Bernhard Peter
Badges in der britischen Heraldik

Heraldische Badges in Großbritannien
Heraldische Badges sind Bilddevisen, heraldische Sinnzeichen außerhalb der von Wappen gewohnten Formen, häufig aber unter Verwendung von aus dem Familienwappen stammenden Motiven, die gleich Wappen angenommen, geführt, verliehen und an die Nachkommen im Mannesstamm weitergegeben werden können, aber ebenso nur als persönliche Zeichen hochstehender Personen verwendet werden können. Weiterhin können auch mehrere Badges geführt werden.

Badges auf britischen Münzen: Abb. links: Badge des Prince of Wales mit Krone und Straußenfedern. Abb. rechts: Portcullis (Fallgatter), eines der königlichen Badges.

Bekannte Bilddevisen (Badges) sind:

Die sechs Frauen Heinrichs VIII von Großbritannien

Die Badges der Herolde und Persevanten des College of Arms in London:

Quellen, Literatur und Links
Stephen Slater: The Complete Book of Heraldry: An International History of Heraldry and Its Contemporary Uses, Lorenz Books 2002, ISBN: 0754810623 bzw. 978-0754810629
College of Arms:
http://www.college-of-arms.gov.uk/About/06.htm

Übersicht

Home

© Copyright Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2009
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de