Namensindex Neuer Siebmacher - Buchstabe L

L' Ecuyer (Band: Reu, S.: 3, T.: 2)
L' Estoocg (Band: Reu, S.: 3, T.: 2)
La Court (Band: Lot, S.: 56, T.: 41)
La Ferte, Erzabtei Citeaux (Band: Klö (Klöster), S.: 113, T.: 145)
La Fleche (Band: St (Städte), S.: 27, T.: 54)
La Marche (Band: Lot, S.: 57, T.: 41)
La Motte (Band: Lot, S.: 57, T.: 41)
La Motte-Frintropp, Wien 1657 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 75, T.: 47)
La Roche (Band: St (Städte), S.: 323, T.: 311)
La Roche, Bayern (Band: Bad, S.: 11, T.: 8, Nr.: 1)
La Roche-Starkenfels-Vulte, Starkenfels 1706 (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 69, T.: 54, Nr.: 2)
La Sarraz (Band: St (Städte), S.: 32, T.: 65)
La Tour de Peilz (Band: St (Städte), S.: 32, T.: 66)
La Tour de Vouare (Band: Lot, S.: 57, T.: 41)
La Tour Landry (Band: Lot, S.: 57, T.: 41)
La Valette d' Uclaux, 1768 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 60, T.: 45)
La Valette, Lauguedoc 1768 (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 82, T.: 91)
La Vaux (Band: Lot, S.: 57, T.: 42)
Laa (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 258 Nr.: 1)
Laa (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 258 Nr.: 2)
Laa (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 258 Nr.: 3)
Laab, Thurgau (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95)
Laaba von Rosenfeld (Band: Bad, S.: 155)
Laaba von Rosenfeld, 1790 (Band: Bad, S.: 113, T.: 66)
Laaber (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7)
Laach (Band: Klö (Klöster), S.: 110, T.: 139)
Laach (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 293)
Laan v.d. (Band: OstN, S.: 104)
Laas (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Laas (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Laas Grf. v., 1237 (Band: SteiU (Der Uradel der Steiermark), T.: 8)
Laaser, Eilenburg (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 42, T.: 29)
Laasphe (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 293)
Lab, Unterwaiden (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Labahn (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Labahn (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 50, T.: 31)
Labandt, Königsberg 1777 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Labas de Blaskovec, 1558 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 101, T.: 71)
Labas, 1800 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 353, T.: 266)
Labathlan v. Lubathlan, Karwa 1400 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 353, T.: 266)
Labaun (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 286, T.: 136)
Labecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 193)
Labedz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 18, T.: 18, Nr.: 1)
Labedz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 18, T.: 18, Nr.: 2)
Labenski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 93, T.: 58)
Labenwolff, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Laber (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Laber, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Labermayer (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Labes (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181)
Labes Frhr. v., 1793 (Band: Gf, S.: 11, T.: 28)
Labes v. (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 62, T.: 34, Nr.: 2)
Labes, 1786 (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 62, T.: 34, Nr.: 1)
Labeville (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 8, T.: 7)
Labhardt, St.Gallen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 49, T.: 51)
Labhart, Konstanz (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 9, Nr.: 2)
Labhart, Konstanz 1483 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 9, Nr.: 1)
Labiau (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181)
Labinowicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159)
Labischin (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Labohar, 1750 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 228, T.: 167)
Laboriette de Saisac (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 52)
Labsanszky v. Labs (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 57, Nr.: 1)
Labsanszky v. Labs (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 57, Nr.: 2)
Labuan and Sarawak Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 24, T.: 23)
Labunsky (Band: OstN, S.: 104, T.: 70)
Lach (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 257, T.: 132)
Lach, Rheinberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Lachaussee (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 293)
Lächele, Biberach (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Lachem (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 293)
Lachemund, Celle 1492 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 11, T.: 5)
Lachenbeck, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Lacher, Bonaventura Lacher, Kloster Rheinau (Band: Klö (Klöster), S.: 20, T.: 34, Nr.: 2)
Lacher, Einsiedeln (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 79, T.: 89)
Lacher, Esslingen 1592 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Lacher, Rheinau (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Lachmann v. Falkenau, Falkenau / Schlesien 1863 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 34, T.: 23)
Lachmann, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 44, T.: 51)
Lachmayer, 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 353, T.: 266)
Lachmiller, Hofstall 1665 (Band: Tir (Tirol), S.: 23, T.: 26, Nr.: 1)
Lachmiller, Hofstall 1720 (Band: Tir (Tirol), S.: 23, T.: 26, Nr.: 2)
Lachmund (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 30, T.: 13)
Lachner (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 17, T.: 18)
Lachner, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50)
Lachnit (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 52)
Lachnit v. Hartenberg (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 58, T.: 44, Nr.: 1)
Lachnit v. Hartenberg (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 58, T.: 44, Nr.: 2)
Lachnit v. Hartenberg (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 58, T.: 44, Nr.: 4)
Lachnit v. Hartenberg, 1574 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 58, T.: 44, Nr.: 3)
Lachnit v. Hartenberg, 1596 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 234, T.: 103)
Lachowicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 105, T.: 126)
Lachowicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 154, T.: 188)
Lachowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189, Nr.: 1)
Lachowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189, Nr.: 2)
Lachsfenger, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31)
Lachstedt (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 293)
Lackemacher (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Lackhner, Regensburg 1595 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Lacki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 195, Nr.: 1)
Lacki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 195, Nr.: 2)
Lackner von Lackenau (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 52)
Lackner, 1597 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Lackner, Ostpreußen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 31)
Lackner, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Lackovich, 1655 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 101, T.: 72, Nr.: 4)
La-Corbiere, von (Band: Han, S.: 19, T.: 21)
Lacsny v. Folkusfalva (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 353, T.: 266)
Lacy (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 257, T.: 133)
Lacy von, 1740 (Band: Ost, S.: 67, T.: 16)
Laczk (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 184, T.: 123)
Laczk (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 353, T.: 266)
Laczka, 1667 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 353, T.: 266)
Laczko, 1659 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 353, T.: 267)
Laczkovich, 1375 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 101, T.: 72, Nr.: 1)
Laczkovich, 1607 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 101, T.: 72, Nr.: 3)
Laczkovich, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 353, T.: 267)
Laczkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 195)
Laczkowych, 1585 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 101, T.: 72, Nr.: 2)
Laczkowyth, Sissek 1579 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 228, T.: 167)
Laczovich (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 57)
Laczy, 1719 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 354, T.: 267)
Laczynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 83, T.: 93)
Lad, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 86)
Lada (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 193, Nr.: 2)
Lada (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 18, T.: 18, Nr.: 1)
Lada (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 18, T.: 18, Nr.: 3)
Ladanyi (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 354, T.: 267, Nr.: 2)
Ladanyi, 1802 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 354, T.: 267, Nr.: 1)
Ladary, 1756 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 354, T.: 267)
Ladebach, Breslau 1550 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Lädebur, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31, Nr.: 1)
Lädebur, Hamburg + 1697 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31, Nr.: 2)
Ladehoff, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31)
Lademann, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Ladenbach (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 71, T.: 46)
Ladenburg (Band: St (Städte), S.: 211, T.: 230)
Ladendorfer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 258, T.: 133)
Ladewich, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31)
Ladiges (Band: SH, S.: 27, T.: 13)
Ladingk, Norwegen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Ladislaides, 1727 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 354, T.: 267)
Lado v. Zakal (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 185, T.: 123)
Lado v. Zakal, 1610 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 354, T.: 267)
Ladomer de Brysindvor, 1561 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 101, T.: 72)
Ladomerszky v. Ladomer, 1669 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 354, T.: 267)
Ladomirski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 194)
Ladwig, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Laelius, Ansbach (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Laen, Innsbruck 1617 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Laer (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Lafferdes, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Laffert, 1730 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 354, T.: 267, Nr.: 2)
Laffert, 1730 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 354, T.: 267, Nr.: 3)
Laffert, von, Mecklenburg (Band: Han, S.: 24, T.: 26, Nr.: 1)
Lafontaine (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 16, T.: 16)
Lafontaine (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 8, T.: 7)
Lage (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 121, T.: 103)
Lage (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181)
Lage (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 258)
Lage v. d., Stolberg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 95, T.: 61)
Lage v.d., 1474 (Band: OstN, S.: 104, T.: 70)
Lagelberger, Graz (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 71)
Lageman, Aachen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 49, Nr.: 2)
Lageman, Aachen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71, Nr.: 1)
Lagerstjerna, 1686 (Band: Ost, S.: 343, T.: 124)
Lagerström (Band: Pr, Preußen, S.: 226, T.: 276)
Lagerström (Band: Pr, Preußen, S.: 226, T.: 276)
Lagis, Wierland 1325 (Band: OstN, S.: 105, T.: 70)
Laglberger, 1497 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 258, T.: 133, Nr.: 2)
Laglberger, Nürnberg 1487 (Band: BayA2 (abgestorbener Bayrischer Adel, 2. Teil), S.: 108, T.: 68, Nr.: 1)
Lagnasco (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 26, T.: 17)
Lago, 1809 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 165, T.: 50)
Lagorzewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 194)
Lagow (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 52, T.: 30)
Lagow (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181)
Lagowitz, Orany (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 89)
Lagus, Burghausen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 89)
Lähn (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Lahore, Bistum/Bischof, Thomas Valpy French, Lahore 1878 (Band: BistümerA, S.: 24, T.: 23)
Lahr (Band: St (Städte), S.: 211, T.: 230)
Lahr von der, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 87)
Lahr, de (Band: Han, S.: 11, T.: 12)
Lahr, Falkenstein (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 9)
Lahr, Mendelsheim (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 89)
Laibach (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181)
Laibach, Carl Graf v. Herberstein, Bistum Laibach 1772 (Band: Bistümer, S.: 141, T.: 223)
Laibach, Ferdinand Gr. v. Khuenburg, Bistum Laibach 1705 (Band: Bistümer, S.: 141, T.: 222)
Laibach, Franz Carl Graf Kaunitz, Bistum Laibach 1711 (Band: Bistümer, S.: 141, T.: 224)
Laibach, Thomas Crön, Bischof, Bistum Laibach 1597 (Band: Bistümer, S.: 141, T.: 221)
Laich, 1717 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 355, T.: 268)
Laicharding, Tirol (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 11)
Laidolf, Ulm (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 55, T.: 37)
Laimingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 55, T.: 37)
Laimingen, Stuttgart 1640 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 219)
Laimnau, 1316 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 105, Nr.: 2)
Laimnau, 1366 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 105, Nr.: 1)
Laittres, de (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 8, T.: 7)
Laitz, Benediktbeuern (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 71)
Lajcsak, Rosnau +1843 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 355, T.: 268)
Lajos v. Baroth, 1608 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 185, T.: 123)
Lakatos de Benedek, 1678 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 273, T.: 203)
Lakatos de Füzes, 1659 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 273, T.: 203)
Lakatos de Somlyo, 1678 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 273, T.: 203)
Lakatos v. Csikszentsimon (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 185, T.: 123, Nr.: 6)
Lakatos v. Csikszentsimon, Bihar (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 355, T.: 268, Nr.: 4)
Lakatos v. Czegled, 1606 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 355, T.: 268, Nr.: 1)
Lakatos v. Sziget, 1668 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 185, T.: 123, Nr.: 4)
Lakatos v. Szovard (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 185, T.: 123, Nr.: 5)
Lakatos, 1612 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 355, T.: 268, Nr.: 2)
Lakatos, 1635 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 185, T.: 123, Nr.: 3)
Lakatos, 1635 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 355, T.: 268, Nr.: 3)
Lakatos, 1635 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 355, T.: 268, Nr.: 3)
Lakics (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 355, T.: 268)
Laky (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 355, T.: 268, Nr.: 1)
Laky (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 84, T.: 57)
Laky, Debreczin 1811 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 355, T.: 268, Nr.: 2)
Lallberg, Uchten *1871 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 16, T.: 16)
Lallemand, Bonn (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Lallich von der Tulpe, Wien 1834 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 14, T.: 9)
Lallich, Wien 1717 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 115, T.: 73)
Laluch, 1685 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 356, T.: 268)
Lama (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 11, Nr.: 1)
Lama von und zu Büchsenhausen und Brandhausen, Wien 1708 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 52, T.: 35, Nr.: 2)
Lama von und zu Büchsenhausen und Brandhausen, Wien 1708 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 52, T.: 35, Nr.: 2)
Lama, Tirol (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 11, Nr.: 2)
Lamarche (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 293)
Lamatsch v. Waffenstein (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 13, T.: 12)
Lambach (Band: Klö (Klöster), S.: 5, T.: 9)
Lambach (Band: St (Städte), S.: 211, T.: 230)
Lambach Abt Theodorich, Kloster 1859 (Band: Klö (Klöster), S.: 5, T.: 9)
Lambach Kloster (Band: Klö (Klöster), S.: 5, T.: 8, Nr.: 1)
Lambach Kloster (Band: Klö (Klöster), S.: 5, T.: 8, Nr.: 2)
Lambach Kloster (Band: Klö (Klöster), S.: 5, T.: 8, Nr.: 4)
Lambach Kloster, 1474 (Band: Klö (Klöster), S.: 5, T.: 8, Nr.: 3)
Lambach, Johannes X. Zasser Ritter v. Zollheim, Kloster Lambach (Band: Klö (Klöster), S.: 5, T.: 9)
Lamberg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Lamberg (Band: Mä (Mähren), S.: 66, T.: 52, Nr.: 1)
Lamberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 259, T.: 133, Nr.: 2)
Lamberg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 166, T.: 50, Nr.: 1)
Lamberg v. (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 356, T.: 269, Nr.: 3)
Lamberg v. zu Orteneck (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 132, T.: 158)
Lamberg, 1278 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 152)
Lamberg, 1312 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 153, Nr.: 3)
Lamberg, 1342 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 153, Nr.: 2)
Lamberg, 1372 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 752, T.: 153, Nr.: 5)
Lamberg, 1494 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 356, T.: 268, Nr.: 1)
Lamberg, 1707 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 166, T.: 50, Nr.: 9)
Lamberg, Amerang 1707 (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 132, T.: 158, Nr.: 2)
Lamberg, Leipzig 1591 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 99)
Lamberg, Propst Graf v. Lamberg, Straubing 1744 (Band: Klö (Klöster), S.: 83, T.: 94)
Lambert de (Band: Ost, S.: 68, T.: 16)
Lambert franz v. Harrach, 1650 (Band: Gf, S.: 13, T.: 32)
Lamberti, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 356, T.: 269)
Lamberz, Bonn (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 87, T.: 96)
Lamboy, Limburg a. d. Lahn +1779 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 51)
Lambrecht, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92, Nr.: 2)
Lambrecht, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 49)
Lambrecht, Braunschweig (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92, Nr.: 1)
Lambsdorff, 1410 (Band: Ost, S.: 343, T.: 124, Nr.: 2)
Lambsheim (Band: St (Städte), S.: 211, T.: 230)
Lamersdorf, Hamburg 1926 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 32, T.: 22)
Lamesdorf, 1620 (Band: Ost, S.: 479, T.: 201, Nr.: 1)
Lamezan (Band: Bad, S.: 60, T.: 36, Nr.: 1)
Lamezan, Bayern (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 15, T.: 42, Nr.: 3)
Laminet von Arztheim, 1836 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 130, T.: 69, Nr.: 1)
Laminet von Arztheim, 1871 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 130, T.: 69, Nr.: 3)
Lamingar v. Albenreuth (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 286, T.: 136, Nr.: 1)
Lamingar v. Albenreuth (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 286, T.: 136, Nr.: 2)
Lämlin, Heilbronn (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 56, T.: 37)
Lamm, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Lamme, Pfalz (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 29)
Lammers, Hamburg + 1657 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 26, T.: 31)
Lammers, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Lammert, Breisach (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Lammerz, 1730 (Band: Bad, S.: 113, T.: 66)
Lammeshaupt, Mecklenburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Lamock de Sohier (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 8, T.: 7)
Lamothe (Band: St (Städte), S.: 303, T.: 293)
Lamp v. Dettingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 97)
Lampa, Oberschlesien/Wüttemberg/Baden (Band: BG (Bürgerliche) 15, S.: 7, T.: 3)
Lampadius, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Lamparter (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 259, T.: 135)
Lamparter v. Greiffenstein, Biberach (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 177, T.: 95)
Lamparter v. Ramsbach, Schwäbisch Hall (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 177, T.: 95)
Lampartter (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Lampe (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Lampe (Band: OstN, S.: 105)
Lampe, Bremen (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Lampe, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Lampe, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 64, T.: 69)
Lampen (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 12, T.: 8)
Lampert, 1813-1824 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 356, T.: 269)
Lampertheim (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 14, T.: 16)
Lampl von Fronspurg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 260, T.: 134, Nr.: 1)
Lampl von Fronspurg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 260, T.: 134, Nr.: 2)
Lampl von Fronspurg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 260, T.: 135, Nr.: 3)
Lampoding (Band: BayA1 (abgestorbener Bayrischer Adel, 1. Teil), S.: 157, T.: 162)
Lampp, Tirol 1691 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Lamprecht (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Lamprecht (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 140, T.: 91)
Lamprecht, 1720 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 219, T.: 121)
Lamprecht, Arch 1582 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Lamprecht, Hannover +1793 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52, Nr.: 1)
Lamprecht, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52, Nr.: 2)
Lamsdorf (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 36, T.: 20)
Lamsdorf von, 1817 (Band: Ost, S.: 68, T.: 16)
Lamspringe Abt Joseph II., 1730 (Band: Klö (Klöster), S.: 110, T.: 140)
Lancellotti, Fürsten (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 134, T.: 202)
Lanchary v. Orsova (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 85, T.: 57)
Lancken von der (Band: Me (Mecklenburg), S.: 12, T.: 10)
Lanckhals, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 31)
Lancut (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 258, T.: 314)
Lanczi, 1684 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 356, T.: 269, Nr.: 2)
Lanczkröner, 1702 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 356, T.: 269)
Lanczy v. Lancz, 1686 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 356, T.: 269, Nr.: 1)
Landau (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 169, T.: 51, Nr.: 2)
Landau (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 258)
Landau (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7 Nr.: 1)
Landau (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7 Nr.: 2)
Landau an der Isar (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 25)
Landau im Waldeck (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 293)
Landau in der Pfalz (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 293)
Landau zum Thurnhof (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 261, T.: 135)
Landau, 1564 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 18, T.: 17, Nr.: 1)
Landau, 1650 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 260, T.: 134, Nr.: 2)
Landau, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Landau, Ludwig V. Landau, Kloster Hersfeld 1571 (Band: Klö (Klöster), S.: 3, T.: 3)
Landau, Reiner v. Landau, Stift Melk 1623 (Band: Klö (Klöster), S.: 7, T.: 11)
Landauer, Ingolstadt (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Landauer, Linz 1492 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 27)
Landauer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Landauer, Nürnberg +1535 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Landeck (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181)
Landeck (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Landeck, 1570 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 59, T.: 44, Nr.: 1)
Landeck, 1570 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 59, T.: 44, Nr.: 2)
Landek, 1570 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 234, T.: 103)
Landen (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 293)
Landenberg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 170, T.: 51, Nr.: 7)
Landenberg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 170, T.: 51, Nr.: 9)
Landenberg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 172, T.: 52, Nr.: 10)
Landenberg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 172, T.: 52, Nr.: 11)
Landenberg, 1336 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 170, T.: 51, Nr.: 4)
Landenberg, 1590 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 170, T.: 51, Nr.: 5)
Landenberger, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Landenberg-Greifensee (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 170, T.: 51, Nr.: 8)
Lander v. Spanheim (Band: OstN, S.: 105)
Landerer, 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 357, T.: 269)
Landerhusen, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 31)
Landeron (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 293 Nr.: 1)
Landeron (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 293 Nr.: 2)
Landers Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 29, T.: 33)
Landersperger, Schambach 1595 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Landesberg, von (Band: Han, S.: 11, T.: 12)
Landesen, Reval 1792 (Band: OstN, S.: 105, T.: 70)
Landes-Erz-Truchsess (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 52, T.: 48)
Landeskron (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 59, T.: 44)
Landes-Panier-Herr (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 53, T.: 50)
Landes-Schatzmeister (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 53, T.: 49)
Landes-Schwertträger (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 53, T.: 49)
Landes-Silber-Unter-Kämmerer (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 53, T.: 50)
Landes-Unter-Kämmerer (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 51, T.: 45)
Landes-Unter-Kämmerer (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 52, T.: 48)
Landes-Unter-Kämmerer (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 53, T.: 49)
Landes-Unter-Marschal (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 53, T.: 49)
Landes-Vorschneider (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 53, T.: 50)
Landgrafentum Hessen, 1630 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 32, T.: 59)
Landholz, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Landi (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 135, T.: 162)
Landi (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 60, T.: 72)
Landi in Piacenza (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 135, T.: 163, Nr.: 1)
Landi in Piacenza (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 135, T.: 163, Nr.: 2)
Landisberg (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 71, T.: 46)
Landisberg, 1309 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 146, T.: 95, Nr.: 2)
Landmann, Mühlhauser (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Landmann, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Landolina, Fürsten v. Torrebruna (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 135, T.: 203)
Landolt, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Landorff Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 29)
Landre (Band: Lot, S.: 57, T.: 42)
Landrer, Neuburg 1588 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Landsberg (Band: Ost, S.: 510)
Landsberg (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40)
Landsberg (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 293)
Landsberg (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 97)
Landsberg (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Landsberg am Lech (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7 Nr.: 1)
Landsberg am Lech, 1340 (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7 Nr.: 2)
Landsberg an der Wartha (Band: St (Städte), S.: 151, T.: 181)
Landsberg Schenken v., 1318 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 146, T.: 95, Nr.: 3)
Landsberg, Kettwig an der Ruhr (Band: Han, S.: 11, T.: 12, Nr.: 1)
Landsberg, Kettwig an der Ruhr (Band: Han, S.: 11, T.: 12, Nr.: 2)
Landsberg, Salzgitter (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 49, T.: 68)
Landsberg-Velen, 1840 (Band: Pr, Preußen, S.: 51, T.: 65, Nr.: 2)
Landsberg-Velen, von (Band: Han, S.: 11, T.: 12, Nr.: 3)
Landsee, Dietrich von (Band: Wü, S.: 9, T.: 11, Nr.: 1)
Landsee, Dietrich von (Band: Wü, S.: 9, T.: 11, Nr.: 2)
Landser (Band: St (Städte), S.: 211)
Landshuetter (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 59, T.: 44, Nr.: 1)
Landshuetter (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 59, T.: 44, Nr.: 2)
Landshut (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 258)
Landshut (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 293)
Landshut (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Landshut Universität (Band: Uni, S.: 24)
Landshuter (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 93)
Landshuter, Bayern (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 71)
Landshutter (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Landskron (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 53, T.: 30)
Landskron (Band: Pr, Preußen, S.: 227, T.: 277)
Landskron (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 97)
Landskrone (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 94, T.: 59)
Landsperg (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 14, T.: 16)
Landstein (Band: Mä (Mähren), S.: 67, T.: 52)
Landstrass (Band: Klö (Klöster), S.: 104, T.: 127)
Landstrass, 1582 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 5)
Landstrass, Dillenburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 31)
Landstuhl (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 294)
Landwirtschaft n. C. Beck (Band: Ber, S.: 61, T.: 79)
Landwüst (Band: Pr, Preußen, S.: 227, T.: 277)
Lanemann, Osnabrück (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Laner (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 85, T.: 57)
Lanesborough, Earl of Butler (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 111)
Lanfer, Koblenz 1924 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 9)
Lang (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Lang (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Lang (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189)
Lang (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 93, T.: 8)
Lang (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 262, T.: 135, Nr.: 1)
Lang (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 262, T.: 135, Nr.: 2)
Lang (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 85, T.: 58)
Lang (Band: Wü, S.: 9, T.: 11)
Lang von Langen (Band: Bad, S.: 155)
Lang von Waldthurn (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 173, T.: 18)
Lang, 1718 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 357, T.: 269)
Lang, 1799 (Band: Mä (Mähren), S.: 223, T.: 156)
Lang, Aibling +1741 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89, Nr.: 3)
Lang, Altdorf (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48, Nr.: 2)
Lang, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Lang, Baden +1872 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Lang, Bozen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89, Nr.: 1)
Lang, Bregenz 1951 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 90, T.: 37, Nr.: 2)
Lang, Bremen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Lang, Enkirch +1642 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 75, T.: 78)
Lang, Erfurt (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 65, T.: 89)
Lang, Hamelburg 1597 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 28, Nr.: 4)
Lang, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Lang, Mainz *1863 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43)
Lang, Memmingen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89, Nr.: 2)
Lang, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 52, T.: 71)
Lang, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 71, Nr.: 1)
Lang, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 71, Nr.: 2)
Lang, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Lang, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 28, Nr.: 2)
Lang, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 28, Nr.: 3)
Lang, Nürnberg 1594 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 27, Nr.: 1)
Lang, Oettingen *1696 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Lang, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48, Nr.: 1)
Lang, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Lang, Utto Lang, Stift Metten 1856 (Band: Klö (Klöster), S.: 60, T.: 79)
Lang, Worms *1797 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 16, T.: 16)
Lang, Württemberg (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 37, T.: 17)
Lang, Zofingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51, Nr.: 1)
Lang, Zofingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51, Nr.: 2)
Lang, Zwisel (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 51, T.: 71)
Langbein, Gotha *1869 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Lange (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 39, T.: 21, Nr.: 2)
Lange (Band: SH, S.: 35)
Lange v. Langenau (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 39, T.: 21)
