Bernhard Peter
Eigene Entwürfe

Wappen Peter (Wolfhagen)

Co-Entwurf mit der Gemeinschaft wappenführender Familien (GwF) 2006. Gestaltung: BP.

Blasonierung: Schrägrechts im Hirtenstabschnitt (vorne, hinten) schwarz-golden geteilt, dieser vorne und hinten bordiert mit einem unterlegten, verkanteten und bauchig gepfropften Schrägrechtsbalken in verwechselten Farben. Helmdecken schwarz-golden, Helmzier ein wachsender, schwarzer, silbern bewehrter und rotgezungter Wolf.

Wappenstifter: Heinz Peter (weder mit mir verwandt noch verschwägert) aus Wolfhagen. Führungsberechtigt: Der Wappenstifter Heinz Peter, geb. am 1.8.1938 in Harleshausen, und alle Nachkommen im Mannesstamm seines Ur-Großvaters Georg Ernst Peter, geb. am 5.12.1840, aus Nothfelden, dortselbst verstorben, solange sie den Familiennamen Peter tragen. Erstveröffentlichung: Wappensammlung der GwF 2006.

Symbolerklärung: Der beiderseits in verwechselten Farben Schwarz-Gold bordierte Hirtenstabschnitt ist eine doppelte heraldische Umsetzung des Buchstabens P - den Anfangsbuchstaben des Familiennamens Peter - als Schildteilung mit entsprechender Bordierung. Schwarz-Gold entspricht den Wappenfarben der Stadt Wolfhagen, deren einer Stadtteil der Wohnsitz Nothfelden ist. Desgleichen symbolisiert der schwarze Wolf als Helmzier den Wohnort Wolfhagen.

Übersicht eigener Entwürfe und Gestaltungen

Home

© Copyright Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2006