: 12)
Kyesel, Neustadt 1467 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Kyi v. Kyjova (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 285, T.: 136)
Kylburg von Nerenhausen (Band: Lot, S.: 35, T.: 24)
Kymberger (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 152)
Kymmel (Band: OstN, S.: 104)
Kynast, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Kynckel, Riga (Band: OstN, S.: 104)
Kyritz (Band: St (Städte), S.: 151)
Kysel, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 88, T.: 93)
Kytwaldus, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Kyver, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)

Literatur, Links und Quellen:
Hanns Jäger-Sunstenau, Generalindex zu den Siebmacher'schen Wappenbüchern 1605-1961, 1964, Akademische Druck- und Verlagsanstalt Graz, Österreich.
Aufarbeitung durch den Arbeitskreis Prof. Dr. Stoyan, Universität Erlangen.

Zurück zu Heraldik-Regeln

Home

© Copyright / Urheberrecht an Text, Graphik und Photos Bernhard Peter 2016
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de