Lange, 1518 (Band: OstN, S.: 105, T.: 70, Nr.: 1)
Lange, 1712 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 59, T.: 44)
Lange, 1772 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 51)
Lange, 1794 (Band: OstN, S.: 105, T.: 71, Nr.: 3)
Lange, Braunslage 1917 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 87)
Lange, Bunzlau *1883 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 32, T.: 22)
Lange, Erfurt (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Lange, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Lange, Greifswald (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10, Nr.: 3)
Lange, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Lange, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 31, Nr.: 1)
Lange, Hamburg (Band: Ha, S.: 13)
Lange, Hamburg + 1689 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 32, Nr.: 2)
Lange, Hamdurg 1289 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10, Nr.: 2)
Lange, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92, Nr.: 2)
Lange, Leipzig (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Lange, Leipzig (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Lange, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50, Nr.: 1)
Lange, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 50, Nr.: 2)
Lange, Lübeck + 1451 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 32, Nr.: 3)
Lange, Lübeck 1703 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 31)
Lange, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92, Nr.: 1)
Lange, Meißen 1668 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 31)
Lange, Obermittlau *1889 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 9)
Lange, Riga (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Lange, Stralsund 1286 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10, Nr.: 1)
Langeisen, 1471 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 262, T.: 135, Nr.: 1)
Langeisen, 1567 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 262, T.: 135, Nr.: 2)
Langelen (Band: OstN, S.: 105, T.: 71)
Langeln (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 46, T.: 76)
Langeln (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 95, T.: 61, Nr.: 2)
Langeln, Werningerode (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 95, T.: 61, Nr.: 1)
Langelotz, Springe (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Langemak, Kiel +1645 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Langen (Band: Pr, Preußen, S.: 227, T.: 278, Nr.: 1)
Langen (Band: Pr, Preußen, S.: 227, T.: 278, Nr.: 1)
Langen (Band: Pr, Preußen, S.: 228, T.: 278, Nr.: 2)
Langen (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 211, T.: 184)
Langen (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 140, T.: 91)
Langen (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 13, T.: 9)
Langen (Band: Wü, S.: 16, T.: 21)
Langen, 1757 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 92, T.: 108)
Langen, 1839 (Band: Me (Mecklenburg), S.: 13, T.: 10)
Langen, Hof a. d. Ahr *1863 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 90)
Langen, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Langen, Köln *1666 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 9)
Langen, Lübeck (Band: Ha, S.: 13, T.: 12)
Langen, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 64, T.: 69)
Langen, Mecklenburg (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 32)
Langen, Neumarkt (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Langen, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Langen, Schwarzenberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Langenau (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 43, Nr.: 1)
Langenau (Band: St (Städte), S.: 211)
Langenau (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 294)
Langenau, 1350 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 43, Nr.: 2)
Langenau, 1432 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 43, Nr.: 3)
Langenau, Langenau 1790 (Band: Pr, Preußen, S.: 228, T.: 278, Nr.: 1)
Langenau, Langenau 1790 (Band: Pr, Preußen, S.: 51, T.: 65, Nr.: 2)
Langenbach (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 43, Nr.: 1)
Langenbach, Wien 1716 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 172, T.: 52)
Langenbeck, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Langenbeck, Hamburg 1478 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Langenbeck, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 5)
Langenberg (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 294 Nr.: 1)
Langenberg (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 294 Nr.: 2)
Langenberg, Köln +1692 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 96)
Langenberger (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 29)
Langenberger, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Langenburg (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58 Nr.: 1)
Langenburg (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 58 Nr.: 2)
Langenburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 12, T.: 4)
Langenburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 18, T.: 17)
Langendonc (Band: Mä (Mähren), S.: 223, T.: 156)
Langendorf (Band: St (Städte), S.: 211)
Langendorf, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 96)
Langenhagen (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 294)
Langenhagen (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 78, T.: 61)
Langenickel (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 71, T.: 46)
Langenickel (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 94)
Langenlois (Band: St (Städte), S.: 304, T.: 294)
Langenmantel, Joseph Maria Langenmantel, St. Ulrich u. Afra in Augsburg (Band: Klö (Klöster), S.: 34, T.: 57)
Langenn, Niederlausitz (Band: Sa, S.: 36, T.: 40)
Langensalza (Band: St (Städte), S.: 211, T.: 230)
Langenschwalbach (Band: St (Städte), S.: 304)
Langenschwalbach, 1648 (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 181)
Langenschwanz (Band: He (Hessen), S.: 17, T.: 17)
Langensenn (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40)
Langenstadt (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 102, T.: 80)
Langenstein (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 294)
Langenstein, 1827 (Band: Bad, S.: 3, T.: 4, Nr.: 2)
Langenthal, 1733 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 235, T.: 104)
Langenweiler, 1563 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 28)
Langenzenn (Band: Klö (Klöster), S.: 57)
Langenzenn (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 294)
Langer (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 14, T.: 12)
Langer v. Langendorf (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 75, T.: 47)
Langer von Langendorff, 1729 (Band: Mä (Mähren), S.: 67, T.: 52)
Langer, Solingen (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 40)
Langerfeldt, Königsberg *1530 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 7, T.: 9)
Langerhanns, Stettin (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 34, T.: 41)
Langerhanss, Trarbach (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Langermann, 1776 (Band: Me (Mecklenburg), S.: 13, T.: 10, Nr.: 2)
Langermann, 1776 (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 51, T.: 31, Nr.: 2)
Langermann, Hamburg 1673 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Langermann, Hanau (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 5)
Langeschinkel (Band: OstN, S.: 106)
Langforth, Bromberg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Langgruber, Wien (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 10, T.: 7)
Langguth (Band: Pr, Preußen, S.: 228, T.: 278)
Langguth, Traben (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Langguth, Trarbach (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Langhammer (Band: OstN, S.: 106)
Langhammer von Adlersberg (Band: Mä (Mähren), S.: 67, T.: 52)
Langhans, Hamburg 1693 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Langhans, Heldelberg +1710 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 6)
Langhans, Nürnberg 1680 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Langheim Abt Peter II. Schönfelder, 1608 (Band: Klö (Klöster), S.: 119, T.: 157)
Langheim, Candidus Hemmerlein Abt von Langheim (Band: Klö (Klöster), S.: 57, T.: 76)
Langhen (Band: OstN, S.: 106)
Langjahr (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Langjan, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72, Nr.: 1)
Langjan, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72, Nr.: 2)
Langleis de la Rouasiere, de (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 29, T.: 33)
Lang-Lungean, Bregenz 1944 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 90, T.: 37, Nr.: 1)
Langmann, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Langner (Band: Pr, Preußen, S.: 228, T.: 278, Nr.: 1)
Langner (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 140, T.: 92)
Langon, 1784 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 357, T.: 269)
Langquaid (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 25)
Langres (Band: St (Städte), S.: 347, T.: 334)
Langritius, Rheinland (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 96)
Langrock, Brückenau 1919 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 87)
Langschmidt, Braunschweig 1654 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 31)
Langsdorf (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 211, T.: 184)
Langsdorff, Darmstadt *1575 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Langseysen, Wien 1471 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Languette (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 235, T.: 104)
Langwarter, Utzmemmingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 177, T.: 95)
Langwedel (Band: St (Städte), S.: 212)
Langweiler (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297)
Langwerth (Band: Na, S.: 7, T.: 8, Nr.: 1)
Langwerth v. Simmern (Band: Han, S.: 11, T.: 12)
Lanies, Parchim (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45)
Laniewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 194)
Lanius, Stargard (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 16, T.: 16)
Lanjus v. Wellenburg (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 141, T.: 66)
Lanken v. d., Württemberg (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 37, T.: 17)
Lankisch (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 72, T.: 46)
Lankisch v. Hornitz (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 13, T.: 12)
Lankow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 62, T.: 34)
Lanner (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 173, T.: 18)
Lanner, Bozen (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Lannes, Herzog v. Montebello, 1808 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 135, T.: 204)
Lannoy De, +1461 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 45, T.: 81, Nr.: 2)
Lannoy de, 1439 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 45, T.: 81, Nr.: 3)
Lannoy de, de Molembais, +1560 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 45, T.: 82)
Lannoy, de, Hamburg (Band: Ha, S.: 13, T.: 12)
Lannoy, Fürst v. Sulmona, 1776 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 136, T.: 205)
Lannoy-Baudouin v., de Turcoing (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 45, T.: 82, Nr.: 4)
Lanser (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 12)
Lanser, de (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 8, T.: 8)
Lanser, Tirol 1586 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 24, T.: 10)
Lansperger zum Pingerhof (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 262, T.: 136)
Lanssenstill, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lanstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 44, Nr.: 1)
Lanstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 44, Nr.: 2)
Lanstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 44, Nr.: 4)
Lanstein -Pletz v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 44)
Lanstein, 1306 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 44, Nr.: 6)
Lanstein, 1344 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 44, Nr.: 5)
Lanstein-Brenner v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 44, Nr.: 1)
Lanstein-Brenner v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 44, Nr.: 2)
Lanstein-Schilling u. Bowe v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 44, Nr.: 1)
Lantana de, Nona 1822 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 14, T.: 9, Nr.: 3)
Lantana de, Venedig 1795 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 14, T.: 9, Nr.: 1)
Lantana de, Zara 1796 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 14, T.: 9, Nr.: 2)
Lantekow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 63, T.: 34)
Lante-Monfeltrio, della Rovere, Herzog (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 136, T.: 206)
Lantgrave, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 31)
Lanthieri (Band: Mä (Mähren), S.: 291, T.: 208, Nr.: 1)
Lanthieri (Band: Mä (Mähren), S.: 291, T.: 208, Nr.: 2)
Lanthieri; Lanthiery (Band: Gö, S.: 28, T.: 208, Nr.: 4)
Lanting, 1660 (Band: OstN, S.: 106, T.: 125, Nr.: 71)
Lanting, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Lantingshausen, 1651 (Band: Ost, S.: 344, T.: 125, Nr.: 1)
Lantingshausen, 1760; 1800 (Band: Ost, S.: 344, T.: 125, Nr.: 3)
Lantos (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 85, T.: 58)
Lantosch (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 51, T.: 31, Nr.: 1)
Lantosch (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 51, T.: 31, Nr.: 1)
Lantosch (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 51, T.: 31, Nr.: 2)
Lantosch (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 51, T.: 31, Nr.: 2)
Lantosch (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 51, T.: 31, Nr.: 3)
Lantosch (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 51, T.: 31, Nr.: 3)
Lantzing, Venedig (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 51)
Lantzinger, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Lany, 1579 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 357, T.: 269, Nr.: 1)
Lany, 1609 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 357, T.: 269, Nr.: 3)
Lany, 1666 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 357, T.: 270, Nr.: 4)
Lany, 1696 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 357, T.: 270, Nr.: 5)
Lany, 1715 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 357, T.: 270, Nr.: 6)
Lanyi v. Kis-Szanto (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 357, T.: 269, Nr.: 2)
Lanyi, 1696 (Band: Mä (Mähren), S.: 67, T.: 52)
Lanza von Casalanza, Wien 1865 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 14, T.: 9)
Lanzel, Regenstauf 1941 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 48, T.: 20)
Lanzendorfer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 263, T.: 136)
Lanzinger, Regensburg 1664 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 172, T.: 52, Nr.: 1)
Laon (Band: St (Städte), S.: 348, T.: 334)
Laon (Band: St (Städte), S.: 349)
Lapacek v. Raveho, 1691 (Band: Mä (Mähren), S.: 224, T.: 156)
Lapinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 194)
Lapispataky (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 85, T.: 58)
Lapitz (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 365, T.: 95, Nr.: 7)
Lapitz, 1517 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 365, T.: 95, Nr.: 5)
Laporte, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Laporte, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Lapossy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 358, T.: 270)
Lappe (Band: OstN, S.: 106, T.: 71, Nr.: 1)
Lappe (Band: OstN, S.: 106, T.: 71, Nr.: 2)
Lappe, 1507 (Band: OstN, S.: 106, T.: 71, Nr.: 3)
Lappe, Gotha 1895 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 9)
Lappenberg, Hamburg * 1794 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Lappenberg, Hamburg *1836 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 9)
Lappitz (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 115, T.: 73, Nr.: 1)
Lappitz (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 115, T.: 73, Nr.: 2)
Lappitz (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 263, T.: 136, Nr.: 1)
Lappitz (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 263, T.: 136, Nr.: 2)
Lappitz v. (Band: GfA, S.: 57, T.: 62)
Lappland (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 42, T.: 101)
Lapuchin, Fürsten, 1799 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 137, T.: 208)
Laquiante, Metz (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Lar (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 56)
Lar aliter Nemes, 1719 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 185, T.: 124)
Lar, 1716 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 358, T.: 270)
Larcher (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 12)
Larcher zu Eissegg (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 35, T.: 14)
Larcher zu Eissegg (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 77)
Lärcher, Tirol (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 24)
Lardenois de Ville (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 9, T.: 8)
Lardus, Kaschau +1512 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 358, T.: 270)
Lare, Krautheim (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 105)
Larheim, 1323 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 44, T.: 73, Nr.: 1)
Larheim, 1376 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 44, T.: 73, Nr.: 2)
Larisch (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 141, T.: 66, Nr.: 1)
Larisch (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 141, T.: 66, Nr.: 2)
Larisch, 1654 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 144, T.: 79, Nr.: 4)
Larisch, 1662 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 144, T.: 79, Nr.: 5)
Larisch, 1720 (Band: Pr, Preußen, S.: 229, T.: 279, Nr.: 1)
Larisch-Moenich v. Ellgoth u. Karwin (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 141, T.: 66, Nr.: 1)
Larisch-Mönnich, 1654 (Band: Mä (Mähren), S.: 67, T.: 53, Nr.: 3)
Laroche - Aymont (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 11, T.: 7)
Laruhe, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Larysza (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 16, Nr.: 1)
Larysza (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 16, Nr.: 2)
Lasan, Freiberg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Lasan, Freiburg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Lasaulx (Band: Lot, S.: 50, T.: 32)
Lasbeck (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 63, T.: 34)
Lasberg (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 37, T.: 21)
Lasberg Frhrn. und Gr. v. (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 63, T.: 49)
Lasberg, 1348 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 173, T.: 52, Nr.: 1)
Lasberg, 1664 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 173, T.: 52, Nr.: 2)
Lasberg, Tettenborn (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 95, T.: 61)
Lascaris, Nicaea + 1222 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 53, T.: 35)
Lascaris, Teodosia 1741 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 116, T.: 63, Nr.: 2)
Laschowski (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 130)
Laschowski (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 40, T.: 22, Nr.: 1)
Lascy, 1740 (Band: Ost, S.: 491)
Laserwitz (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 26, T.: 17)
Laskay v. Zilah, 1814 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 185, T.: 124)
Laskay v. Zilah, 1814 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 358, T.: 270)
Laski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 194, Nr.: 2)
Laski (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 40, T.: 29, Nr.: 1)
Laski, Erlau (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 358, T.: 270)
Laskiewicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189)
Laskowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189, Nr.: 1)
Laskowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189, Nr.: 2)
Laskowski, Posen *1876 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Laskoy, 1660 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 358, T.: 270)
Lasocki (Band: Pr, Preußen, S.: 229, T.: 279)
Lasota v. Steblau, 1615 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 263, T.: 136)
Lassan (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 181)
Lassan, Trier (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 99)
Lassberg (Band: Bad, S.: 61, T.: 37, Nr.: 1)
Lassberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 264, T.: 137, Nr.: 1)
Lassberg, Bayern (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 16, T.: 6)
Lassberg, Marzoll 1620 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 264, T.: 137, Nr.: 2)
Lassberg, Marzoll 1664; 1620 (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 35, T.: 14, Nr.: 2)
Lassenius (Band: OstN, S.: 106)
Lasser von Lasseregg (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 35, T.: 14, Nr.: 1)
Lasser von Lasseregg (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 35, T.: 14, Nr.: 2)
Lasser von Zollheim (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 35, T.: 14, Nr.: 1)
Lasser von Zollheim (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 35, T.: 14, Nr.: 2)
Lasser, 1648 (Band: Bad, S.: 114, T.: 66)
Lasser, Windisch-Matrei 1705 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 9)
Lassinovich, 158? (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 102, T.: 72)
Lassleben, Velburg (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 115, T.: 46)
Lassmathauser, Stain 1559 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 28)
Lassollaye, 1780 (Band: Bad, S.: 61, T.: 37, Nr.: 1)
Lassota (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189)
Lassota v. Streblau, 1606 (Band: Mä (Mähren), S.: 224, T.: 156)
Lassowski (Band: Pr, Preußen, S.: 229, T.: 279)
Lassych, 1599 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 228, T.: 167)
Last, Tübingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 105)
Lastowiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 194)
Lastrop, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Laszewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 194)
Laszgalner, 1754 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 358, T.: 270)
Laszlo (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 85, T.: 58)
Laszlo v. Geges, 1661 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 185, T.: 124, Nr.: 2)
Laszlo v. Geges, 1761 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 359, T.: 271, Nr.: 4)
Laszlo v. Ikafalva, +1848 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 359, T.: 271, Nr.: 5)
Laszlo v. Kaszon u. Jacaabfalva (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 186, T.: 124, Nr.: 4)
Laszlo v. Nagyköz, 1656 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 358, T.: 270, Nr.: 1)
Laszlo, 1693 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 358, T.: 270, Nr.: 2)
Laszloffy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 359, T.: 271)
Laszlovszky, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 359, T.: 271)
Laszowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 194)
Lasztoczy, 16?? (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 359, T.: 271, Nr.: 2)
Lasztoczy, 1636 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 359, T.: 271, Nr.: 1)
Lasztokay v. Danecz, 1629 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 359, T.: 271)
Latinovics v. Borsod, 1719 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 360, T.: 271)
Latkfy de Brestyanovcz, 1438 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 102, T.: 72)
Latkoczy (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 360, T.: 271, Nr.: 2)
Latkoczy v. Latkocz, 1814 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 360, T.: 271, Nr.: 1)
Latomus, Köln +1721 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 96)
Lator, 1699 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 360, T.: 271)
Latour, 1719 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 235, T.: 104)
Latowski (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 72, T.: 46)
Latran v. Kemer, Kaschau 1664 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 360, T.: 272)
Latre de Feignes, de (Band: Lot, S.: 23, T.: 17, Nr.: 1)
Latre de Feignes, de (Band: Lot, S.: 23, T.: 17, Nr.: 3)
Lattermann (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 13, T.: 12)
Lattorf (Band: Pr, Preußen, S.: 229, T.: 280)
Lattorff (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 80, T.: 47)
Lau (Band: OstN, S.: 106)
Lau (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 95, T.: 59, Nr.: 1)
Lau (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 95, T.: 59, Nr.: 2)
Lau, 1311 (Band: NÖ2 (der Adel von Niederösterreich 2. Teil S-Z), S.: 475, T.: 231)
Lau, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 32)
Lau, Ostpreußen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Laub, 1589 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Laub, Augsburg 1578 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Laub, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Laub, Weferlingen *1674 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 31)
Laubach (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182)
Lauban (Band: St (Städte), S.: 13)
Lauban (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7)
Lauban (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 97)
Lauben, Fürstabt Placidus zur Lauben, Kloster Muri (Band: Klö (Klöster), S.: 18, T.: 32, Nr.: 1-2)
Lauben, Gerold II. zur Lauben Abt v. Rheinau, 1607 (Band: Klö (Klöster), S.: 20, T.: 34)
Lauben, Magdeburg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 96, T.: 61)
Laubenberg, Immenstadt (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 105, Nr.: 1)
Laubenberger, Reutlingen (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Lauber (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 135, T.: 98)
Lauber, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Lauber, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Lauber, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Laubereau, Vendee 1934 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 30, T.: 13)
Laubi, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Laubmann, Vogtland 1620 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 40)
Laubmayr, Tübingen +1604 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Laucha (Band: St (Städte), S.: 305)
Laucha (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78)
Laucha (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 13, T.: 9)
Lauchenberger, Straßburg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Lauchheim (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 230)
Lauchheim, 1379 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 105, Nr.: 1)
Lauchheim, Gmünd 1470 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 105, Nr.: 2)
Lauchinger, Dingolfing 1559 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 28)
Lauchstädt (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182)
Laucker, Thüringen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Lauckhard, Weimar (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 7, T.: 9)
Lauda (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 230)
Laudenberger, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Laudert, Oberwesel +1633 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 75, T.: 79, Nr.: 1)
Laudert, Oberwesel +1633 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 75, T.: 79, Nr.: 2)
Laudon (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 75, T.: 47)
Laudon (Band: Ost, S.: 345, T.: 125)
Laue v. Lauenstein (Band: Reu, S.: 6)
Laue, Voigtstedt (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 96, T.: 61)
Lauenau (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 294)
Lauenburg (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182 Nr.: 1)
Lauenburg Herzogtum (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 20, T.: 28, Nr.: 1)
Lauenburg Herzogtum; unter dänischer Herschaft (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 20, T.: 28 Nr.: 4)
Lauenburg u. Bütow, 1732 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 80, T.: 87, Nr.: 5)
Lauenburg, 1322 (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182 Nr.: 2a)
Lauenburg, 1526 (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182 Nr.: 2b)
Lauenburg, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 97)
Lauenförde (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 294)
Lauenstein (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Lauenstein (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 294 Nr.: 1)
Lauenstein (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 294 Nr.: 2)
Lauenstein (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78)
Lauenstein, Bissendorf (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Lauer, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 49)
Lauer, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Lauer, Goarshausen 1911 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 9)
Lauer, Münchhofen 1780 (Band: Pr, Preußen, S.: 52, T.: 66, Nr.: 1)
Lauer, Neustadt 1467 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Lauer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Lauer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Lauer, Saar 1943 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 90, T.: 37)
Lauer, Werningerode (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 87)
Lauerer, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Lauer-Münchhofen (Band: Lip (Lippe), S.: 5, T.: 4)
Lauf (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7 Nr.: 1)
Lauf, 1420 (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7 Nr.: 2)
Laufen (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59 Nr.: 1)
Laufen (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59 Nr.: 2)
Laufen (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59 Nr.: 3)
Laufen (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 97)
Laufen an der Sulzach (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 25)
Lauff, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43)
Lauffenberg (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Lauffer, Nürnberg 1698 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 28)
Lauffer, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Lauge, Hannover 1915 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 90)
Lauingen (Band: Brau, S.: 6, T.: 5)
Lauingen (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 96, T.: 72)
Lauingen (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 25)
Lauk, Würzburg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 49, T.: 68)
Laun (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 70, T.: 28, Nr.: 3)
Laun (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 97)
Launay (Band: Lot, S.: 57, T.: 42, Nr.: 1)
Launay (Band: Lot, S.: 57, T.: 42, Nr.: 2)
Launiowitz (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 98)
Launitz (Band: Ost, S.: 345, T.: 126)
Launitz v.d. (Band: Ost, S.: 510)
Launitz, 1802 (Band: Ost, S.: 345, T.: 125)
Launsky v. Tieffenthal (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 14, T.: 12)
Laupen (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 25)
Laupheim (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 294)
Lauppe, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Lauprecht, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 90)
Laur von Lauro und Löweneck (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 26, T.: 17)
Laur, Wien 1626 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Laurenberg (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 43, Nr.: 1)
Laurenberg (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 43, Nr.: 2)
Laurenberg (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 43, Nr.: 3)
Laurenberg, 1296 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 43, Nr.: 4)
Laurenberg-Löner v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 28, T.: 44)
Laurenburg Walram I., Graf v., 1198 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 52, T.: 67, Nr.: 2)
Laurencin-Beaufort, 1742 (Band: Mä (Mähren), S.: 67, T.: 53)
Laurens (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 51, T.: 32)
Laurens (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 51, T.: 32)
Laurent-Atthulin (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 29, T.: 34)
Laurentius, *1582 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Laurentius, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 51)
Laurentius, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Laurentius, Halberstadt *1582 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 31)
Laurentius, Lindau (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88)
Laurentius, Lübeck * 1595 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51, Nr.: 1)
Laurentius, Lübeck * 1595 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51, Nr.: 2)
Laurentius, Nürnberg +1664 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Laurenty, 1625 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 360, T.: 272)
Laurenz, Gratz 1469 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Lauriga, 1624 (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 52, T.: 71)
Laurovics v. Medvecz (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 360)
Lausanne (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Lausanne Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 136, T.: 217)
Lausigk (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78 Nr.: 1)
Lausigk (Band: St (Städte), S.: 43, T.: 78 Nr.: 2)
Lausitz, Markgraf v. Lusitz; Nieder-Lausitz, 1578 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 4, T.: 1)
Laussnitz (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 72, T.: 47)
Lauten, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 97)
Lautenbuch, Düren (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 97)
Lautensack (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 140, T.: 92, Nr.: 1)
Lautensack (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 140, T.: 92, Nr.: 2)
Lautensack (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 63, T.: 49)
Lautensack, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11, T.: 8)
Lautenthal (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 230)
Lauter (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 79, T.: 61)
Lauter, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Lauterbach (Band: Frkft, S.: 5, T.: 4)
Lauterbach (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 19, T.: 12)
Lauterbach (Band: St (Städte), S.: 254, T.: 258)
Lauterbach (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 98)
Lauterbach, Eglingen 1556 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 219, T.: 121)
Lauterbach, Württemberg *1618 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 31)
Lauterberg (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 12, T.: 8)
Lauterberg (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 294)
Lauterburg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 27, T.: 48)
Lauterburg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, S.: 47, T.: 39, Nr.: 2)
Lauterburg (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 230)
Lauterburg Grafen v. (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 75, T.: 171, Nr.: 1)
Lauther, München (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 29)
Lauttenschlager (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 10)
Lautter, 1793 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 360, T.: 272)
Lautter, Oberhausen 1645 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Lautzky von Straussenheim, 1759 (Band: Mä (Mähren), S.: 67, T.: 53)
Lauw (Band: Ost, S.: 346, T.: 126)
Laux, Oldenburg (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 69, T.: 47)
Lavai (Band: TirA (abgestorbener Tiroler Adel), T.: 6)
Laval, de (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 9, T.: 8)
Laval, Pfalz *1770 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 87, T.: 56)
Lavant Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 138, T.: 220, Nr.: 1)
Lavant Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 138, T.: 220, Nr.: 2)
Lavant Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 138, T.: 220, Nr.: 3)
Lavant, Bistum/Bischof, Joh. Epsic Ludinschinoensis, Bistum Lavant (Band: Bistümer, S.: 139, T.: 221)
Lavant, Jac. Maximil. Stepischnegg, Fürstbischof v. Lavant, Bistum Lavant 1862 (Band: Bistümer, S.: 139, T.: 221)
Lavater, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 21, T.: 25)
Laveline (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 294)
Laveran (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 264, T.: 137, Nr.: 2)
Laveran, 1804 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 177, T.: 53, Nr.: 1)
Laveran, 1876 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 177, T.: 53, Nr.: 3)
Lavergne, de (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 29, T.: 34)
Laves, Eimbeck (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 62, T.: 70)
Lavoro Terra di (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 26, T.: 55)
Lavotta v. Izsepfalva u. Kewelhaza, Kewelhaza (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 360, T.: 272)
Law, Westfalen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 8)
Lawer, Wernigerode (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Lawin v. Ottenfeld, 1571 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 286, T.: 136)
Lay, Biberach *1585 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 31)
Lay, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 27, Nr.: 2)
Lay, Prag 1581 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 29, T.: 27, Nr.: 1)
Lay, Siena (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 52, T.: 71)
Layman, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Layman, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 87, Nr.: 1)
Layman, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 87, Nr.: 2)
Laymann, 1578 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 219)
Laymann, Augsburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 18, T.: 17)
Layritz, Bayreuth (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 29)
Layritz, Pegnitz (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 90)
Lazaeus, 1722 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 361, T.: 272)
Lazanski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 194)
Lazansky (Band: Mä (Mähren), S.: 67, T.: 53)
Lazar (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 361, T.: 272, Nr.: 1a)
Lazar v. Csik-Taplocza, 1801 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 186, T.: 124, Nr.: 2)
Lazar v. Köd, 1570 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 361, T.: 272, Nr.: 2)
Lazar v. Nagy-Ajta, 1800 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 186, T.: 124, Nr.: 5)
Lazar v. O-Torda, 1608 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 361, T.: 272, Nr.: 3)
Lazar, 1633 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 361, T.: 272, Nr.: 4)
Lazar, 1702 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 361, T.: 272, Nr.: 1b)
Lazar, Erzsebetvaros 1746 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 273, T.: 203, Nr.: 6)
Lazar, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 89)
Lazareff (Band: OstN, S.: 107, T.: 71, Nr.: 1)
Lazareff, 1783 (Band: OstN, S.: 107, T.: 72, Nr.: 2)
Lazarevits v. Kis u. Nagy-Szredistye, Temese (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 362, T.: 273)
Lazari, de Lazari (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 76, T.: 47)
Lazarini (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 13, T.: 11, Nr.: 1)
Lazarini (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 13, T.: 11, Nr.: 2)
Lazarini (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 13, T.: 11, Nr.: 3)
Lazarovics, 1751 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 228, T.: 167)
Lazarovics, 1751 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 362, T.: 273)
Lazo, 1489 (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 85, T.: 58)
Lazowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 194, Nr.: 1)
Lazowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 194, Nr.: 2)
Lazur v. Szekelykocsard, 1668 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 362, T.: 273)
Lazynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 195)
le Blanc (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 71, T.: 43)
le Brun, Bremen *1644 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 78, T.: 85)
le Févre, Lübeck +1739 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 7, T.: 8)
Le Havre (Band: St (Städte), S.: 20, T.: 38)
Leathersellers-Company, London (Band: Ber, S.: 67, T.: 87)
Leb, Kempten 1600 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 25)
Leba (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182)
Lebbin (Band: Pr, Preußen, S.: 231, T.: 281)
Lebe (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 166, T.: 105)
Lebe, Meißen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Lebel (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 29, T.: 34)
Lebender, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Lebendiger, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Lebenstein-Schenck v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 45, Nr.: 1)
Lebenstein-Schenck v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 45, Nr.: 2)
Lebenter, Neustadt 1467 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28, Nr.: 1)
Lebenter, Nürnberg 1547 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28, Nr.: 2)
Leber (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 140, T.: 92)
Lebherz, Bitz 1942 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 69, T.: 28)
Lebinski (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 52, T.: 32)
Lebinski (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 52, T.: 32)
Lebinski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 140, T.: 92)
Lebitsch, Wildon 1709 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Lebkucher, Neustadt 1467 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 25)
Lebküchner, Nürnberg (Band: Ber, S.: 55, T.: 65)
Lebla (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189)
Lebler (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 10)
Lebowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189)
Lebrun, Herzog v. Plaisance, 1806 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 141, T.: 214)
Lebus (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182)
Lebus, Bistum/Bischof 1576 (Band: Bistümer, S.: 36, T.: 64, Nr.: 1)
Lebus, Bistum/Bischof 1605 (Band: Bistümer, S.: 36, T.: 64, Nr.: 2)
Lebus, Dietrich v. Bülow, Bistum Lebus 1490 (Band: Bistümer, S.: 36, T.: 64)
Lebus, Johann v. Borschnitz, Bistum Lebus 1397 (Band: Bistümer, S.: 36, T.: 64)
Lebzelter, Ulm (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Lebzelter, Zell am See (Band: Ber, S.: 55, T.: 65)
Lechelmair, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 87)
Lechenich (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 294)
Lechenig (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 258)
Lecher, Hall (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 18)
Lechler, Ellwangen 1555 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 50, T.: 68, Nr.: 2)
Lechler, Füssen 1555 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28)
Lechler, Mecklenburg 1922 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 88, Nr.: 1)
Lechler, Stuttgart 1931 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 40)
Lechmair, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Lechmillner, Gratz 1466 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 25)
Lechner (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 362, T.: 273)
Lechner v. Lechfeld (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 140, T.: 92)
Lechner v. Lechfeld, Sternstein (Oberpfalz) 1695 (Band: BayA2 (abgestorbener Bayrischer Adel, 2. Teil), S.: 113, T.: 71)
Lechner, Freising *1730 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 69, T.: 28)
Lechner, Haag 1600 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22)
Lechner, Prag 1597 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28)
Lechner, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9, Nr.: 1)
Lechner, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9, Nr.: 2)
Lechner, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9, Nr.: 3)
Lechner, Salzburg 1646 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Lechner, Schongau +1690 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Lechner, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89, Nr.: 1)
Lechner, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89, Nr.: 2)
Lechner, Vohburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70, Nr.: 2)
Lechner, Vohburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70, Nr.: 3)
Lechner, Vohburg 1600 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70, Nr.: 1)
Lechner, Vohburg 1600 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70, Nr.: 4)
Lechniti von Fridenburg, Teschen 1729 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 40, T.: 22)
Lechniti von Friedenberg (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 95, T.: 59, Nr.: 1)
Lechniti von Friedenberg (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 95, T.: 59, Nr.: 2)
Lechtes, 1447 (Band: OstN, S.: 107, Nr.: 1)
Lechtes, 1467 (Band: OstN, S.: 107, T.: 72, Nr.: 2)
Lecini (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 53, T.: 35)
Leckow (Band: Pr, Preußen, S.: 231, T.: 281)
Leclair (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 174, T.: 18)
Lede, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Ledebuer (Band: Han, S.: 11, T.: 13)
Ledebur-Wicheln, 1807 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 143, T.: 67)
Ledege (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 63, T.: 35, Nr.: 1)
Ledege (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 63, T.: 35, Nr.: 2)
Ledeniczky von Ledenicz (Band: Mä (Mähren), S.: 68, T.: 53)
Lederbereiter, Danzig 1620 (Band: Ber, S.: 80, T.: 109)
Lederbereiter, Elbing (Band: Ber, S.: 80, T.: 109)
Lederer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 265, T.: 137, Nr.: 1)
Lederer, 1778 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 362, T.: 273)
Lederer, Augsburg (Band: Ber, S.: 80, T.: 110)
Lederer, Giggenhausen *1700 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 11, T.: 5)
Lederer, Gollhofen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 90)
Lederer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Lederer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28, Nr.: 1)
Lederer, Regensburg (Band: Ber, S.: 80, T.: 110)
Lederer, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9)
Lederer, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lederer, Speyer 1544 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28, Nr.: 2)
Lederer-Trattern, 1778 (Band: Mä (Mähren), S.: 68, T.: 53, Nr.: 2)
Lederlein, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lederlin, Balgheim 1548 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Lederwasch, 1674 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Lederzurichter u. Corduanarbeiter, Nürnberg (Band: Ber, S.: 80, T.: 109)
Ledetsch (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 98)
Ledniczky, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 362, T.: 273, Nr.: 2)
Ledniczky, 1661 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 362, T.: 273, Nr.: 1)
Lednitz (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 98)
Ledvinka v. Adlersfels (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 14, T.: 12)
Leeb, 1817 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 29)
Leeb, Bayern 1817 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Leeb, Floridus Leeb, Kloster Neuburg 1782 (Band: Klö (Klöster), S.: 63, T.: 81)
Leefgen v.Roytgenis (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 72, T.: 47)
Leege, Westfalen 1651 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Leemann, Hirslanden (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 87, T.: 89)
Leemann, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 10)
Leemann, Zürich 1401 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 6, Nr.: 1)
Leemann, Zürich 1401 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 6, Nr.: 2)
Leer (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182 Nr.: 1)
Leer (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182 Nr.: 2)
Leer, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Leerdam (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 25)
Leers (Band: Me (Mecklenburg), S.: 13, T.: 10)
Leers, Köln +1676 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 97)
Leesemann, Wunstorf (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 88, T.: 90)
Leesen, Treben u. Retschke / Posen 1861 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 35, T.: 23, Nr.: 2)
Leesenberg, Hamburg +1814 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Leeu (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 508, T.: 117, Nr.: 3)
Leewaldt, Marienburg *1530 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 8, T.: 9)
Lefebvre, Herzog v. Dantzick, 1807 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 8, T.: 16)
Lefelad, Haag 1540 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28)
Leffel von Gerlevingen (Band: Lot, S.: 25)
Lefort (Band: Ost, S.: 164, T.: 16)
Lefort, de (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 30, T.: 34)
Legat (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 37, T.: 21)
Legat (Band: Pr, Preußen, S.: 232, T.: 282)
Legat (Band: Pr, Preußen, S.: 232, T.: 282)
Legat (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 63, T.: 49)
Legat (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 79, T.: 61, Nr.: 2)
Legat, Erfurt (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 90)
Legat, Wien 1785 (Band: Ha, S.: 13, T.: 13)
Legath, 1741 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 362, T.: 273)
Legau (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 25)
Leger, Esslingen 1590 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Legnago (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Legradi, 1659 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 228, T.: 167)
Legrady, 1659 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 102, T.: 72)
Leh, 1593 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 362, T.: 273)
Lehe (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182)
Lehener, Stuhlweißenburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Lehenmann, Linz 1492 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28)
Leher, Augsburg 1914 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 5)
Leher, Speyer 1570 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28)
Lehlin (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 10)
Lehman, Weißenburg 1624 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Lehmann (Band: He (Hessen), S.: 17, T.: 17)
Lehmann (Band: Pr, Preußen, S.: 232, T.: 282)
Lehmann (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 26, T.: 17)
Lehmann (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Lehmann, 1617 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70, Nr.: 1)
Lehmann, 1617 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70, Nr.: 2)
Lehmann, 1780 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 235, T.: 104, Nr.: 1)
Lehmann, 1869 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 235, T.: 104, Nr.: 2)
Lehmann, Berlin *1854 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 34, T.: 41)
Lehmann, Berlin *1886 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 9)
Lehmann, Berlin 1921 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 28)
Lehmann, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Lehmann, Lichtenfels 1914 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 6)
Lehmann, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Lehmann, Mark (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 90, T.: 37)
Lehmann, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 91)
Lehmann, Schweinitz *1887 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 66, T.: 89)
Lehmann, Sorau (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 91)
Lehmann, Stralsund (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Lehmann, Wien 1812 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 76, T.: 47)
Lehmitz, Mecklenburg *1883 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 50, T.: 69)
Lehmkuhl, Dortmund (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 24, T.: 26)
Lehmus, Rothenburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lehn (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 295)
Lehndorff, von (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 37, T.: 21, Nr.: 1)
Lehner (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 265, T.: 137)
Lehner (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 363, T.: 273)
Lehner, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9)
Lehner, Regensburg 1650 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lehonsky v. Malevic, 1653 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 286, T.: 137)
Lehotzky v. Lehota, Turocz (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 363, T.: 273, Nr.: 1)
Lehotzky v. Lehota, Turocz (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 363, T.: 273, Nr.: 2)
Lehrbach, 1781 (Band: PrGfN, S.: 34, T.: 25)
Lehsten (Band: Pr, Preußen, S.: 232, T.: 282)
Lehsten (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 258)
Lehtmate (Band: OstN, S.: 109, T.: 73)
Lehwald (Band: Pr, Preußen, S.: 232, T.: 282)
Leiben (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 265, T.: 138)
Leiber, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Leibfriedt (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 10)
Leibheimer (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 10)
Leiblinger, Wasserburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11, T.: 8)
Leibniczer, 1793 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 363, T.: 274)
Leibnitz (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 98)
Leibnitz, 1245 (Band: SteiU (Der Uradel der Steiermark), T.: 12)
Leibolts (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 40, T.: 30)
Leich (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 13, T.: 9)
Leich, Bochum (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 3, T.: 1)
Leichenbesorger (Band: Ber, S.: 21, T.: 27)
Leichtl (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 10)
Leickker, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Leidekule (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 52, T.: 32, Nr.: 1)
Leidekule (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 52, T.: 32, Nr.: 1)
Leidekule (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 52, T.: 32, Nr.: 2)
Leidekule (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 52, T.: 32, Nr.: 2)
Leidel, Oberreichenbach (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 115, T.: 46)
Leidl, 1719 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 363, T.: 274)
Leidner, Altenburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Leidner, Windischleuba (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 52)
Leiferer (Band: TirA (abgestorbener Tiroler Adel), T.: 6)
Leikauf, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Leimbach (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 45)
Leimbach (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 258)
Leimbach (Band: St (Städte), S.: 305)
Leimbach (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 40, T.: 31, Nr.: 2)
Leimbach (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 79, T.: 61, Nr.: 2)
Leimbacher, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Leimberg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 178, T.: 95)
Leimberger, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Leimer, 1598 (Band: Ber, S.: 13, T.: 12)
Leimer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Leinacher, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28)
Leinacher, Windsheim (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Leindorfer (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 10)
Leine (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 52, T.: 32)
Leineck (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 178, T.: 17)
Leinenweber, Friedeberg (Band: Ber, S.: 84, T.: 117)
Leinenweber, Hamburg (Band: Ber, S.: 84, T.: 117)
Leiner, 1784 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 275, T.: 129)
Leineweber, Göttingen (Band: Ber, S.: 85, T.: 118)
Leineweber, Hamburg (Band: Ber, S.: 84, T.: 118)
Leineweber, Kyritz 14. Jhrh. (Band: Ber, S.: 84, T.: 117)
Leineweber, St. Trond 1481 (Band: Ber, S.: 85, T.: 118)
Leinigen-Dachsburg-Hartenburg Fürst zu (Band: Gf, S.: 23, T.: 47)
Leiningen (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 1, T.: 2)
Leiningen (Band: Lot, S.: 2, T.: 2)
Leiningen Graf v. (Band: Gf, S.: 20, T.: 42)
Leiningen Graf v., 1483 (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 15, T.: 27, Nr.: 1)
Leiningen Graf zu, *1681 (Band: Gf, S.: 20, T.: 43)
Leiningen v. (Band: Bad, S.: 1, T.: 1, Nr.: 2)
Leiningen v., Westerburg 1779 (Band: Gf, S.: 24, T.: 51, Nr.: 1)
Leiningen, 1454 (Band: Na, S.: 3, T.: 3, Nr.: 1)
Leiningen, Bayern; Westerburg 1779 (Band: Lot, S.: 2, T.: 2, Nr.: 2)
Leiningen, Philipp II. Graf z. Leiningen-Westerburg, Herr z. Rixingen, 1668 (Band: Gf, S.: 21, T.: 44)
Leiningen, Philipp III. Graf v. Leiningen u. Rixingen, +1697 (Band: Gf, S.: 21, T.: 44, Nr.: 1)
Leiningen-Dachsburg Graf zu, *1607; *16 (Band: Gf, S.: 24, T.: 50)
Leiningen-Dachsburg-Heidesheim Graf v., 1680; 1761 (Band: Gf, S.: 24, T.: 52)
Leiningen-Dagsburg Graf v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 136, T.: 164, Nr.: 2)
Leiningen-Hardenburg Fürst v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 136, T.: 165)
Leiningen-Hartenburg (Band: Lot, S.: 2, T.: 2)
Leiningen-Hartenburg-Dachsburg Fürst zu (Band: Gf, S.: 23, T.: 48)
Leiningen-Schaumburg v. (Band: Gf, S.: 20, T.: 42)
Leiningen-Westerberg Graf z. (Band: Gf, S.: 21, T.: 45)
Leiningen-Westerburg (Band: Na, S.: 3, T.: 3, Nr.: 1)
Leiningen-Westerburg Graf v. (Band: Gf, S.: 20, T.: 41)
Leininger, Canstatt 1551 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 219, T.: 121)
Leinker, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Leins, Rotensimmern +1690 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 48)
Leins, Ulm (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Leinsperger, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 91)
Leinstetten (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 18, T.: 17)
Leinstroff (Band: Lot, S.: 31)
Leipa (Band: Mä (Mähren), S.: 70, T.: 55, Nr.: 1)
Leipa (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 31, T.: 16)
Leipa (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 60, T.: 45, Nr.: 2)
Leipheim (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40)
Leipnik (Band: St (Städte), S.: 305, T.: 295)
Leipoldt, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9)
Leipzig (Band: St (Städte), S.: 13, T.: 25)
Leipzig (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182 Nr.: 1)
Leipzig (Band: St (Städte), S.: 152, T.: 182 Nr.: 2)
Leipziger (Band: Sa, S.: 37, T.: 41)
Leirner (Band: Me (Mecklenburg), S.: 13, T.: 11)
Leischner von Leischnern, 1706 (Band: Mä (Mähren), S.: 224, T.: 156)
Leisentritt v. Juliusberg (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 72, T.: 47)
Leisentritt, Greogor Leisentritt v. Juliusberg, Bautzen 1586 (Band: Klö (Klöster), S.: 94, T.: 110)
Leisentritt, Olmütz 1566 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 32)
Leisewitz, Greiz (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 8, T.: 9)
Leisner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Leisnig (Band: St (Städte), S.: 44, T.: 79 Nr.: 1)
Leisnig (Band: St (Städte), S.: 44, T.: 79 Nr.: 2)
Leisnig (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 13, T.: 9)
Leisnig (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 63, T.: 49)
Leisnigk, 1404 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 97, T.: 62, Nr.: 2)
Leisnigk, Meissen (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 97, T.: 62)
Leisnigk, Merseburg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 97, T.: 62, Nr.: 1)
Leiss (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 24, T.: 10)
Leiss, Laimburg 1684 (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 12)
Leiss, Paschbach 1613 (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 12)
Leiss, Tirol 1612 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 29)
Leist, Bamberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 52, T.: 71)
Leistmayer, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Leite v.d., Gelsenkirchen (Band: OstN, S.: 107, T.: 72)
Leitenberger, 1868 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 76, T.: 47)
Leitenrot, Kirchheim 1913 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 6)
Leiter, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 53, T.: 89)
Leiterberg, Althausen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 97)
Leitgeb, Polkwitz (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 28)
Leith (Band: St (Städte), S.: 348, T.: 334)
Leithner, 1813 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 364, T.: 274, Nr.: 1)
Leitman v. Ehrenfeld, Ehrenfeld 1708 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 364, T.: 274)
Leitmann, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9)
Leitmeritz (Band: St (Städte), S.: 63, T.: 98)
Leitmeritz, Anton Ludwig Frind, Bistum Leitmeritz 1879 (Band: Bistümer, S.: 164, T.: 246)
Leitmeritz, Bistum/Bischof, Augustinus Paulus Wahala, Bistum Leitmeritz 1866 (Band: Bistümer, S.: 164, T.: 246)
Leitner, 1736 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 364, T.: 274, Nr.: 2)
Leitner, Mecklenburg (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 32, T.: 15)
Leitner, Neubeurn Bayern (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 16, T.: 6)
Leitner, von (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 174, T.: 18)
Leitomjschl (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Leitomjschl (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 98)
Leitsch (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189)
Lekawski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 195)
Lekebusch, Pommern 1916 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 90)
Lekno (Band: St (Städte), S.: 212)
Lekno (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 258)
Lekno (Band: St (Städte), S.: 306)
Lelei v. Kis-Lele, 1655 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 364, T.: 274)
Leliwa (Band: Pr, Preußen, S.: 233, T.: 283, Nr.: 1)
Lellich (Band: Lot, S.: 31, T.: 21, Nr.: 1)
Lellich (Band: Lot, S.: 31, T.: 21, Nr.: 2)
Lellichow (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Lellow (Band: OstN, S.: 107)
Lelong, 1782 (Band: Bad, S.: 114, T.: 67, Nr.: 1)
Lelong, 1782 (Band: Bad, S.: 114, T.: 67, Nr.: 2)
Lelovits v. Galantha, 1687 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 364, T.: 274)
Lelowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189)
Lemaistre, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9)
Lembach (Band: St (Städte), S.: 212)
Lembcke, Rostock (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 31, T.: 13)
Lemberg (Band: Pr, Preußen, S.: 233, T.: 283)
Lemberg (Band: St (Städte), S.: 14, T.: 25)
Lemberg (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 98)
Lemberg, Bistum/Bischof, Cajetan Wertecesiewicz, Erzbistum Lemberg-Armenisches 1817 (Band: Bistümer, S.: 138, T.: 219)
Lemberg, Bistum/Bischof, Tumanowicz, Erzbistum Lemberg-Armenisches 1769 (Band: Bistümer, S.: 138, T.: 219)
Lemberg-Armenisches Bistum/Bischof, Erzbischöfl. Consistorium (Band: Bistümer, S.: 138, T.: 219)
Lemberg-Armenisches Bistum/Bischof, Erzbischöfl. Ordinariat (Band: Bistümer, S.: 138, T.: 219)
Lembke, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lembl, Prag 1577 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lembs, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 32)
Lembsitz (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 266, T.: 138)
Lemcke (Band: Pr, Preußen, S.: 233, T.: 283, Nr.: 1)
Lemcke (Band: Pr, Preußen, S.: 233, T.: 283, Nr.: 1)
Lemcke (Band: Pr, Preußen, S.: 233, T.: 283, Nr.: 2)
Lemcke (Band: Pr, Preußen, S.: 233, T.: 283, Nr.: 2)
Lemede, 1325 (Band: OstN, S.: 107)
Lemede, de (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 9, T.: 8)
Lemeier, Hamburg 1588 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Lemen (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 12, Nr.: 1)
Lemen (Band: Tir (Tirol), S.: 10, T.: 12, Nr.: 2)
Lemeyer, Hamburg (Band: Ha, S.: 13, T.: 13)
Lemgo, 1296 (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 182 Nr.: 1)
Lemgo, 1296 (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 182 Nr.: 2)
Lemke, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Lemke, Magdeburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Lemkes, Köln *1847 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 29)
Lemm, Hamburg 1676 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Lemme, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 28)
Lemme, Magdeburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Lemme, Osterweddingen *1612 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 39, T.: 53)
Lemmen (Band: Pr, Preußen, S.: 233, T.: 283)
Lemmermann, Hamburg 1677 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 32)
Lemmlein, Geislingen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 54, T.: 89)
Lemmlein, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lemonius (Band: OstN, S.: 108)
Lemp, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11, T.: 8)
Lempach (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 266, T.: 138)
Lempenbach v., Überlingen 1693 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 219, T.: 122)
Lempicki (Band: Pr, Preußen, S.: 233, T.: 284)
Lempp, Tübingen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Lempruch, 1634 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 178, T.: 53, Nr.: 1)
Lempruch, 1703 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 178, T.: 53, Nr.: 2)
Lemsal (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Lemsdorf (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Lenard, 1679 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 364, T.: 274)
Lenardych, 1579 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 102, T.: 72)
Lencker, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lencker, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 90)
Lenckershaimer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Lencourt (Band: Lot, S.: 57, T.: 42)
Lencses v. Varad, 1654 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 365, T.: 274)
Lenczewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 189)
Lenczovicz, 1666 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 365, T.: 274)
Lenczyc (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Lenderode (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 72, T.: 47)
Lendingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 105)
Lendl v. Murgthal (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 235, T.: 104)
Lendvay v. Iklod (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 365, T.: 275, Nr.: 4)
Lendway, 1713 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 365, T.: 275, Nr.: 1)
Lendway, 1718 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 365, T.: 275, Nr.: 2)
Lendway, 1720 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 365, T.: 275, Nr.: 3)
Lenen, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Lenerder, Niederlahnstein +1613 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Lenertsen, Wesel *1661 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 88, T.: 90)
Lengbach (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 267, T.: 138)
Lengefeld (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 19, T.: 13, Nr.: 1)
Lengefeld (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 19, T.: 13, Nr.: 2)
Lengefeld (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 230)
Lengefeld (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 40, T.: 31)
Lengefelder, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28)
Lengelern von, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Lengenburg, 1234 (Band: SteiU (Der Uradel der Steiermark), T.: 7)
Lengenfeld (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 230 Nr.: 1)
Lengenfeld (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 230 Nr.: 2)
Lengenfelder (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 267, T.: 138, Nr.: 1)
Lengenfelder (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 267, T.: 138, Nr.: 2)
Lengercke (Band: Ha, S.: 13, T.: 13)
Lengercke (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 124, T.: 105)
Lengerich (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 182)
Lengerich (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Lengerke (Band: Brau, S.: 7, T.: 4)
Lengerke (Band: Sa, S.: 37, T.: 41)
Lengerke, Osnabrück (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 89)
Lengfelder, Pfreimbd 1544 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 28)
Lengfelder, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Lengheimb (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 267, T.: 138, Nr.: 1)
Lengheimb (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 267, T.: 139, Nr.: 2)
Lengheimb (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 267, T.: 139, Nr.: 3)
Lengnich, Danzig (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 52)
Lengsfeld (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Lengyel (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 187, T.: 125, Nr.: 3)
Lengyel (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 275, Nr.: 8)
Lengyel (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 136, T.: 98)
Lengyel (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 85, T.: 58, Nr.: 1)
Lengyel (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 86, T.: 58, Nr.: 2)
Lengyel (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 86, T.: 58, Nr.: 3)
Lengyel v. Lengyel-Toth, 1779 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 365, T.: 275, Nr.: 1)
Lengyel v. Szakalosfalva, 1844 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 275, Nr.: 7)
Lengyel v. Szekelykocsard, 1768 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 275, Nr.: 6)
Lengyel, 1628 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 365, T.: 275, Nr.: 2)
Lengyel, 1659 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 365, T.: 275, Nr.: 4)
Lengyel, 1660 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 275, Nr.: 5)
Lenhossek, 1816 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 276)
Lenk auf Dietersberg, 1790 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 236, T.: 104)
Lenk, Schönheide (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 56, T.: 40)
Lenke, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 104, T.: 42)
Lenker, Augsburg 1644 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 29)
Lenker, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 52)
Lenkes (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 86, T.: 58)
Lenkey v. Lenke u. Zadorfalva, 1822 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 276, Nr.: 2)
Lenkey v. Lenke, 1415 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 276, Nr.: 1b)
Lenkey v. Lenke, 1415 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 276, Nr.: 1c)
Lenkey v. Lenke, 1698 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 276, Nr.: 1a)
Lenkher, 1649 (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Lenkiewicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 155, T.: 190)
Lenkovich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 102, T.: 73)
Lenkovits (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 276)
Lenne, Poppelsdorf (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 11, T.: 5)
Lennep (Band: OstN, S.: 108, T.: 72)
Lennep (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 258 Nr.: 1)
Lennep (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 258)
Lenner v. Lennersberg, 1717 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 366, T.: 276)
Lennewarden (Band: OstN, S.: 108)
Lennow, 1376 (Band: OstN, S.: 108, T.: 72)
Lenoncourt (Band: Lot, S.: 57, T.: 42)
Lenoncourt (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Lente (Band: OstN, S.: 108, T.: 72)
Lente, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Lente-Adelaer v. (Band: SH, S.: 28)
Lenthe (Band: He (Hessen), S.: 17, T.: 18)
Lenthe; Lenthe, von (Band: Han, S.: 11, T.: 13)
Lentilius, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Lentulaj, 1830 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 102, T.: 73)
Lentulus (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 97, T.: 62)
Lentz (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 10, Nr.: 1)
Lentz (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 8, T.: 10, Nr.: 2)
Lentz (Band: Pr, Preußen, S.: 234, T.: 284, Nr.: 1)
Lentz (Band: Wü, S.: 16, T.: 21)
Lentz, 1734 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 71)
Lentz, 1755 (Band: Sa, S.: 37, T.: 41)
Lentz, Tirol 1644 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Lentzen, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Lentzer, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Lenz (Band: OstN, S.: 108, T.: 73)
Lenz von Lenzenfeld, 1738 (Band: Bad, S.: 61, T.: 37, Nr.: 1)
Lenz von Lenzenfeld, 1782 (Band: Bad, S.: 61, T.: 37, Nr.: 2)
Lenz, Stendal 1686 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28)
Lenz, Windsheim (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 51)
Lenzburger, Bernhard Emmanuel Lenzburger, Altenryf 1761 (Band: Klö (Klöster), S.: 79, T.: 97)
Lenzen (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 182)
Leo (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 190)
Leo (Band: Pr, Preußen, S.: 234, T.: 284, Nr.: 1)
Leo, Erfurt (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11, T.: 8)
Leo, Ulm (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9)
Leoben (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 98)
Leobschütz (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Leon (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 13, T.: 12)
Leon (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 21, T.: 42)
Leon, 1735 (Band: Mä (Mähren), S.: 68, T.: 53)
Leonardis de, Trau (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 53, T.: 35)
Leonberg (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Leonbock, Krakau (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 82, T.: 89)
Leonbronn (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Leonelli, Trau 1484 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 53)
Leonhard, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Leonhard, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Leonhard, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11, T.: 8)
Leonhard, Prag 1571 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 29)
Leonhardi, 1790 (Band: Sa, S.: 37, T.: 41)
Leonhardi, 1794 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 76, T.: 47)
Leonhardi, 1794 (Band: PrGfN, S.: 13, T.: 9)
Leonhardi, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 91)
Leonhardi, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 89)
Leonhardt, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 64, T.: 69)
Leonhardt, Neu- Trebbin *1864 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 43, T.: 52)
Leonhardt, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 104, T.: 42)
Leonhardy, Hannover 1924 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 10)
Leoni (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 53, T.: 35)
Leonis de, Trau + 1454 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 53, T.: 35)
Leonis, Erfurt 1549 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 51)
Leonpacher, Golling 1630 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 66, T.: 72)
Leonrod (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 44, T.: 43)
Leontowicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 190)
Leopold Gr. v. Firmian, Bistum Salzburg (Band: Bistümer, S.: 21, T.: 45, Nr.: 3)
Leopold, Hamburg +1809 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Leopold, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Leopoldi, Sprottau (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Leoprechting (Band: Bad, S.: 21, T.: 14)
Leoprechting, Leuprechting, Leoprechting (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 44, T.: 43, Nr.: 1)
Leoprechting, Leuprechting, Leoprechting 1685 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 44, T.: 43, Nr.: 4)
Leörincz de Szigeth, 1612 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 380, T.: 285, Nr.: 1)
Leövey v. Lövö u. Lövö-Petri, 1453 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 367, T.: 276)
Lepel, 1819 (Band: Pr, Preußen, S.: 234, T.: 284)
Lepel, Halberstadt (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 12, T.: 8)
Lepenyi, 1669 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 367, T.: 276)
Lepes (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 367, T.: 277, Nr.: 4)
Lepes de Varas-Kesz, 1417 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 367, T.: 276, Nr.: 1)
Lepes v. Varas-Kesz (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 86)
Lepes, 1417 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 22, T.: 20, Nr.: 1)
Lepes, 1427 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 22, T.: 20, Nr.: 2)
Lepes, 1608 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 367, T.: 276, Nr.: 3)
Lepin (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 72, T.: 47)
Lepinius (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 86, T.: 58)
Lepkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 195)
Lepkowsky (Band: Ost, S.: 346, T.: 126)
Leplat, Leipzig (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Leporini, Lesina (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 53, T.: 35, Nr.: 1)
Leporini, Lesina (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 53, T.: 35, Nr.: 2)
Leporis (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 367, T.: 277)
Lepossa, 1686 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 367, T.: 277)
Lepper, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95, Nr.: 1)
Lepper, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95, Nr.: 2)
Leppin, Hamburg +1714 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Leps (Band: Ost, S.: 510)
Leps (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 41, T.: 30, Nr.: 1)
Leps, 1545 (Band: Ost, S.: 348, T.: 126, Nr.: 2)
Lepsow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 63, T.: 35)
Lerbühler, 1364 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 178, T.: 53)
Lerbühler, 1404 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 753)
Lerch, Dirmstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 45, Nr.: 1)
Lerch, Landshut 1596 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Lerch, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Lerchenau, 1637 (Band: Mä (Mähren), S.: 227, T.: 159, Nr.: 1)
Lerchenauer von Rothenburg, 1645 (Band: Mä (Mähren), S.: 269, T.: 191)
Lerchenfeld (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 14, T.: 16, Nr.: 1)
Lerchenfeld, Bayern (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 16, T.: 6)
Lerchenfeld, Bayern (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 16, T.: 6, Nr.: 1)
Lerchenfeld, Bayern Köffering 1629 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 7)
Lerchenfeld, Brennberg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 268, T.: 139, Nr.: 2)
Lerchenfeld, Brennberg 1699 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 268, T.: 139, Nr.: 1)
Lerchenfeld, Brennberg 1699 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 179, T.: 53, Nr.: 4)
Lerchenfelder, Wien (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 54, T.: 89)
Lerender, Worms 1545 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 29)
Lergetbohrer, Sterzing 1663 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 29)
Leroch (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 180, T.: 53)
Leroch, 1396 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 753, T.: 153)
Lerperger, Kitzbühel (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lersch, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11)
Lersner, 1566 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 211, T.: 184)
Les Clees (Band: St (Städte), S.: 26, T.: 52)
Les Vieux (Band: Lot, S.: 57, T.: 42)
Lesch (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 45)
Lesch v. Mergentheim (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 99, T.: 57)
Lesch, Augsburg 1548 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 30, T.: 29)
Leschen, 1783 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Leschenbrand, Prag 1580 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Leschenbrandt (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10)
Lescher von Kilchberg, Tübingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 98, T.: 56, Nr.: 1)
Lescher von Kilchberg, Tübingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 98, T.: 56, Nr.: 2)
Lescher, Amberg 1586 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Leschke (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 73, T.: 47)
Leschke, Dresden 1681 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 3, T.: 6)
Leschner (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 268)
Leschnitz (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Lescken, 1796 (Band: Ost, S.: 348, T.: 127)
Lescourault, 1696 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 61, T.: 45)
Lesemann, Hamburg 1440 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Lesemann, Soest (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 89)
Leser, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 87)
Leser, Bozen 1612 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Leskau (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 98)
Leskov (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 286, T.: 137)
Leskovec (Band: Mä (Mähren), S.: 68, T.: 53, Nr.: 1)
Leskovec (Band: Mä (Mähren), S.: 68, T.: 53, Nr.: 2)
Leskurault, 1696 (Band: Mä (Mähren), S.: 224, T.: 156)
Leslie (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 143, T.: 67, Nr.: 1)
Leslie (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 143, T.: 67, Nr.: 2)
Leslie v. (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 102, T.: 73)
Lesmeister, Linz 1491 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Lesniowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 190)
Lesse, Berlin 1919 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 64, T.: 87)
Lesse, Konitz (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Lesse, Nürnberg 1640 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Lessel (Band: Pr, Preußen, S.: 235, T.: 285)
Lessel, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Lessen, 1667 (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 183)
Lessenich, Gelsenkirchen (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 69, T.: 47)
Lessewitz, Barby (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 12, T.: 8)
Lessieczky (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 86, T.: 58)
Lessing, Karlsruhe (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Lest (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 102, T.: 80, Nr.: 3)
Lestak de Lestakowcz, 1507 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 103, T.: 73)
Lesten (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 13, T.: 9)
Lestink, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Lestwitz (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 73, T.: 47, Nr.: 4)
Lestwitz (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 40, T.: 31, Nr.: 1)
Lesum (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Leszai v. Fogaras, 1587 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 187, T.: 125)
Leszay v. Szentmarton, 1587 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 368, T.: 277)
Leszczyc (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 16, Nr.: 1)
Leszczyc (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 16, Nr.: 2)
Leszczynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 190, Nr.: 1)
Leszczynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 190, Nr.: 2)
Leszczynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 190, Nr.: 3)
Leszczynski, Herzog v. Lothringen (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 150, T.: 226)
Leszeynski, 1777 (Band: Bad, S.: 114, T.: 67)
Leszkovszky, Pressburg 1759 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 368, T.: 277)
Lesztemery (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 86, T.: 58)
Leta, 1628 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 103, T.: 73)
Letenyey, 1712 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 368, T.: 277)
Leth (Band: Pr, Preußen, S.: 235, T.: 285)
Lethay v. Letha (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 368, T.: 277)
Lethmate, 1698 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 35, T.: 24)
Letosic, von (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 14, T.: 13)
Letowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 195)
Letricourt (Band: Lot, S.: 57, T.: 42)
Letscher, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 54, T.: 89)
Lettenbaur, Wien (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Letter, Thurgau (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95)
Lettow (Band: Pr, Preußen, S.: 235, T.: 285)
Letz, 1529 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 6)
Letzkau, Danzig +1411 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 9)
Letzner, Iber *1531 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Leu, Chur (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 51)
Leu, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Leubelfing, Bayern, Leiblfing zu Rhain 1690 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 7, T.: 2)
Leubersdorf (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 269, T.: 140, Nr.: 1)
Leubersdorfer, Leubersdorf (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 269, T.: 140, Nr.: 2)
Leublfing, Eggmühl 1690 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 143, T.: 67, Nr.: 1)
Leublfing, Eggmühl 1690 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 143, T.: 67, Nr.: 2)
Leubnitz (Band: Pr, Preußen, S.: 235, T.: 285)
Leubnitz (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 79, T.: 62)
Leubus (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Leubus Abtei (Band: Klö (Klöster), S.: 98, T.: 115)
Leubus, Convent (Band: Klö (Klöster), S.: 98, T.: 117)
Leuchner, Reval 1559 (Band: OstN, S.: 109, T.: 73)
Leuchs, Dinkelsbühl (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Leuchs, Kissingen (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 57, T.: 40)
Leuchselring, Regensburg 1630 (Band: Bad, S.: 114, T.: 67, Nr.: 2)
Leuchsenring, 1630 (Band: Bad, S.: 114, T.: 67, Nr.: 1)
Leucht, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Leuchtenberg (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 19, T.: 41, Nr.: 1)
Leuchtenberg (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7 Nr.: 1)
Leuchtenberg (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7 Nr.: 2)
Leuchtenberg Herzog v., Fürst von Eichstätt, 1826; 1839 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 19, T.: 40)
Leuchtenberg Herzog v., u. Fürsten v. Eichstätt, 1817 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 19, T.: 38)
Leuchtl, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 29)
Leuchtweis, Hungen *1851 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 88, T.: 90)
Leuffer, Erfurt 1525 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 52)
Leuffer, Hamburg +1781 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Leun (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Leupold von Löwenthal, 1617 (Band: Mä (Mähren), S.: 68, T.: 53)
Leupold, Lobenstein (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 91)
Leupold, Würzburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 64, T.: 69)
Leupoldsdorfer von (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 269)
Leuprecht, Aschau 1704 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 67, T.: 72)
Leuprechting (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 16)
Leuprechtzelle, Rotenbach (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 106)
Leurer (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10)
Leuschner (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10)
Leuschner, 16661 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 61, T.: 45)
Leusse, de (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 30, T.: 34)
Leussler, Alsfeld (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 6)
Leutegast, Eichsfeld (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 97, T.: 62)
Leutel, Ingolstadt 1459 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 52)
Leutenberg (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 44)
Leutenberg Prinzen u. Prinzessinnen v., 1860 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 22, T.: 42)
Leutenhain (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Leutershausen (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Leutersheim (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 269)
Leutfaring (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 269, T.: 140)
Leuth, Augsburg 1548 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Leuthen (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Leuthold, Maschwanden (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 88, T.: 90)
Leuthorst (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 28, T.: 22, Nr.: 2)
Leuthorst, Duderstadt (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 98, T.: 62)
Leutkirch (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Leutkirch (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 295)
Leutner (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10)
Leutner, 1562 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Leutner, Graz (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 52, T.: 71)
Leutner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11, T.: 8)
Leutner, Riga 1797 (Band: OstN, S.: 109, T.: 73)
Leutrum, Württemberg; Ertingen (Band: Wü, S.: 9, T.: 11)
Leutsch, 1474 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 98, T.: 63)
Leutsch, von (Band: Han, S.: 20, T.: 22)
Leutschbach (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 98)
Leutschperger, Steiermark (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 6)
Leuttner, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Leutzenrieder von, 1360 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 180, T.: 53)
Leuwarden (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40)
Leuwarden Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 154, T.: 232)
Leux v. Leuxenstein, 1728 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 286, T.: 137)
Lev v. Rozmital (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 236, T.: 105)
Leva v. Brozanek, 1704 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 287, T.: 137)
Levachich (Levacic) de B. (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 103, T.: 73, Nr.: 2)
Levachich, 1580 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 103, T.: 73, Nr.: 1)
Levachich, 1749 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 368, T.: 277, Nr.: 3)
Levasori della Motta (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 180, T.: 53)
Leve, Stralsund 1600 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Levede, Osterwieck (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 98, T.: 63)
Leveling, Stralsund 1443 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Leveling, Trier *1742 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 99)
Leveneur v. Grünwall (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 76, T.: 48)
Levenstein, 1298 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 98, T.: 63)
Leveringhausen, 1347 (Band: OstN, S.: 109)
Leverkus, Bonn (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 16, T.: 16)
Levese (Band: Mä (Mähren), S.: 224, T.: 156)
Leveson-Gowere, Herzog v. Sutherland, 1833 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 144, T.: 215)
Levetzow (Band: SH, S.: 28, T.: 13, Nr.: 1)
Levin, Wiesbaden (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 6)
Levis, Herzog v. San Fernando-Luis (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 145, T.: 217)
Levis, Herzog v. Ventadour, 1784 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 145, T.: 218)
Levko, Neograd 1692 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 368, T.: 277)
Lew (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 16, Nr.: 1)
Lew (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 16, Nr.: 2)
Lew (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 16, Nr.: 3)
Lew (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 16, T.: 16, Nr.: 4)
Lewandowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 190, Nr.: 1)
Lewandowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 190, Nr.: 2)
Lewandowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 190, Nr.: 3)
Lewart (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 16, Nr.: 1)
Lewart (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 16, Nr.: 2)
Lewartow (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 105, T.: 127)
Lewaschew, 1833 (Band: Ost, S.: 69, T.: 17)
Leway, 1701 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 368, T.: 277)
Lewen (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 181, T.: 54)
Lewen, Lübeck (Band: Ha, S.: 13, T.: 13)
Lewenau, 1822 (Band: Mä (Mähren), S.: 269, T.: 191)
Leweneck, Brixen 1693 (Band: Tir (Tirol), S.: 23, T.: 26)
Lewenhaupt (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 30, T.: 34)
Lewetzow (Band: Pr, Preußen, S.: 236, T.: 286, Nr.: 1)
Lewew de Lewew, 1453 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 103, T.: 73)
Lewicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 190, Nr.: 3)
Lewicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 191, Nr.: 2)
Lewicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 83, T.: 92)
Lewiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 191, Nr.: 1)
Lewiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 156, T.: 191, Nr.: 2)
Lewin (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 98)
Lewin (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Lewinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 191, Nr.: 1)
Lewinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 191, Nr.: 2)
Lewinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 191, Nr.: 3)
Lewinski (Band: Pr, Preußen, S.: 236, T.: 286)
Lewinski (Band: Pr, Preußen, S.: 236, T.: 286)
Lewinsky (Band: Mä (Mähren), S.: 269, T.: 191)
Lewparter, Linz 1487 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Lex (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95)
Lex, Wendrin (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Ley (Band: Ost, S.: 377, T.: 141, Nr.: 1)
Ley (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 98, T.: 63)
Leyboldt, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5)
Leyden (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 269, T.: 140, Nr.: 1)
Leyden (Band: St (Städte), S.: 14, T.: 25)
Leyden v., Leyden 1790 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 15, T.: 8, Nr.: 1)
Leyen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 1)
Leyen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 2)
Leyen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 3)
Leyen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 5)
Leyen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 6)
Leyen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 7)
Leyen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 8)
Leyen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 9)
Leyen Fürst v. der (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 146, T.: 219)
Leyen u. Hohengeroldseck Graf von der, 1710 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 146, T.: 220)
Leyen v.d. (Band: OstN, S.: 109)
Leygebe, Brandenburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Leyh, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 29)
Leykam, 1750 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 44, T.: 43, Nr.: 1)
Leykam, Wetzlar (Band: Pr, Preußen, S.: 53, T.: 67, Nr.: 2)
Leykauf, Hof (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Leyon (Band: OstN, S.: 109)
Leyonacker, 1668 (Band: OstN, S.: 109, T.: 73)
Leyonfeldt, 1651 (Band: OstN, S.: 109, T.: 73)
Leyonspira, 1652 (Band: OstN, S.: 110, T.: 73)
Leypold, Würzburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Leyser, Rothenburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Leyss, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 91)
Leysser (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 270, T.: 141, Nr.: 3)
Leysser, Sachsen (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 270, T.: 140, Nr.: 1)
Lezius (Band: OstN, S.: 110)
Lezzano (Band: OstN, S.: 110)
Lgocki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 195)
Lheman, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Lhotsky (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 14, T.: 13, Nr.: 3)
Lhotsky (Band: Mä (Mähren), S.: 68, T.: 54, Nr.: 1)
Lhotsky (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 130)
Lhotsky (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 40, T.: 22, Nr.: 1)
Lhotsky v. Koberovic, Prag 1596 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 236, T.: 105)
Lhotzky (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 74, T.: 47)
Liaepunow (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 148)
Liaepunow Fürsten (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 294, T.: 407)
Lianyi, Zemplin 1654 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 368, T.: 277)
Libak v. Radovezic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 287, T.: 137)
Liban (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 98)
Libansky v. Rozhovic, Troppau (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 145, T.: 79)
Libau (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 296)
Libbach, Dasbach (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 87, T.: 56)
Libenicky v. Vrchovist (Band: Mä (Mähren), S.: 69, T.: 54, Nr.: 1)
Libeniczky von Wrchowisst (Band: Mä (Mähren), S.: 69, T.: 54, Nr.: 2)
Liberchey v. Kis-Libercse, Neograd 1473 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 368, T.: 278)
Liberia (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 55)
Libertiny, 1690 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 369, T.: 278)
Libischer (Band: Mä (Mähren), S.: 69, T.: 54)
Libloj, 1610 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 369, T.: 278)
Libochowitz (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 98)
Licata, Fürst v. Baucina (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 148, T.: 221)
Licek v. Riesenburg (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 287, T.: 137)
Lich (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7)
Licher, Bayern (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 14, T.: 18)
Lichfield, Bistum/Bischof William Dalrymple Maclagan, Lichfield 1878 (Band: BistümerA, S.: 7, T.: 4)
Lichniewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 191, Nr.: 2)
Lichnovsky (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 236, T.: 105, Nr.: 1)
Lichnovsky (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 236, T.: 105, Nr.: 2)
Lichnovsky (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 141, T.: 92)
Lichnovsky Freiherrn v., Edle Herren v. Woschtitz, 1702 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 23, T.: 45)
Lichnovsky Fürst v. (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 23, T.: 44)
Lichnovsky Fürst v., 1773 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 23, T.: 45)
Lichnovsky Fürst v., Graf v. Werdenberg, 1846 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 23, T.: 43)
Lichnovsky, 1702 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 41, T.: 22, Nr.: 1)
Lichnovsky, Werdenberg 1773 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 41, T.: 22, Nr.: 2)
Lichnovsky-Werdenberg Grafen v. (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 23, T.: 46)
Lichnowski (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 81, T.: 47)
Lichnowski (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 54, T.: 31)
Lichnowsky-Werdenberg (Band: Mä (Mähren), S.: 69, T.: 54, Nr.: 1)
Lichnowsky-Werdenberg (Band: Mä (Mähren), S.: 69, T.: 54, Nr.: 2)
Lichsheim (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Licht de, Hamburg + 1624 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 32)
Licht, Neu-Lewin (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 32)
Lichtemburk (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 237, T.: 105)
Lichtenau (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 230 Nr.: 1)
Lichtenau (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 231 Nr.: 2)
Lichtenau (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Lichtenau von, 1580 (Band: BayA2 (abgestorbener Bayrischer Adel, 2. Teil), S.: 118, T.: 74, Nr.: 2)
Lichtenau von, Lichtenau 1408 (Band: BayA2 (abgestorbener Bayrischer Adel, 2. Teil), S.: 118, T.: 74, Nr.: 1)
Lichtenberg (Band: Pr, Preußen, S.: 237, T.: 287)
Lichtenberg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 98, T.: 63)
Lichtenberg (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 20, T.: 13)
Lichtenberg (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40)
Lichtenberg (Band: St (Städte), S.: 213)
Lichtenberg (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 102, T.: 80, Nr.: 2)
Lichtenberg (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 79, T.: 62)
Lichtenberg von, Darmstadt 1810 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 54, T.: 35)
Lichtenberg, 1242 (Band: SteiU (Der Uradel der Steiermark), T.: 11)
Lichtenberg, 1810 (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 18)
Lichtenberg, Eisenberg (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 40, T.: 31)
Lichtenberger, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lichtenberger, Regensburg 1471 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lichtenberg-Janetschitz (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 13, T.: 12)
Lichtenburg (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 61, T.: 46, Nr.: 2)
Lichteneck (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 170, T.: 51, Nr.: 12)
Lichteneck, Hohenbogen (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 271, T.: 141, Nr.: 1)
Lichteneck, Kirchheim (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 14, T.: 5)
Lichtenegger, Titmoning (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lichtenfeld (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 178, T.: 95)
Lichtenfels (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 86, T.: 96, Nr.: 4)
Lichtenfels (Band: St (Städte), S.: 14, T.: 25)
Lichtenfels (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 18, T.: 17)
Lichtenhain (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 20, T.: 13)
Lichtenhayn (Band: Sa, S.: 37, T.: 41)
Lichtenhayn, Naumburg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 98, T.: 63)
Lichtenstadt (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 98)
Lichtenstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 7, T.: 10, Nr.: 1)
Lichtenstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 7, T.: 10, Nr.: 2)
Lichtenstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 271, T.: 141, Nr.: 3)
Lichtenstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 271, T.: 141, Nr.: 4)
Lichtenstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 271, T.: 142, Nr.: 5)
Lichtenstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 271, T.: 142, Nr.: 6)
Lichtenstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 271, T.: 142, Nr.: 7)
Lichtenstein (Band: OstN, S.: 110, T.: 74)
Lichtenstein (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 75, T.: 48, Nr.: 1)
Lichtenstein (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 75, T.: 48, Nr.: 2)
Lichtenstein (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 75, T.: 48, Nr.: 3)
Lichtenstein (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 75, T.: 49, Nr.: 6)
Lichtenstein (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 183)
Lichtenstein (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 102, T.: 80, Nr.: 2)
Lichtenstein (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 64, T.: 49)
Lichtenstein Herr v., *1569 (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 138, T.: 167)
Lichtenstein, 1232 (Band: SteiU (Der Uradel der Steiermark), T.: 6, Nr.: 1)
Lichtenstein, 1232 (Band: SteiU (Der Uradel der Steiermark), T.: 6, Nr.: 2)
Lichtenstein, 1241 (Band: SteiU (Der Uradel der Steiermark), T.: 10)
Lichtenstein, 1614 (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 75, T.: 48, Nr.: 4)
Lichtenstein, 1615 (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 75, T.: 48, Nr.: 5)
Lichtenstein, Neckarhausen 1464 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 18)
Lichtenstein, Reutlingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 12, T.: 4)
Lichtenstein, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lichtenstern (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 272, T.: 142)
Lichtenthal Kloster (Band: Klö (Klöster), S.: 119, T.: 150)
Lichtenthurn (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 13, T.: 12)
Lichtenwald (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 98)
Lichterstern Kloster (Band: Klö (Klöster), S.: 58, T.: 74)
Lichtner v. Elbenthal (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 237, T.: 105, Nr.: 2)
Lichtner von Drahonitz (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 141, T.: 92)
Lichtner, Wien 1861 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 237, T.: 105, Nr.: 1)
Lichtzieher, London (Band: Ber, S.: 78, T.: 106)
Lichtzieher, Nürnberg (Band: Ber, S.: 77, T.: 105)
Licini de, Wien 1821 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 14, T.: 9)
Lickefeld (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 74, T.: 47)
Liczek von Riesenburg (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 24, T.: 20, Nr.: 2)
Liczelhof, 1708 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 369, T.: 278)
Lidbergh, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 97)
Lidl, Prag 1604 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Liebau (Band: St (Städte), S.: 306, T.: 296)
Liebau (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Liebe (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 125, T.: 106)
Liebe (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 61, T.: 46)
Liebe (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 95)
Liebeherr (Band: Pr, Preußen, S.: 237, T.: 287)
Liebemühl (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 183)
Liebenaicher, Freising (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Liebenau (Band: Pr, Preußen, S.: 237, T.: 287, Nr.: 1)
Liebenau (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 26, T.: 17, Nr.: 1)
Liebenau (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 26, T.: 17, Nr.: 2)
Liebenau (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 183)
Liebenau (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 231)
Liebenau (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 259)
Liebenau (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Liebenau (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 99)
Liebenau (Band: St (Städte), S.: 81, T.: 114)
Liebenau (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 18, T.: 17)
Liebenau, 1261 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 99, T.: 63)
Liebenau, Meissen (Band: Sa, S.: 37, T.: 41, Nr.: 2)
Liebenberg (Band: TirA (abgestorbener Tiroler Adel), T.: 6)
Liebenberg v. Zsittin, 1817 (Band: NÖ2 (der Adel von Niederösterreich 2. Teil S-Z), S.: 646, T.: 318)
Liebenburg (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Liebenecker (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 181, T.: 54)
Liebenhain (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 99, T.: 63)
Liebenrode (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 20, T.: 13)
Liebenrodt; Liebenroth (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 37, T.: 21)
Liebenstedt (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 13, T.: 9)
Liebenstein (Band: Bad, S.: 62, T.: 37)
Liebenstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 45, Nr.: 1)
Liebenstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 45, Nr.: 3)
Liebenstein (Band: PrGfN, S.: 14, T.: 9)
Liebenstein von, Jebenhausen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 98, T.: 56)
Liebenstein-Senheim v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 45, Nr.: 3)
Liebenstein-Senheim v., 1304 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 45, Nr.: 1)
Liebenstein-Senheim v., 1304 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 45, Nr.: 2)
Liebenthal (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 54, T.: 31)
Liebenthal (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 11, Nr.: 2)
Liebenthal (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 53, T.: 33)
Liebenthal (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 53, T.: 33)
Liebenthal (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 74, T.: 48, Nr.: 1)
Liebenthal (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 74, T.: 48, Nr.: 2)
Liebenthal (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 74, T.: 48, Nr.: 3)
Liebenthal (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 114)
Liebenwalde (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 183)
Liebenwerda (Band: St (Städte), S.: 44, T.: 79)
Liebenzell (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 14, T.: 16)
Liebenzell (Band: St (Städte), S.: 212, T.: 231)
Liebenzell (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 4)
Liebenzell, Rieppur (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 134, T.: 74)
Liebenzeller (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 44, T.: 52)
Lieber, Ulm (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 56, T.: 38)
Liebermann (Band: Pr, Preußen, S.: 237, T.: 287)
Liebermann (Band: Pr, Preußen, S.: 237, T.: 287)
Liebermann, Rüsselsheim (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 69, T.: 28)
Lieberose (Band: St (Städte), S.: 213, T.: 231 Nr.: 1)
Lieberose (Band: St (Städte), S.: 213, T.: 231 Nr.: 2)
Liebert, Liebenhofen; Bayern 1753 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 16, T.: 6, Nr.: 1)
Liebertwolkwitz (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Liebetrau, von (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 175, T.: 19)
Liebhaber, 1752 (Band: Brau, S.: 7, T.: 5)
Liebhart (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 272, T.: 142)
Liebig, 1845 (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 18)
Liebig, 1867 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 77, T.: 48)
Liebknecht, Hessen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Liebknecht, Marburg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 32)
Liebl, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Liebl, Wien (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 91)
Liebler, Tübingen +1600 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 24, T.: 26)
Liebmann, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10)
Liebold, Langenbersdorf (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 11, T.: 5)
Lieboldt, Magdeburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70)
Liebrich, Augsburg 1548 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Liebsberg, Riga (Band: OstN, S.: 110)
Liebsdorf, 1660 (Band: OstN, S.: 110, T.: 74)
Liebsdorf, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 32)
Liebstadt (Band: St (Städte), S.: 44, T.: 79)
Liebstadt, 1332 (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 183)
Liebstadtel (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 99)
Liebtag, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 369, T.: 278)
Liechstal (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Liechtenberg (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 13, T.: 12, Nr.: 1)
Liechtenberg (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 13, T.: 12, Nr.: 2)
Liechtenberg (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 13, T.: 12, Nr.: 3)
Liechtenberg Graf v. (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 69, T.: 85, Nr.: 5)
Liechtenberger, Ingersheim i. Els. (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 48, T.: 34)
Liechteneck (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 181, T.: 54, Nr.: 2)
Liechteneck, 1424 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 181, T.: 54, Nr.: 1)
Liechtenstein (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 195, T.: 84)
Liechtenstein (Band: Mä (Mähren), S.: 224, T.: 157, Nr.: 2)
Liechtenstein (Band: Mä (Mähren), S.: 224, T.: 157, Nr.: 3)
Liechtenstein (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 181, T.: 54, Nr.: 4)
Liechtenstein u. Nickolsburg Fürst v., +1682 (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 138, T.: 168)
Liechtenstein v. (Band: Mä (Mähren), S.: 224, T.: 156, Nr.: 1)
Liechtenstein v. (Band: Mä (Mähren), S.: 224, T.: 157, Nr.: 4)
Liechtenstein v. u. z. (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 36, T.: 14, Nr.: 6)
Liechtenstein zu Nikolsburg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 181, T.: 54, Nr.: 3)
Liechtenstein zu Nikolsburg, 1258 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 181, T.: 54, Nr.: 1)
Liechtenstein, 1500 (Band: Mä (Mähren), S.: 69, T.: 55, Nr.: 1)
Liechtenstein, 1594 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 83, T.: 34, Nr.: 1)
Liechtenstein, 1790 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 48, T.: 111)
Liechtenstein; (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 83, T.: 34, Nr.: 2)
Liechtenstein-Castelcorn, 1500 (Band: Mä (Mähren), S.: 69, T.: 55, Nr.: 2)
Liechtenwinkler (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 184, T.: 54, Nr.: 2)
Liechtenwinkler (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 184, T.: 55, Nr.: 3)
Liechtenwinkler, 1313 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 184, T.: 54, Nr.: 1)
Liechtenwinkler, 1381 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 753, T.: 153)
Liechti, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Liedau, 1720 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 237, T.: 105)
Liedel, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 54, T.: 90)
Liedert, Königsberg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Liedlau, 1720 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 35, T.: 24, Nr.: 2)
Lieff, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 88, T.: 90)
Liefländer, Sauerland 1920 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 29)
Liegnitz Fürstin v., Gräfin v. Hohenzollern, 1824 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 24, T.: 47)
Liegnitz, 1300 (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 114 Nr.: 1)
Liegnitz, 1380 (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 114 Nr.: 2)
Liegnitz, 1400 (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 114 Nr.: 3)
Liegnitz, 1453 (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 114 Nr.: 4)
Liegnitz, 1664 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 62, T.: 46)
Liel, Trier (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 73)
Liemke, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 42, T.: 29)
Lien, 1629 (Band: OstN, S.: 110, T.: 74)
Lienau, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Lienau, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lienhardt, Georg IV. Lienhardt, Roggenburg 1753 (Band: Klö (Klöster), S.: 74, T.: 87)
Lienhart, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lienz (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 259)
Lienz (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Liepe, v. d. Liepe (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 132, T.: 76)
Liephart, Wien 1480 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Liermann, Hamburg +1735 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Liernur (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43)
Liesch (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 75, T.: 49)
Liesch v. Hornau, Gegenbach (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 106, Nr.: 1)
Liesch v. Hornau, Gegenbach (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 196, T.: 106, Nr.: 2)
Liesdorf (Band: Lot, S.: 32)
Liese, Ortrand 1907 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 8, T.: 10)
Liesenberg, Neustadt a. H. (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 42, T.: 29)
Liessmayr, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 48)
Lieszkovszky v. Lieszko, Trendschin (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 370, T.: 278)
Liet, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 89)
Lietsmann, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 74, T.: 89)
Lietzen (Band: Pr, Preußen, S.: 238, T.: 288)
Lietzmann,Lizmann, Ruppin *1547 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 45, T.: 49)
Lieuron (Band: Lot, S.: 57, T.: 42)
Lieven Fürsten, 1826 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 149, T.: 222)
Lieven von, 1658 (Band: Ost, S.: 165, T.: 42, Nr.: 1)
Lieven von, 1719 (Band: Ost, S.: 70, T.: 17, Nr.: 1)
Lieven von, 1799 (Band: Ost, S.: 14, T.: 3, Nr.: 2)
Lieven von, 1801 (Band: Ost, S.: 70, T.: 17, Nr.: 3)
Lieven von, 1862 (Band: Ost, S.: 165, T.: 42, Nr.: 2)
Lieven, 1831 (Band: Ost, S.: 498)
Lievenheim, 1706 (Band: OstN, S.: 111, T.: 74)
Lievland (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 2, T.: 4)
Liffol-le-Grand (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Ligedy v. Ligeth, 1630 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 370, T.: 278)
Ligerts (Band: Bad, S.: 62, T.: 37)
Lightowler v. Stahlberg, 1795 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 237, T.: 105)
Ligne Baron de, Baron de Barbancon (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 141, T.: 170)
Ligne De Prinz v. Barbancon (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 141, T.: 170)
Ligne v., 1484 (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 141, T.: 170)
Ligne, Fürst v. Barbaucon (Band: Stei (Der Adel der Steiermark), S.: 78, T.: 18)
Ligne, Fürst v. Chimay (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 37, T.: 39)
Ligne, Fürst v. Chimay (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 37, T.: 39)
Lignerac de, Herzog v. Caylus, 1817 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 222, T.: 322)
Ligneville (Band: Lot, S.: 32, T.: 22)
Ligneville (Band: Lot, S.: 57)
Ligneville (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Lignicich, Sebenico (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 54, T.: 35)
Ligny (Band: Lot, S.: 57, T.: 42)
Ligny (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Ligocki (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 95, T.: 59)
Ligutich de Clissa, 1642 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 103, T.: 73)
Lihental, Rothenburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 197, T.: 106)
Likartshausen, Heilsbronn (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 57, T.: 38, Nr.: 4)
Likartshausen, Heilsbronn 1381 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 57, T.: 38, Nr.: 1)
Likartshausen, Heilsbronn 1408 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 57, T.: 38, Nr.: 3)
Likartshausen, Heilsbronn 1409 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 57, T.: 38, Nr.: 2)
Like, Reval 1359 (Band: OstN, S.: 111, T.: 74)
Likovich alias Gubin, 1609 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 103, T.: 73)
Lilcz (Band: Mä (Mähren), S.: 70, T.: 55)
Lilg, 1632 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 49)
Lilgenau (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 81, T.: 47)
Lilgenau (Band: Bad, S.: 62, T.: 38)
Lilgenau, 1666 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 63, T.: 46, Nr.: 1)
Lilgenau, 1666 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 63, T.: 46, Nr.: 2)
Lilgenau, Bayern (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 93, T.: 110)
Lilgenblatt von Lilgenberg, 1603 (Band: Mä (Mähren), S.: 225, T.: 157)
Lilia (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17)
Lilienancker (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 53, T.: 33)
Lilienancker (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 53, T.: 33)
Lilienau (Band: OstN, S.: 111, T.: 74, Nr.: 2)
Lilienberg (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 370, T.: 278)
Liliencron (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 36, T.: 24)
Liliencron, 1654 (Band: SH, S.: 11, T.: 4, Nr.: 1)
Liliencron, 1665; 1673 (Band: SH, S.: 11, T.: 4, Nr.: 3)
Lilienegg, 1710 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 63, T.: 46, Nr.: 1)
Lilienegg, 1710 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 63, T.: 46, Nr.: 2)
Lilienfeld v. Stisser (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 168, T.: 145, Nr.: 2)
Lilienfeld v. Stisser (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 99, T.: 63, Nr.: 1)
Lilienfeld, 1650 (Band: Ost, S.: 348, T.: 127)
Lilienfeld, Alberic Heidmann, Abtei Lilienfeld 1862 (Band: Klö (Klöster), S.: 58, T.: 76)
Lilienfeld, Kanzlei (Band: Klö (Klöster), S.: 58, T.: 76)
Lilienglock (Band: OstN, S.: 111)
Liliengreen, 1686 (Band: OstN, S.: 111, T.: 74)
Lilienhirt (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 273)
Lilienstedt (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 53, T.: 33)
Lilienstedt (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 53, T.: 33)
Lilienthal (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Lilienthal, Königsberg (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 29)
Lilienthal, Königsberg 1734 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28)
Lill, Freiburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Lille (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40)
Lillieström (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 54, T.: 33)
Lillieström (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 54, T.: 33)
Limbach (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 48, Nr.: 5)
Limbach, 1367 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 48, Nr.: 1)
Limbeck (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 14, T.: 13, Nr.: 1)
Limbeck v. Lilienau (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 14, T.: 13, Nr.: 2)
Limbeck, Prag 1790 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 77, T.: 48)
Limberg, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 70)
Limberg, Soest (Band: OstN, S.: 111, T.: 74)
Limberger, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 70)
Limberger, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Limbrunner, Wien (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 91)
Limburg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 41, T.: 87)
Limburg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 34, T.: 48, Nr.: 1)
Limburg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 34, T.: 79)
Limburg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 36, T.: 89)
Limburg (Band: St (Städte), S.: 213, T.: 231)
Limburg (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Limburg Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 24, T.: 50)
Limburg Graf v. (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 34, T.: 47, Nr.: 2)
Limburg Graf v. (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 34, T.: 48, Nr.: 2)
Limburg Walram Herzog v., 1254 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 31, T.: 42, Nr.: 4a)
Limburg z., 1629 (Band: GfA, S.: 25, T.: 30)
Limburg, *1560 (Band: GfA, S.: 25, T.: 30, Nr.: 2)
Limburg, 1339 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 1)
Limburg, 1340 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 2)
Limburg, 1344 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 29, T.: 46, Nr.: 3)
Limburg, Dietrich II., Graf v. Limburg, 1312 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 34, T.: 46, Nr.: 6)
Limburg, Dietrich III., Graf v. Limburg, 1338 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 34, T.: 47, Nr.: 3)
Limburg, Dietrich, Graf v. Limburg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 34, T.: 48, Nr.: 5)
Limburg, Isenburg (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 7, T.: 10, Nr.: 1)
Limburg, Jacob Brand, Bistum Limburg 1827 (Band: Bistümer, S.: 24, T.: 50)
Limburg, Joh. Wilh. Bausch, Bistum Limburg 1834 (Band: Bistümer, S.: 24, T.: 50)
Limburg, Peter Josef Blum, Bistum Limburg 1842 (Band: Bistümer, S.: 24, T.: 50)
Limburg, von (Band: Han, S.: 24, T.: 26)
Limburg-Bronckhst-Styrum Grafen zu (Band: GfA, S.: 24, T.: 25)
Limburg-Styrum Graf z. (Band: GfA, S.: 25, T.: 27)
Limburg-Styrum Graf z., 1734 (Band: GfA, S.: 25, T.: 27)
Limburg-Styrum Grafen zu (Band: GfA, S.: 24, T.: 25, Nr.: 2)
Limburg-Styrum Grafen zu, 1274 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 34, T.: 46, Nr.: 4)
Limburg-Styrum Grafen zu, 1274 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 34, T.: 46, Nr.: 5)
Limburg-Styrum Grafen zu; Limburg - Styrum (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 10, T.: 7, Nr.: 1)
Limburg-Styrum-Bronckh Graf z., +1794 (Band: GfA, S.: 25, T.: 29, Nr.: 2)
Limburg-Styrum-Bronckhst Graf z. (Band: GfA, S.: 25, T.: 28, Nr.: 2)
Limburg-Styrum-Bronckhst Graf z., 1794 (Band: GfA, S.: 25, T.: 28, Nr.: 1)
Limburg-Styrum-Gehmen u. Velen, Graf z., +1704 (Band: GfA, S.: 25, T.: 26)
Limburg-Styrum-Styrum Graf z., 1717 (Band: GfA, S.: 25, T.: 26)
Limer, Meissen 1600 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51, Nr.: 2)
Limerick, Ardert and Aghadoe, Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 17, T.: 13)
Liminski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 191)
Limmer, Meissen 1600 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51, Nr.: 1)
Limoges (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 14, T.: 30)
Limont (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17, Nr.: 1)
Limont (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17, Nr.: 2)
Limp, 1713 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 370, T.: 279)
Limpacher v. Limpach (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 14, T.: 13)
Limpurg, Schenken von, 1255 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 5, Nr.: 1)
Limpurg, Schenken von, 1317 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 5, Nr.: 2)
Limpurg, Schenken von, 1399 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 5, Nr.: 3)
Limpurg, Schenken von, 1428 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 5, Nr.: 4)
Limpurg, Schenken von, 1433 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 5, Nr.: 6)
Limpurg, Schenken von, 1435 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 5, Nr.: 7)
Limpurg, Schenken von, 1437 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 5, Nr.: 8)
Limpurg, Schenken von, 1900 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 5, Nr.: 5)
Linau (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 147)
Linck (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10)
Linck, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 52, T.: 71)
Lincke (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 81, T.: 47, Nr.: 2)
Lincke (Band: OstN, S.: 111, T.: 75, Nr.: 1)
Lincke (Band: OstN, S.: 111, T.: 75, Nr.: 2)
Lincke (Band: OstN, S.: 111, T.: 75, Nr.: 3)
Lincke (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 75, T.: 49)
Lincoln (Band: St (Städte), S.: 14, T.: 25)
Lincoln, Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 29, T.: 33)
Lincoln, Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 8, T.: 5)
Lind, Constanz (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Lind, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 75, T.: 78)
Lind, von, Hamburg (Band: Ha, S.: 13)
Lindau (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 48, Nr.: 2)
Lindau (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 48, Nr.: 3)
Lindau (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 48, Nr.: 5)
Lindau (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40 Nr.: 2)
Lindau (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40 Nr.: 4)
Lindau Stift (Band: Klö (Klöster), S.: 59, T.: 75)
Lindau, 1275 (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40 Nr.: 1)
Lindau, 1327 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 48, Nr.: 1)
Lindau, 1327 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 48, Nr.: 4)
Lindau, 1530 (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40 Nr.: 3)
Lindau, Maria Anna Margarethe Freiin v. Gemmingen, Lindau (Band: Klö (Klöster), S.: 59, T.: 77)
Linde (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 19)
Linde (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 42, T.: 31)
Linde (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 42, T.: 31)
Linde von der, Danzig (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 44, T.: 52)
Linde, Graudenz (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 6)
Linde, Pebalg 1788 (Band: OstN, S.: 112, T.: 75)
Linde, Riga (Band: OstN, S.: 111, T.: 75, Nr.: 1)
Linde, von der (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 19)
Linde, von der, Hamburg (Band: Ha, S.: 13)
Lindebohm, Hamburg +1731 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Lindegg von Lyssana (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 273, T.: 142, Nr.: 1)
Lindegg von Lyssana (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 273, T.: 142, Nr.: 2)
Lindegg von Lyssana (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 273, T.: 143, Nr.: 3)
Lindegg von Lyssana (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 273, T.: 143, Nr.: 4)
Lindelof (Band: Old, S.: 8, T.: 6)
Lindeloff (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 19)
Lindeman-Just, 1824 (Band: Sa, S.: 12, T.: 11, Nr.: 3)
Lindemann (Band: Anh (Anhalter Adel), S.: 4, T.: 4, Nr.: 2)
Lindemann (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 132, T.: 76)
Lindemann (Band: Sa, S.: 12, T.: 11, Nr.: 2)
Lindemann, 1563 (Band: Sa, S.: 12, T.: 11, Nr.: 1)
Lindemann, Altona (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 67, T.: 72)
Lindemann, Altona (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 99, Nr.: 1)
Lindemann, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73, Nr.: 1)
Lindemann, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73, Nr.: 2)
Lindemann, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 70)
Lindemann, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 75, T.: 89)
Lindemann, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 42, T.: 70)
Lindemann, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Lindemann, Sigmaringen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 99, Nr.: 2)
Lindemann, Westfalen (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Linden (Band: Mä (Mähren), S.: 292, T.: 208, Nr.: 1)
Linden (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 31, T.: 50, Nr.: 1)
Linden (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 31, T.: 50, Nr.: 2)
Linden (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 31, T.: 50, Nr.: 4)
Linden (Band: Ost, S.: 349, T.: 127)
Linden (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 54, T.: 33)
Linden (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 54, T.: 33)
Linden (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 63, T.: 47)
Linden (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 102, T.: 80)
Linden v.d. (Band: OstN, S.: 112)
Linden, Ilsenburg 1481 (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 12, T.: 9)
Linden, Trier (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 97)
Linden, Württemberg (Band: Pr, Preußen, S.: 239, T.: 289, Nr.: 1)
Linden, Württemberg; Bayern 1808 (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 16, T.: 6)
Linden, zu der Linden, Basel + 1513 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Linden, zur Linden, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26, Nr.: 1)
Lindenau (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 76, T.: 49)
Lindenau (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 95, T.: 59, Nr.: 1)
Lindenau (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Lindenbeck (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 63, T.: 35)
Lindenberg (Band: Bad, S.: 115)
Lindenberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10)
Lindenberg (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 11, T.: 7)
Lindenberg (Band: Mä (Mähren), S.: 70, T.: 55, Nr.: 1)
Lindenberg (Band: St (Städte), S.: 307)
Lindenberg, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 75, T.: 89)
Lindenberg, Riga (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 43, T.: 43)
Lindenbruch, von (Band: Han, S.: 11, T.: 20)
Lindener, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 63, T.: 91)
Lindenfels (Band: Sa, S.: 13, T.: 12, Nr.: 2)
Lindenfels (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 183)
Lindenfels, Reislas 1705 (Band: Pr, Preußen, S.: 239, T.: 289, Nr.: 1)
Lindenlaube (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 30)
Lindenmaier, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 75)
Lindenofsky; Lindenowski, 1789 (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 27, T.: 18, Nr.: 3)
Lindenowski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 27, T.: 17, Nr.: 1)
Lindenowski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 27, T.: 17, Nr.: 2)
Lindenspier, Sommershausen *1581 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10)
Lindenspür (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 220, T.: 122)
Lindenstern, 1688 (Band: OstN, S.: 112, T.: 75)
Lindenthal, Freiburg 1825 (Band: Sa, S.: 13, T.: 12)
Linder (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10, Nr.: 1)
Linder (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10, Nr.: 2)
Linder v. Lindenthal (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 76, T.: 49)
Linder, 1592 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70, Nr.: 1)
Linder, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29)
Linder, Pfalz (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 3, T.: 1)
Linder, Rothenburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Linder, Tübingen 1591 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 70, Nr.: 2)
Linderbach (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 40, T.: 31)
Lindern (Band: Pr, Preußen, S.: 240, T.: 289)
Lindesheimb (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 27, T.: 18, Nr.: 1)
Lindesheimb (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 27, T.: 18, Nr.: 2)
Lindgren (Band: OstN, S.: 112)
Lindhardt (Band: St (Städte), S.: 307)
Lindheim, 1728 (Band: Bad, S.: 115, T.: 67)
Lindheimer, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31, Nr.: 2)
Lindheimer, Wetzlar (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 29, Nr.: 1)
Lindholtz, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 46, T.: 49)
Lindiner, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 26)
Lindinger, Dachau (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11, T.: 8)
Lindinner, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 88, T.: 90, Nr.: 1)
Lindinner, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 88, T.: 90, Nr.: 2)
Lindlin (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 10)
Lindner (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 76, T.: 49)
Lindner (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 76, T.: 49, Nr.: 1)
Lindner (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 76, T.: 49, Nr.: 2)
Lindner, Crimmitschau 1614 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 69, T.: 47, Nr.: 2)
Lindner, Linz 1491 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29, Nr.: 2)
Lindner, Mosheim 1440 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lindner, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 52, T.: 71)
Lindner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Lindner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 29, Nr.: 1)
Lindner, Posen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 8, T.: 9)
Lindner, Stettin 1922 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95)
Lindner, Westböhmen 1933 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 69, T.: 47, Nr.: 1)
Lindow (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 54, T.: 31, Nr.: 2)
Lindow (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 100, T.: 64)
Lindow (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 183)
Lindow, Jerichow (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 12, T.: 9, Nr.: 2)
Lindow, von (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 99, T.: 64, Nr.: 2)
Lindstädt, Küstrin (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 10)
Lindstedt (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 55, T.: 31, Nr.: 1)
Lindstedt (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 54, T.: 33, Nr.: 2)
Lindt, Eberhard Lindt, Creuzlingen 1389 (Band: Klö (Klöster), S.: 13, T.: 22)
Lindt, Frankfurt 1777 (Band: Sa, S.: 37, T.: 41)
Lindtbergk, Wolmirstedt (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 90)
Lindtholtz, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Lindtholtz, Frankfurt +1535 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 7, T.: 9)
Lindtholtz, Halberstadt +1748 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 6)
Lindtmayer (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 31)
Lindtmayr, Oettingen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 43, T.: 70)
Lindvay de Hosszumezö, Hosszumezö 1649 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 273, T.: 204)
Lindvay, 1677 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 370, T.: 279)
Lindwart (Band: OstN, S.: 112)
Lindwurm, Würzburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 70)
Lineburgkh (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Linecke, Freiberg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 44, T.: 52)
Lineward, Riga (Band: OstN, S.: 112)
Ling, Schwabach (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Lingahal (Band: TirA (abgestorbener Tiroler Adel), T.: 6)
Lingelsheim, Heimburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Lingen (Band: Ost, S.: 350, T.: 127)
Lingen (Band: St (Städte), S.: 307, T.: 296)
Lingen, Lübeck (Band: Ha, S.: 13)
Lingen, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 30)
Linger, 1705 (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 185, T.: 161)
Linger, Tirol 1577 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Lingg von Linggenfeld, 1827 (Band: Bad, S.: 115, T.: 67)
Lingg, Steiermark (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 10)
Lingk, Bozen 1573 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 29)
Lingler, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 50, T.: 68)
Lingler, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 75, T.: 79)
Linhart (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 130, T.: 69)
Linhartic (Band: Mä (Mähren), S.: 225, T.: 157)
Liniewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17, Nr.: 1)
Liniewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17, Nr.: 3)
Link (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 37, T.: 21)
Link (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 104, T.: 43)
Link v, Kirchheim, Kirchheim (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 197, T.: 106)
Link, 1570 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 30, Nr.: 5)
Link, 1761 (Band: Mä (Mähren), S.: 225, T.: 157)
Link, Aldingen (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 31, T.: 13)
Link, Brüssel 1556 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 30, Nr.: 4)
Link, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Link, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 30, Nr.: 1)
Link, Regensburg 1541 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 30, Nr.: 2)
Link, Schmiedefeld (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 54, T.: 90)
Link, Speyer 1544 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 31, T.: 30, Nr.: 3)
Linke, Westpreußen 1922 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 50, T.: 69)
Linkensdorff v., 1728 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 220, T.: 122)
Linker (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 144, T.: 67)
Linkner v. Udvarhely, 1732 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 370, T.: 279)
Linnenbecken (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 16, T.: 16)
Linnenfeld (Band: Pr, Preußen, S.: 241, T.: 290)
Linnenfeld, Lausitz 1792 (Band: Sa, S.: 37, T.: 42)
Linnich (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 259)
Linotte de Poupehan (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 9, T.: 8)
Linprunner, Regensburg 1630 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Linsenmann, Tübingen +1898 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 30)
Linser, 1621 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 52)
Linsingen, Hessen (Band: Han, S.: 11, T.: 13, Nr.: 2)
Linsingen, Hessen (Band: Han, S.: 11, T.: 13, Nr.: 3)
Linsingen, Hessen (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 19, Nr.: 1)
Linsingen, Hessen (Band: Sa, S.: 37, T.: 42)
Linsingen, Hessen (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 20, T.: 13)
Linss (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11)
Linss v. Dorndorf, 1550 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 220)
Linss von Dorndorf, Ulm (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 98, T.: 57)
Linssi, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 68, T.: 71)
Linstow (Band: Pr, Preußen, S.: 241, T.: 291, Nr.: 1)
Linstow, 1844 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 36, T.: 24, Nr.: 2)
Lint, Passau 1603 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Linten (Band: Ost, S.: 350, T.: 127)
Lintz, Boppard +1703 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 90, T.: 95)
Linxweiler (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 63, T.: 47, Nr.: 1)
Linxweiler (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 63, T.: 47, Nr.: 2)
Linz (Band: St (Städte), S.: 153, T.: 183 Nr.: 1)
Linz (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 183 Nr.: 2)
Linz Bistum/Bischof Capitel (Band: Bistümer, S.: 54, T.: 85)
Linz von Seckenberg (Band: Mä (Mähren), S.: 70, T.: 55)
Linz, Franz Joseph Rudigier, Bistum Linz 1852 (Band: Bistümer, S.: 54, T.: 85)
Liocourt (Band: Lot, S.: 57, T.: 42)
Lion, de (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 30, T.: 34)
Lion-Busca, Venedig 1819 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 116, T.: 63, Nr.: 3)
Lion-Cavazza, 1819 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 116, T.: 63, Nr.: 2)
Lionnais (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 14, T.: 30)
Lipcsey v. Bilke (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 371, T.: 279, Nr.: 1)
Lipcsey v. Nagy-Lucse (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 371)
Lipcsey, 1636 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 371, T.: 279, Nr.: 2)
Lipczynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 191)
Lipen (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 63, T.: 35)
Liphart, 1688 (Band: Ost, S.: 351, T.: 128)
Lipinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 191, Nr.: 1)
Lipinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 191, Nr.: 2)
Lipinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 191, Nr.: 3)
Lipinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 192, Nr.: 4)
Lipinski (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 55, T.: 34, Nr.: 2)
Lipinski (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 55, T.: 34, Nr.: 2)
Lipinski (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 126, T.: 107, Nr.: 1)
Lipinski (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 126, T.: 107, Nr.: 1)
Lipka (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 14, T.: 13)
Lipkay, 1755 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 371, T.: 279)
Liplyanich, 1793 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 371, T.: 279)
Lipnicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 192, Nr.: 1)
Lipnicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 192, Nr.: 2)
Lipoth, 1583 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 187, T.: 125)
Lipovniczky v. Lipovnok, Großwardein +1885 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 371, T.: 279)
Lipovsky v. Lipovic (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 106, T.: 127)
Lipovsky v. Lipovic (Band: Mä (Mähren), S.: 70, T.: 56, Nr.: 1)
Lipowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 192)
Lipowski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 166, T.: 106)
Lipowsky von Lipowitz (Band: Mä (Mähren), S.: 70, T.: 56, Nr.: 2)
Lippa (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 237, T.: 105)
Lippacher, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lippay v. Zombor, 1647 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 371, T.: 279, Nr.: 1)
Lippay, 1607 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 187, T.: 125)
Lippay, 1792 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 372, T.: 279, Nr.: 2)
Lippe -Lipski (Band: OstN, S.: 112, T.: 76)
Lippe u. Schwalenberg Graf z. (Band: GfA, S.: 31, T.: 34, Nr.: 1)
Lippe u. Schwalenberg Graf z. (Band: GfA, S.: 31, T.: 35, Nr.: 4)
Lippe v. d., 1460 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 47, Nr.: 1-2)
Lippe v.d. (Band: OstN, S.: 112, T.: 75, Nr.: 1)
Lippe von der (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 12, T.: 9, Nr.: 2)
Lippe, 1606 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 46, T.: 104)
Lippe, Chemnitz (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71)
Lippe, Kummersdorf 1805 (Band: Sa, S.: 37, T.: 42)
Lippe, Stralsund 1407 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Lippe, von der, Lübeck (Band: Ha, S.: 13)
Lippe, Zur (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 19)
Lippe, Zur Lippe, Württemberg (Band: Sa, S.: 3, T.: 3)
Lippe-Bracke Graf v. d., 1689 (Band: GfA, S.: 31, T.: 35)
Lippe-Detmold (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 46, T.: 104)
Lippe-Detmold Fürstentum, 1789 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 46, T.: 102)
Lippehne (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 183)
Lippehne (Band: St (Städte), S.: 308)
Lippeo, Trau (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 54, T.: 36)
Lipperdt, Wien 1618 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lippert, Baumburg 1617 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 67, T.: 72)
Lippert, Wien 1618 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 52)
Lippert, Wien 1862 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 77, T.: 48)
Lippich, 1683 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 104, T.: 74)
Lippius, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Lippka von Tschenfels, 1857 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 43, T.: 23)
Lippmann, 1868 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 755, T.: 153, Nr.: 1)
Lippmann, 1872 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 755, T.: 153, Nr.: 2)
Lippspringe (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 259)
Lippstadt (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 183)
Lips, Bern (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 88, T.: 90)
Lipsdorf, Gortitz (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 100, T.: 64)
Lipsius, Jena *1547 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Lipski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 157, T.: 192)
Lipsky, 1637 (Band: Mä (Mähren), S.: 225, T.: 157)
Lipstorp, *1565 (Band: Ha, S.: 13)
Lipstorp, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lipszky v. Szedlicsna, Trntschin 1649 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 372, T.: 279)
Liptai, 1726 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 372, T.: 280, Nr.: 3)
Liptai, 1760 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 372, T.: 280, Nr.: 4)
Liptai, Tallya (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 372, T.: 280, Nr.: 5)
Liptay, 1722 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 372, T.: 280, Nr.: 2)
Lipthay v. Kisfalud (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 372, T.: 279, Nr.: 1)
Liptitz (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 39, T.: 22)
Lis (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17, Nr.: 1)
Lis (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17, Nr.: 2)
Lis (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17, Nr.: 3)
Lis (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17, Nr.: 4)
Lis (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17, Nr.: 5)
Lisberg (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 183)
Lisceras (Band: Lot, S.: 57, T.: 42)
Lischau (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 99)
Lischka (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 147)
Lischka von Rottenwald, 1662 (Band: Mä (Mähren), S.: 225, T.: 157)
Lisiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 192)
Lisitzky (Band: OstN, S.: 113)
Liskowacki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 192)
Liskowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 192)
Lisle (Band: St (Städte), S.: 307)
Lisnicz (Band: Mä (Mähren), S.: 71, T.: 56)
Lisowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 192, Nr.: 1)
Lisowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 192, Nr.: 2)
Liss, Braunsberg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 21, T.: 29)
Liss, Pommern (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 31)
Lissa (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297)
Lissa (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 115)
Lissabon (Band: St (Städte), S.: 348, T.: 334)
Lissau (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 102, T.: 88)
Lisska von Miliczin (Band: Mä (Mähren), S.: 71, T.: 57)
Lissovenyi, Liptau 1712 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 373, T.: 280)
Lissow (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 55, T.: 32)
Lissow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 55, T.: 34)
Lissow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 55, T.: 34)
List (Band: Pr, Preußen, S.: 242, T.: 292)
List, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
List, Michelstadt 1612 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71)
Listemann, Erfurt 1567 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 52)
Listowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 192)
Listy zu Kittsee (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 273, T.: 143)
Liszkay, 1592 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 373, T.: 280)
Liszt, 1719 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 373, T.: 280)
Liszti v. Nagy-Köpcseny, 1554 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 373, T.: 280, Nr.: 1)
Liszti v. Nagy-Köpcseny, 1554 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 373, T.: 280, Nr.: 2)
Lit (Band: OstN, S.: 113)
Litassy v. Dereszleny, Honth (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 374, T.: 280, Nr.: 1)
Litassy, 1612 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 374, T.: 280, Nr.: 2)
Litauen (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 2, T.: 4)
Literati al. Brazul Boer, 1649 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 274, T.: 204, Nr.: 7)
Literati al. Csengeri (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 187, T.: 126, Nr.: 4)
Literati al. Ilyery v. Sofalva, 1584 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 187, T.: 125, Nr.: 1)
Literati al. Sellyer, 1607 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 274, T.: 204, Nr.: 6)
Literati, 1580 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 374, T.: 281, Nr.: 2)
Literati, 1607 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 273, T.: 204, Nr.: 5)
Literati, 1647 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 374, T.: 281, Nr.: 3)
Literatus al. Csernovay, 1686 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 187, T.: 126, Nr.: 3)
Literatus, 1519 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 374, T.: 280, Nr.: 1)
Lith (Band: SH, S.: 28, T.: 13)
Lith (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 102, T.: 80)
Liticky v. Litic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 15, T.: 13)
Litomericky von Gazbic (Band: Mä (Mähren), S.: 225, T.: 158)
Litschau (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 259)
Litscher (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 274, T.: 143)
Litschgi, 1763 (Band: Bad, S.: 115, T.: 67, Nr.: 1)
Litschgi, 1763 (Band: Bad, S.: 115, T.: 67, Nr.: 2)
Littau (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 259)
Liturg v. Tursko, 1556 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 287, T.: 137)
Litwinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 192)
Litynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 193, Nr.: 1)
Litynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 193, Nr.: 2)
Litzelhofen (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 94, T.: 8)
Litzner, Preußen (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 52)
Liubetich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 104, T.: 74)
Liubibratich, 1760 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 104, T.: 74, Nr.: 1)
Liubkovich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 104, T.: 74)
Liverdun (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297)
Liverpool (Band: St (Städte), S.: 4, T.: 7)
Livich, Insel Arbe (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 54, T.: 36, Nr.: 1)
Livinallongo (Band: St (Städte), S.: 29)
Livingston (Band: Mä (Mähren), S.: 71, T.: 56)
Livland, 1571 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 50, T.: 56, Nr.: 2)
Livland, Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 32, T.: 61)
Livorno (Band: St (Städte), S.: 348, T.: 334)
Livron de (Band: OstN, S.: 113, T.: 76)
Ljubibratic v. Treinye (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 384, T.: 288, Nr.: 1)
Ljubibratich von Trebinja, 1010 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 54, T.: 36, Nr.: 2)
Ljubibratich von Trebinja, Wien 1760 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 54, T.: 35, Nr.: 1)
Ljubisa von Ljubobraticah, Budua 1870 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 117, T.: 63)
Llandaff, Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 29, T.: 33)
Llandaff, Bistum/Bischof, Alfred Ollivant, Llandaff 1849 (Band: BistümerA, S.: 8, T.: 5)
Lniski (Band: Pr, Preußen, S.: 242, T.: 292)
Lo Presti di Fontana d'Angioli (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 377, T.: 282)
Lo, vam Lo, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lob, 1734 (Band: Bad, S.: 115, T.: 67)
Lob, Köln 1924 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 87, T.: 56)
Lobanow-Rostowsky, Fürsten, 1798 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 149, T.: 223)
Löbau (Band: St (Städte), S.: 14, T.: 25)
Löbau (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 183)
Löbau (Band: St (Städte), S.: 65, T.: 99)
Lobdeburg Edelherren v. (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 64, T.: 49)
Lobdeburg Edle Herren v. (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 40, T.: 31, Nr.: 1)
Lobdeburg Edle Herren v. (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 40, T.: 31, Nr.: 2)
Lobeck (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 63, T.: 35)
Lobeck (Band: Pr, Preußen, S.: 242, T.: 292)
Lobeck (Band: Pr, Preußen, S.: 242, T.: 292)
Lobeck, Pommern *1804 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Lobeda (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 259)
Lobeda (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 102, T.: 80)
Löbejün (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 115)
Löbel (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 43, T.: 32)
Lobelich, Böhmen 1576 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 10)
Löbell, Dresden (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 64, T.: 91)
Loben (Band: PrA (abgestorbener Adel Preußen), S.: 43, T.: 32)
Löben (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 76, T.: 49, Nr.: 2)
Löben, 1450 (Band: Anh (Anhalter Adel), S.: 4, T.: 4, Nr.: 2)
Löben, Frankfurt 1642; 1790 (Band: Pr, Preußen, S.: 242, T.: 292, Nr.: 3)
Lobenhausen Gräfin v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 101, T.: 138)
Lobenhoffer, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lobenschrot, Neustadt 1466 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lobenstein (Band: Mä (Mähren), S.: 71, T.: 56)
Lobenstein (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 250, T.: 70, Nr.: 3)
Lobenstein (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 250, T.: 70, Nr.: 4)
Lobenstein (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 45)
Lobenstein (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297)
Lobenstein von Altenwörth (Band: Mä (Mähren), S.: 292, T.: 208)
Löber, Alsfeld *1488 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 7)
Löber, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 75, T.: 89)
Löber, Thüringen (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Loberer, 1804 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 374, T.: 281)
Lobes, Pommern (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Lobeski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 160, T.: 195)
Lobeze (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 38, T.: 21)
Lobgesang, 1760 (Band: Mä (Mähren), S.: 225, T.: 158)
Lobhartzberger, Gotha *1611 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 32)
Lobkowitz v. Rudnitz (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 195, T.: 84, Nr.: 2)
Lobkowitz von (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 61, T.: 28, Nr.: 2)
Lobkowitz von, 1624 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 374, T.: 281, Nr.: 2)
Lobkowitz, 1449 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 195, T.: 84, Nr.: 1)
Löbl (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 106, T.: 127)
Löbl (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 187, T.: 55, Nr.: 1)
Löbl (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 187, T.: 55, Nr.: 2)
Löbl (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 755, T.: 153, Nr.: 1)
Löbl (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 755, T.: 154, Nr.: 2)
Löbl v. Greinburg, Greinburg (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 380, T.: 284)
Löblein, Rothenburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Lobositz (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 99)
Lobsens (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 115)
Lobstein, Straßburg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 44, T.: 52)
Loburg (Band: St (Städte), S.: 213, T.: 231)
Lobwasser (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 44, T.: 52)
Lobwasser, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 91, T.: 95)
Locatelli (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 275, T.: 144, Nr.: 2)
Locatelli (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 275, T.: 144, Nr.: 3)
Locatelli (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 141, T.: 92, Nr.: 1)
Loccum, Friedrich Rupstein, Kloster Loccum +1877 (Band: Klö (Klöster), S.: 24, T.: 42)
Loccum, Gerhard Walter Molanus, Kloster Loccum 1672 (Band: Klö (Klöster), S.: 24, T.: 42)
Loccum, Just. Christoph Böhmer, Kloster Loccum 1722 (Band: Klö (Klöster), S.: 24, T.: 42)
Locella, Wien 1744 (Band: Mä (Mähren), S.: 269, T.: 192)
Lochau (Band: Sa, S.: 38, T.: 42)
Lochau, Hamburg 1700 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Lochau, v. der (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 38, T.: 21)
Lochausen (Band: Han, S.: 31, T.: 31)
Löchell, Alsfeld 1913 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 7)
Lochem (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40)
Lochem (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Lochen (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 113, T.: 70)
Lochen (Band: OstN, S.: 113, T.: 76, Nr.: 2)
Lochen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 19, T.: 17, Nr.: 2)
Lochen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 19, T.: 17, Nr.: 2)
Lochen, 1346 (Band: OstN, S.: 113, T.: 76)
Locher (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 275, T.: 144, Nr.: 1)
Locher v. Lindenheim (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 375, T.: 281, Nr.: 1)
Locher v. Lindenheim; Locher von Lindheim (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 275, T.: 144, Nr.: 3)
Locher von Lindheim (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 275, T.: 144, Nr.: 2)
Locher, Tirol (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 24)
Locher, Ulm (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 220, T.: 122, Nr.: 1)
Locher, Ulm 1497 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 220, T.: 122, Nr.: 2)
Locher, Ulm 1607 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 220, T.: 122, Nr.: 3)
Locher, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 26)
Locher, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Lochinger, Archshofen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 57, T.: 38)
Lochmair, Augsburg 1530 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30, Nr.: 2)
Lochmair, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30, Nr.: 1)
Lochmann (Band: Pr, Preußen, S.: 243, T.: 293)
Lochmann, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Lochmann, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Lochner, Ansbach 1543 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Löchner, Bruchsal (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 105)
Lochner, Hüttenbach (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 287, T.: 137)
Lochner, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11, T.: 8)
Lochow (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 81, T.: 47, Nr.: 2)
Lochow (Band: Pr, Preußen, S.: 243, T.: 293, Nr.: 1)
Lochowitz (Band: St (Städte), S.: 64, T.: 99)
Lochte, Wolfenbüttel 1920 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 7)
Lockermann, Göttingen 1922 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 50, T.: 69)
Löckher von Kronenkreuz (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 37, T.: 15, Nr.: 1)
Lockstedt (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 64, T.: 35)
Lockstedt (Band: Pr, Preußen, S.: 243, T.: 293)
Lockstedt (Band: Pr, Preußen, S.: 243, T.: 293)
Lococi (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 54, T.: 36)
Löcsey v. Nagy-Almas, 1656 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 188, T.: 126)
Löcsey, 1635 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 380, T.: 284)
Loczy v. Locz (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 375, T.: 281, Nr.: 1)
Loczy v. Locz (Band: UnE (Der Adel von Ungarn, Nachträge), S.: 86)
Loczy, 1718 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 375, T.: 281, Nr.: 2)
Lodders, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Lode (Band: Ost, S.: 352, T.: 128, Nr.: 1)
Lode (Band: Ost, S.: 352, T.: 128, Nr.: 3)
Lode (Band: Ost, S.: 352, T.: 128, Nr.: 4)
Lode (Band: Ost, S.: 352, T.: 43, Nr.: 1)
Lode (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 55, T.: 34, Nr.: 1)
Lode (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 100, T.: 64, Nr.: 1)
Lode (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 101, T.: 65, Nr.: 3)
Lode, 1333 (Band: Ost, S.: 352, T.: 128, Nr.: 2)
Lode, 1413 (Band: Ost, S.: 352, T.: 43, Nr.: 2)
Lode, 1472 (Band: Ost, S.: 352, T.: 43, Nr.: 3)
Lode, Welsleben (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 101, T.: 65, Nr.: 2)
Lodemann, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 75, T.: 89)
Lodenic (Band: Mä (Mähren), S.: 225, T.: 158, Nr.: 2)
Lodenic, 1490 (Band: Mä (Mähren), S.: 225, T.: 158, Nr.: 1)
Lodewiges, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73)
Lodi de, Trau (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 54, T.: 36)
Lodienicz (Band: Mä (Mähren), S.: 72, T.: 57)
Lodi-Mora (Band: Mä (Mähren), S.: 72, T.: 56)
Lödl, Steiermark (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 7)
Lodomerien (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 7)
Lodron (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 276, T.: 145)
Lodron, Bayern 1452 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 375, T.: 281)
Lodron, Tirol (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 24)
Lodter, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Lodtmann, Osnabrück (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 50, T.: 70)
Lody (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 76, T.: 49)
Lodzia (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 18, T.: 18, Nr.: 1)
Lodzia (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 18, T.: 18, Nr.: 2)
Lodzinski (Band: Pr, Preußen, S.: 243, T.: 293)
Loe, 1808 (Band: Pr, Preußen, S.: 17, T.: 19, Nr.: 2)
Loe, Wissen (Band: Pr, Preußen, S.: 17, T.: 19, Nr.: 1)
Loebau (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 183 Nr.: 1)
Loebau (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 183 Nr.: 2)
Loeckell, Ostpreußen (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95)
Loel, 1690 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 32)
Loen (Band: PrGfN, S.: 14, T.: 10, Nr.: 4)
Loen (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 95, T.: 59, Nr.: 1)
Loen (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 95, T.: 60, Nr.: 3)
Loen d'Enschede, de (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 9, T.: 8)
Loen Grafen v., Niederlande (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 78, T.: 91, Nr.: 1)
Loeper, Stargard *1848 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 16, T.: 16)
Loes (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 37, T.: 15)
Loescher, Dresden *1673 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73, Nr.: 1)
Loesing, Charlottenburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 8, T.: 10)
Loetzen, 1612 (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 184)
Loeven van, Roermond (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 7)
Loew, Bruchsal *1690 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 49, T.: 20)
Loewen (Band: OstN, S.: 114, T.: 77)
Loewendahl von, 1741 (Band: Ost, S.: 70, T.: 17)
Loewenhagen, Narwa (Band: OstN, S.: 113)
Loewenwolde (Band: Ost, S.: 354, T.: 130)
Loewenwolde, 1726 (Band: Ost, S.: 491)
Loewenwolde, 1740 (Band: Ost, S.: 71, T.: 17)
Loewis (Band: Ost, S.: 357, T.: 130)
Loewis of Menar (Band: Ost, S.: 510, T.: 216, Nr.: 2)
Loewis, 1689 (Band: Ost, S.: 510, T.: 216, Nr.: 1)
Lofer (Band: St (Städte), S.: 65, T.: 99)
Loff, Lübeck +1536 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Löffelschneider, Nürnberg (Band: Ber, S.: 98, T.: 138)
Lofferer, München (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Löffingen (Band: St (Städte), S.: 213, T.: 231)
Löffler v. Neidlingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 220)
Löffler v. Thurna, 1702 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 188, T.: 126)
Löffler von und zu Neidlingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 197, T.: 106)
Löffler, 1790 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 380, T.: 285)
Löffler, Nürtingen *1866 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 88, T.: 90)
Löfflern, 1728 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 380, T.: 285)
Loffsen, Danzig (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 8, T.: 10)
Logau (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 55, T.: 32)
Logau (Band: Pr, Preußen, S.: 17, T.: 19, Nr.: 1)
Logau (Band: Pr, Preußen, S.: 17, T.: 19, Nr.: 2)
Logau (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 64, T.: 48, Nr.: 3)
Logau (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 95)
Logau, 1605 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 64, T.: 47, Nr.: 2)
Logau, 1605 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 64, T.: 48, Nr.: 5)
Logau, 1653 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 64, T.: 48, Nr.: 4)
Logau, 1687 (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 131, T.: 69)
Logau, 1733 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 238, T.: 106)
Logdmann v. Auen (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 15, T.: 13)
Loggenhusen, 1534 (Band: OstN, S.: 116, Nr.: 1)
Logoffet, 1652 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 274, T.: 204)
Logothetti (Band: Mä (Mähren), S.: 72, T.: 57)
Logs (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 91, T.: 95)
Loh u. Rothgerber, Braunschweig (Band: Ber, S.: 80, T.: 109)
Loh, 1346 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 188, T.: 55)
Lohausen (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 126, T.: 71)
Lohausen (Band: Ost, S.: 358)
Lohbauer, Nürnberg 1918 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 22, T.: 29)
Lohe (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 56, T.: 32)
Lohe (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 11, T.: 7, Nr.: 2)
Lohe (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 64, T.: 35, Nr.: 1)
Lohe (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 64, T.: 35, Nr.: 1a)
Lohe (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 64, T.: 35, Nr.: 2)
Lohe, von, Hamburg (Band: Ha, S.: 14, T.: 13)
Löheisen, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 64, T.: 91)
Lohenstein (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 65, T.: 48)
Löher, Enkirch (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 70)
Lohet (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11)
Lohgerber, Hamburg (Band: Ber, S.: 80, T.: 110)
Lohgerber, Magdeburg (Band: Ber, S.: 80, T.: 110)
Lohgerber, Spandau (Band: Ber, S.: 80, T.: 108)
Löhle, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51)
Lohm (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 64, T.: 49)
Lohmann, 1802 (Band: Ost, S.: 358, T.: 130)
Lohmann, Hamburg +1821 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 92)
Lohmann, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Lohmann, Winsen *1668 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95)
Lohmeyer, Heidelberg (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 65, T.: 87)
Löhmichen (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 64, T.: 49)
Lohn (Band: OstN, S.: 114, T.: 76)
Lohn von, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Löhne, Niederschmoe (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Lohner (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Löhneysen (Band: PrGfN, S.: 14, T.: 10)
Lohnhardt, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 31)
Löhr (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 276, T.: 145, Nr.: 2)
Lohr (Band: St (Städte), S.: 5, T.: 7)
Lohr zum Haunsberg (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 37, T.: 15)
Lohr, 1638 (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 77, T.: 50)
Löhr, 1791 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 380, T.: 285)
Lohr, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Lohra (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 101, T.: 65)
Lohrer, Ingolstadt 1720 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 52)
Lohs, Andernach (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 44, T.: 52)
Lohse, Magdeburg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 101, T.: 65)
Lohse, St.Gallen 1910 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 7, T.: 10)
Lohss, Stuttgart 1943 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 90, T.: 37)
Lohstöter, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71)
Loibl, Mühldorf (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Loitz (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 64, T.: 35, Nr.: 1)
Loitz (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 64, T.: 36, Nr.: 2)
Loitz (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 184)
Loitz (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297)
Loitz, Stettin +1539 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73)
Lojow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 55, T.: 34)
Lojow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 55, T.: 34)
Lokcsanszky, 1780 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 375, T.: 281)
Lokmany, 1651 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 376, T.: 281)
Lökös v. Samarja, 1653 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 380, T.: 285)
Loksan (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 78, T.: 48)
Lombarts, Verona 1590 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 16, T.: 16)
Lomberg, Richrath b. Langenberg 1762 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 87, T.: 56)
Lomersheim, Heilbronn am Neckar (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 57, T.: 38)
Lometsch, Kassel (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Lommatzsch (Band: St (Städte), S.: 44, T.: 79 Nr.: 1)
Lommatzsch (Band: St (Städte), S.: 44, T.: 79 Nr.: 2)
Lommatzsch, Sachsen *1500 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 105)
Lommertzem, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 88, T.: 90)
Lomnicki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 195)
Lomnicz (Band: Mä (Mähren), S.: 72, T.: 57)
Lomnicza de, 1503 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 104, T.: 74)
Lomnitz (Band: St (Städte), S.: 65, T.: 99 Nr.: 2)
Lomnitz an der Luxmitz (Band: St (Städte), S.: 65, T.: 99 Nr.: 1)
Loncharich, 1747 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 104, T.: 74)
Loncsarics (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 376, T.: 282)
Loncza v. Lugos, 1628 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 376, T.: 282)
London (Band: St (Städte), S.: 14, T.: 25)
London, Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 2, T.: 2)
Lonen, Riga (Band: OstN, S.: 114)
Long, Friedland (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 22, T.: 29)
Longer, 1747 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 376, T.: 282)
Longh v. Karand, 1634 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 376, T.: 282)
Longius, Kaschau 1630 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 376, T.: 282)
Longley, Bistum/Bischof, Charles Thomas Longley, 1862 (Band: BistümerA, S.: 1, T.: 1)
Longo (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 94, T.: 8)
Longueval (Band: Mä (Mähren), S.: 72, T.: 57)
Longueval; Longueville (Band: Krai (der Adel von Krain), S.: 14, T.: 12)
Longueville (Band: Lot, S.: 57, T.: 43)
Longuion (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297)
Longus, 1325 (Band: OstN, S.: 105, T.: 71)
Longwich (Band: Lot, S.: 32, T.: 22)
Longwy (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297)
Lonicer, Herford 1702 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 10)
Lonicerus, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11, Nr.: 1)
Lonicerus, Frankfurt (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11, Nr.: 2)
Lönner, Franken (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 43, T.: 70)
Lönner, Wien 1634 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Lönnies, Pommern 1914 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Lonodn, Bistum/Bischof, John Jackson, London 1869 (Band: BistümerA, S.: 2, T.: 2)
Lonovics v. Krivina, Heves (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 376, T.: 282)
Lons-le-Saulnier (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40 Nr.: 1)
Lons-le-Saulnier (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40 Nr.: 2)
Lonstorf, 1261 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 188, T.: 55, Nr.: 1)
Lonstorf, 1331 (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 188, T.: 55, Nr.: 3)
Lonyay v. Nagy-Lonya u. Vasares-Nameny (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 376, T.: 282, Nr.: 1)
Loob, 1754 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 104, T.: 74)
Loob, 1765 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 377, T.: 282)
Loof (Band: OstN, S.: 114, T.: 77)
Lools, Kassel *1673 (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 53, T.: 71)
Loos (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 141, T.: 92)
Loos v. Losimfeldt (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 15, T.: 13)
Loos, 1746 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 65, T.: 48, Nr.: 4)
Loos, Gießen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 43, T.: 70)
Loose, Westfalen (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95)
Looss, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Lootz, Czernowitz (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 16, T.: 16)
Looz Herzog v. (Band: Han, S.: 1, T.: 1, Nr.: 1)
Lopacinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196)
Lopacki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196)
Lopatynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196)
Lopau, Lüneburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 93)
Löpelmann, Berlin 1921 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 39, T.: 53)
Lopenitz (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 34)
Lopenitz (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 34)
Lopienno (Band: St (Städte), S.: 213)
Lopor (Band: OstN, S.: 114)
Lopow, Hamburg 1360 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Loppenow (Band: OstN, S.: 114)
Loppenow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 34)
Lopresti (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 276, T.: 145)
Lopuszanski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196)
Loran (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 20, T.: 13)
Lorantffy v. Serke (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 377, T.: 283, Nr.: 4)
Lorantffy v. Serke, 1610 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 377, T.: 282, Nr.: 1)
Lorantffy v. Serke, 1617 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 377, T.: 283, Nr.: 2)
Lorantffy v. Serke, Sarospatak 1700 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 377, T.: 283, Nr.: 3)
Lorbeck (Band: OstN, S.: 114)
Lorbeer, Lüne (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 93)
Lorber, Breslau 1613 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Lorber, Kärnten 1636 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 67, T.: 72)
Lorber, Stralsund 1507 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Lorch (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11, Nr.: 1)
Lorch (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11, Nr.: 2)
Lorch (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 49, Nr.: 1)
Lorch (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 49, Nr.: 2)
Lorch (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297 Nr.: 1)
Lorch (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297 Nr.: 2)
Lorch, Borngass v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 31, T.: 49)
Lorch, Hertwich v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 49, Nr.: 1)
Lorch, Hertwich v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 49, Nr.: 2)
Lorch, Hertwich v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 49, Nr.: 3)
Lorch, Hertwich v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 49, Nr.: 4)
Lorch, Hertwich v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 49, Nr.: 5)
Lorch, Hertwich v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 49, Nr.: 6)
Lorch, Hilchen v. (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 49, Nr.: 2)
Lorchhausen (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297)
Lörchingen (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297)
Lorcke (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 66, T.: 48)
Lorecky v. Ellkusch, Kornburg 1462 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 287, T.: 137)
Lorentz (Band: OstN, S.: 114)
Lorentz (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 211, T.: 184)
Lorentz, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Lorentz, Saarbrücken (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 7, T.: 9)
Lorentzen, Hamburg +1707 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Lorentzen, Schleswig 1922 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 95)
Lorenz (Band: Sa, S.: 13, T.: 12)
Lorenz v. Riesenstett, 1870 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 238, T.: 106)
Lorenz v. Trauwitz (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 77, T.: 50)
Lorenz, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 93)
Lorenz, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 43, T.: 29)
Lorenz, Briedel +1730 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 19, T.: 21)
Lorenz, Kleingera *1570 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 12, T.: 5)
Lorenz, Wursten (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71)
Lorette, Wien (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 64, T.: 91)
Loretz, Vorarlberg 1574 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 52)
Lorich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Lorient (Band: St (Städte), S.: 14, T.: 25)
Lörincz de Thessen, 1671 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 274, T.: 204)
Lörincz, 1651 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 380, T.: 285, Nr.: 2)
Lörinczy, 1598 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 381, T.: 285, Nr.: 1)
Lörinczy, 1722 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 381, T.: 285, Nr.: 3)
Lörinczy, 1725 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 381, T.: 285, Nr.: 4)
Lörinczy, Debrezin 1813 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 381, T.: 285, Nr.: 2)
Loriners Company, London (Band: Ber, S.: 111, T.: 159)
Loringa (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 209, T.: 262)
Lorinser, Ravensburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 38, T.: 50)
Lorinser, Vorarlberg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 52, Nr.: 1)
Lorinser, Vorarlberg (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 49, T.: 52, Nr.: 2)
Lork, Sachsen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 75, T.: 89)
Lörrach (Band: St (Städte), S.: 213, T.: 231)
Lorsch, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11, T.: 8)
Lory, Langenleuba-Niederhain 1930 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 57, T.: 40)
Los (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 83, T.: 93)
Los, Ott v. Los (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 245, T.: 110)
Losan, Siebeneichen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 49)
Losch, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 87)
Lösch, Bayern (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 7, T.: 2)
Löschebrand, Ulm (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Löschenprandt, Steiermark (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 22, T.: 29)
Löscher (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11)
Löscher (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 61, T.: 72)
Löscher, Crombach (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 54, T.: 90)
Löscher, Erfurt (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73)
Löscher, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 11, T.: 8)
Löschern v. Herzfeld, 1667 (Band: Ost, S.: 352, T.: 129)
Löscherus, 1560 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 26, T.: 30)
Lösecke, Hannover 1673 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 10)
Lösecke, von (Band: Han, S.: 31, T.: 31)
Losek, 1758 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 105, T.: 74)
Losek, 1758 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 377, T.: 283)
Losenstein (Band: NÖ2 (der Adel von Niederösterreich 2. Teil S-Z), S.: 200, T.: 87, Nr.: 7)
Losenstein (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 190, T.: 56, Nr.: 6)
Losenstein v. (Band: NÖ2 (der Adel von Niederösterreich 2. Teil S-Z), S.: 200, T.: 87, Nr.: 6)
Losenstein v. (Band: NÖ2 (der Adel von Niederösterreich 2. Teil S-Z), S.: 200, T.: 88, Nr.: 8)
Löser (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 43, T.: 51)
Löser (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 56, T.: 32)
Löser (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 132, T.: 76)
Löser (Band: Pr, Preußen, S.: 244, T.: 295, Nr.: 2)
Löser (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 101, T.: 65, Nr.: 1)
Löser v. Rehfeld (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 64, T.: 50)
Loser, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 42, T.: 51, Nr.: 1)
Loser, Schweiz (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 43, T.: 51, Nr.: 2)
Losiewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196)
Lositz Herr v., 1249 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 66, T.: 63, Nr.: 7)
Lositz Werner v., 1255 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 66, T.: 63, Nr.: 8)
Lositz, 1280 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 101, T.: 65)
Loskant, Mainz (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 16, T.: 16)
Loskart, Mainz (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Loslau (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 115)
Losonczi, 1793 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 378, T.: 283, Nr.: 3)
Losonczy de Losoncz (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 377, T.: 283, Nr.: 1c)
Losonczy v. Losoncz (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 377, T.: 283, Nr.: 1b)
Losonczy v. Susa, Borsod (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 378, T.: 283, Nr.: 6)
Losonczy, 1629 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 378, T.: 283, Nr.: 2)
Losonczy, 1704 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 378, T.: 283, Nr.: 5)
Losonczy, 1797 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 378, T.: 283, Nr.: 4)
Losoni, 1654 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 378, T.: 284)
Lospichl (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 38, T.: 15)
Loss, 1746 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 36, T.: 24)
Lossa, 1726 (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 66, T.: 48, Nr.: 2)
Lossius, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73)
Lössnitz (Band: St (Städte), S.: 308)
Lössnitz (Band: St (Städte), S.: 44, T.: 79)
Lossow (Band: Pr, Preußen, S.: 245, T.: 295)
Lossowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196)
Lossticzky von Wildenberg (Band: Mä (Mähren), S.: 73, T.: 57)
Losthin (Band: Pr, Preußen, S.: 245, T.: 295)
Losthin (Band: Pr, Preußen, S.: 245, T.: 295)
Losy v. Losenau (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 15, T.: 13)
Losy v. Losimthal (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 144, T.: 67)
Losy, 1721 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 378, T.: 284, Nr.: 2)
Losy, Pressburg +1642 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 378, T.: 284, Nr.: 1)
Loth, Mark *1871 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 7)
Loth, Posen (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 69, T.: 28)
Löthe, Bulach (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 197, T.: 106)
Lothes, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 43, T.: 71)
Lothgiesser, Brügge 14.Jhrh. (Band: Ber, S.: 103, T.: 146)
Lothringen (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 38, T.: 23, Nr.: 7)
Lothringen (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 16, T.: 23, Nr.: 2)
Lothringen (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 16, T.: 23, Nr.: 4)
Lothringen (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 16, T.: 25, Nr.: 2)
Lothringen (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 16, T.: 33)
Lothringen (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 379, T.: 284, Nr.: 2)
Lothringen Herzog Franz; Herzog v., 1544-45; 1 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, T.: 27, Nr.: 2)
Lothringen Herzog von (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 16, T.: 23, Nr.: 3)
Lothringen Herzöge v. (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 150, T.: 224)
Lothringen Herzogtum (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 9, T.: 8)
Lothringen Regentin von, 1346-52 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 16, T.: 24, Nr.: 5)
Lothringen Renatus von, 1438 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 26, T.: 56)
Lothringen, 1489 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 379, T.: 284, Nr.: 1)
Lothringen, 1885 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 38, T.: 23, Nr.: 6)
Lothringen; Herzog Rudolf; Herzog von Lothringen (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 16, T.: 25 Nr.: 5)
Lothringen-Vaudemont v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 47, T.: 58, Nr.: 2)
Lothringer Kreuz (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, T.: 26, Nr.: 5)
Lotley, Boppard +1613 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 44, T.: 43)
Lotten, Augsburg 1548 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Lotter (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 93)
Lotter, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 87)
Lotter, Leipzig (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 64, T.: 91)
Lotter, Linz 1492 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Lotter, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5)
Lotti (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 55, T.: 36)
Lotz, Koburg 1908 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 67, T.: 72)
Lotzbeck, Weyhern und Hardt 1559 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 46, T.: 45, Nr.: 1)
Lotze, Greifswald 1494 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Loubi, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Loudon (Band: Ost, S.: 166, T.: 43, Nr.: 1)
Loudon, 1759 (Band: Ost, S.: 498)
Louis, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 80, T.: 93)
Loule, Herzog v. Loule, 1862 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 152, T.: 227)
Loup, Saint (Band: Lot, S.: 59, T.: 45)
Louppy (Band: Lot, S.: 57, T.: 43)
Loutche gen. de Merck (Band: Lux (Luxemburger Adel), S.: 9, T.: 8)
Louviers (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Löuw, St. Gallen (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Löuwenberg, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Lovas, 1630 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 105, T.: 75)
Lovassy, Bihar (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 379, T.: 284)
Lovasz v. Oetvenes, 1809 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 379, T.: 284)
Lovatelli (Band: Mä (Mähren), S.: 73, T.: 57)
Lovatelli, Zara (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 55, T.: 36)
Lovcsanyi, Gömör (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 379, T.: 284)
Lovich, 1823 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 379, T.: 284)
Lovrenchich, 1661 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 105, T.: 75)
Löw (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 19, Nr.: 2)
Löw (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 133, T.: 76)
Löw v. Erlsfeld, 1699 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 287, T.: 138)
Löw v. Rozmital (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 64, T.: 47, Nr.: 1)
Löw v. Rozmital (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 64, T.: 47, Nr.: 2)
Löw von Rozmital (Band: Mä (Mähren), S.: 269, T.: 192)
Löw von Rozmital (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 64, T.: 47, Nr.: 3)
Löw, 1350 (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 19, Nr.: 3)
Löw, 1373 (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 19, Nr.: 1)
Löw, 1373 (Band: He (Hessen), S.: 18, T.: 19, Nr.: 4)
Löw, Boppard (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 43, T.: 70)
Löw, Steinfurt (Band: Na, S.: 7, T.: 8)
Löw, Ulm 1551 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 220, T.: 38)
Löw, Worms 1545 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Löwe (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 20, T.: 13, Nr.: 2)
Löwe (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 13, T.: 10, Nr.: 1)
Löwe, Eisenach (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9)
Löwe, Pommern 1351 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 9, T.: 10)
Löwen (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297 Nr.: 1)
Löwen (Band: St (Städte), S.: 308, T.: 297 Nr.: 2)
Löwen (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 115)
Löwen von, Biberach (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 221, T.: 122, Nr.: 1)
Löwen von, Biberach 1682 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 221, T.: 122, Nr.: 2)
Löwen von, Brüssel 1556 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Löwen, 1649 (Band: Ost, S.: 354, T.: 129)
Löwen, 1649 (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 35)
Löwen, 1751 (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 35)
Löwen, 1751 (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 35)
Löwen, 1766 (Band: Ost, S.: 354, T.: 129, Nr.: 2)
Löwenberg (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 113, T.: 70)
Löwenberg (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 64, T.: 36, Nr.: 1)
Löwenberg (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 65, T.: 36, Nr.: 2)
Löwenberg (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 115 Nr.: 1)
Löwenberg (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 115 Nr.: 2)
Löwenberg, +1827 (Band: OstN, S.: 113)
Löwenberg, 1498 (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 115 Nr.: 3)
Löwenburg (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 379, T.: 284)
Löwenburg, 1691 (Band: Mä (Mähren), S.: 269, T.: 192)
Löwenegg (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 278, T.: 146)
Löwenfeld (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 96, T.: 60, Nr.: 1)
Löwenfels (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 35)
Löwenfels (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 35)
Löwenfels (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 77, T.: 50)
Löwenfels Schmidt v. (Band: Reu, S.: 6, T.: 5)
Löwenfels, 1636 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 288, T.: 138, Nr.: 1)
Löwenfels, 1680 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 288, T.: 138, Nr.: 2)
Löwenhaupt, 1568 (Band: OstN, S.: 113, T.: 76, Nr.: 1)
Löwenheim (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 37, T.: 15, Nr.: 1)
Löwenklau (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 65, T.: 36)
Löwenklau (Band: Pr, Preußen, S.: 245, T.: 296)
Löwenklau (Band: Pr, Preußen, S.: 245, T.: 296)
Löwenstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 47, Nr.: 1)
Löwenstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 47, Nr.: 10)
Löwenstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 47, Nr.: 7)
Löwenstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 47, Nr.: 8)
Löwenstein (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 47, Nr.: 9)
Löwenstein (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 279, T.: 147, Nr.: 3)
Löwenstein (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 128, T.: 109)
Löwenstein (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 20, T.: 14, Nr.: 2)
Löwenstein (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Löwenstein (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 41, T.: 31, Nr.: 1)
Löwenstein (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 19, T.: 18, Nr.: 1)
Löwenstein Graf v. (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 54, T.: 115)
Löwenstein Graf v., +1611 (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 51, T.: 114)
Löwenstein Graf v., +1683 (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 54, T.: 117)
Löwenstein Graf v., 1483 (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 146, T.: 174)
Löwenstein Grafen v., 1738 (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 54, T.: 117)
Löwenstein v. Bayern (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 51, T.: 113)
Löwenstein zu Wertheim (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 279, T.: 147, Nr.: 2)
Löwenstein, 1283 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 47, Nr.: 5)
Löwenstein, 1324 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 47, Nr.: 2)
Löwenstein, 1405 (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 47, Nr.: 4)
Löwenstein, Riga (Band: OstN, S.: 113)
Löwenstein, Wertheim-Virneburg Fürst v. (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 54, T.: 118)
Löwenstein-Rochefort III., 1753 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 196, T.: 85, Nr.: 3)
Löwenstein-Rochefort, 1753 (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 196, T.: 85, Nr.: 2)
Löwenstein-Rochefort, IV. (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 196, T.: 85, Nr.: 4)
Löwenstein-Rochefort,L (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 196, T.: 85, Nr.: 1)
Löwenstein-Wertheim Graf v., 1638 (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 54, T.: 116)
Löwenstein-Wertheim-Freudenberg (Band: Bad, S.: 1, T.: 1)
Löwenstein-Wertheim-Freudenberg (Band: Mä (Mähren), S.: 73, T.: 57)
Löwenstein-Wertheim-Freudenberg und Rosenberg (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 196, T.: 85)
Löwenstein-Wertheim-Rochefort Graf v., 1647 (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 55, T.: 120)
Löwenstein-Wertheim-Rochefort Reichsfürsten v., 1711 (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 55, T.: 120)
Löwenstein-Wertheim-Rochefort Reichsfürsten v., 1711 (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 55, T.: 121)
Löwenstein-Wertheim-Rochefort Reichsfürsten v., 1711 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 279, T.: 147 Nr.: 4)
Löwenstein-Wertheim-Rosenberg (Band: Bad, S.: 1, T.: 1)
Löwenstein-Wertheim-Rosenberg Fürst v., 1806 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 26, T.: 48)
Löwenstein-Wertheim-Virneburg Graf v., 18 Jahrh. (Band: Fst (Fürsten) M, S.: 54, T.: 119)
Löwenstein-Wetheim-Freudenberg Fürst v., 1812 (Band: Fst (Fürsten) B, S.: 26, T.: 49)
Löwenstern (Band: Ost, S.: 354, T.: 129, Nr.: 1)
Löwenstern (Band: SH, S.: 28, T.: 14, Nr.: 1)
Löwenstern (Band: SH, S.: 28, T.: 14, Nr.: 2)
Löwenstern, 1650 (Band: Ost, S.: 354, T.: 129, Nr.: 2)
Löwenstern, 1650 (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 37, T.: 15)
Löwenstern, 1693 (Band: OstN, S.: 113, T.: 77)
Löwenstern, 1720 (Band: Ost, S.: 354, T.: 129, Nr.: 3)
Löwenstien, 1717 (Band: OstN, S.: 113, T.: 77)
Löwenstock (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 279)
Löwenthal (Band: Mä (Mähren), S.: 73, T.: 57)
Löwenthal (Band: OstN, S.: 114)
Löwenthal, 1823 (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 279, T.: 147, Nr.: 2)
Löwenthal, Ravensburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 19, T.: 18)
Löwenthurn (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 280, T.: 147)
Lowig, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 43, T.: 71)
Lowinchych, 1568 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 105, T.: 75)
Löwitz (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 65, T.: 36, Nr.: 1)
Löwitz (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 65, T.: 36, Nr.: 2)
Lowitz, 1419 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 102, T.: 66)
Lowtzow (Band: Pr, Preußen, S.: 246, T.: 296)
Loxten (Band: OstN, S.: 114)
Loy, Regensburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9)
Loybichen (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 28, T.: 22, Nr.: 2)
Loybichen, 1?52 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 102, T.: 66)
Loysin (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 35)
Loysin (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 56, T.: 35)
Loytved, Kopenhagen 1936 (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 12, T.: 5)
Loz, Zierberg 1654 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 10)
Loza (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196)
Lozinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196, Nr.: 1)
Lozinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196, Nr.: 2)
Lozinski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196, Nr.: 3)
Lthographen (Band: Ber, S.: 16)
Lthographen (Band: Ber, S.: 16)
Lthographen (Band: Ber, S.: 16, T.: 22)
Lthographen u. Steindrucker (Band: Ber, S.: 16, T.: 22, Nr.: 1)
Lthographen u. Steindrucker (Band: Ber, S.: 16, T.: 22, Nr.: 2)
Lubanski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 193)
Lübbe, Mecklenburg (Band: Me (Mecklenburg), S.: 13, T.: 11)
Lübbecke (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 184)
Lübbecke, Kammin *1462 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73)
Lübben (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 184)
Lübbenau (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 184)
Lübbers, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 27, T.: 32)
Lubbersted, Hamburg +1709 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Lübberstorff (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 65, T.: 36)
Lübbes, Wursten (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71, Nr.: 1)
Lübbes, Wursten (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71, Nr.: 2)
Lübbes, Wursten (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71, Nr.: 3)
Lübbes, Wursten (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71, Nr.: 5)
Lübbes, Wursten 1713 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71, Nr.: 4)
Lübbing, Berlin 1922 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 50, T.: 69)
Lübeck (Band: Ha, S.: 14, T.: 13)
Lübeck (Band: OstN, S.: 115)
Lübeck (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 48, T.: 113)
Lübeck (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 184 Nr.: 1)
Lübeck (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 184 Nr.: 2)
Lübeck v. Lübendorf (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 166, T.: 106)
Lübeck, Bischof von Lübeck (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 40, T.: 83)
Lübeck, Bistum Lübeck, 1492 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 51, T.: 58, Nr.: 2)
Lübeck, Bistum Lübeck, 1492 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 2, S.: 51, T.: 58, Nr.: 3)
Lübeck, Bistum Lübeck, 1500; 1727 (Band: Bistümer, S.: 115, T.: 193, Nr.: 1)
Lübeck, Eberhard II. v. Holle, Bistum Lübeck 1561 (Band: Bistümer, S.: 115, T.: 193)
Lübeck, Friedrich August Herzog von Holstein-Gottorp, Bistum Lübeck 1750 (Band: Bistümer, S.: 116, T.: 194)
Lübeck, Johann Adolf Herzog von Holstein-Gottorp, Bistum Lübeck 1586 (Band: Bistümer, S.: 116 Tafel: 194)
Lübegger, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Lübek, 1768 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 384, T.: 287)
Lüben (Band: St (Städte), S.: 83, T.: 115 Nr.: 1)
Lüben (Band: St (Städte), S.: 83, T.: 115 Nr.: 2)
Luben v. d. (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 103, T.: 80)
Lubenau, Königsberg (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 44, T.: 52)
Lubenz (Band: St (Städte), S.: 65, T.: 99)
Luberas, Pott v. (Band: OstN, S.: 114)
Lubetich de Domagovic, 1659 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 105, T.: 75)
Lubetich von Capellet (Band: Mä (Mähren), S.: 226, T.: 158)
Lubicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 17, Nr.: 1)
Lubicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 17, T.: 18, Nr.: 2)
Lubieniecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 193)
Lubienski (Band: Pr, Preußen, S.: 17, T.: 19)
Lubik, 1746 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 381, T.: 285)
Lubinus, Ostfriesland 1743 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 5, T.: 6)
Lübke, Bremen (Band: Ha, S.: 14)
Lubkovic-Zerotin (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 195, T.: 84, Nr.: 4)
Lubkowitz, Ungarn (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 12, T.: 5)
Lubkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 161, T.: 196)
Lubkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 162, T.: 196)
Lubler, Linz 1490 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Lublinitz (Band: St (Städte), S.: 82, T.: 115)
Lubnieniecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 83, T.: 92, Nr.: 1)
Lubnieniecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 83, T.: 92, Nr.: 2)
Luboczky v. Ladisla, 1653 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 381, T.: 286)
Lubomeski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 193)
Lubomirski Fürsten (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 149, T.: 177, Nr.: 1)
Lubomirski Fürsten (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 149, T.: 177, Nr.: 2)
Lubomirski Fürsten (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 149, T.: 177, Nr.: 3)
Lubomirski Graf v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 149, T.: 179)
Lubomirski v. (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 59, T.: 58, Nr.: 1)
Lubonski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 158, T.: 193)
Lubowski (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 131)
Lubowski (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 77, T.: 50, Nr.: 1)
Lubowski (Band: SchlA2 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 2. Teil), S.: 77, T.: 50, Nr.: 2)
Lubowsky (Band: Mä (Mähren), S.: 226, T.: 158, Nr.: 1)
Lubowsky (Band: Mä (Mähren), S.: 226, T.: 158, Nr.: 2)
Lubowsky (Band: Mä (Mähren), S.: 73, T.: 58)
Lübs, Wursten (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71)
Lübthal (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 96, T.: 60)
Lübtheen (Band: St (Städte), S.: 349)
Lübz (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 184)
Luca, Cattaro (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 55, T.: 36)
Lucae, Berlin *1833 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 71)
Lucanus (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 29, Nr.: 1)
Lucanus (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 24, T.: 29, Nr.: 2)
Lucas, Duisburg 1671 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Lucas, Wittenberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 64, T.: 91)
Lucca (Band: St (Städte), S.: 5, T.: 7)
Lucca Herzog von (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 46, T.: 113)
Lucca Republik (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 46, T.: 113)
Luccari, Ragusa * 1551 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 117, T.: 74, Nr.: 2)
Luccari, Zara (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 55, T.: 36)
Luce, 1795 (Band: Ost, S.: 358, T.: 130)
Luchner, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 91, T.: 95)
Lüchow (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 113, T.: 70, Nr.: 1)
Lüchow (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 113, T.: 70, Nr.: 2)
Luchow (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 11, T.: 7)
Lüchow (Band: BraAE (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg, Supplement), S.: 11, T.: 7)
Lüchow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 65, T.: 36)
Lüchow, 1654 (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 184)
Luchsenstein (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 15, T.: 13)
Lucht, Holstein (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 70, T.: 48)
Luchte (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 57, T.: 35)
Luchte (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 57, T.: 35)
Luchtingen (Band: Lot, S.: 32, T.: 22)
Lucich, Risano (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 55, T.: 36, Nr.: 2)
Lucio, Trau 1150 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 55, T.: 36)
Lucius, Frankfurt a. M. *1728 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 71)
Lucius, Groitzsch (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 64, T.: 91)
Lucius, Lich *1575 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71)
Lucius, Stade +1737 (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11)
Luck (Band: Pr, Preußen, S.: 247, T.: 297, Nr.: 2)
Luck von Boguslawitz (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 141, T.: 92)
Luck, Württemberg (Band: Pr, Preußen, S.: 247, T.: 297, Nr.: 1)
Lucka (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 65, T.: 36)
Lucka (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 297)
Lucka (Band: St (Städte), S.: 44, T.: 79)
Luckan, Breslau 1800 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 57, T.: 40)
Luckau (Band: St (Städte), S.: 154, T.: 184)
Lücken (Band: Me (Mecklenburg), S.: 14, T.: 11)
Lucken (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 65, T.: 36)
Luckenberg (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 102, T.: 66)
Luckenwalde (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 259 Nr.: 1)
Luckenwalde (Band: St (Städte), S.: 255, T.: 259 Nr.: 2)
Luckenwalde (Band: St (Städte), S.: 309)
Lucki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 162, T.: 197)
Luckner, Sachsen 1784 (Band: SH, S.: 12, T.: 5)
Luckow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 66, T.: 36, Nr.: 1)
Luckow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 66, T.: 36, Nr.: 2)
Luckowin (Band: AnhA (abgestorbener Anhalter Adel), S.: 38, T.: 22)
Luckowin (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 57, T.: 33)
Luckowin, 1545 (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 102, T.: 66)
Lucoevich, Insel Lesina 1553 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 55, T.: 36)
Lucovich Ascrivio von, Wien 1870 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 117, T.: 63)
Lucovich de, Venedig 1831 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 14, T.: 10)
Lucovich, Wien 1838 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 55, T.: 37)
Lucsa, 1647 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 381, T.: 286)
Lucsinszky, Zemplin (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 381, T.: 286)
Lucy (Band: Lot, S.: 57, T.: 43)
Luczai, 1710 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 382, T.: 286)
Luczelburg Graf v. (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 46, T.: 60, Nr.: 5)
Luczky, 1642 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 382, T.: 286)
Luczynski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 162, T.: 197)
Ludanic; Ludanicz (Band: Mä (Mähren), S.: 73, T.: 58)
Lüde (Band: Han, S.: 24, T.: 26)
Lude v.d., 1466 (Band: OstN, S.: 115, T.: 77)
Lude, Calvörde (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 12, T.: 9)
Lude, Niedersachsen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11)
Lüdecke (Band: Pr, Preußen, S.: 247, T.: 297)
Lüdecke, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73)
Lüdecking, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Lüdeke, Ogrosen *1890 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 39, T.: 53)
Lüdemann, Frankenberg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 31)
Lüdemann, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 43, T.: 51)
Lüdemann, Lübeck (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 43, T.: 51)
Lüden, Hannover +1683 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 80, T.: 90)
Ludendorff, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Lüdenscheid (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 184)
Luder (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 57, T.: 33, Nr.: 1)
Luder (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 57, T.: 33, Nr.: 2)
Lüder (Band: Ost, S.: 359, T.: 131)
Lüder (Band: SaA (abgestorbener Adel preußische Provinz Sachsen), S.: 102, T.: 66)
Luder, 1559 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Lüder, Reval (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Lüderitz (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 133, T.: 76)
Lüderitz (Band: Pr, Preußen, S.: 247, T.: 297)
Lüderitz (Band: Pr, Preußen, S.: 247, T.: 297)
Lüderitz, Celle (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71)
Lüders (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 297)
Lüders, Braunschweig 1921 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 96, Nr.: 1)
Lüders, Groß-Salze *1873 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 14, T.: 10)
Lüders, Hamburg + 1685 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 43, T.: 52, Nr.: 1)
Luders, Lübeck + 1678 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 43, T.: 52, Nr.: 2)
Lüders, Schleswig 1913 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 74, T.: 96, Nr.: 2)
Ludewig (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 96, T.: 60)
Ludewig, Bendorf 1719 (Band: SaAE (abgestorbener Adel der preußischen Provinz Sachsen, Ergänzungsband), S.: 12, T.: 9)
Ludewig, Hohnhardt *1670 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 135, T.: 74)
Lüdinghausen (Band: Ost, S.: 167, T.: 44, Nr.: 1)
Lüdinghausen (Band: OstN, S.: 115)
Lüdinghausen (Band: St (Städte), S.: 256, T.: 259)
Lüdinghausen, Lübeck +1528 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Lüdinghausen-Wolff (Band: Ost, S.: 484)
Ludisdorff (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 31, T.: 50)
Luditz (Band: St (Städte), S.: 65, T.: 99)
Lüdke, Berlin *1662 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 46, T.: 49)
Ludmannsdorf (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 193, T.: 56, Nr.: 3)
Ludmannsdorf (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 193, T.: 56, Nr.: 4)
Ludmannsdorf (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 756)
Ludolff, Erfurt (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 8, T.: 10)
Ludolff, Wolfershausen (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 64, T.: 91)
Ludolph, Eisenach *1667 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 32)
Ludolph, Eschwege 1732 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 10, T.: 11)
Ludovici (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 4, T.: 82, Nr.: 5)
Ludovici, Mainz 1636 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 30)
Ludovicus, Württemberg 1611 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 67, T.: 72)
Ludovisi, 1734 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 41, T.: 62)
Ludowieg (Band: Han, S.: 31, T.: 31)
Ludres (Band: Lot, S.: 57, T.: 43)
Lüdtke, Pommern (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 75, T.: 90)
Ludukas, Wursten (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71)
Ludwell, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 64, T.: 91)
Ludwig (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 71)
Ludwig (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 8, T.: 10)
Ludwig (Band: Ost, S.: 167, T.: 43)
Ludwig (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 96, T.: 60, Nr.: 1)
Ludwig (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 96, T.: 60, Nr.: 2)
Ludwig (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 96, T.: 60, Nr.: 3)
Ludwig (Band: Wü, S.: 10, T.: 11)
Ludwig v. Löwenhelm (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 15, T.: 14)
Ludwig von (Band: OstN, S.: 115, T.: 77)
Ludwig, Baden-Baden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 81, T.: 93)
Ludwig, Berlin (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73)
Ludwig, Eisleben (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Ludwig, Graz (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 35, T.: 42)
Ludwig, Köln (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 43, T.: 71)
Ludwig, Leipzig (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Ludwig, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 105, Nr.: 1)
Ludwig, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 105, Nr.: 2)
Ludwig, Schweinfurt 1422 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 66, T.: 90)
Ludwig, Schweinfurt am Main 1924 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 3, T.: 1)
Ludwig, Steiermark 1534 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 22, T.: 30)
Ludwig, Sulz *1784 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 58, T.: 38)
Ludwig, Trier (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 85, T.: 99)
Ludwiger, Mainz 1545 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Ludwiger, Mecklenburg; Sachsen 1696 (Band: Pr, Preußen, S.: 248, T.: 298)
Ludwiger, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 91, T.: 95)
Ludwig-Fallier, Österreich (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 66)
Ludwigs, Trier (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 88, T.: 97)
Ludwigsburg (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Ludwigsdorf (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 281, T.: 148)
Ludwigslust (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 297)
Ludwigslust (Band: St (Städte), S.: 349)
Ludwigsstadt (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298)
Ludwigstein (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298)
Lueder, 1771 (Band: Ost, S.: 359, T.: 130)
Lueder, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Lueder, Stadthagen (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 73, T.: 96)
Lueders (Band: OstN, S.: 115)
Luegel (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 7, T.: 9)
Lueger (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 193)
Lueger, Salzburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 27, T.: 32)
Luegger (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 281, T.: 148)
Luetzen (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 185)
Lufft, zum Lufft, Basel + 1461 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 43, T.: 52)
Lugasi de Lugas, 1664 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 274, T.: 204)
Lugassy, 1637 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 382, T.: 286)
Lügde (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 184)
Lügendorffer, Freising (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 28, T.: 49)
Luggenhusen (Band: OstN, S.: 116, T.: 78)
Lühe (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 66, T.: 37)
Luhe (Band: St (Städte), S.: 213, T.: 231)
Lühe, v. d. Lühe, Mecklenburg (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 64, T.: 50)
Lüher, Braunschweig (Band: BG (Bürgerliche) 11, S.: 23, T.: 30)
Lühmann (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 57, T.: 35)
Lühmann (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 57, T.: 35)
Lühr, Eutin (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 22, T.: 30)
Luhr, Reval 1608 (Band: OstN, S.: 116, Nr.: 1)
Luhren, 1644 (Band: OstN, S.: 116, T.: 78, Nr.: 3)
Luhren, 1650 (Band: OstN, S.: 116, T.: 78, Nr.: 2)
Luhren, 1650 (Band: OstN, S.: 116, T.: 78, Nr.: 4)
Luhren, 1708 (Band: OstN, S.: 116, T.: 78, Nr.: 5)
Lührs, Hamburg +1811 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 81, T.: 93)
Lührte, Bremen (Band: Ha, S.: 14)
Luidl (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 38, T.: 15)
Luis, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Luis, Hamburg *1683 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 61, T.: 71)
Luitjens, 1856 (Band: Bad, S.: 115, T.: 68)
Luitten, Göppingen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 5, T.: 9)
Luiz, Tirol (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 54, T.: 90)
Luk (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 18, T.: 18, Nr.: 1)
Luka v. Lukanyenye (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 382, T.: 286, Nr.: 1)
Luka v. Lukanyenye, 1568 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 382, T.: 286, Nr.: 2)
Lukachevich, 1763 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 383, T.: 287)
Lukacs v. Karulya, 1658 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 188, T.: 126, Nr.: 2)
Lukacs v. Karulya, 1658 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 382, T.: 286, Nr.: 1)
Lukacs, 1666 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 188, T.: 126, Nr.: 3)
Lukacs, 1667 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 382, T.: 286, Nr.: 2)
Lukacs, 1667 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 382, T.: 286, Nr.: 3)
Lukacs, 1760 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 382, T.: 286, Nr.: 4)
Lukacs, 1762 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 382, T.: 287, Nr.: 5)
Lukacs, 1820 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 188, T.: 126, Nr.: 1)
Lukacs, 1820 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 383, T.: 287, Nr.: 6)
Lukacsi, 1609 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 383, T.: 287, Nr.: 1)
Lukacsi, 1717 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 383, T.: 287, Nr.: 2)
Lukacsich (Band: Frkft, S.: 8, T.: 7)
Lukacsich, 1817 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 105, T.: 75)
Lukaszewicz (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 162, T.: 197)
Lukats von, Pesth 1820 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 55, T.: 37)
Lukau (Band: ÖSchl (Der Adel von Österreichisch-Schlesien), S.: 148)
Lukavchich (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 105, T.: 75)
Lukavec v. Lukovic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 288, T.: 138)
Lukavsky v. Lukavic (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 15, T.: 14)
Lukavszky, 1670 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 106, T.: 75)
Lukaweczky von Lukawecz (Band: Mä (Mähren), S.: 74, T.: 58)
Lukawetz (Band: St (Städte), S.: 65, T.: 99)
Lukawiecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 162, T.: 197)
Lukawski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 162, T.: 197)
Luketich (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 383, T.: 287)
Lukich, 1770 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 106, T.: 75, Nr.: 1)
Lukich, 1814 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 106, T.: 75, Nr.: 2)
Lukinich, 1790 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 106, T.: 75)
Lukovec (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 238, T.: 106)
Lukovich, 1625 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 383, T.: 287)
Lukovsky von Straznice (Band: Mä (Mähren), S.: 226, T.: 158)
Lukow (Band: Mä (Mähren), S.: 74, T.: 58)
Lukow (Band: MeA (abgestorbener mecklenburgischer Adel), S.: 66, T.: 37)
Lukow, Wismar (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 80, T.: 88)
Lukowski, Posen *1852 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 9, T.: 10)
Lülche, Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 167, T.: 247)
Lüley v. Lüle u. Setetkuth, Ungvar 1774 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 384, T.: 288)
Lülf-Ludewoldinck, Westfalen +1352 (Band: BG (Bürgerliche) 13, S.: 88, T.: 56)
Lumbart (Band: Els (der elsässische Adel), S.: 14, T.: 16)
Lumbe v. Mallonitz (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 15, T.: 14)
Lumparter, Basel (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 43, T.: 52)
Lumpparter (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 15, T.: 20)
Lünau (Band: OstN, S.: 115)
Lüncker, Marburg (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 4, T.: 7)
Lund, 1412 (Band: OstN, S.: 116, T.: 79)
Lunde (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11)
Lunden (Band: St (Städte), S.: 213, T.: 231)
Lunden, Bistum/Bischof (Band: BistümerA, S.: 29)
Luneberge (Band: OstN, S.: 115, T.: 77)
Lüneberger, Schlesien (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 91, T.: 96)
Lüneborch (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11)
Lüneburg (Band: Ha, S.: 14, T.: 13, Nr.: 3)
Lüneburg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 1, S.: 27, T.: 47)
Lüneburg (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 184)
Lüneburg (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298)
Lüneburg, Hamburg (Band: Ha, S.: 14, T.: 13, Nr.: 1)
Lüneburg, Hamburg (Band: Ha, S.: 14, T.: 13, Nr.: 2)
Lüneburg, Hamburg 1271 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 10, T.: 11)
Lüneburg, Joachim Friedrich v. Lüneburg, 1744 (Band: Klö (Klöster), S.: 115, T.: 147)
Lüneburg, Klein -Gartach (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 58, T.: 38)
Lüneburg, Levin Friedrich v. Marenholz, Lüneburg 1764 (Band: Klö (Klöster), S.: 115, T.: 147)
Lüneburg, Ludwig Otto von Estorff, Lüneburg 1673 (Band: Klö (Klöster), S.: 115, T.: 147)
Lüneburg, von (Band: Han, S.: 31, T.: 31)
Lüneburg, Wilhelm v. Hodenberg, Lüneburg 1843 (Band: Klö (Klöster), S.: 115, T.: 147)
Lunen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 48, Nr.: 1)
Lunen (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 30, T.: 48, Nr.: 2)
Lunen (Band: OstN, S.: 115, T.: 77)
Lünen (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 184)
Lüneville (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40)
Luniewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 162, T.: 197)
Lüning (Band: Pr, Preußen, S.: 248, T.: 298)
Lüning (Band: Wald, S.: 63, T.: 7)
Lunkville (Band: Lot, S.: 57, T.: 43)
Lünstadt (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298)
Lunte, Lübeck +1532 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Luntsch, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 87)
Lüntzel, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 63, T.: 71)
Luntzer, Wien (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 18, T.: 32)
Lunzenau (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 185 Nr.: 1)
Lunzenau (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 185 Nr.: 2)
Lunzer (Band: NÖ1 (der Adel von Niederösterreich 1. Teil A-R), S.: 281, T.: 149)
Lupan v. Disznopatak, 1672 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 383, T.: 287)
Lupe, Herrenberg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 178)
Lupfen Graf v., Landgraf zu Stülingen, Herr zu Hoh (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 74, T.: 93)
Lupfen, Grafen v. (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 197, T.: 106, Nr.: 1)
Lupfen, Grafen v., Stühlingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 197, T.: 107, Nr.: 8)
Lupfen, Mühlingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 5, Nr.: 1)
Lupi De (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 56, T.: 37, Nr.: 2)
Lupin, Bayern (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 37, T.: 17)
Lupis De (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 56, T.: 37, Nr.: 1)
Lüpke, von (Band: Han, S.: 24, T.: 26)
Lupkovics, 1826 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 383, T.: 287)
Lupnitz (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 41, T.: 31)
Lupolt, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Luposignoli, Spalato 1690 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 118, T.: 63)
Luppis (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 118, T.: 63, Nr.: 1)
Luppis (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 118, T.: 63, Nr.: 2)
Luppis Rammer, Wien 1869 (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 118, T.: 74)
Luppurg (Band: St (Städte), S.: 14, T.: 25)
Luppy (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298)
Lupsika, 1702 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 383, T.: 287)
Lurtzing, Schwäbisch Hall (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 178, T.: 95)
Lürzer (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 38, T.: 15)
Lürzer von Zechenthal (Band: Salz (Der Salzburger Adel), S.: 38, T.: 15)
Lusanecz, 1595 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 106, T.: 76)
Luschan (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 176, T.: 19)
Lusche (Band: St (Städte), S.: 65, T.: 99)
Luschin (Band: Kä (Der Adel von Kärnten), S.: 176, T.: 19)
Lüschwitz (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 14, T.: 10)
Lusignan (Band: Mä (Mähren), S.: 74, T.: 58, Nr.: 1)
Lusignan (Band: Mä (Mähren), S.: 74, T.: 58, Nr.: 2)
Lüskow (Band: PoA (abgestorbener Adel preußische Provinz Pommern), S.: 57, T.: 35)
Lüsmer (Band: ThüA (abgestorbener Adel der sächsischen Herzogtümer), S.: 103, T.: 81)
Lusning, Schwäbisch Gmünd 1405 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 221, T.: 122)
Luspeck, München 1546 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 31)
Lussi, Nidwalden (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 43, T.: 52)
Lustfeld, Rehburg *1874 (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 27, T.: 31)
Lustig, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Lustnau, Tübingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 13, T.: 5)
Lustnau, Tübingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 135, T.: 74)
Lustnauer, 1588 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Lustnauer, Tübingen 1588 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 31)
Lüstner von Liebenstein (Band: Mä (Mähren), S.: 292, T.: 208)
Luszczewski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 162, T.: 197)
Lutenbach, Rottweil (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 198, T.: 107)
Lutfrid, Ravensburg (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 178, T.: 96)
Luthar, 1623 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 106, T.: 76)
Luther (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90, Nr.: 1)
Luther (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90, Nr.: 2)
Luther, Eisleben (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90, Nr.: 1)
Lutherus (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 9, T.: 11)
Lüthi, Frankfurt *1858 (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 27, T.: 30)
Luthmer, Goslar (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Lüti, Zofingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 44, T.: 52)
Lutichius, Lüneburg +1571 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 81, T.: 93)
Lutichius, Lüneburg 1575 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 64, T.: 69)
Lütje, Rendsburg (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 45, T.: 51)
Lütjenburg (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 184 Nr.: 1)
Lütjenburg (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 184 Nr.: 2)
Lütjens, Hamburg (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Lütke (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 58, T.: 33)
Lütke von, Zarskoe Selo 1866 (Band: Ost, S.: 73, T.: 18)
Lütke, Hamburg 1447 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 10, T.: 11)
Lütkemann, Wolfenbüttel 1651 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 28, T.: 32)
Lütkemüller, Salzwedel (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 75, T.: 90)
Lutken (Band: PrE, Preußen-Ergänzungsband, S.: 129, T.: 110, Nr.: 2)
Lütken, von (Band: Han, S.: 12, T.: 13)
Lütkens, Hamburg +1738 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 59, T.: 70)
Lütkens, Hamburg 1641 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 10, T.: 11)
Lütmann, Lübeck + 1630 (Band: BG (Bürgerliche) 5, S.: 43, T.: 52)
Lutry (Band: Klö (Klöster), S.: 80, T.: 96)
Lutry (Band: St (Städte), S.: 29, T.: 59)
Lutsch, 1656 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 188, T.: 126)
Lütsch, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Luttach (Band: TirA (abgestorbener Tiroler Adel), S.: T 6)
Luttelheine, Göttingen (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 62, T.: 73)
Luttenberg (Band: St (Städte), S.: 65, T.: 99)
Luttenwang, Neustadt 1467 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Lutter (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298)
Lutter am Barrenberge (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298)
Lutter, 1749 (Band: Mä (Mähren), S.: 226, T.: 159)
Lutterberg (Band: OstN, S.: 117)
Luttermann, Pommern (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 27, T.: 30)
Lutterodt, 1552 (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 10, T.: 11)
Lutteroth, 1852 (Band: PrGfE (Ergänzungsband preußische Grafen und Freiherren), S.: 36, T.: 24)
Lutteroth, Hamburg *1874 (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 75, T.: 90)
Lutteroth, Mühlhausen (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 24, T.: 26)
Lutteroti (Band: Tir (Tirol), S.: 11, T.: 12)
Lutterotti, Tirol (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 24)
Lüttgen, Rheinland *1868 (Band: BG (Bürgerliche) 12, S.: 66, T.: 90)
Lüttich (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 34, T.: 79)
Lüttich (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40)
Lüttich (Band: St (Städte), S.: 5, T.: 7 Nr.: 1)
Lüttich Bistum/Bischof (Band: Bistümer, S.: 101, T.: 168)
Lüttich, 1480 (Band: St (Städte), S.: 5, T.: 7 Nr.: 2)
Lüttich, Ernst Herzog v. Bayern, Bistum Lüttich 1580 (Band: Bistümer, S.: 101, T.: 168)
Lüttich, Ferdinand Herzog v. Bayern, Bistum Lüttich 1612 (Band: Bistümer, S.: 101, T.: 168)
Lüttich, Franz Anton Gr. v. Mean u. Beaurieux, Bistum Lüttich (Band: Bistümer, S.: 102, T.: 170)
Lüttich, Georg Ludwig v. Berghen, Bistum Lüttich 1724 (Band: Bistümer, S.: 102, T.: 170)
Lüttich, Georg v. Österreich, Bistum Lüttich 1544 (Band: Bistümer, S.: 101, T.: 167)
Lüttich, Gerhard v. Groisbeck, Bistum Lüttich 1563 (Band: Bistümer, S.: 101, T.: 168)
Lüttich, Johann IX. v. Horn, Bistum Lüttich 1482 (Band: Bistümer, S.: 101, T.: 167)
Lüttich, Johann Ludwig v. Elderen, Bistum Lüttich 1688 (Band: Bistümer, S.: 102, T.: 169)
Lüttich, Joseph Clemens Herzog von Bayern, Bistum Lüttich 1694 (Band: Bistümer, S.: 102, T.: 169)
Lüttich, Maxmilian Heinr. Hrz. v. Bayern, Bistum Lüttich (Band: Bistümer, S.: 101, T.: 168, Nr.: 2)
Lüttich, Maxmilian Heinr. Hrz. v. Bayern, Bistum Lüttich 1650 (Band: Bistümer, S.: 101, T.: 168 Nr.: 1)
Lüttich, Robert v. Berghen, Bistum Lüttich 1557 (Band: Bistümer, S.: 101, T.: 167)
Lüttichau (Band: Pr, Preußen, S.: 18, T.: 19)
Lüttitz (Band: Pr, Preußen, S.: 249, T.: 299)
Lüttitz (Band: Pr, Preußen, S.: 249, T.: 299)
Luttner, Freising (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 69, T.: 29)
Lüttringhausen (Band: St (Städte), S.: 256)
Lüttwitz (Band: Pr, Preußen, S.: 54, T.: 68, Nr.: 2)
Lutwin, Heilbronn (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 198, T.: 107)
Lutz (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 76, Nr.: 1)
Lutz (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 72, T.: 76, Nr.: 2)
Lutz (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 78, T.: 87, Nr.: 2)
Lutz v. Ehingen, Nördlingen (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 135, T.: 74)
Lutz, 1594 (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 221, T.: 122)
Lutz, Anton Lutz, Creuzlingen 1779 (Band: Klö (Klöster), S.: 13, T.: 22)
Lutz, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 54, T.: 90, Nr.: 2)
Lutz, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 8, S.: 77, T.: 87, Nr.: 1)
Lutz, Hatzfeld (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 64, T.: 69)
Lutz, Ingolstadt (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 52, T.: 71)
Lutz, München (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 52, T.: 71)
Lutz, Pfalz 1530 (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 54, T.: 90, Nr.: 1)
Lutz, Regensburg 1566 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 32, T.: 31, Nr.: 1)
Lutz, Sulingen 1578 (Band: BG (Bürgerliche) 7, S.: 33, T.: 31, Nr.: 2)
Lutz, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 10, S.: 28, T.: 31)
Lutz, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Lutzau (Band: OstN, S.: 117, T.: 79, Nr.: 2)
Lützel Abtei (Band: Klö (Klöster), S.: 60, T.: 75)
Lützelburg (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 46, T.: 45)
Lützelburg (Band: OÖ (der Adel von Oberösterreich), S.: 195, T.: 56)
Lützelburg (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298 Nr.: 1)
Lützelburg (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298 Nr.: 2)
Lützelburg (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298 Nr.: 3a)
Lützelburg (Band: St (Städte), S.: 309, T.: 298 Nr.: 3b)
Lützelcovelentz (Band: NaA (abgestorbener Nassauischer Adel), S.: 31, T.: 50)
Lützelstein (Band: St (Städte), S.: 213)
Lützelstein, 1270; 1380 (Band: Lot, S.: 3, T.: 3, Nr.: 1)
Lutzenberg (Band: St (Städte), S.: 310, T.: 298)
Lutzenberger, Franzheim (Band: BG (Bürgerliche) 14, S.: 69, T.: 29)
Lützendorf (Band: BraA (abgestorbener Adel preußische Provinz Brandenburg), S.: 58, T.: 33)
Lützenrode (Band: Sa, S.: 13, T.: 12)
Lützensömmern (Band: St (Städte), S.: 310, T.: 298)
Lützow (Band: Me (Mecklenburg), S.: 14)
Lützow zu Seedorf (Band: Mä (Mähren), S.: 74, T.: 58, Nr.: 1)
Lützow zu Seedorf, 1695 (Band: Mä (Mähren), S.: 74, T.: 58, Nr.: 2)
Lützow, Hannover (Band: BG (Bürgerliche) 6, S.: 50, T.: 52)
Luwarth, Rom 1452 (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 23, T.: 27)
Lux, Nürnberg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 28, T.: 34)
Luxburg, 1779 (Band: Bad, S.: 34, T.: 21, Nr.: 2)
Luxburg, Bayern (Band: Erg (Ergänzungsband), S.: 7)
Luxburg, Solothurn 1769 (Band: Bay (der Adel von Bayern), S.: 16, T.: 9, Nr.: 1)
Luxembourg Jacques de, 1478 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 47, T.: 63, Nr.: 3)
Luxembourg Jean de, 1490 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 47, T.: 64, Nr.: 1)
Luxembourg Jean de, 1490 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, T.: 64, Nr.: 1)
Luxemburg Graf Heinrich v., 1290 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 43, T.: 57, Nr.: 7)
Luxemburg Gräfin Beatrix von, 1316 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, T.: 57, Nr.: 6)
Luxemburg Grossherzog von (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 65, T.: 80)
Luxemburg Großherzog von, 1743 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 34, T.: 79, Nr.: 8)
Luxemburg Heinrich Graf v. (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 43, T.: 57, Nr.: 5)
Luxemburg Pierre de, Comte dl Spor (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, T.: 62, Nr.: 3)
Luxemburg v., Erbin v. Bar, Gemahlin Philipps I v. (Band: Fst (Fürsten) A, S.: 47, T.: 58)
Luxemburg, Wenzeslaus Herzog von Luxemburg, Brabant u. Limburg (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3, S.: 44, T.: 60 Nr.: 2)
Luxemburg, Wenzeslaus, Herzog v. Luxemburg, Lothringen, Brabant u. Limburg, 1357 (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil 3 Seite: 44, T.: 59, Nr.: 4)
Luxenthal, 1668 (Band: Mä (Mähren), S.: 270, T.: 192)
Luxio, Insel Lesina (Band: Dal (der Adel von Dalmatien), S.: 56, T.: 37)
Luxstein (Band: BG (Bürgerliche) 9, S.: 44, T.: 52)
Luz, Augsburg (Band: BG (Bürgerliche) 1, S.: 52, T.: 71)
Luz, Glatsch 1544 (Band: Tir (Tirol), S.: 23, T.: 26)
Luz, Nördlingen (Band: BG (Bürgerliche) 2, S.: 54, T.: 90)
Luzecki (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 162, T.: 197)
Luzern (Band: Souv (Souveräne, Landesfürsten) Teil Ad, S.: 48, T.: 125)
Luzern (Band: St (Städte), S.: 14, T.: 26)
Luzsenszky v. Luzsna u. Reglicze, 1727 (Band: Un (Der Adel von Ungarn), S.: 383, T.: 287)
Lwow, Fürsten, 1810 (Band: Fst (Fürsten) C, S.: 153, T.: 228)
Lwowsky, Kreis Wesenberg (Band: OstN, S.: 117)
Lychen (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 185)
Lygumkloster (Band: St (Städte), S.: 213)
Lyher, Heilbronn (Band: WüA (abgestorbener Württembergischer Adel), S.: 58, T.: 38)
Lyk, 1513 (Band: St (Städte), S.: 155, T.: 185)
Lynar (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 197, T.: 85, Nr.: 1)
Lynar v. (Band: Bö (Der Adel von Böhmen), S.: 197, T.: 85, Nr.: 3)
Lyncker (Band: He (Hessen), S.: 19, T.: 20, Nr.: 1)
Lyncker (Band: SchwA (abgestorbener Adel der Fürstentümer Schwarzburg), S.: 39, T.: 27, Nr.: 1)
Lyncker, Sachsen (Band: Schw, S.: 59, T.: 4, Nr.: 2)
Lynden (Band: OstN, S.: 117)
Lynker (Band: Sa, S.: 13, T.: 12, Nr.: 1)
Lynsi, Zürich (Band: BG (Bürgerliche) 4, S.: 22, T.: 26)
Lyon (Band: St (Städte), S.: 14, T.: 26)
Lyon (Band: St (Städte), S.: 21, T.: 40)
Lype, Stralsund (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 10, T.: 11)
Lypoth, 1583 (Band: Sibü (Der Adel von Siebenbürgen), S.: 274, T.: 205)
Lyrer, Uri (Band: BG (Bürgerliche) 3, S.: 83, T.: 90)
Lyro (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 159, T.: 193)
Lys (Band: SchlA1 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 1. Teil), S.: 66, T.: 48)
Lysander, 1582 (Band: Ost, S.: 359, T.: 131)
Lyskowski (Band: SchlA3 (abgestorbener Adel der preussischen Provinz Schlesien, 3. Teil), S.: 141, T.: 92)
Lysniewski (Band: Pr, Preußen, S.: 250, T.: 300)
Lysniewski (Band: Pr, Preußen, S.: 250, T.: 300)
Lyszkowski (Band: Gal (Der Adel von Galizien, Lodomerien und der Bukowina), S.: 162, T.: 197)
Lytell, 1407 (Band: OstN, S.: 117, T.: 79, Nr.: 2)
Lytell, 1417 (Band: OstN, S.: 117, T.: 79, Nr.: 1)
Lyuboevich, 1837 (Band: Kro (Der Adel von Kroatien und Slavonien), S.: 106, T.: 76)

Literatur, Links und Quellen:
Hanns Jäger-Sunstenau, Generalindex zu den Siebmacher'schen Wappenbüchern 1605-1961, 1964, Akademische Druck- und Verlagsanstalt Graz, Österreich.
Aufarbeitung durch den Arbeitskreis Prof. Dr. Stoyan, Universität Erlangen.

Zurück zu Heraldik-Regeln

Home

© Copyright / Urheberrecht an Text, Graphik und Photos Bernhard Peter 2016
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de